Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 307
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Presse Thread

#23981 Beitrag von Alarich » 27.11.19 @ 11:24

Herr Fehr hat geschrieben:
27.11.19 @ 11:12
Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 10:42
verschandeln das neue, schöne Trikot mit politischen Slogans aus dem letzten Jahrhundert. Was bringt das dem Grasshopper Club Zürich 2025?
Erinnerst du dich, weshalb der Slogan dahin gekommen ist? Nur so von wegen letzten Jahrhundert...
Du befürwortest jahrelange Sippenhaftung, weil ein Zuschauer einen Spieler Neger oder Nigger genannt hat? Die Politiker sollen aus unserem Klub verschwinden, oder für ihre Werbung den Klub bezahlen.

Herr Fehr
Beiträge: 155
Registriert: 17.06.13 @ 13:22

Re: Presse Thread

#23982 Beitrag von Herr Fehr » 27.11.19 @ 11:29

Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 11:24
Herr Fehr hat geschrieben:
27.11.19 @ 11:12
Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 10:42
verschandeln das neue, schöne Trikot mit politischen Slogans aus dem letzten Jahrhundert. Was bringt das dem Grasshopper Club Zürich 2025?
Erinnerst du dich, weshalb der Slogan dahin gekommen ist? Nur so von wegen letzten Jahrhundert...
Du befürwortest jahrelange Sippenhaftung, weil ein Zuschauer einen Spieler Neger oder Nigger genannt hat? Die Politiker sollen aus unserem Klub verschwinden, oder für ihre Werbung den Klub bezahlen.
Wenn das der einzige Vorfall gewesen wäre :roll:
Und seit wann ist Anti-Rassismus Politik?

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 307
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Presse Thread

#23983 Beitrag von Alarich » 27.11.19 @ 11:38

Seit wann ist es verantwortungsvoll alle dunkelhäutigen Menschen in die Opferrolle zu zwingen? Gut gemeint ist nicht gut gemacht. Es gibt genug Möglichkeiten sich 24/7 am Thema Rassismus zu ergötzen. Ich brauche weder den Augenkrebs auf dem Trikot, noch die sonntägliche Erinnerung. Fussballfans sind kein politisches Stimmvieh für Bessermenschen.

Herr Fehr
Beiträge: 155
Registriert: 17.06.13 @ 13:22

Re: Presse Thread

#23984 Beitrag von Herr Fehr » 27.11.19 @ 11:46

Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 11:38
Seit wann ist es verantwortungsvoll alle dunkelhäutigen Menschen in die Opferrolle zu zwingen? Gut gemeint ist nicht gut gemacht. Es gibt genug Möglichkeiten sich 24/7 am Thema Rassismus zu ergötzen. Ich brauche weder den Augenkrebs auf dem Trikot, noch die sonntägliche Erinnerung. Fussballfans sind kein politisches Stimmvieh für Bessermenschen.
Mit einem Aufdruck "No to Racism", der nur zur Gegensteuer öffentlich getätigter Handlungen bzw. Äusserungen dient, zwingt man alle dunkelhäutigen in die Opferrolle? Klingt irgendwie verschroben.
Der Slogan soll doch nur wieder einmal alle Zuschauer daran erinnern, dass Rassismus im Fussball nichts verloren hat. Das ist weder Politik, noch die Meinung von "Bessermenschen".

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 307
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Presse Thread

#23985 Beitrag von Alarich » 27.11.19 @ 11:52

Das ist Politik. Politik auf Kosten der Fans.

Herr Fehr
Beiträge: 155
Registriert: 17.06.13 @ 13:22

Re: Presse Thread

#23986 Beitrag von Herr Fehr » 27.11.19 @ 12:34

Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 11:52
Das ist Politik. Politik auf Kosten der Fans.
Anti-Rassismus ist keine Politik. Das Recht auf Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit (Artikel 1) und das Verbot von Diskriminierung (Artikel 2) sind mit die wichtigsten Artikel der Allgemeinen Menschenrechtserklärung.
Wer diese nicht anerkennt, hat in einem Rechtsstaat generell nichts verloren.

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 307
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Presse Thread

#23987 Beitrag von Alarich » 27.11.19 @ 13:04

Ich wollte Herrn Fehr den 483. Antisemitismus-Prospekt in den Briefkasten legen (bin übrigens nicht politisch unterwegs sondern Anti-Antisemitisch). Dort stand aber "Keine Werbung" und wahrscheinlich wirft er diese Prospekte einfach ins Altpapier. Dieser Herr Fehr hat wohl etwas gegen Menschenrechte und den Rechtsstaat. Seine indirekten Anschwärzungen und Verurteilungen zwischen den Zeilen zeugen aber von einer enormen Nächstenliebe und menschlicher Grösse. :roll:

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8344
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Presse Thread

#23988 Beitrag von Lion King » 27.11.19 @ 13:21

Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 11:52
Das ist Politik. Politik auf Kosten der Fans.
Auf Kosten der Fans?? Das NO TO RACISM kam ja von den Fans auf das Trikot...

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 307
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Presse Thread

#23989 Beitrag von Alarich » 27.11.19 @ 13:29

Lion King hat geschrieben:
27.11.19 @ 13:21
Auf Kosten der Fans?? Das NO TO RACISM kam ja von den Fans auf das Trikot...
Widerspricht sich meiner Meinung nach überhaupt nicht. Es gibt 1000 Meinungen innerhalb der Fans. Und Politik (meiner Ansicht nach ist es politisch) spaltet die Fans und gehört nicht auf den Rasen. Der Generalverdacht durch den Slogan auf dem Trikot diskriminiert Menschen (auch wenn es nicht so beabsichtigt war).

kummerbube
Beiträge: 3096
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Presse Thread

#23990 Beitrag von kummerbube » 27.11.19 @ 13:36

Alarich hat geschrieben:
27.11.19 @ 13:29
Lion King hat geschrieben:
27.11.19 @ 13:21
Auf Kosten der Fans?? Das NO TO RACISM kam ja von den Fans auf das Trikot...
Der Generalverdacht durch den Slogan auf dem Trikot diskriminiert Menschen (auch wenn es nicht so beabsichtigt war).
Komisch. :roll:
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Antworten