Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
its coming home
Beiträge: 898
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Quo vadis GC?

#2971 Beitrag von its coming home » 03.12.18 @ 14:04

hope hat geschrieben:
03.12.18 @ 13:49
Naja, Neid bringt uns auch nicht weiter
Neid? Kommt jetzt das Hammerargument? Dis(s)kusionen auf die emotionale Ebene statt auf fachlicher führen?
Ich empfehle Dir da folgende Sendung:

https://www.srf.ch/sendungen/einstein/p ... -verstehen

Mein Post hat nur darauf hingewiesen, dass nicht nur die bösen Fans, die notabene seit Jahren, in meinem Fall seit Jahrzehnten den Verein unterstützen, sondern auch die Personen in der Verantwortung stehen, die das ganze zu verantworten haben.
Nochmals: was hat die jetzige Führung betreffend Erfolge vorzuweisen? das Einzige, das mir einfällt ist...wir sind nicht abgestiegen.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1360
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#2972 Beitrag von Ricky » 03.12.18 @ 14:17

its coming home hat geschrieben:
03.12.18 @ 14:04
hope hat geschrieben:
03.12.18 @ 13:49
Naja, Neid bringt uns auch nicht weiter
Neid? Kommt jetzt das Hammerargument? Dis(s)kusionen auf die emotionale Ebene statt auf fachlicher führen?
Ich empfehle Dir da folgende Sendung:

https://www.srf.ch/sendungen/einstein/p ... -verstehen

Mein Post hat nur darauf hingewiesen, dass nicht nur die bösen Fans, die notabene seit Jahren, in meinem Fall seit Jahrzehnten den Verein unterstützen, sondern auch die Personen in der Verantwortung stehen, die das ganze zu verantworten haben.
Nochmals: was hat die jetzige Führung betreffend Erfolge vorzuweisen? das Einzige, das mir einfällt ist...wir sind nicht abgestiegen.
Absolut richtiger Gedankengang und richtige Forderung.

Alarich
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Quo vadis GC?

#2973 Beitrag von Alarich » 03.12.18 @ 15:14

Er meint vielleicht den Neid gewisser Erfolglosen auf einen mehrfachen Meistertrainer, der bei uns aus fadenscheinigen Gründen rausgeekelt wurde. Mit ihm hatten wir übrigens kein einziges Derby nach 90 Minuten verloren. Die 24 Hinrunden-Punkte von letzter Saison (Bernegger, Yakin) können schon jetzt nicht mehr erreicht werden. Es fehlt immer noch eine Erklärung. Warum hat man die Prämien-Politik der Ära Dosé/Forte beendet und seither unglaublich viel Geld mit Fixlöhnen verschwendet? Höchstwahrscheinlich befeuern diese auch noch eine Neidkultur innerhalb des Klubs. Mit solchen Anfänger-Fehlern in der Struktur hat es jeder Trainer extrem schwer. Hohe Fixlöhne raus! Trainer-Diskussionen raus!

Positiv: Das wichtigste Spiel des Jahres (Stadionabstimmung) gewonnen. Endlich wieder mal eine gute Investition. Jetzt sind alle gefragt die letzten selbstsüchtigen Stadionverzögerer in die Öffentlichkeit zu zerren.

Abstauber
Beiträge: 224
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: Quo vadis GC?

#2974 Beitrag von Abstauber » 03.12.18 @ 17:34

hope hat geschrieben:
03.12.18 @ 13:18
Abstauber hat geschrieben:
03.12.18 @ 9:50
GC ist ein Fass ohne Boden. Um kurzfristig etwas zu bewirken, müsste jemand gewillt sein per sofort einen zweistelligen Millionenbetrag zu investieren. So jemanden zu finden ist in Zürich ein Ding der Unmöglichkeit.
Oder man könnte die Kosten für die ewigen Krawalle einsparen und das Geld in einen Spieler investieren, wäre auch eine Möglichkeit, alles kann man halt nicht haben. Gilt natürlich für die Krawallmacher.

Ich bin ebenfalls absolut der Meinung, dass man diese Kosten besser einsetzen könnte. Über die Krawalle ärgere ich mich natürlich genau so. Aber wie realistisch ist es, dass die Krawalle aufhören? Die Auslöser dafür gehen weit über den Sport hinaus und es wird auch seitens Behörden nicht konsequent genug gegen den gewaltbereiten Kern vorgegangen. Diese Ausgaben müssen wohl oder übel mitkalkuliert werden, sofern sich nichts grundlegendes in unserer Gesellschaft / unserem Rechtssystem ändern sollte. Abgesehen davon denke ich nicht, dass es bei uns diese Aufwände sind, die das Fass zum überlaufen bringen.

So viel zu meiner Meinung. Wissen kann ich es ja nicht. Die Fragen die ich mir aber stelle sind, ob das strukturelle Defizit von dem immer wieder gesprochen wird in diesem Ausmass überhaupt zwingend notwenig ist bzw. ob man nicht an einem Punkt ansetzen könnte der nicht fremdverschuldet ist. So sehr ich unsere Nachwuchsförderung auch schätze, ist diese im Endeffekt auch rentabel? Könnte man im allgemeinen mit weniger Geld nicht gleich viel erreichen wie einige Konkurrenten (z.B Thun, Luzern, Lugano), geschweige denn mit dem aktuellen Budget mehr erreichen um auch mehr Einnahmen zu generieren?

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 865
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Quo vadis GC?

#2975 Beitrag von Vorwaerts » 03.12.18 @ 17:52

Spätestens wenn einer die Neidkeule schwingt, ist die Diskussion gelaufen..

"Zürcher Lösung, mit bekannten früheren GC-Gesichtern (NZZ)" - tönt zu schön um wahr zu sein.

GC Supporter
Beiträge: 2978
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Quo vadis GC?

#2976 Beitrag von GC Supporter » 03.12.18 @ 17:54

Hätte man sportlichen Erfolg und könnte Spieler verkaufen wie es Basel und nun auch YB machen wird, junge welche auch International spielten, rechnet sich der Campus schon. Dieser kostet jährlich 4Mio? Kann man aber einen jungen für 10-12 Mio verkaufen ist dieser 3 Jahre bezahlt. Der GC lebt aber gewissermassen von der Hand in den Mund, beim erst besten Angebot muss man die Talente ziehen lassen um Grld in der Kasse zu haben.
So bleibt dann auch der sportliche Erfolg aus und das Karussel dreht weiter, nicht nach oben sondern unten...

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 441
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Quo vadis GC?

#2977 Beitrag von Paddington_Cargo » 03.12.18 @ 18:09

hope hat geschrieben:
03.12.18 @ 13:05
Paddington_Cargo hat geschrieben:
03.12.18 @ 11:49
Tradition 1886 hat geschrieben:
03.12.18 @ 11:45
vielleicht sollte man nach Andersen weitere Grossverdiener wie Bahoui,Sigi,Huber endlich loswerden :D
Die besten Pferde im Stall entledigen? Das wäre homerig und gar nicht hopemässig! No operation libero.
Tut mir natürlich leid, dass du mich einfach nicht aus deinem Kopf bringst. Aber ich hab dir doch schon zweimal gesagt, dass ich mit einer Frau zusammen bin und kein Interesse an einer Beziehung mit dir habe. Find dich endlich damit ab: ich will nichts von dir!

Affäre?
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1360
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#2978 Beitrag von Ricky » 03.12.18 @ 18:16

Paddington_Cargo hat geschrieben:
03.12.18 @ 18:09
hope hat geschrieben:
03.12.18 @ 13:05
Paddington_Cargo hat geschrieben:
03.12.18 @ 11:49


Die besten Pferde im Stall entledigen? Das wäre homerig und gar nicht hopemässig! No operation libero.
Tut mir natürlich leid, dass du mich einfach nicht aus deinem Kopf bringst. Aber ich hab dir doch schon zweimal gesagt, dass ich mit einer Frau zusammen bin und kein Interesse an einer Beziehung mit dir habe. Find dich endlich damit ab: ich will nichts von dir!

Affäre?
:lol:

Alarich
Beiträge: 70
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Quo vadis GC?

#2979 Beitrag von Alarich » 04.12.18 @ 16:32

Mir ist ein Fehler unterlaufen. Das letzte Cup-Derby wurde natürlich in der Nachspielzeit und nicht in der Verlängerung entschieden.

Cup-Derbies

2003 --- SC YF Juventus 1-2 Grasshopper Club
2004 --- Inter Club 0-7 Grasshopper Club
2006 --- SC YF Juventus 3-4 Grasshopper Club
2007 --- FC Seefeld 0-4 Grasshopper Club
2013 --- FC 1-2 Grasshopper Club --- nach Verlängerung
2015 --- FC 1-0 Grasshopper Club --- nach Verlängerung
2018 --- FC 2-1 Grasshopper Club

Chreis8
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.18 @ 18:40

Re: Quo vadis GC?

#2980 Beitrag von Chreis8 » 04.12.18 @ 21:48

Alarich hat geschrieben:
04.12.18 @ 16:32
Mir ist ein Fehler unterlaufen. Das letzte Cup-Derby wurde natürlich in der Nachspielzeit und nicht in der Verlängerung entschieden.

Cup-Derbies

2003 --- SC YF Juventus 1-2 Grasshopper Club
2004 --- Inter Club 0-7 Grasshopper Club
2006 --- SC YF Juventus 3-4 Grasshopper Club
2007 --- FC Seefeld 0-4 Grasshopper Club
2013 --- FC 1-2 Grasshopper Club --- nach Verlängerung
2015 --- FC 1-0 Grasshopper Club --- nach Verlängerung
2018 --- FC 2-1 Grasshopper Club
Hast Du hier nicht ein Cupderby vergessen? 😎

Antworten