Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Tradition 1886
Beiträge: 465
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Quo vadis GC?

#3621 Beitrag von Tradition 1886 » 04.03.19 @ 20:12

Anna Huna hat geschrieben:
04.03.19 @ 19:39
Tradition 1886 hat geschrieben:
04.03.19 @ 18:28
wann wird eigentlich dieser Joiz-Moderator entlassen ? :lol:
Hat der eigentlich was zu melden, oder warum stand der am Samstag so wichtig vor der Kurve?
hab ich mich auch gefragt.der machte ein gesicht als ob er etwas von uns erwartete

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 809
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Quo vadis GC?

#3622 Beitrag von Paddington_Cargo » 04.03.19 @ 20:18

pete85 hat geschrieben:
04.03.19 @ 18:42
GC Supporter hat geschrieben:
04.03.19 @ 17:55
Kann mal einer kurz sagen was das bedeutet in der Aktien Sprache?
Würde das bedeuten das mehr Budget für Transfers vorhanden ist? Ich dachte immer eine Kapitalerhöhungen wird bei der Gefahr der Überschuldung gemacht?
Konkret belegbar heisst das nichts. Ich vermute aber, dass es sich um eine notwendige Massnahme handelt.

De fakto hat GC dem Stüber und dem Anliker neue Aktien verkauft. So fliesst Liquidität in dem Club.

Entweder hat man jetzt Geld für Transfers oder um die Rechnungen zu zahlen... such dirs aus ;)
idR macht man Kapitalerhöhungen wenn zuwenig oder kein Eigenkapital mehr vorhanden ist, oder eben Überschuldung (droht). Notwendig wars.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 809
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Quo vadis GC?

#3623 Beitrag von Paddington_Cargo » 04.03.19 @ 20:20

Tradition 1886 hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:12
Anna Huna hat geschrieben:
04.03.19 @ 19:39
Tradition 1886 hat geschrieben:
04.03.19 @ 18:28
wann wird eigentlich dieser Joiz-Moderator entlassen ? :lol:
Hat der eigentlich was zu melden, oder warum stand der am Samstag so wichtig vor der Kurve?
hab ich mich auch gefragt.der machte ein gesicht als ob er etwas von uns erwartete
„De Chrigi isch dänk dä Mänätscher“. Er bucht bei Auswärtsfahrten das Mittagessen oder kümmert sich um das Leasing der Spielersutos oder um die Mietwohnungen. Klassischer Topmanager Job! Strange fruits dieser Typ. Stylisch.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Alarich
Beiträge: 147
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Quo vadis GC?

#3624 Beitrag von Alarich » 04.03.19 @ 22:42

Stephan Anliker, Matthias Walter und Manuel Huber sonnen sich am karibischen Strand. Anliker erklärt den Anwesenden: "Manuel ist die schnellste Wasserratte, die ich mir vorstellen kann! Auch Matthias schwimmt erfolgreich!" Manuel und Matthias fühlen sich ermutigt und begeben sich in ihren modisch angesagten Badehosen ins Wasser. Sogleich wollen sie sich mit den olympischen Profischwimmern messen, die gerade ihr Training am selben Ort durchführen. Die Profischwimmer sind einverstanden. Das Wettschwimmen beginnt. Nach kurzer Zeit haben alle Profischwimmer den Strand erreicht. Von Manuel und Matthias keine Spur! Herr Anliker wird unruhig. Mit einer roten Rettungsboje rennt er Richtung Meer. Er scheint zu sehen, dass Matthias in einen Rippströmung geraten ist. Dieser schnappt mit letzter Kraft nach Luft und streckt den Arm Richtung Anliker. Doch Herr Anliker schwimmt an ihm vorbei! "Manueeeeeeel, ich rette dich!" schreit Herr Anliker. Doch Manuel ist noch viel weiter vom Strand entfernt als Matthias. Mittlerweile betrachten hunderte Gaffer das Spektakel vom Strand aus. Eine blonde Badenixe versucht jetzt Matthias zu retten und nach einer gefühlten Ewigkeit erreicht Herr Anliker seinen Manuel, der gerade noch die Stirn über dem Wasser halten kann. Doch leider hat Manuel nicht nur bei den Boni, sondern auch beim Körpergewicht ordentlich zugelegt, was die Rettung erschwert. Und jetzt zieht Manuel, völlig in Panik geraten, den erschöpften Herr Anliker auch noch unter Wasser und in den Sog hinein. Die Zuschauer am Strand können nicht richtig einordnen, ob hier gerade eine Tragödie stattfindet oder eine groteske Aufführung, die möglichst viele Leute unterhalten soll. Noch ein Blick aufs Meer, alle Protagonisten scheinen untergetaucht zu sein. Fortsetzung folgt.
Lurker hat geschrieben:Da wird nichts verbraten
Manuel Huber hat geschrieben:M. Walther ist prädestiniert für diesen Job ... Er hat viele Facetten gesehen. Am Schluss dieser Kette werde ich immer involviert sein und hätte das Vetorecht. Am Ende ist es jedoch die Arbeit eines Teams.

Benutzeravatar
Maluk
Beiträge: 429
Registriert: 02.09.08 @ 20:54

Re: Quo vadis GC?

#3625 Beitrag von Maluk » 05.03.19 @ 0:31

Carlos_Delgado hat geschrieben:
04.03.19 @ 18:05
Dazu müssten die Spieler aber Fussball spielen können 8) .... mit den Playstation Skills geht das leider nicht...
Mit unserem kader haben wir den champions league titel der esports liga im fifa faktisch in der hand :idea: btw wie schätzt du die skills von holzhauser in call of duty ein?

Lurker
Beiträge: 777
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Quo vadis GC?

#3626 Beitrag von Lurker » 05.03.19 @ 0:47

Alarich hat geschrieben:
04.03.19 @ 22:42
Die Zuschauer am Strand können nicht richtig einordnen, ob hier gerade eine Tragödie stattfindet oder eine groteske Aufführung, die möglichst viele Leute unterhalten soll. Noch ein Blick aufs Meer, alle Protagonisten scheinen untergetaucht zu sein. Fortsetzung folgt.
Ok, du hast versucht die Leute zu unterhalten. Du hast zweifellos andere Talente.

hope
Beiträge: 289
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Quo vadis GC?

#3627 Beitrag von hope » 05.03.19 @ 5:37

Alarich hat geschrieben:
04.03.19 @ 22:42
Stephan Anliker, Matthias Walter und Manuel Huber sonnen sich am karibischen Strand. Anliker erklärt den Anwesenden: "Manuel ist die schnellste Wasserratte, die ich mir vorstellen kann! Auch Matthias schwimmt erfolgreich!" Manuel und Matthias fühlen sich ermutigt und begeben sich in ihren modisch angesagten Badehosen ins Wasser. Sogleich wollen sie sich mit den olympischen Profischwimmern messen, die gerade ihr Training am selben Ort durchführen. Die Profischwimmer sind einverstanden. Das Wettschwimmen beginnt. Nach kurzer Zeit haben alle Profischwimmer den Strand erreicht. Von Manuel und Matthias keine Spur! Herr Anliker wird unruhig. Mit einer roten Rettungsboje rennt er Richtung Meer. Er scheint zu sehen, dass Matthias in einen Rippströmung geraten ist. Dieser schnappt mit letzter Kraft nach Luft und streckt den Arm Richtung Anliker. Doch Herr Anliker schwimmt an ihm vorbei! "Manueeeeeeel, ich rette dich!" schreit Herr Anliker. Doch Manuel ist noch viel weiter vom Strand entfernt als Matthias. Mittlerweile betrachten hunderte Gaffer das Spektakel vom Strand aus. Eine blonde Badenixe versucht jetzt Matthias zu retten und nach einer gefühlten Ewigkeit erreicht Herr Anliker seinen Manuel, der gerade noch die Stirn über dem Wasser halten kann. Doch leider hat Manuel nicht nur bei den Boni, sondern auch beim Körpergewicht ordentlich zugelegt, was die Rettung erschwert. Und jetzt zieht Manuel, völlig in Panik geraten, den erschöpften Herr Anliker auch noch unter Wasser und in den Sog hinein. Die Zuschauer am Strand können nicht richtig einordnen, ob hier gerade eine Tragödie stattfindet oder eine groteske Aufführung, die möglichst viele Leute unterhalten soll. Noch ein Blick aufs Meer, alle Protagonisten scheinen untergetaucht zu sein. Fortsetzung folgt.
Alarich steht immer noch verwundert am Strand und schaut aufs Meer hinaus. Plötzlich wird er von einem Lichtstrahl geblendet und sein geliebter Murat tritt aus dem Lichtkegel. Noch ganz geflasht von seinem Anblick, setzt sich Alarich in den Sand und wird ganz plötzlich aus seinen Träumen gerissen. Schnell möchte er wieder einschlafen um weiter zu träumen, aber es will ihm nicht gelingen und somit endet hier Alarichs Traum für immer.

Magic-Kappi
Beiträge: 1124
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Quo vadis GC?

#3628 Beitrag von Magic-Kappi » 05.03.19 @ 8:03

Als allererstes muss Holzhauser aus dem Kader verbannt werden. So ein Charakter darf auf keinen Fall mehr mit der Mannschaft etwas zu tun haben. Den habe ich oft genug auch in den Trainings beobachtet. Der macht mit seinem zynisch-hämischen Umgang mit Mitmenschen jedes Klima kaputt. Innerhalb der Mannschaft auf rein zwischenmenschlicher Ebene das grösste Problem. Dazu bitte auch noch den griesgrämigen, verbitterten Isländer zum Flughafen begleiten. Das Arbeitsklima, in diesem Fall das Klima innerhalb der Mannschaft, sollte nie unterschätzt werden. Darüber lässt sich sehr viel steuern.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 2773
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Quo vadis GC?

#3629 Beitrag von kummerbube » 05.03.19 @ 9:01

Magic-Kappi hat geschrieben:
05.03.19 @ 8:03
Als allererstes muss Holzhauser aus dem Kader verbannt werden. So ein Charakter darf auf keinen Fall mehr mit der Mannschaft etwas zu tun haben. Den habe ich oft genug auch in den Trainings beobachtet. Der macht mit seinem zynisch-hämischen Umgang mit Mitmenschen jedes Klima kaputt. Innerhalb der Mannschaft auf rein zwischenmenschlicher Ebene das grösste Problem. Dazu bitte auch noch den griesgrämigen, verbitterten Isländer zum Flughafen begleiten. Das Arbeitsklima, in diesem Fall das Klima innerhalb der Mannschaft, sollte nie unterschätzt werden. Darüber lässt sich sehr viel steuern.
Absolut korrekt! Und deshalb muss eine starke Trainerpersönlichkeut ran, Typ Schmidt, Terim oder Zeman.

Mit viel Glück schafft der den Ligaerhalt und mit noch mehr Glück merkt Anliker, dass sich so ein Rekordmeisterclübchen eben doch nicht feierabends von Langengaggi aus führen lässt...
Duebel hat geschrieben:Scheissegal was für ein Dialekt solang du GC Züri mit ö schreibst bist du ein Spast

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 443
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Quo vadis GC?

#3630 Beitrag von Anna Huna » 05.03.19 @ 9:02

Holzhauser hat noch Vertrag bis 2020. Und ist nicht billig.

Antworten