(realistische!) Transferwünsche

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Dbidu
Beiträge: 78
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4581 Beitrag von Dbidu » 09.01.20 @ 16:19

Gebe Apple Bee recht, Demhasaj wäre ideal für uns, den hätten sie schon vor Luzern holen müssen, wäre die ideale Ergänzung und sicher bezahlbar. Am besten bereits für die Rückrunde, so teuer kann der ja nicht mehr sein .

kai_stutz
Beiträge: 243
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4582 Beitrag von kai_stutz » 09.01.20 @ 16:34

forkob hat geschrieben:
09.01.20 @ 15:43
kai_stutz hat geschrieben:
09.01.20 @ 15:26
forkob hat geschrieben:
09.01.20 @ 14:15


Fussballerisch nicht top aber konstant und ein guter Typ. Schon 120 Spiel für uns gemacht in der Super League zudem in der Zwischenzeit 42 Spiele in der Serie A. Ist 31 Jahre alt und sicher noch fiter als unser Captain. Zudem vertragslos, wieso nicht? Der würde sicher zu uns kommen.
kannst du dich noch an seine letzte saison erinnern?
damals waren alle froh, dass er endlich wegging. kann mir nicht vorstellen, dass besser geworden ist. zudem passt mir wittwer ganz gut. da gäbe es sicherlich andere Baustellen als diese position….

Trotzdem hatte er dann noch seine Einsätze in der Serie A, aber ja mit Wittwer haben wir da schon einen gestandenen Spieler (welcher ich jedoch schlechter als Pavlovic sehe). Der Fokus liegt klar auf der Verstärkung der Offensive, da gebe ich dir recht, aber ohne Geld wird man da nur sehr schwer was brauchbares finden... Darum Andrist als rechter Flügel und evtl. Chagas (Ex Servette) als zusätzlichen Stürmer.
chagas hat ja angeblich auch schon einen neuen verein.

maddin
Beiträge: 277
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4583 Beitrag von maddin » 09.01.20 @ 16:35

Dbidu hat geschrieben:
09.01.20 @ 16:19
Gebe Apple Bee recht, Demhasaj wäre ideal für uns, den hätten sie schon vor Luzern holen müssen, wäre die ideale Ergänzung und sicher bezahlbar. Am besten bereits für die Rückrunde, so teuer kann der ja nicht mehr sein .
Hat in Luzern kein einziges Tor geschossen

Sergio+
Beiträge: 395
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4584 Beitrag von Sergio+ » 09.01.20 @ 23:11

maddin hat geschrieben:
09.01.20 @ 16:35
Dbidu hat geschrieben:
09.01.20 @ 16:19
Gebe Apple Bee recht, Demhasaj wäre ideal für uns, den hätten sie schon vor Luzern holen müssen, wäre die ideale Ergänzung und sicher bezahlbar. Am besten bereits für die Rückrunde, so teuer kann der ja nicht mehr sein .
Hat in Luzern kein einziges Tor geschossen
Ist halt schon ein bisschen her. Saison 17/18 2 Tore mit Luzern gegen uns. ;)

Lieber den eigenen Junioren eine Chance geben, oder zwei, oder drei...

AppleBee
Beiträge: 710
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4585 Beitrag von AppleBee » 10.01.20 @ 8:21

Ich habe eure Diskussion einmal durchgelesen und habe mir Gedanken dazu gemacht.
1. Vergesst Pavlovic, denn er spielte nie auf einem wirklich hohen Level und ich finde es fatal ihn mit Wittwer zu vergleichen, der ja sehr solide bis gute Leistungen zeigt. Es wurde auch schon gesagt, dass alle froh waren als der endlich weg war. So habe ich das auch in Erinnerung.
2. Prioritäten setzen ist wichtig. Unser Problembereich ist die Offensive - genauer gesagt eigentlich der Sturm, da man mit NBK eine hängende Spitze hat und mit Subotic einen guten Joker. Dass man bei so einer Ausgangslage an einen Verteidiger denkt ist mit unverständlich.
3. Der eigenen Jugend muss man den Vorzug geben. Das heisst alle in die 1. Mannschaft aufnehmen, die das Zeugs dazu haben. Sollte ein Mata also tatsâchlich noch nicht bereit sein, dann muss man zwingend einen Stürmer verpflichten, der halt leider nicht gratis ist. Man hat den Fehler halt zuvor gemacht, dass man immer alles sofort abgibt, das man irgendwie verscherbeln oder dem Höchstbietenden verkaufen kann. Der Plan B sieht also so aus, dass man einen soliden bis guten Stürmer einkaufen muss.
4. In Luzern kommt Celestini, der wie immer auf technisch starke Spieler setzt und einen tollen Offensivfussball spielen lässt. Ob das gut kommt will ich gar nicht prognostizieren. Auf jeden Fall wird da Demhasaj aussortiert und das könnte unser grosses Glück sein, denn der kann Tore schiessen.
5. Da jetzt der Name Demhasaj so im Raum ist möchte ich euch erinnern, dass wir den vor 4 Jahren (oder wie lange es jetzt auch war) schon hätten verpflichten wollen/ müssen. Walther konnte dort zu wenig für sich abzwacken und den Rest kennen wir. Man glaubt ja da sicher nicht, dass der in Luzern so viel mehr verdient als in Zürich möglich war. Demhasaj hat in Luzern gut gespielt und seine Tore gemacht. Genau so einSpielertyp brauchen wir.

Benutzeravatar
forkob
Beiträge: 18
Registriert: 23.02.19 @ 12:17

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4586 Beitrag von forkob » 10.01.20 @ 9:30

AppleBee hat geschrieben:
10.01.20 @ 8:21
Ich habe eure Diskussion einmal durchgelesen und habe mir Gedanken dazu gemacht.
1. Vergesst Pavlovic, denn er spielte nie auf einem wirklich hohen Level und ich finde es fatal ihn mit Wittwer zu vergleichen, der ja sehr solide bis gute Leistungen zeigt. Es wurde auch schon gesagt, dass alle froh waren als der endlich weg war. So habe ich das auch in Erinnerung.
2. Prioritäten setzen ist wichtig. Unser Problembereich ist die Offensive - genauer gesagt eigentlich der Sturm, da man mit NBK eine hängende Spitze hat und mit Subotic einen guten Joker. Dass man bei so einer Ausgangslage an einen Verteidiger denkt ist mit unverständlich.
3. Der eigenen Jugend muss man den Vorzug geben. Das heisst alle in die 1. Mannschaft aufnehmen, die das Zeugs dazu haben. Sollte ein Mata also tatsâchlich noch nicht bereit sein, dann muss man zwingend einen Stürmer verpflichten, der halt leider nicht gratis ist. Man hat den Fehler halt zuvor gemacht, dass man immer alles sofort abgibt, das man irgendwie verscherbeln oder dem Höchstbietenden verkaufen kann. Der Plan B sieht also so aus, dass man einen soliden bis guten Stürmer einkaufen muss.
4. In Luzern kommt Celestini, der wie immer auf technisch starke Spieler setzt und einen tollen Offensivfussball spielen lässt. Ob das gut kommt will ich gar nicht prognostizieren. Auf jeden Fall wird da Demhasaj aussortiert und das könnte unser grosses Glück sein, denn der kann Tore schiessen.
5. Da jetzt der Name Demhasaj so im Raum ist möchte ich euch erinnern, dass wir den vor 4 Jahren (oder wie lange es jetzt auch war) schon hätten verpflichten wollen/ müssen. Walther konnte dort zu wenig für sich abzwacken und den Rest kennen wir. Man glaubt ja da sicher nicht, dass der in Luzern so viel mehr verdient als in Zürich möglich war. Demhasaj hat in Luzern gut gespielt und seine Tore gemacht. Genau so einSpielertyp brauchen wir.

Demhasaj wäre sicher nicht schlecht. Seine Tore hat er vor allem damals in der Challenge League gemacht. Ich denke trotzdem, dass er mit einem Wechsel zu uns auf Geld verzichten müsste.

Für mich wäre immer noch Andrist eine weitere gute und zudem auch billige Option.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 137
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4587 Beitrag von Eren » 10.01.20 @ 14:35

AppleBee hat geschrieben:
10.01.20 @ 8:21
1. Vergesst Pavlovic, denn er spielte nie auf einem wirklich hohen Level und ich finde es fatal ihn mit Wittwer zu vergleichen, der ja sehr solide bis gute Leistungen zeigt. Es wurde auch schon gesagt, dass alle froh waren als der endlich weg war. So habe ich das auch in Erinnerung.
solange salatic und malenovic etwas beim gc zu melden haben wir pavlo vermutlich eh keinen vertrag mehr bei uns bekommen.
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
-MCO-
Beiträge: 113
Registriert: 17.06.07 @ 21:55
Wohnort: im foifi

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4588 Beitrag von -MCO- » 10.01.20 @ 15:27

Eren hat geschrieben:
10.01.20 @ 14:35
AppleBee hat geschrieben:
10.01.20 @ 8:21
1. Vergesst Pavlovic, denn er spielte nie auf einem wirklich hohen Level und ich finde es fatal ihn mit Wittwer zu vergleichen, der ja sehr solide bis gute Leistungen zeigt. Es wurde auch schon gesagt, dass alle froh waren als der endlich weg war. So habe ich das auch in Erinnerung.
solange salatic und malenovic etwas beim gc zu melden haben wir pavlo vermutlich eh keinen vertrag mehr bei uns bekommen.
Haben die das Heu nicht auf der gleichen Bühne? Die sind doch Freunde, nicht?
Für e suuberi Stadt - Nume GC-Züri

Benutzeravatar
Tradition 1886
Beiträge: 1033
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4589 Beitrag von Tradition 1886 » 10.01.20 @ 15:38

Eren hat geschrieben:
10.01.20 @ 14:35
AppleBee hat geschrieben:
10.01.20 @ 8:21
1. Vergesst Pavlovic, denn er spielte nie auf einem wirklich hohen Level und ich finde es fatal ihn mit Wittwer zu vergleichen, der ja sehr solide bis gute Leistungen zeigt. Es wurde auch schon gesagt, dass alle froh waren als der endlich weg war. So habe ich das auch in Erinnerung.
solange salatic und malenovic etwas beim gc zu melden haben wir pavlo vermutlich eh keinen vertrag mehr bei uns bekommen.
würde mich nicht wundern wenn diese zwei schleimer den letzten rest UNSERER Institution auch noch zerstören,zusammen mit dem ueli und dem fredy

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 137
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4590 Beitrag von Eren » 10.01.20 @ 17:47

-MCO- hat geschrieben:
10.01.20 @ 15:27
Eren hat geschrieben:
10.01.20 @ 14:35
AppleBee hat geschrieben:
10.01.20 @ 8:21
1. Vergesst Pavlovic, denn er spielte nie auf einem wirklich hohen Level und ich finde es fatal ihn mit Wittwer zu vergleichen, der ja sehr solide bis gute Leistungen zeigt. Es wurde auch schon gesagt, dass alle froh waren als der endlich weg war. So habe ich das auch in Erinnerung.
solange salatic und malenovic etwas beim gc zu melden haben wir pavlo vermutlich eh keinen vertrag mehr bei uns bekommen.
Haben die das Heu nicht auf der gleichen Bühne? Die sind doch Freunde, nicht?
wie ich das mitbekommen habe hat pavlo dem malenovic tschüss gesagt und bei irgendeinem anderen zwielichtigen berater unterschriebn. vielleicht einer aus dem shaqiri clan keine ahnung. aber auf alle fälle waren danach alle die jahre vergessen, wo der pavlovic schön brav dem malenovic zugedient hat und für ihn im gc zusammen mit salatic neue talente angefixt hatte. und der pavlo nicht mehr gerne gesehen in wiedikon. es heisst wohl nicht umsonst dass es keine ehre gibt unter dieben :mrgreen:
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Antworten