Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
GC Supporter
Beiträge: 2978
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#21401 Beitrag von GC Supporter » 26.11.18 @ 8:28

Nein, im normal fall werden Projekte auch von den verlierern bei der Planung angepasst aber nicht aufgehalten. Das ist das Demokratieverständniss.
Jedoch bin ich mir bei Badran und ihrer ultra Linken Nicht sicher, zu sicher fühlt sie sich nach ihrem letzten Wahlsieg.
Was aber davon ausgegangen werden kann, dass das Stadion nur verzögert aber nicht aufgehalten werden kann. Denk das wurde zum vornherein so auf alles geprüft das es standhalten wird, ein zweites mal wird sich die cs nicht lächerlich machen.

Benutzeravatar
Dori Kuerschner
Beiträge: 395
Registriert: 29.05.16 @ 14:28
Wohnort: Zürich

Re: Presse Thread

#21402 Beitrag von Dori Kuerschner » 26.11.18 @ 8:32

Die Höngger könnten eine zweite Abstimmung (dann über den Gestaltungsplan) mit 2000 Unterschriften erzwingen.

Mit 3000 Unterschriften könnten sie auch eine neue Volksinitiative lancieren, die zB zum Ziel hat, Ensemble zu streichen.

Und die SP Initiative ist auch noch nicht definitiv vom Tisch.

Denke aber nicht, dass irgend ein Grüppli nochmal eine Volksabstimmung initiiert.

Benutzeravatar
1angryman
Beiträge: 19
Registriert: 20.02.17 @ 15:53

Re: Presse Thread

#21403 Beitrag von 1angryman » 26.11.18 @ 8:33

Lion King hat geschrieben:
26.11.18 @ 8:20
https://m.tagesanzeiger.ch/articles/5bf ... 41a4000001

Warum sollten die Einnahmen vom Eröffnungsspiel geteilt werden? War doch bei der Eröffnung des Letzigrund auch nicht so, damals hat uns der Zwerg ganz aus dem Stadion getrieben.

Eigentlich sollte ja klar sein dass wir das Heimrecht haben bei der Eröffnung..

Aber viel wichtiger: Ist es wirklich wahrscheinlich dass es noch eine zweite Volksabstimmung braucht??
Nächster Schritt ist die Ausarbeitung des Gestaltungsplan. Der muss durch dem Gemeinderat. Im Gemeinderat dürfte nach Ankündigung der SP mit keinem Widerstand zu rechnen sein. Gegen den Gestaltungsplan kann jedoch das Referendum ergriffen werden, braucht glaub 2'000 Unterschriften. Den Hönggern zusammen mit den Brachen-Fundis ist das leider zuzutrauen.

GC Supporter
Beiträge: 2978
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#21404 Beitrag von GC Supporter » 26.11.18 @ 8:36

Das ist richtig, jedoch ohne Partei im Rücken wird das wohl niemand versuchen. Gerade in anbetracht das es eine hohe Wahlbeteiligung und ein deutliches Resultat gegeben hat. Nun geht es in die richtung das die SP als stärkste Partei den deutlichen willen für ein stadion zu respektieren und zu tragen hat.

Tradition 1886
Beiträge: 190
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Presse Thread

#21405 Beitrag von Tradition 1886 » 26.11.18 @ 8:57

Lion King hat geschrieben:
26.11.18 @ 8:20
https://m.tagesanzeiger.ch/articles/5bf ... 41a4000001

Warum sollten die Einnahmen vom Eröffnungsspiel geteilt werden? War doch bei der Eröffnung des Letzigrund auch nicht so, damals hat uns der Zwerg ganz aus dem Stadion getrieben.

Eigentlich sollte ja klar sein dass wir das Heimrecht haben bei der Eröffnung..

Aber viel wichtiger: Ist es wirklich wahrscheinlich dass es noch eine zweite Volksabstimmung braucht??
mich würde eher die frage interessieren ob tatsächlich das Stadion weitaus früher als die Türme gebaut werden könnte.vielleicht tragen Spross Stüber und noch 2 andere vom Züriberg ca. 60% der Baukosten damit es praktisch nicht mehr von der Querfinanzierung durch die Hochhäuser abhängig ist.nur würde die sp
natürlich erst recht wieder von bschiss reden wenn es nachträglich solche änderungen gibt

Benutzeravatar
Dori Kuerschner
Beiträge: 395
Registriert: 29.05.16 @ 14:28
Wohnort: Zürich

Re: Presse Thread

#21406 Beitrag von Dori Kuerschner » 26.11.18 @ 9:17

Jetzt erhalten sie ihr Herz zurück

Für die Grasshoppers war der gestrige Abstimmungstag zentral – existenziell gar. Dies zeigte sich auch im Stadion, wo alles etwas anders war als sonst.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/21787894

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 865
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Presse Thread

#21407 Beitrag von Vorwaerts » 26.11.18 @ 9:57

Dori Kuerschner hat geschrieben:
26.11.18 @ 9:17
Jetzt erhalten sie ihr Herz zurück

Für die Grasshoppers war der gestrige Abstimmungstag zentral – existenziell gar. Dies zeigte sich auch im Stadion, wo alles etwas anders war als sonst.

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... y/21787894

Wohlwollende Töne im Schlachthofblatt - ein neues Zeitalter ist angebrochen..

Tradition 1886
Beiträge: 190
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Presse Thread

#21408 Beitrag von Tradition 1886 » 26.11.18 @ 13:11

ob man es will oder nicht,wir werden den Kampf führen müssen diesen Abschaum von unserer Heimat ferzuhalten.eigentlich müsste man den
Zwerg dazu bringen im Rosthaufen zu bleiben.die würden auch das akzeptieren.aber eben...

https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/st ... larComment


Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5489
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: Presse Thread

#21410 Beitrag von TO BE » 26.11.18 @ 16:54

Dori Kuerschner hat geschrieben:
26.11.18 @ 8:32
Die Höngger könnten eine zweite Abstimmung (dann über den Gestaltungsplan) mit 2000 Unterschriften erzwingen.

Mit 3000 Unterschriften könnten sie auch eine neue Volksinitiative lancieren, die zB zum Ziel hat, Ensemble zu streichen.

Und die SP Initiative ist auch noch nicht definitiv vom Tisch.

Denke aber nicht, dass irgend ein Grüppli nochmal eine Volksabstimmung initiiert.
Da wär ich mir nicht so sicher. Denn die Einzige Motivation der Höngger Nein-Sager ist es, den Neubau zu verhindern oder wenigstens so lange wie möglich zu verzögern (natürlich auch mit der Hoffnung das es den Initianten irgendwann zu bunt wird)

Antworten