(realistische!) Transferwünsche

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 645
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4371 Beitrag von Paddington_Cargo » 13.01.19 @ 0:23

lebon hat geschrieben:
12.01.19 @ 23:34
Fakt ist, dass die Marke GC in den letzten Jahren leider sehr viel an Anziehungskraft und Ausstrahlung verloren hat.
Was haben wir abgesehen von einem, in der Super League überdurschnittlichen Lohn, gross zu bieten?

Eine grosse Trophäensammlung die voller Staub ist und ein Leichtathletikstadion, in dem keine grosse Stimmung aufkommt. Mal abgesehen von den internen Querelen, Machtkämpfen und unfähigen und inkompetenten Mitarbeitern/Führung.

Wir sind im besten Falle für Spieler interessant, die einen Schiffsbruch in ihrer Karriere erlitten haben und GC als Starthilfe benötigen, als sogenannte letzte Chance vor der Versenkung. Doch gestandene Profis die erfolgreich, auch in teils schwächeren Ligen unterwegs sind, wecken auch von anderen attraktiveren Clubs das Interesse.

Ich sehe auch für diese Transferperiode schwarz. Man möge mich hoffentlich mit Lügen strafen.
GC ist auch sehr interessant für Spielercharakteren wie Sigi: Völlig überschätzte Spieler [Leader, Spielintelligenz] und dabei überrissene Saläre kassieren. Wo Schein auf Schein Sein trifft. Der FCSG hat dieses Spiel mit Sigi damls zu Recht nicht mitgemacht. Walther und Co. aber schon. Das ist der Unterschied und warum GC mit 20 Mio. Budget um Platz 8-9 kämpft. Kontinuität ist wünschenswert, aber bitte mit richtiger Strategie und fähigem Management. Und nur dann.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6252
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4372 Beitrag von Simmel » 13.01.19 @ 0:31

lebon hat geschrieben:
12.01.19 @ 23:34
Fakt ist, dass die Marke GC in den letzten Jahren leider sehr viel an Anziehungskraft und Ausstrahlung verloren hat.
Was haben wir abgesehen von einem, in der Super League überdurschnittlichen Lohn, gross zu bieten?

Eine grosse Trophäensammlung die voller Staub ist und ein Leichtathletikstadion, in dem keine grosse Stimmung aufkommt. Mal abgesehen von den internen Querelen, Machtkämpfen und unfähigen und inkompetenten Mitarbeitern/Führung.

Wir sind im besten Falle für Spieler interessant, die einen Schiffsbruch in ihrer Karriere erlitten haben und GC als Starthilfe benötigen, als sogenannte letzte Chance vor der Versenkung. Doch gestandene Profis die erfolgreich, auch in teils schwächeren Ligen unterwegs sind, wecken auch von anderen attraktiveren Clubs das Interesse.

Ich sehe auch für diese Transferperiode schwarz. Man möge mich hoffentlich mit Lügen strafen.
Oder wie wäre es mit gestandenen Super League Profis? Solche von denen man weiss, dass sie in dieser Liga Leistung zeigen können. Nicht gerade von YB oder Basel, aber von einigen Vereinen wären wir für Spieler zumindest finanziell immer noch ein Upgrade.

Anstatt die Krüppel aus dem Ausland, die nur kommen, weil die igendwo durch einen Knall haben, seit x Jahren kein Spiel mehr gespielt oder von einem doppelten Kreuzbandriss genesen.
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

AppleBee
Beiträge: 257
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4373 Beitrag von AppleBee » 13.01.19 @ 8:45

Simmel hat geschrieben:
13.01.19 @ 0:31

Oder wie wäre es mit gestandenen Super League Profis? Solche von denen man weiss, dass sie in dieser Liga Leistung zeigen können. Nicht gerade von YB oder Basel, aber von einigen Vereinen wären wir für Spieler zumindest finanziell immer noch ein Upgrade.
Du meinst so gute Spieler wie Anatole oder Munsy? Ja,
Also da bin ich voll auf deiner Seite. (Ach Ironie....)

Nein, keine Umbauten... setzt auf das was wir haben und einen talentierten schnellen/ oder erfahrenen Stürmer dazu. Das wird gut kommen.

Benutzeravatar
FINCH
Beiträge: 630
Registriert: 25.03.07 @ 15:43

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4374 Beitrag von FINCH » 13.01.19 @ 13:41

https://www.transfermarkt.ch/darwin-nun ... ler/546543
U20 natispieler von Uruguay, vielleicht könnte man diesem nuñez mal anlüten.


https://www.transfermarkt.ch/leonardo-f ... ler/375610
Von der Grösse eher wie der richtige Nuñez. Gute Statistik letztes Jahr, vielseitig einsetzbar.
ich chas kum erwarte dich im Hardturm spiele z gse

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1792
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4375 Beitrag von Ricky » 13.01.19 @ 13:42

AppleBee hat geschrieben:
13.01.19 @ 8:45


Nein, keine Umbauten... setzt auf das was wir haben und einen talentierten schnellen/ oder erfahrenen Stürmer dazu. Das wird gut kommen.
Definiere bitte "gut".

Lurker
Beiträge: 723
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4376 Beitrag von Lurker » 13.01.19 @ 16:29

FINCH hat geschrieben:
13.01.19 @ 13:41
https://www.transfermarkt.ch/darwin-nun ... ler/546543
U20 natispieler von Uruguay, vielleicht könnte man diesem nuñez mal anlüten.


https://www.transfermarkt.ch/leonardo-f ... ler/375610
Von der Grösse eher wie der richtige Nuñez. Gute Statistik letztes Jahr, vielseitig einsetzbar.
Guten Statistiken sagen nicht viel aus. Gegen wen schoss er Tore, zu welchem Zeitpunkt im Spiel, wie verlief das Spiel? Wie ist seine Spielweise? Physisch, technisch, hat er Übersicht, Spielintelligenz? Rennt er auch noch, wenn das Team 0:2 hinten liegt? Das alles lässt sich nur bedingt oder gar nicht aus den Statistiken rauslesen. Ohne Spiele anzuschauen bringt das überhaupt nichts. Zudem dauert es lange, bis ein Spieler aus Uruguay integriert ist und sich in Zürich und der Mannschaft akklimatisiert hat. Wir benötigen jetzt aber Spieler, die sofort eine Verstärkung sind.

Magic-Kappi
Beiträge: 1094
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4377 Beitrag von Magic-Kappi » 13.01.19 @ 21:17

Lurker hat geschrieben:
13.01.19 @ 16:29
FINCH hat geschrieben:
13.01.19 @ 13:41
https://www.transfermarkt.ch/darwin-nun ... ler/546543
U20 natispieler von Uruguay, vielleicht könnte man diesem nuñez mal anlüten.


https://www.transfermarkt.ch/leonardo-f ... ler/375610
Von der Grösse eher wie der richtige Nuñez. Gute Statistik letztes Jahr, vielseitig einsetzbar.
Guten Statistiken sagen nicht viel aus. Gegen wen schoss er Tore, zu welchem Zeitpunkt im Spiel, wie verlief das Spiel? Wie ist seine Spielweise? Physisch, technisch, hat er Übersicht, Spielintelligenz? Rennt er auch noch, wenn das Team 0:2 hinten liegt? Das alles lässt sich nur bedingt oder gar nicht aus den Statistiken rauslesen. Ohne Spiele anzuschauen bringt das überhaupt nichts. Zudem dauert es lange, bis ein Spieler aus Uruguay integriert ist und sich in Zürich und der Mannschaft akklimatisiert hat. Wir benötigen jetzt aber Spieler, die sofort eine Verstärkung sind.
Wenn der Pinga auch nur nach einer einzig ehrlich beantworteten deiner Fragen beurteilt worden wäre, hätte man ihn nie eingestellt.

Pinga: Nach 20 Minuten in Buochs habe ich gesehen, dass der nicht tschutten kann, gedanklich extrem (!) langsam ist und einen Stock im Arsch hat. Zudem befanden ihn Spycher und Constantin für nicht gut genug. Wenn ich mich richtig erinnere, bemühte sich unser Dating-Plattformen-Sportchef in der Argumentation einzig und allein der Statistik. HimmelArschundWolkenbruch. Man absolvierte heute ein Testspiel bei 2.5 Grad Celsius auf Kunstrasen bei strömendem Regen und starkem Wind. Dies ohne irgendeinen Testspieler zu testen. Das Einzige, was man sich da holen kann, sind weitere verletzte Spieler. Fink ("ach lass mal; der versteht dich ja sowieso nicht") hat dem offenbar zugestimmt. Abfahren die ganze unfähige Crew. Einfach nur noch abfahren.
Vermutlich fährt man ohne irgendeinen Testspieler in die Türkei und verpflichtet dann wieder Spieler nach der 3. Rückrunde, die dann wieder 15 Runden Zeit brauchen, um sich zu integrieren. Verfluchte, dreckige Scheisse. Hab ich grad die Schnauze voll von diesen inkompetenten Schnuddergoofen. Und jedem, der irgendwie diese Scheisse auch noch halbwegs zu rechtfertigen versucht, gehört dringend eins getätscht! Am besten mit dem Stammtisch, woran ich sitze. Der wird ja ständig als totschlagendes Argument verwendet.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1792
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4378 Beitrag von Ricky » 13.01.19 @ 22:23

Lurker hat geschrieben:
13.01.19 @ 16:29
Zudem dauert es lange, bis ein Spieler aus Uruguay integriert ist und sich in Zürich und der Mannschaft akklimatisiert hat. Wir benötigen jetzt aber Spieler, die sofort eine Verstärkung sind.
Bei "Spieler aus Uruguay" leuchten mir die Augen ...

Lurker
Beiträge: 723
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4379 Beitrag von Lurker » 14.01.19 @ 1:22

Magic-Kappi hat geschrieben:
13.01.19 @ 21:17
Am besten mit dem Stammtisch, woran ich sitze. Der wird ja ständig als totschlagendes Argument verwendet.
Stammtisch sind heute solche Foren und soziale Medien. Häsch also scho rächt.

Zu Pinga: Ist ein Stürmer, der punktgenaue Zuspiele braucht, dann könnte er vermutlich topfen. Erinnert mich ein wenig an Kamberi. Der war auch unsichtbar, wenn man ihm nicht einen Ball direkt in die Schuhe schob oder auf den Kopf lupfte. In Schottland scheint das zu klappen, vielleicht weil die mehr Gstabis in der Verteidigung haben. Es ist wirklich nicht so einfach, wie du das darstellst. In Deutschland ist Horst Hrubesch eine Legende. Konnte nix, ausser den Kopf hinhalten. Als man ihn bediente wurde er zum Kopfballungeheuer. Es gibt genügend Beispiele für limitierte Spieler, die ziemlich gross rauskamen. Das Problem bei Pinga und Co. ist, dass du das Spielsystem auf sie ausrichten musst. Das würde ich bei Pinga auch nicht machen, deshalb würde ich den auch gehen lassen, wohin auch immer. Und da topft er dann vielleicht regelmässig. Ach, wenn Fussball so simpel wäre wie hier im Forum. Wir wären subito wieder in der Champions League.

Lurker
Beiträge: 723
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: (realistische!) Transferwünsche

#4380 Beitrag von Lurker » 14.01.19 @ 1:51

Schaut euch mal den Seferovic Ausgabe 2017 und 2018 an.

Das sind zwei verschiedene Spieler. Einmal wäre Walther ein Held und ein anderes Mal eine Pfeife.

Also Walther, sei ein Held und hol einen, der 2019 sein grosses Jahr hat. :idea:

Antworten