Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
1886_Ewige Treue
Beiträge: 1065
Registriert: 24.03.07 @ 23:45

Re: Quo vadis GC?

#3151 Beitrag von 1886_Ewige Treue » 16.01.19 @ 15:59

Nathan kann das auch

AppleBee
Beiträge: 257
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#3152 Beitrag von AppleBee » 16.01.19 @ 21:43

lebon hat geschrieben:
15.01.19 @ 22:32
Wenn alle verletzen Spieler zurück sind, ist durchaus ein Mittelfeldplatz drin. Das Niveau in der Super League ist momentan eh nicht berauschend, da müsste selbst diese zusammengewürfelte Mannschaft einen mittleren Tabellenplatz erreichen können. Ich bin mal optimistisch und Tippe auf ein Platz 6-7.
Geht so. Ich find das Niveau okay. Ist halt ne Schiessbudenliga. Da hast du 5 Spiele und es fallen zwischen 12 und 20 Toren. Das sind einfach unglaublich viele. Ich tippe da einfach auf viele individuelle Fehler. eventuell meinst du damit(individuelle Fehler) das mit Niveau.
Generell: es wird attraktiven Offensivfussball geboten und abgesehen von Yb und Basel sind viele Teams auf Augenhöhe. Korrekt ist aber, dass du unsere Mannschaft als zusammengewürfelte Truppe bezeichnest. Ist halt schon so.
Mit der Einschätzung bin ich voll auf deiner Seite. Denke auch es wird in etwa Platz 6 oder 7 ;-)

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1799
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#3153 Beitrag von Ricky » 17.01.19 @ 1:20

Ich höre hier vor allem positive Stimmen. Das Kader sei genügend.
Gut.
Vermiese das jetzt nicht.

Nur zwei Kleinigkeiten:
Verletzte brauchen Monate, um sich zu integrieren. Dann ist die Meisterschaft leider fertig.
Ich las wieder .... Basel und Schweine müssen wir nicht gewinnen. Diese Sache ist Mode geworden. Noch nie in meinem Leben hatte ich sowas gehört. Nicht mal von einem kleinen Verein. Nun ist es bei uns Alltag. Unsäglich. Bei mir löst es ein Reflex aus: Wenn GC nicht gewinnen will, dann will ich das auch nicht sehen.

AppleBee
Beiträge: 257
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#3154 Beitrag von AppleBee » 17.01.19 @ 6:57

Ricky hat geschrieben:
17.01.19 @ 1:20
Ich höre hier vor allem positive Stimmen. Das Kader sei genügend.
Gut.
Vermiese das jetzt nicht.

Nur zwei Kleinigkeiten:
Verletzte brauchen Monate, um sich zu integrieren. Dann ist die Meisterschaft leider fertig.
Ich las wieder .... Basel und Schweine müssen wir nicht gewinnen. Diese Sache ist Mode geworden. Noch nie in meinem Leben hatte ich sowas gehört. Nicht mal von einem kleinen Verein. Nun ist es bei uns Alltag. Unsäglich. Bei mir löst es ein Reflex aus: Wenn GC nicht gewinnen will, dann will ich das auch nicht sehen.
Ich verstehe dich voll und ganz. Eine Einstellung wie: Jungs, heute müssen die Spielen. Die können nur verlieren und jetzt zeigen wir denen wer die Mannschaft aus Zürich ist und was es bedeutet Blau-Weiss zu tragen.
So.... wenn du so aufs Feld gehst, naja dann ist auch okay wenn du einen Grottenkick ablieferst. Mit anderen Worten: Kratzt ja eh kein Schwein. Das bereitet mir Probleme. Alles andere kann man noch wegsehen, aber es ist ja auch genau das, dass unsere Truppe oftmals den Willen verliert oder schlecht auf ein Spieleingestellt ist. Unglaublich!

Tradition 1886
Beiträge: 388
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Quo vadis GC?

#3155 Beitrag von Tradition 1886 » 17.01.19 @ 12:02

ehrlich gesagt die ganze scheisse ist mir langsam egal

soll im sommer eine entscheidung für immer fallen.entweder eine neue und zürcherische führung oder sonst
lasst den verein sterben.weiss nicht wie kaputt man im hirn sein muss,dass man diesen schwachsinn
noch gut finden kann der seit jahren abgeht.denke,die Leute welche noch meistertitel miterlebt haben, wissen
was ich meine

GC Supporter
Beiträge: 3035
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Quo vadis GC?

#3156 Beitrag von GC Supporter » 17.01.19 @ 12:09

Auch wenn ich hier zum Stinkstiefel werden sollte. Hinterfragt doch mal wieso im Sommer etwas ändern sollte?
Die Herren von heute haben NICHT das Ziel ihren Club abzugeben. Jedoch wollen Sie auch nicht investieren.

Meine vermutung, momentan hat der Club kaum einen wert. Daher für eine Übernahme springt für sie zu wenig Geld.
Nun wartet man mit Investitionen auf Sparflamme bis zum HT Bau oder Einzug und versucht dann mehr Geld zu kassieren. Meine Vermutung. Was sie heute tun ergibt für mich keinen Sinn

Benutzeravatar
1886_Ewige Treue
Beiträge: 1065
Registriert: 24.03.07 @ 23:45

Re: Quo vadis GC?

#3157 Beitrag von 1886_Ewige Treue » 17.01.19 @ 12:13

Tradition 1886 hat geschrieben:
17.01.19 @ 12:02
ehrlich gesagt die ganze scheisse ist mir langsam egal
alles klar! Na dann TSCHÜSS.

Nicht das ich mit der aktuellen Lage oder der Entwicklung der letzten Jahre zufrieden wäre, aber dieses cholerisch-deppressive Geschwafel geht mir auf den Sack. Ihr könnt von mir aus jeden Tag die Führung mit E-Mails, Briefen oder per Fax (hihi) bombardieren, aber lasst den gemeinen Fan mit diesem Lichterlöschen-Geschwafel in Ruhe. Ihr könnte euch ja ritzen oder so!

Bald gehts wieder los und wir werden das Feld von hinten aufrollen. Bis im Sommer ist eine neue Führung installiert und in spätestens 10 Jahren haben wir den 3. Stern!

Uf gahts GC Züri!

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1799
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#3158 Beitrag von Ricky » 17.01.19 @ 14:32

1886_Ewige Treue hat geschrieben:
17.01.19 @ 12:13


Bald gehts wieder los und wir werden das Feld von hinten aufrollen. Bis im Sommer ist eine neue Führung installiert und in spätestens 10 Jahren haben wir den 3. Stern!

Uf gahts GC Züri!
Ja, durchhalten! Durchhalten !!!!

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 1799
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#3159 Beitrag von Ricky » 17.01.19 @ 16:27

GC hat die Presse-Präsenz eines 4. Liga-Klubs.

Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 459
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: Quo vadis GC?

#3160 Beitrag von NO_Peanuts » 17.01.19 @ 17:28

Hier kannst du dich melden unds besser machen

https://www.gcz.ch/news/news/artikel/86 ... staerkung/
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

Antworten