Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
B.soffen
Beiträge: 484
Registriert: 22.03.06 @ 19:23

Re: Wo sind sie jetzt?

#4811 Beitrag von B.soffen » 02.11.18 @ 14:42

Was macht Mladen Petric auf dem Campus? (Siehe Insta-Story von Holzhauser) Unser neue Stürmer? :roll:
GRASSHOPPER-CLUB ZÜRICH - SCHWEIZER REKORDMEISTER

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 79
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: Wo sind sie jetzt?

#4812 Beitrag von Ciri Sforza » 03.11.18 @ 7:25

Ich weiss nicht, selbst wenn, der Petric hat doch sein Zenit längst überschritten, zurecht seine Karriere beendet und für das Geld was der heuschen würde, kannst auch direkt einen holen der noch in Form ist. Aber wer weiss unserem Sportchef traue ich alles zu, selbst das er Lord Bendtner nach seinem 50 tägigen Knasturlaub verpflichten würde oder ähnliche groteske Handlungen.
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6008
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Wo sind sie jetzt?

#4813 Beitrag von Simmel » 06.12.18 @ 1:36

Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 865
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Wo sind sie jetzt?

#4814 Beitrag von Vorwaerts » 06.12.18 @ 7:42

Simmel hat geschrieben:
06.12.18 @ 1:36
Mäse bald wieder zu haben?

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 55541.html

Ich habe es schon mal gesagt und ich sage es wieder. Koller ist der wohl meistüberschätzte Trainer im Land. Sagt auch mein guter Freund R. Nunez.
Zudem hat er die Ausstrahlung von einem Sack trocken Brot. 100 Jahre GC hin oder her, das können auch Knallköpfe wie Perego oder Desinformato vorweisen.
Wobei ich Koller schon nicht auf dieselbe Stufe degradieren würde.


Die Schweine freut's. GC im Arsch, Basel am Zerbröseln. Stehen sie toll da, ohne viel dafür tun zu müssen.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3327
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#4815 Beitrag von yoda » 06.12.18 @ 7:48

Nein, Mäse ist gut. Nur hat der das Problem, dass er doch ein gewisses Mass an Spielermaterial braucht, welches er für seinen Fussball einsetzen kann. In Basel musste er eine komplett vorgegebene Mannschaft übernehmen. Das scheint in dieser Konstellation überhaupt nicht zu passen. Was man dazu sagen muss: Er ist nun wirklich nicht der Kommunikator, sondern der nüchterne Fussball-Analyst. Also wenn es darum geht, in einer Mannschaft das Feuer zu entfachen, ist er der komplett Falsche. Er muss mit Fussballsachverstand überzeugen können. Auch das scheint in Basel niemand hören zu wollen.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Tradition 1886
Beiträge: 190
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Wo sind sie jetzt?

#4816 Beitrag von Tradition 1886 » 06.12.18 @ 8:17

Simmel hat geschrieben:
06.12.18 @ 1:36
Mäse bald wieder zu haben?

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 55541.html

er ist einer von uns.habe vom ersten Tag an gewusst dass der mit denen gar nichts erreichen will :!:

KL1886
Beiträge: 110
Registriert: 07.07.16 @ 11:10

Re: Wo sind sie jetzt?

#4817 Beitrag von KL1886 » 06.12.18 @ 9:06

Mäse ist sicher kein schlechter Trainer aber in Deutschland hat er nicht viel erreicht und bei den Ösis hatte er eine sehr talentierte Mannschaft. In Basel stimmt so einiges nicht, die kriegen finanzielle Probleme sobald sie nicht zwei Jahre europäisch spielen.

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2479
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: Wo sind sie jetzt?

#4818 Beitrag von mühli » 06.12.18 @ 10:11

KL1886 hat geschrieben:
06.12.18 @ 9:06
Mäse ist sicher kein schlechter Trainer aber in Deutschland hat er nicht viel erreicht und bei den Ösis hatte er eine sehr talentierte Mannschaft. In Basel stimmt so einiges nicht, die kriegen finanzielle Probleme sobald sie nicht zwei Jahre europäisch spielen.
Also wer das bescheidene Bochum mehrmals vor dem Abstieg bewahren kann hat einiges erreicht.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

yes
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.16 @ 15:36

Re: Wo sind sie jetzt?

#4819 Beitrag von yes » 06.12.18 @ 10:46

yoda hat geschrieben:
06.12.18 @ 7:48
Er ist nun wirklich nicht der Kommunikator, sondern der nüchterne Fussball-Analyst. Also wenn es darum geht, in einer Mannschaft das Feuer zu entfachen, ist er der komplett Falsche. Er muss mit Fussballsachverstand überzeugen können.
Tönt nach einem guten Sportchef.

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 441
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Wo sind sie jetzt?

#4820 Beitrag von Paddington_Cargo » 06.12.18 @ 11:26

Vorwaerts hat geschrieben:
06.12.18 @ 7:42
Simmel hat geschrieben:
06.12.18 @ 1:36
Mäse bald wieder zu haben?

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 55541.html

Ich habe es schon mal gesagt und ich sage es wieder. Koller ist der wohl meistüberschätzte Trainer im Land. Sagt auch mein guter Freund R. Nunez.
Zudem hat er die Ausstrahlung von einem Sack trocken Brot. 100 Jahre GC hin oder her, das können auch Knallköpfe wie Perego oder Desinformato vorweisen.
Wobei ich Koller schon nicht auf dieselbe Stufe degradieren würde.


Die Schweine freut's. GC im Arsch, Basel am Zerbröseln. Stehen sie toll da, ohne viel dafür tun zu müssen.
Sehe ich auch so. Aber Perego ist 1A Klasse. Der hat bei GC alles gemacht. Inkl. Abstellgeleise. Jetzt im VR. Aber was ist seine Kernkompetenz? Gehorsam? Scheintod?

Bei Basel ist aber nicht nur Mäse überschätzt. Burgener, Streller. Ähnlich wie bei Homerland aufm FantasyCampus.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Antworten