Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2318
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: Presse Thread

#22951 Beitrag von Maho » 14.05.19 @ 19:09

Laut Schifferle wird es 57 Stadionverbote geben... soviel ich aber im TV gesehen habe, waren viel weniger Fans an der Seitenlinie...
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

dropkick zürcher
Beiträge: 1059
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: Presse Thread

#22952 Beitrag von dropkick zürcher » 14.05.19 @ 19:12

Rhyser war grandios, habe mich halbtot gelacht...und Homer dürfte seine Hyperventilation auch einigermassen unter Kontrolle gebracht haben, nachdem offenbar fünftausend Stadionverbote für die Nazi-Terroristen von Luzern ausgesprochen wurden...

Magic-Kappi
Beiträge: 1270
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Presse Thread

#22953 Beitrag von Magic-Kappi » 14.05.19 @ 19:14

Maho hat geschrieben:
14.05.19 @ 19:09
Laut Schifferle wird es 57 Stadionverbote geben... soviel ich aber im TV gesehen habe, waren viel weniger Fans an der Seitenlinie...
Mit Hilfe eines Standbildes habe ich mal gezählt. Da kam ich auf über 40 und alle waren da nicht erfasst. Könnte durchaus stimmen. Wenn sie das nun durchziehen, dann hat sich eine Gruppierung praktisch aufgelöst. Mindestens ein Capo ist dann auch weg.

dropkick zürcher
Beiträge: 1059
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: Presse Thread

#22954 Beitrag von dropkick zürcher » 14.05.19 @ 19:18

Dann hoffen wir mal, dass für diese "Gruppierung" jeweils ein attraktives Rahmenprogramm in den Nati B Dörfern bereitgestellt wird, nicht dass die dann noch Streit suchen mit den lokalen Gangstern :o

Magic-Kappi
Beiträge: 1270
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Presse Thread

#22955 Beitrag von Magic-Kappi » 14.05.19 @ 19:20

dropkick zürcher hat geschrieben:
14.05.19 @ 19:18
Dann hoffen wir mal, dass für diese "Gruppierung" jeweils ein attraktives Rahmenprogramm in den Nati B Dörfern bereitgestellt wird, nicht dass die dann noch Streit suchen mit den lokalen Gangstern :o
Da habe ich jetzt nullkommanull Stellung beziehen wollen. Einfach womöglich ein Fakt. Ohne jegliche Wertung.

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2318
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: Presse Thread

#22956 Beitrag von Maho » 14.05.19 @ 19:34

Die Swiss Football League reagiert auf die Vorfälle in Luzern. Fünf Personen werden sanktioniert.

Zwei Tage nach den skandalösen Vorfällen in Luzern hat die Swiss Football League (SFL) erste Konsequenzen gezogen. Die Liga verurteilt das Verhalten der Personen aus dem Sektor des Grasshopper Club Zürich aufs Schärfste und zieht sie entsprechend zur Rechenschaft. Unmittelbar nach dem Spielabbruch zwischen Luzern und GC am vergangenen Sonntag ersuchte die SFL die Polizeibehörden, jene 57 Personen zu identifizieren, die das Spielfeld betreten hatten. Gegen sie alle sollen Stadionverbote ausgesprochen werden.

20min.ch
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

GC Supporter
Beiträge: 3287
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#22957 Beitrag von GC Supporter » 14.05.19 @ 20:42

Rechtlich möglich? Bezweifle ob das 50 Nasen waren.
Daher die Frage ob es reicht nur ins Stadion innere oder muss es der Rasen sein?

skillet_19
Beiträge: 265
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Presse Thread

#22958 Beitrag von skillet_19 » 14.05.19 @ 20:52

Nach dem Communique vom Sektor IV hatte ich schon Angst, dass diese "Fans" auch ins B mitkommen obwohl sie ja angeblich so gefrustet waren. Zum Glück hat sich das nun mit den Stadionverbote erledigt. Das B könnte immer rosiger werden 8)

yes
Beiträge: 36
Registriert: 24.01.16 @ 15:36

Re: Presse Thread

#22959 Beitrag von yes » 14.05.19 @ 21:36

Platzwart hat geschrieben:
14.05.19 @ 16:14

Das in den 1990-er Jahren jede Schweizer Kurve stramm rechts war, ist unbestritten. Übrigens auch die Südkurve, genauso wie natürlich die GC-Kurve. Da hat wohl jeder seine Erlebnisse zu berichten, der sich in der damaligen Zeit im Umfeld der Kurve bewegt hat.

Die GC-Kurve war aber in den zwei Jahrzehnten immer sehr heterogen. Anfang der 2000-er Jahre gab es eine extreme Polarisierung aufgrund der gegensätzlichen politischen Grundeinstellungen der beiden dominierenden Gruppierungen. Wobei es auch öfters mal handfeste Auseinandersetzungen deswegen gab. Immer noch– zumindest in meiner Wahrnehmung – war die Mehrheit der Kurvengänger eher rechts.

Die Polarisierung ist dann in meinen Augen im Laufe der Jahre immer schwächer geworden und - das ist zumindest meine Wahrnehmung – mittlerweile völlig verschwunden. Das Thema politische Weltanschauung war in den letzten Jahren kein relevantes Thema in der Kurve. Für diese Entwicklung gibt es für mich mehrere Gründe

- Es entstanden neue Gruppierungen, die von Anfang an keine politische «Grundrichtung» hatten. Die bipolare Weltordnung in der Kurve wurde zu einer multipolaren. Der Links-Rechts-Gegensatz verlor an Bedeutung.
- Generationenwechsel in der Kurve. Mit jedem Generationenwechsel in der Kurve wurde das Thema Politische Weltanschauung unbedeutender. Politik war kein relevantes Motiv mehr, warum jemand in Gruppierung X eintrat und nicht in Y. Das hat natürlich auch mit dem Erstarken der FCZ-Fanszene zu tun. Irgendwann bist Du einfach froh, wenn Du überhaupt noch einen anderen Hopper an Deiner Seite hast. Ob der dann links oder rechts ist, ist Dir dann grad scheissegal.
- Demografische Entwicklung. Alleine durch die Vielzahl an Mitgliedern mit Migrationshintergrund wurde die GC-Kurve bunter und vielfältiger. Nachzulesen auch in diesem äusserst lesenswerten Tagi-Artikel zum Legendenspiel vor dreieinhalb Jahren:
http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/sta ... /14527569

Natürlich gibt es immer noch rechte und rechtsextreme Fans in der Kurve, genauso wie linke und linksextreme Fans. Zumindest bis vor ein paar Jahren aber mehr linke als rechte Fans. Solange diese Leute aus Liebe zum GCZ dabei sind, ist das völlig ok und ausdrücklich erwünscht. Sobald jemand die Kurve als Plattform missbrauchen möchte, um seine politische Weltanschauung zu verbreiten, muss eine Kurve reagieren. Das tat unsere Kurve in der Vergangenheit. Momentan gibt es dazu keinen Anlass.
Danke für spannenden Beitrag! Stimme allem was ich beurteilen kann zu ausser dem letzten Satz. Würdest du nicht zustimmen, dass die Geschichte mit dem Banner im März eben genau ein Missbrauch der Kurve als Plattform war? >95% der Kurvengänger wussten mit Sicherheit nicht einmal wer der Typ aus Chemnitz war (und hätten der Aktion nicht zugestimmt wenn sie ihn gekannt hätten).

zueri123
Beiträge: 957
Registriert: 13.12.10 @ 15:01

Re: Presse Thread

#22960 Beitrag von zueri123 » 15.05.19 @ 13:12

Hey langsam aber sicher müssen wir echt was gegen den Blick unternehmen. Das ist ja übelste Hetze!
Zue&rich

Antworten