Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Calanda Viva
Beiträge: 1804
Registriert: 30.04.05 @ 11:06
Wohnort: Züri ZH

Re: Presse Thread

#23011 Beitrag von Calanda Viva » 17.05.19 @ 19:13

also sion zu hause unter ausschluss der öffentlichkeit ist eine belohnung für uns alle. sehr gut! kann man sich anderen, spannenderen dingen widmen. im kreis rennen z.bsp.
-- kiffen zerstört die revolutionäre zelle jedes jugendlichen, deshalb: trinkt mehr! --

-- where's your anger, where's your fucking rage?! --

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6589
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Presse Thread

#23012 Beitrag von Simmel » 17.05.19 @ 20:26

https://www.nau.ch/sport/fussball/fc-lu ... e-hbEvpTHk

Heusler scheinbar auch als Berater bei Luzern
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

LivioZanetti
Beiträge: 61
Registriert: 02.03.19 @ 20:57

Re: Presse Thread

#23013 Beitrag von LivioZanetti » 17.05.19 @ 21:49

Unsere zwei glorreichen Leistungsträger dürfen in de Urlaub...
Das habebn sie sich aber auch hart verdient.


Nach dem definitiv feststehenden Abstieg aus der Super League lässt GC die Leihspieler Yoric Ravet und Caiuby schon vor dem Saisonende vorzeitig ziehen. Per sofort kehrt Ravet zu Freiburg und Caiuby zu Augsburg in die Bundesliga zurück. Sie waren im Winter zur Rückrunde zu den Grasshoppers gestossen. GC-Trainer Uli Forte sagt zu BLICK über die frühzeitige Verabschiedung: «Ich hoffe, dass ich die zwei bei Freiburg und Augsburg in besserer Verfassung sehen kann. Wir machen dies, damit sie sich bei ihren Klubs besser auf die neue Saison vorbereiten können.

Quelle:Blöd
3.8.18
Das Ziel der Hopper ist klar: «Wir wollen einen Europa-League-Platz erreichen», sagt Fink. «Das liegt mit dieser Mannschaft drin.»

12.5.19
Der Rekordmeister steigt nach einer 0:4 Niederlage in Luzern in die Challenge League ab.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6589
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Presse Thread

#23014 Beitrag von Simmel » 17.05.19 @ 21:58

Gäbe doch noch andere die man vorzeitig zum Teufel jagen könnte
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

oldie
Beiträge: 147
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Presse Thread

#23015 Beitrag von oldie » 17.05.19 @ 22:29

Simmel hat geschrieben:
17.05.19 @ 20:26
https://www.nau.ch/sport/fussball/fc-lu ... e-hbEvpTHk

Heusler scheinbar auch als Berater bei Luzern
Das ist unglaublich! Aber natürlich bestehen da absolut keine Interessenskonflikte, gaaaanz sicher nicht.........wie auch...…...unser Wunder-Schtiif macht alles richtig. Immer wenn man denkt, absurder geht es nicht mehr, dann wird noch einer draufgesetzt. Heusler und Rietiker werden in den blumigsten Worten erläutern, dass das absolut kein Problem sei, ganz im Gegenteil...…..glaubt ihnen nicht, so was geht gar nicht.

hope
Beiträge: 591
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Presse Thread

#23016 Beitrag von hope » 17.05.19 @ 23:43

Glaube kaum, dass sich Heusler und Rietiker erklären müssen....

Roger B
Beiträge: 71
Registriert: 30.03.18 @ 20:00

Re: Presse Thread

#23017 Beitrag von Roger B » 18.05.19 @ 0:26

oldie hat geschrieben:
17.05.19 @ 22:29
Simmel hat geschrieben:
17.05.19 @ 20:26
https://www.nau.ch/sport/fussball/fc-lu ... e-hbEvpTHk

Heusler scheinbar auch als Berater bei Luzern
Das ist unglaublich! Aber natürlich bestehen da absolut keine Interessenskonflikte, gaaaanz sicher nicht.........wie auch...…...unser Wunder-Schtiif macht alles richtig. Immer wenn man denkt, absurder geht es nicht mehr, dann wird noch einer draufgesetzt. Heusler und Rietiker werden in den blumigsten Worten erläutern, dass das absolut kein Problem sei, ganz im Gegenteil...…..glaubt ihnen nicht, so was geht gar nicht.
Das Mandat bei uns läuft bis Ende Juni. Das in Luzern beginnt nächste Saison. Ich nehme an, die Idee ist, dass wir bis Ende Juni einen neuen VR, Sportchef und COO haben und damit wieder selbständig agieren können. Man kann dem Heusler ja kaum ein Konkurrenzverbot für die Zeit nach seiner Arbeit bei uns in den Vertrag schreiben.

oldie
Beiträge: 147
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Presse Thread

#23018 Beitrag von oldie » 18.05.19 @ 0:40

Roger B hat geschrieben:
18.05.19 @ 0:26
oldie hat geschrieben:
17.05.19 @ 22:29
Simmel hat geschrieben:
17.05.19 @ 20:26
https://www.nau.ch/sport/fussball/fc-lu ... e-hbEvpTHk

Heusler scheinbar auch als Berater bei Luzern
Das ist unglaublich! Aber natürlich bestehen da absolut keine Interessenskonflikte, gaaaanz sicher nicht.........wie auch...…...unser Wunder-Schtiif macht alles richtig. Immer wenn man denkt, absurder geht es nicht mehr, dann wird noch einer draufgesetzt. Heusler und Rietiker werden in den blumigsten Worten erläutern, dass das absolut kein Problem sei, ganz im Gegenteil...…..glaubt ihnen nicht, so was geht gar nicht.
Das Mandat bei uns läuft bis Ende Juni. Das in Luzern beginnt nächste Saison. Ich nehme an, die Idee ist, dass wir bis Ende Juni einen neuen VR, Sportchef und COO haben und damit wieder selbständig agieren können. Man kann dem Heusler ja kaum ein Konkurrenzverbot für die Zeit nach seiner Arbeit bei uns in den Vertrag schreiben.
Ja genau, der Heitz stellt jetzt das Kader zusammen, kennt alle Vertragsdetails und der Heusler berät dann Alpsteg später, welche GC-Spieler mit welchen Angeboten abgeworden werden können. Natürlich kann man Heusler kein Konkurrenzverbot diktieren. Das ist ja genau das Problem, übrigens ein Problem bei vielen Beratern. Darum halte ich auch nichts von Führungskräften, die für alles und jedes Berater brauchen. Wer nicht fährig ist, seine Aufgaben zu erfüllen, der soll auf den Job verzichten. Das ist meine Meinung.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6589
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Presse Thread

#23019 Beitrag von Simmel » 18.05.19 @ 0:55

oldie hat geschrieben:
18.05.19 @ 0:40
Roger B hat geschrieben:
18.05.19 @ 0:26
oldie hat geschrieben:
17.05.19 @ 22:29


Das ist unglaublich! Aber natürlich bestehen da absolut keine Interessenskonflikte, gaaaanz sicher nicht.........wie auch...…...unser Wunder-Schtiif macht alles richtig. Immer wenn man denkt, absurder geht es nicht mehr, dann wird noch einer draufgesetzt. Heusler und Rietiker werden in den blumigsten Worten erläutern, dass das absolut kein Problem sei, ganz im Gegenteil...…..glaubt ihnen nicht, so was geht gar nicht.
Das Mandat bei uns läuft bis Ende Juni. Das in Luzern beginnt nächste Saison. Ich nehme an, die Idee ist, dass wir bis Ende Juni einen neuen VR, Sportchef und COO haben und damit wieder selbständig agieren können. Man kann dem Heusler ja kaum ein Konkurrenzverbot für die Zeit nach seiner Arbeit bei uns in den Vertrag schreiben.
Ja genau, der Heitz stellt jetzt das Kader zusammen, kennt alle Vertragsdetails und der Heusler berät dann Alpsteg später, welche GC-Spieler mit welchen Angeboten abgeworden werden können. Natürlich kann man Heusler kein Konkurrenzverbot diktieren. Das ist ja genau das Problem, übrigens ein Problem bei vielen Beratern. Darum halte ich auch nichts von Führungskräften, die für alles und jedes Berater brauchen. Wer nicht fährig ist, seine Aufgaben zu erfüllen, der soll auf den Job verzichten. Das ist meine Meinung.
Genau, besser wieder den Anliker ans Ruder lassen.

Luzern kann uns beim Abstieg nicht mal den Lindner abwerben, warum sollten sie es bei anderen können die einigermassen Fussball spielen können.
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

LivioZanetti
Beiträge: 61
Registriert: 02.03.19 @ 20:57

Re: Presse Thread

#23020 Beitrag von LivioZanetti » 18.05.19 @ 1:04

Simmel hat geschrieben:
18.05.19 @ 0:55
oldie hat geschrieben:
18.05.19 @ 0:40
Roger B hat geschrieben:
18.05.19 @ 0:26


Das Mandat bei uns läuft bis Ende Juni. Das in Luzern beginnt nächste Saison. Ich nehme an, die Idee ist, dass wir bis Ende Juni einen neuen VR, Sportchef und COO haben und damit wieder selbständig agieren können. Man kann dem Heusler ja kaum ein Konkurrenzverbot für die Zeit nach seiner Arbeit bei uns in den Vertrag schreiben.
Ja genau, der Heitz stellt jetzt das Kader zusammen, kennt alle Vertragsdetails und der Heusler berät dann Alpsteg später, welche GC-Spieler mit welchen Angeboten abgeworden werden können. Natürlich kann man Heusler kein Konkurrenzverbot diktieren. Das ist ja genau das Problem, übrigens ein Problem bei vielen Beratern. Darum halte ich auch nichts von Führungskräften, die für alles und jedes Berater brauchen. Wer nicht fährig ist, seine Aufgaben zu erfüllen, der soll auf den Job verzichten. Das ist meine Meinung.
Genau, besser wieder den Anliker ans Ruder lassen.

Luzern kann uns beim Abstieg nicht mal den Lindner abwerben, warum sollten sie es bei anderen können die einigermassen Fussball spielen können.
Äehm,

Wer außer Lindner (Pusic und Nathan mal ausgenommen) könnte nur im entferntesten für Luzern interessant sein?
3.8.18
Das Ziel der Hopper ist klar: «Wir wollen einen Europa-League-Platz erreichen», sagt Fink. «Das liegt mit dieser Mannschaft drin.»

12.5.19
Der Rekordmeister steigt nach einer 0:4 Niederlage in Luzern in die Challenge League ab.

Antworten