Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 414
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: Presse Thread

#21501 Beitrag von NO_Peanuts » 08.01.19 @ 15:13

Alarich hat geschrieben:
08.01.19 @ 14:13
Unsere Entscheidungsträger sind völlig unqualifiziert und überfordert, versuchen aber mit Personalrochaden ständig davon abzulenken. Wir haben aus der Vergangenheit gelernt.
Auch wenn ich langsam gefahr laufe mich im kreis zu drehen.

Ich geb dir recht, die Entscheidungsträger sind unfähig. Man schafft es seit 20 jahren nicht eine Konstanz in den Verein zu bringen und hat mio aus dem Fenster geworfen.

Wer sind die Entscheidungsträger (aktuell): meiner Meinung nach anliker spross und stüber, und zwar je zu 30% analog ihres Aktienpakets. Gewisse mögen das anderst sehen, ich sehe es nach dem motto "wer zahlt befiehlt"

Um den Profibetrieb aufrechterhalten sind wir auf die 3 Herren angewiesen, ob es uns gefällt oder nicht.

Würden die Herren ihr Aktienpaket verkaufen? Soweit aus den Zeitungen zu entnehmen ja, jedoch ist niemand bereit zu investieren.

Wir haben also 2 Möglichkeiten: mit den Herren weiterzumachen oder in den Amteurbereich zu gehen.

Der VR hat Walther und Huber eingestellt, und sicher auch bei Fink das letzte Wort gehabt. Es sind ihre Leute und sie stehen anscheinend hinter ihnen. Ich auch.

Anliker wollte ja auch nicht umsverrecken Präsi werden, es hatte sonst schlicht keiner Bock unter den gegeben Voraussetzungen. Das ist scheisse aber nunmal eine Tatsache.

Fazit: da ich den gcz auch in zukunft im Profifussball sehen möchte bleibt nichts anders übrig wie die Entscheidungsträger zu akzeptieren. Es ist schlussendlich ihr geld das sie verbraten, nicht unseres.
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

GC Supporter
Beiträge: 3005
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#21502 Beitrag von GC Supporter » 08.01.19 @ 15:20

Das niemand übernehmen möchte stimmt nicht!!!! Schon mehrmals gesagt. Darum auch meine kritik an den Herren.
Sie sollen verkaufen oder investieren... aber nicht am limit sparen und so in den neuen HT gehen wollen...

Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 414
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: Presse Thread

#21503 Beitrag von NO_Peanuts » 08.01.19 @ 15:28

Kannst du namen oder quellen nennen?
Sind es seriöse Leute oder droht uns dann das Schicksal von xamax?

Wenn serlöse Leute übernehmen möchten ist die Kritik an den Herren sicher gerechtfertigt.
Solange wir im drecksloch spielen kann ich mir kaum vorstellen das jemand übernehmen möchte
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 525
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Presse Thread

#21504 Beitrag von Paddington_Cargo » 08.01.19 @ 16:39

NO_Peanuts hat geschrieben:
07.01.19 @ 20:31
Magic-Kappi hat geschrieben:
07.01.19 @ 19:34
Für mich stehen Anliker als Präsident zusammen mit dem operativen Geschäftsleiter Huber noch einmal ganz anders in der Verantwortung als die Herren Stüber und Spross. Die verstehen beide nichts vom Geschäft. Aber ja; als VRs tragen Sie natürlich eine Mitverantwortung zumindest für die Anstellung Hubers.
Anliker und Huber sind für mich untragbar und hauptverantwortlich für den sportlichen Schlamassel der letzten 4 Jahre. Sportchef Walther und Chefscout Bollendorff erfüllen ihren Job ganz klar nicht und sind egoistische Blutsauger. Meine Meinung. Aber verargen kann ich es ihnen nicht. Sie kriegen die Möglichkeit dazu von ihren Vorgesetzten und nutzen dies halt schamlos aus.
Letztmals Kontinuität hatten wir auf dem Trainerposten mit Ciriaco Sforza. Ich meine, dass er fast 3 Jahre Trainer war bei uns. Da teile ich deine Meinung auch. Es braucht dringend Kontinuität im Verein. Aber mit kompetenten Leuten. Huber, Anliker, Bollendorff und Walther sind es meiner Meinung nach klar nicht. An Fink habe ich ebenfalls meine grössten Zweifel.
Wenn man mit offensichtilich inkompetenten Leuten nun fortfahren will nur um der Kontinuität willen, dann mündet dies über kurz oder lang im Abstieg. Davon bin ich überzeugt. Deshalb meine Forderung: Kontinuität ja (dringend, da gehe ich mit dir noch einig), aber um Himmels Willen nicht mit diesen Leuten.

Übrigens hier nochmals ein Artikel aus der NZZ zu diesem Thema vom Spätsommer 2018: https://www.nzz.ch/sport/beim-rekordmei ... ld.1422053
Ja gut dann sind wir uns gar nicht so uneinig.
Spross und Stüber mögen nichts vom Buisness verstehen, lassen sich aber durch Vogel beraten.

Walther wurde vom Verwaltungsrat eingestellt, nicht von anliker (allein) oder huber. Hier der Ausschnitt aus der Nzz

Am Montagabend soll sich der GC-Verwaltungsrat gemäss Mitteilung «einstimmig» für den 45-Jährigen ausgesprochen haben. Walther war am Ende einer von zwei Namen, die zur Diskussion standen. Bis zur Einstimmigkeit für Walther brauchte die GC-Führung einige Zeit. Die Suche hat seit Februar gedauert.

Was das einstimmig in klammern auch immer bedeuten mag... :)


Von mir aus kann man gerne die Positionen neu besetzen wenn man bessere Leute findet. Huber ist für mich eh nicht massgebend, der ist ja vor allem fürs adm. Zuständig, nicht fürs sportliche.
Massgebend sind fink und walther. Und ob man die durch bessere Leute ersetzen kann, da zweifle ich stark.

Und das sieht unser Verwaltungsrat wohl gleich, sonst würden sie ja handeln
Auf dem Campus erzählt man aber, dass das Dossier Sportchef dem CEO unterstellt war, und er Walther dem VR vorschlug. Der aspirtchef ist auch dem CEOu unterstellt und so it logisch, dass der CEO die Rekrutierung leitete. Und Fink war die 1A Lösung und Wunsch von Walther.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 525
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Presse Thread

#21505 Beitrag von Paddington_Cargo » 08.01.19 @ 16:41

NO_Peanuts hat geschrieben:
08.01.19 @ 12:45
Diw fronten sind klar, gc gehört zu je 30% anliker spross und stüber.

Das es neue Spieler braucht ist auch klar. Gerade für jeffren auf dem rechten flügel muss was gehen, da dieser kaum noch fit zu kriegen ist.

Ein papa bouba diop zusammen mit einem henry camra wäre was feines, aber die zeiten sind leider schon lange her.

Mehr Training mehr Ausdauer. Bin ich voll bei dir. Die winterpause in der Schweiz ist ja relativ lang, da sollte schon was möglich sein.

Die Forderung nach Geldgeber die subito geld geben ist naiv. Nach diesen sucht man schon seit Jahrzehnten.
Der einzig frische Geldgeber aus der kürzeren Vergangenheit ist anliker.
Aber den wollen hier die meisten ja zum teufel schicken
Falsch. Auch R. Fromm ist ein neuerer Sponsor (nebst den den Gönnerbeiträgen, die auch Anliker davor schon tätigte; Spross holte ihn zu GC aufgrund Business Relation).
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

GC Supporter
Beiträge: 3005
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#21506 Beitrag von GC Supporter » 08.01.19 @ 17:28

Quelle bin ich, ob du es glaubst oder nicht kann ich dir nicht helfen.
Ein EX Hopper, Schweizer und dementsprechend auch seriös denke ich mal

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8259
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Presse Thread

#21507 Beitrag von Lion King » 08.01.19 @ 17:37

GC Supporter hat geschrieben:
08.01.19 @ 17:28
Quelle bin ich, ob du es glaubst oder nicht kann ich dir nicht helfen.
Ein EX Hopper, Schweizer und dementsprechend auch seriös denke ich mal
Die Frage ist wohl nur ob dieser ominöse Jemand auch bereit gewesen wäre den verlangten Preis zu bezahlen oder ob er das Aktienpaket kostenlos verlangte.

Bei einem fairen Angebot hätten die 3 Herren ja sicherlich verkauft, oder?

KL1886
Beiträge: 124
Registriert: 07.07.16 @ 11:10

Re: Presse Thread

#21508 Beitrag von KL1886 » 08.01.19 @ 17:53

Spross wäre bei einem Verkauf wohl das grösste Problem...

Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5517
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: Presse Thread

#21509 Beitrag von TO BE » 09.01.19 @ 15:26

GC Supporter hat geschrieben:
08.01.19 @ 17:28
Quelle bin ich, ob du es glaubst oder nicht kann ich dir nicht helfen.
Ein EX Hopper, Schweizer und dementsprechend auch seriös denke ich mal
Bei einem Seriösen Angebot sollte das Möglich sein. Wenn man aber erwartet die Aktienmehrheit unter Wert zu erhalten dann wirds schwierig. Ist weder Unterstellung noch Mutmassung sondern meinen Meinung. Wenn wir garantiert besserung wollen, dann muss jemand kommen der richtig investiert und die drei Herren auch entsprechend ausbezahlt und nicht jemand der schon beim Einstieg günstig davon kommen will. Ich bin mir aber sicher, je näher das Stadion kommt, desto grösser wird auch der Wille zu investieren, von irgendeiner Seite her...

Gangster911
Beiträge: 295
Registriert: 20.06.07 @ 20:12

Re: Presse Thread

#21510 Beitrag von Gangster911 » 09.01.19 @ 16:25

TO BE hat geschrieben:
09.01.19 @ 15:26
GC Supporter hat geschrieben:
08.01.19 @ 17:28
Quelle bin ich, ob du es glaubst oder nicht kann ich dir nicht helfen.
Ein EX Hopper, Schweizer und dementsprechend auch seriös denke ich mal
Bei einem Seriösen Angebot sollte das Möglich sein. Wenn man aber erwartet die Aktienmehrheit unter Wert zu erhalten dann wirds schwierig. Ist weder Unterstellung noch Mutmassung sondern meinen Meinung. Wenn wir garantiert besserung wollen, dann muss jemand kommen der richtig investiert und die drei Herren auch entsprechend ausbezahlt und nicht jemand der schon beim Einstieg günstig davon kommen will. Ich bin mir aber sicher, je näher das Stadion kommt, desto grösser wird auch der Wille zu investieren, von irgendeiner Seite her...
Welcher Wert?! Ich dachte immer, man erhält noch Geld, wenn man die Aktien übernimmt. Finanzieller Wert hat GC bestimmt nicht.

Antworten