Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
patagonier
Beiträge: 141
Registriert: 27.10.13 @ 17:17
Wohnort: Araukarien

Re: Presse Thread

#23311 Beitrag von patagonier » 16.06.19 @ 19:48

Gangster911 hat geschrieben:
14.06.19 @ 13:34
patagonier hat geschrieben:
14.06.19 @ 13:14
Super Hopper hat geschrieben:
13.06.19 @ 9:27

2. Denn... So doof es ist, aber Anliker hat in der letzten Woche GC eher gerettet als begraben. Fakt ist, Rietiker hat GC das Friss oder Stirb angeboten und wollte den Verein - bei Nichtbewilligung des absolut diletantsichen und untragbaren 22 Mio Budget - liquidieren. Das ist Tatsache. AG weg, Profifussball weg. Tschau GC, nach 7 Wochen im Amt vom Doktor und den Baslern entschieden. Der Hass auf Anliker, dass er GC fallen liess, ist in diesem Fall nicht berechtigt. Anliker und Stüber haben von Anfang an (siehe oben) etwa 7 Mio Defizitgarantie gesprochen. Rietiker hat hingegen (weniger Einnahmen im B und höheres Budget im A) mit einem Defizit von etwa 15 Millionen gerechnet - und statt selber etwas einzuschiessen, eigene Geldgeber zu bringen (und nein, Schwarz ist KEIN ernstzunehmender Geldgeber, das ist eine Blickente und ein Versuch, das Gesicht zu wahren und hätte uns an die Wand gefahren) macht er die hohle Hand bei Stüber/Anliker und kritisiert die dann, dass sie nicht für seine grössenwahnsinnigen Pläne bezahlen? Als wäre es selbstverständlich, dass die jetzt statt 7 einfach mal 15 Mio bezahlen? Ohne einen Plan B in der Hinterhand zu haben der Verhandlungen zulässt?
Am Mittwoch folgte der Trainingsstart und ein aus meiner Sicht überraschend guter Auftritt von Gurovits, [...]

Boden bereiten und spätestens Ende Saison (lieber Ende Jahr) auf Nimmerwiedersehen, A.! [...]

ein "Jetzt-erst-recht"
Guter Text! Ich denke jedoch, man versucht sich bloss rechtzufertigen, wieso man sich das noch antut. Dazu drei Stellen aus deinem Text:

1. Betreffend Gurovits. Diesem Mann wird ein sehr hohes Geld bezahlt, dass er genau jenes Vertrauen bei den Betroffenen auslöst, wie er es bei dir tut. Anscheinend ist der Mann sein Geld wert.

2. "Boden bereiten". Ich denke, dass ist ein fataler Irrtum. Solange Anliker am Ruder ist, wird nur noch mehr Boden unter den Füssen entzogen (gibt's überhaupt noch einen Boden?)

3. "Jetzt erst recht". Darauf hoffen wir intensiv seit mindestens 5 Jahren. Immer und immer wieder. Die Geschichte ist bekannt und es gibt keine Gründe, wieso es nun anders sein soll.

Ich kann nur zum Schluss kommen: Ihr macht euch Illusionen.

Ginge es um meinen Internet-Provider oder um meine Bankbeziehung, gäbe ich Dir recht. Da hätten all die schönen Worte zur Konsequenz geführt, dass ich den Anbieter oder die Bank gewechselt hätte.
Aber hey: es geht um meinen Fussballclub! Was, wenn nicht Hoffnung und Illusion bleibt mir denn hier? Wie Du weisst, ist ein Wechsel hier schlicht keine Option!

Und weil mir grad nach etwas Klugschiss ist, ein Zitat von Vaclav Havel:
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Finde, das passt ganz gut.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6611
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Presse Thread

#23312 Beitrag von Simmel » 16.06.19 @ 22:18

LivioZanetti hat geschrieben:
16.06.19 @ 18:47
Für die erste Mannschaft stünden fünf bis sechs Millionen zur Verfügung.
Quelle:Blöd

Damit haben wir immer mehr als alle andern Clubs außer LS zu Verfügung...
Damit haben wir mehr für die erste Mannschaft als die meisten als Gesamtbudget...gut das hatten wir auch schon in der NLA, was uns das gebracht hat sehen wir ja jetzt und die Leute sind mehr oder weniger dieselben egal ob auf oder neben dem Feld
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

GC Supporter
Beiträge: 3314
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#23313 Beitrag von GC Supporter » 16.06.19 @ 22:20

Wir haben auch Anlikers unfähigen Leute, der FCZ Sponsor und der Uli welche ein Team formen...
Ojeeee

LivioZanetti
Beiträge: 67
Registriert: 02.03.19 @ 20:57

Re: Presse Thread

#23314 Beitrag von LivioZanetti » 17.06.19 @ 6:25

Simmel hat geschrieben:
16.06.19 @ 22:18
LivioZanetti hat geschrieben:
16.06.19 @ 18:47
Für die erste Mannschaft stünden fünf bis sechs Millionen zur Verfügung.
Quelle:Blöd

Damit haben wir immer mehr als alle andern Clubs außer LS zu Verfügung...
Damit haben wir mehr für die erste Mannschaft als die meisten als Gesamtbudget...gut das hatten wir auch schon in der NLA, was uns das gebracht hat sehen wir ja jetzt und die Leute sind mehr oder weniger dieselben egal ob auf oder neben dem Feld
Mir gehts mehr um das Gejammer, das mit diesem Budget ein Aufstieg quasi unmöglich sei...
3.8.18
Das Ziel der Hopper ist klar: «Wir wollen einen Europa-League-Platz erreichen», sagt Fink. «Das liegt mit dieser Mannschaft drin.»

12.5.19
Der Rekordmeister steigt nach einer 0:4 Niederlage in Luzern in die Challenge League ab.


Tradition 1886
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Presse Thread

#23316 Beitrag von Tradition 1886 » 18.06.19 @ 13:43

20 min :

Fussball: GC-Fans verzichten auf Saisonkarten

Mitte Juli beginnt für GC die neue Saison in der Challenge League. Zuvor wird es um die Zürcher aber nicht wirklich ruhig. Nun haben einige Fans einen Boykott angekündigt. So schlägt die Fanabteilung Sektor IV allen Supportern vor, vorerst keine Saisonkarten zu kaufen. Dies ändere sich nicht, bis Stephan Anliker, Manuel Huber, Paul Bollendorf und José San José «den Verein endgültig verlassen». Nur dann könne die «angestrebte Gesundung vollzogen werden». Ausserdem würden weitere Massnahmen in Betracht gezogen, wenn sich die Situation nicht ändert.

hope
Beiträge: 616
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Presse Thread

#23317 Beitrag von hope » 18.06.19 @ 14:00

Hätte nie gedacht, dass wir solche Idioten unter den Fans haben, die glauben die Siebesieche zu sein! Wenn die sich nur nicht den Ast ganz absägen, auf dem sie sitzen. Erpressung? Nötigung? Irgendwann hat jeglicher Geldgeber genug und wird dafür sorgen, dass der GCZ für immer Geschichte ist! Treibt es nur nicht zu weit! Ihr könnt euch dann gegenseitig auf die Schulter klopfen, dass ihr den Verein endgültig begraben habt! Anstatt gemeinsam für den „geliebten“ Verein zu kämpfen, zerstört ihr ihn noch ganz mit solchen Aktionen! Nur ein bisschen Nachdenken würde schon viel helfen! Anscheinend haben die vom FCZ doch noch mehr für ihren Verein übrig, als unsere für den GCZ!

its coming home
Beiträge: 1075
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Presse Thread

#23318 Beitrag von its coming home » 18.06.19 @ 14:42

hope hat geschrieben:
18.06.19 @ 14:00
Hätte nie gedacht, dass wir solche Idioten unter den Fans haben, die glauben die Siebesieche zu sein! Wenn die sich nur nicht den Ast ganz absägen, auf dem sie sitzen. Erpressung? Nötigung? Irgendwann hat jeglicher Geldgeber genug und wird dafür sorgen, dass der GCZ für immer Geschichte ist! Treibt es nur nicht zu weit! Ihr könnt euch dann gegenseitig auf die Schulter klopfen, dass ihr den Verein endgültig begraben habt! Anstatt gemeinsam für den „geliebten“ Verein zu kämpfen, zerstört ihr ihn noch ganz mit solchen Aktionen! Nur ein bisschen Nachdenken würde schon viel helfen! Anscheinend haben die vom FCZ doch noch mehr für ihren Verein übrig, als unsere für den GCZ!
Erkläre mir in kurzen oder langen Sätzen, warum du die genannten Personen verteidigst? Ausser Anliker, der für seine Fehler finanziell geradestehen muss, haben die 3 anderen absolut keinen Leistungsausweis. Nichts. Nada. Rien. Absulemente niente.

Dass diese MA, die ein fürstliches Gehalt kassiert haben und nun weiterwursteln können, dass diese noch im Campus sind b^versteht keon Fan. Ich also nicht. Ich warte immer noch auf ein Interview mit denen, dass sie sich erklären müssen. Geschützte Werkstatt Niedrhasli!

KL1886
Beiträge: 184
Registriert: 07.07.16 @ 11:10

Re: Presse Thread

#23319 Beitrag von KL1886 » 18.06.19 @ 14:49

Ich wünsche mir den Anliker auch zum Teufel, aber ich bin mir nicht sicher, ob man einen anderen Geldgeber finden würde. Unter Spross, Vogel und Berbig wurde schon überlegt, ob man bis zum neuen Stadion den GC in einer unteren Liga halten sollte und das letztes Jahr der Vogel keine neuen Geldgeber gefunden hat, wurde von ihm bestätigt.

hope
Beiträge: 616
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Presse Thread

#23320 Beitrag von hope » 18.06.19 @ 15:04

its coming home hat geschrieben:
18.06.19 @ 14:42
hope hat geschrieben:
18.06.19 @ 14:00
Hätte nie gedacht, dass wir solche Idioten unter den Fans haben, die glauben die Siebesieche zu sein! Wenn die sich nur nicht den Ast ganz absägen, auf dem sie sitzen. Erpressung? Nötigung? Irgendwann hat jeglicher Geldgeber genug und wird dafür sorgen, dass der GCZ für immer Geschichte ist! Treibt es nur nicht zu weit! Ihr könnt euch dann gegenseitig auf die Schulter klopfen, dass ihr den Verein endgültig begraben habt! Anstatt gemeinsam für den „geliebten“ Verein zu kämpfen, zerstört ihr ihn noch ganz mit solchen Aktionen! Nur ein bisschen Nachdenken würde schon viel helfen! Anscheinend haben die vom FCZ doch noch mehr für ihren Verein übrig, als unsere für den GCZ!
Erkläre mir in kurzen oder langen Sätzen, warum du die genannten Personen verteidigst? Ausser Anliker, der für seine Fehler finanziell geradestehen muss, haben die 3 anderen absolut keinen Leistungsausweis. Nichts. Nada. Rien. Absulemente niente.

Dass diese MA, die ein fürstliches Gehalt kassiert haben und nun weiterwursteln können, dass diese noch im Campus sind b^versteht keon Fan. Ich also nicht. Ich warte immer noch auf ein Interview mit denen, dass sie sich erklären müssen. Geschützte Werkstatt Niedrhasli!
Warum unterstellt ihr mir eigentlich immer, dass ich die genannten Personen verteidige? Fakt ist einfach, dass mit einem Boykott alles nur schlimmer wird, oder glaubt ihr ernsthaft, dass neue Geldgeber Schlange stehen? Mit Boykott erreicht ihr gar nichts, im Gegenteil, die werden sich sagen: „ja wenn das so ist, dann sind wir nicht mehr bereit, noch mehr Kohle einzuschiessen.“ Liquidation wäre dann die Folge. Wenn euch lieber ist den Verein noch ganz in den Abgrund zu treiben, dann soll es so sein. Andere werden sich freuen, dann von uns profitieren zu können. Wenns GC nicht mehr gibt, freuen sich ganz viele und ihr habt nicht gewonnen, sondern verloren auf der ganzen Linie! Ein bisschen VERNUNFT walten lassen wäre weitaus gescheiter! Aber eben.....Wasser auf die Mühlen

Antworten