Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8341
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Wo sind sie jetzt?

#5261 Beitrag von Lion King » 06.11.19 @ 15:02

Anna Huna hat geschrieben:
06.11.19 @ 14:45
Die Schützenwiese gehört auch der Stadt Winterthur. Was hat das damit zu tun?

Natürlich kriegst du im Letzi dein Essen schnell. Ganz einfach: Weil das Stadion leer ist. Ausserhalb des Rostzauns würde kein Schwein in Zürich diesen Saufrass und diese hässliche Brühe kaufen. Wieso kommen 90% der Zuschauer nach Anpfiff in den Letzi? Weil sich diese 90% noch ausserhalb des Stadions verpflegen. Natürlich spielt das alles nur eine untergeordente Rolle, aber hier fängts eben an :!: Immer lamentieren über fehlende Einnahmen, aber gleichzeitig den Leuten nur Scheisse vorsetzen: Das ist Niederhasli in Reinkultur!
Also die Wurst im Letzi wurde mal (von Blick?) zur besten Wurst in den Schweizer Stadien gewählt ;)

Benutzeravatar
nestor
Beiträge: 785
Registriert: 29.10.09 @ 22:40

Re: Wo sind sie jetzt?

#5262 Beitrag von nestor » 06.11.19 @ 15:16

Die Wurst ist ok, der Rest am Samstag so ( 3000 Fans ):

Getränke mit Kohlensäure abgestanden
Pommes versalzen
Burger Brot war kalt, pampig mit gutem Fleisch darin, Zutaten waren fast vollständig aufgebraucht und nicht nachgefüllt > Zeitpunkt Halbzeitpause

War mir wieder mal eine Lehre. Künftig erneut nur wieder Bratwurst im Brot...


Habe den ZFV schon einige Male angeschrieben um Feedbacks und Verbesserungsvorschläge zu machen. Einmal wurde mir ein bla bla Mail zurück geschickt, die anderen Male wurden nicht beantwortet. Ich glaube San San José San San hat bei Ihnen auch ein Mandat...
Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 994
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Wo sind sie jetzt?

#5263 Beitrag von Vorwaerts » 06.11.19 @ 15:23

nolens hat geschrieben:
06.11.19 @ 11:50
FCZ und Winti zeigen eben genau, dass es im Schweizer Fussball (ausser man heisst YB oder FCB) nicht nur um das Spielerische geht, sondern um Identitätsbildung. Warum hat der FCW mittlerweile mehr Zuschauer als wir? Weil sie besser spielen? Nein! Weil deren Geschäftsführer es versteht, den Verein als kultureller Teil der Stadt zu platzieren. Bei GC kommt einem Stadtzürcher nichts mehr in den Sinn, weil es gar nichts mehr gibt, woran man sich orientieren könnte.

Genau. Und solange man in Niederhasli nicht begreift, dass Niederhasli die Wurzel allen Übels ist und zwar inhaltlich wie standortlich, könnt ihr hier noch lange über Würste diskutieren.

Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 484
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: Wo sind sie jetzt?

#5264 Beitrag von NO_Peanuts » 06.11.19 @ 16:04

Und ich dachte immer der Abriss des Hardturm war die Wurzel allen Übels
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 994
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Wo sind sie jetzt?

#5265 Beitrag von Vorwaerts » 06.11.19 @ 16:06

Dann studier mal gut was zuerst spross.

tnt
Beiträge: 286
Registriert: 12.08.09 @ 22:07

Re: Wo sind sie jetzt?

#5266 Beitrag von tnt » 06.11.19 @ 17:00

Anna Huna hat geschrieben:
06.11.19 @ 14:45
Die Schützenwiese gehört auch der Stadt Winterthur. Was hat das damit zu tun?
Das hat damit zu tun, dass man in Winterthur an lokalen Partnerschaften interessiert ist, welche da grosses Interesse an nem guten Geschäft und einene Namen zu verlieren haben. Der ZFV hingegen liefert im Letzi einfach nur Müll ab. Teilweise gabs Korrekturen bei der Produktqualität. Aber unter dem Strich halt immer noch ungenügend... Die bekommen es ja noch nicht mal hin, ne Cola in nem Becher ordentlich abzuliefern, vom Bier und dem ganzen Rest ganz zu schweigen.
Anna Huna hat geschrieben:
06.11.19 @ 14:45
Natürlich kriegst du im Letzi dein Essen schnell. Ganz einfach: Weil das Stadion leer ist. Ausserhalb des Rostzauns würde kein Schwein in Zürich diesen Saufrass und diese hässliche Brühe kaufen. Wieso kommen 90% der Zuschauer nach Anpfiff in den Letzi? Weil sich diese 90% noch ausserhalb des Stadions verpflegen. Natürlich spielt das alles nur eine untergeordente Rolle, aber hier fängts eben an :!:
Korrekt
Anna Huna hat geschrieben:
06.11.19 @ 14:45
Immer lamentieren über fehlende Einnahmen, aber gleichzeitig den Leuten nur Scheisse vorsetzen: Das ist Niederhasli in Reinkultur!
Tja, seitens GC könnte man sicherlicht bei der Stadt noch mehr Druck betreffend des Caterings machen, aber letztenendes liegt die Entscheidung da bei der Stadt... Beim ZFV zu reklamieren bringt auch nichts, da besteht ganz offensichtlich kein Interesse an einer besseren Leistung. Lieber das negative Feedback auch bei den Stellen deponieren, welche für die Selektion zuständig sind...

Benutzeravatar
Super Hopper
Beiträge: 4513
Registriert: 29.05.07 @ 9:44

Re: Wo sind sie jetzt?

#5267 Beitrag von Super Hopper » 06.11.19 @ 17:01

ich gehe davon aus dass die wurst im letzi hier als synonym für die würste im campus steht?
Obacht, ich bin der Super Hopper!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3926
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#5268 Beitrag von yoda » 06.11.19 @ 20:25

Don San José Maria Santa hat im Lebenslauf nun sowieso einen ganz üblen Fleck zuoberst. WTF der wird sich selbständig machen müssen.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

kummerbube
Beiträge: 3084
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Wo sind sie jetzt?

#5269 Beitrag von kummerbube » 06.11.19 @ 22:46

yoda hat geschrieben:
06.11.19 @ 20:25
Don San José Maria Santa hat im Lebenslauf nun sowieso einen ganz üblen Fleck zuoberst. WTF der wird sich selbständig machen müssen.
Der wird beim Stübi in Schlieren die Nazistühle im Showroom polieren. :idea:
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

B-Star
Beiträge: 27
Registriert: 13.05.08 @ 17:06

Re: Wo sind sie jetzt?

#5270 Beitrag von B-Star » 07.11.19 @ 7:38

@nolens Quote:
„sondern um Identitätsbildung. Warum hat der FCW mittlerweile mehr Zuschauer als wir? Weil sie besser spielen? Nein! Weil deren Geschäftsführer es versteht, den Verein als kultureller Teil der Stadt zu platzieren. Bei GC kommt einem Stadtzürcher nichts mehr in den Sinn, weil es gar nichts mehr gibt, woran man sich orientieren könnte.“

100% einverstanden! Genau das ist der Kern des Problems. Um Identität zu bilden, braucht es keinen ex Head of Marketing von einer riesen Firma wie Adecco, sondern eine Person mit viel Herzblut, Innovationsgeist, einem GC Herz und viel Knowhow im Digital / Social Marketing Bereich.

Antworten