Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Lurker
Beiträge: 827
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Presse Thread

#24041 Beitrag von Lurker » 07.12.19 @ 14:34

Naja und Vorwaerts denkt vor allem Rückwärts, so ändern sich halt die Zeiten.
Die einen kommen im Hier und Jetzt an, die anderen nicht.

Unbekannt
Beiträge: 451
Registriert: 23.10.07 @ 16:44

Re: Presse Thread

#24042 Beitrag von Unbekannt » 07.12.19 @ 16:56

Absolut. Geniessen wir doch das Hier und Jetzt in der bedeutungslosigkeit im B und ohne jegliche Identität. Machen höchstens die Faust im Sack wenn ein Spieler zu uns kommt, der die gleichen Parolen herausposant wie die 16 jährigen Spasten von ännet, die jedes zweite Wochenende um den Letzi herumlungern um Hoppers abzufangen. Natürlich im Verhältnis 5 vs 1, weil die erbämlichen Jungfrauen auch nichts anderes kennen. Aber er ist ja jetzt einer von uns, das muss man einfach stillschweigend aktzeptieren. Schönes Hier und Jetzt.

nolens
Beiträge: 160
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Presse Thread

#24043 Beitrag von nolens » 07.12.19 @ 23:13

its coming home hat geschrieben:
06.12.19 @ 10:27
nolens hat geschrieben:
05.12.19 @ 21:29
its coming home hat geschrieben:
05.12.19 @ 18:45



Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Ultras mit bechränkter Sichtweise mit Profi Fussballer zu vergleichen ist nicht sinnvoll. Es wäre eher sinnvoll den Kodex des Schweigens zu hinterfragen.
Kodex des Schweigens? Plappere nicht nach, was uninformierte und spekulative Artikel von NZZ und Co. rausposaunen. Wer eine Anzeige erstattet, gibt seine Identität preis. Viel Glück damit!

Das erklärte Ziel der Gegenseite ist klar. Die Mittel dazu sind übertriebene und extreme Gewalt gegenüber GCZ Fans. Die Rechnung geht auf. Noch ein paar Saisons und die Fankurve des GCZ ist leer. Grund: Angst. Ziel erreicht.

Ich stelle mir einfach die Frage, ob dieses Szenario nicht zu verhindern ist.

Seitens des Verein noch der Medien gibt es Unterstützung. Die Fans werden alleine gelassen. Das geht mir nicht in den Kopf, dass niemand dieses Treiben thematisiert.
Das Szenario würde sich dann verhindern lassen, wenn der Schuldige klar benannt würde. Das machen aber weder Politiker, Medien noch die Polizei. Die schwadronieren von steigender Gewalt. Dass damit in 95 % der Fälle FCZ-Angriffe gemeint sind, interessiert sie nicht. Das Interessante wäre, warum das so ist ... Und von GC müssen wir nicht reden. In Niederhasli kriegst du ja nichts davon mit.

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 122
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: Presse Thread

#24044 Beitrag von bocca » 12.12.19 @ 22:46

Der kernige Max ist wieder auferstanden:

Nur 50 Prozent Lohn – aber erstmals Prämien:
Armen GC-Schluckern winkt saftige Prämie

https://www.blick.ch/sport/fussball/cha ... 61765.html

kai_stutz
Beiträge: 102
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Presse Thread

#24045 Beitrag von kai_stutz » 13.12.19 @ 2:03

bocca hat geschrieben:
12.12.19 @ 22:46
Der kernige Max ist wieder auferstanden:

Nur 50 Prozent Lohn – aber erstmals Prämien:
Armen GC-Schluckern winkt saftige Prämie

https://www.blick.ch/sport/fussball/cha ... 61765.html
Ich würde ohnehin mehr mit prämien arbeiten, so bestimmen die spieler ihren lohn selber!

Sicarius
Beiträge: 302
Registriert: 11.12.16 @ 22:30

Re: Presse Thread

#24046 Beitrag von Sicarius » 13.12.19 @ 9:42

Lausanne vor der Flinte: Dank Soldat Pusic ist GC wieder im Aufstiegs-Kampf

https://www.blick.ch/-id15662378.html?u ... pp_android
3 Buechstabe, 2 Farbe, 1 Verein

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 811
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Presse Thread

#24047 Beitrag von Anna Huna » 13.12.19 @ 13:40

https://sportalhd.com/all/grid/show-The ... nge/362865

Wenn man dem Brunner so zuhört, fühlt man sich unweigerlich in alte Zeiten zurückversetzt. Brunner bringts auf den Punkt: Dieses Niederhasli GC hat mit dem GCZ nichts mehr zu tun. Keine Identifikation, Spieler kommen, VRs gehen. Und was immer wieder vergessen geht: GC hatte auch in der Vergangenheit nicht einfach Geld wie Heu. Anders war aber der Spirit. Heutzutage heult jeder Dahergelaufene wegen Prämien rum, bevor irgendwas geleistet wurde.

oldie
Beiträge: 175
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Presse Thread

#24048 Beitrag von oldie » 13.12.19 @ 14:42

Ich denke, in den wirklich erfolgreichen Zeiten hatte GC mehr Geld als die Konkurrenz, egal. Was mich fast umgehauen hat in diesem Video: Salatic ist optimistisch und hofft, dass sich Stüber und Anliker den Abgang nochmals überlegen! Werden meine Befürchtungen doch noch wahr?

GC Supporter
Beiträge: 3375
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Presse Thread

#24049 Beitrag von GC Supporter » 13.12.19 @ 15:05

Als wären ein paar Junioren welche eine halbe Saison ohne Prämien spielte, das Problem! Diese Prämien gab es früher und wird es in Zukunft noch geben.

Das Problem ist doch, das GC keine Visionen, Ziele mehr hat. Für was steht man, wohin will man? Man wurde von Leuten missbraucht die GC als Sprungbrett benutzt haben um mit wenig Geld Beziehungen und Regionen zu erschliessen.
Visionen haben diese Leute nur für sich, nicht für den Club! Man hat keine Lobby mehr in Politik geschweige den in der Wirtschaft....
Ein wunderbarer Bericht, was früher anders war als es heute ist.

https://www.handelszeitung.ch/panorama/ ... uen-leader


Antworten