Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
AppleBee
Beiträge: 435
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#3811 Beitrag von AppleBee » 10.04.19 @ 17:29

Ich empfinde die Qualität der letzten Beiträge als sehr gut. Ich habe interessiert alle Zeilen durchgelesen. Vielen Dank, dass Ihr trotz den vielen schlechten News derart gute Beiträge geliefert haben.
Den Autoren wird gedankt.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#3812 Beitrag von Ricky » 10.04.19 @ 18:41

Wir werden es am WE sehen, was der Wechsel bringt.
Ich bin dagegen gewesen, Stipic zu jagen.
Auch aus sportlichen Gründen.

Vom Schiff aus betrachtet hat man genau DEN Trainer geschickt, der diese Nilpentruppe als ERSTER (!!!) in dieser Saison zu akzeptablen Leistungen führte. Genau dann, als man gefühlsmässig sich sagte, nun KÖNNTE es sein, dass tatsächlich noch Punkte erntbar sind, gibt es den Schnitt.

Unverzeihlich. Dumm. Arrogant.

Ihm vorzuwerfen "bloss" 3 Punkte geholt zu haben, ist an Absurdität nicht zu überbieten. Nicht zu überbieten WENN man was von Fussball, Teambildung versteht, aber vor allem, wenn man die nähere Vergangenheit gesehen/erlitten hat.
Ist man allerdings ein Pseudo-Wallstreet-Idiot, macht alles mögliche Sinn.

Wenn man also davon ausgeht, wie viele Experten es tun, dass ein Trainer mindestens 2 Monate braucht, um einigermassen anzufangen sein Ding durchzuziehen, hat dies Ufo nicht.
Stipic hatte immerhin sein "Lager" und nach dem "Lager" und der Ausmusterung der Nieten ging es tatsächlich leicht besser.

Ufo kommt in einen Hühner-Haufen, der gerade eben "sortiert" wurde. Das erste, was er jetzt macht ist - zurück zu sortieren! Das heisst, der Hühnerhaufen wird noch extremer gemischt.
Diejenigen Spieler bekommen recht, die aus charakterlichen Gründen aussortiert wurden. Das ist psychologisch extrem ungeschickt in dieser Situation.

Vom Schiff aus gesehen, KANN das nicht gut kommen.

Andererseits - WER sagt denn schon, dass das Pseudo-Wallstreet-Depperle dies will?
Eventuell ist er eingestellt worden um genau dies zu verhindern: Erfolgreich oben zu bleiben.

DANN würde der Wechsel zu einem solchen HOLE wie Ufo, und gerade jetzt, Sinn machen. Grossen Sinn.

GC Supporter
Beiträge: 3204
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Quo vadis GC?

#3813 Beitrag von GC Supporter » 10.04.19 @ 18:55

So viel verschwötung tut nicht weh?!

Ja vermutlich zahlt Canepa im DO Club mit, er war es welcher den neuen Präsi verdeckt installiert hat und nun alles tut um uns im B zu sehen.
Scheisse echt, so wie der Club ist das Niveau hier im Forum!!

Benutzeravatar
Marc Steven
Beiträge: 59
Registriert: 06.09.15 @ 21:53
Wohnort: Arbon/Thurgau

Re: Quo vadis GC?

#3814 Beitrag von Marc Steven » 10.04.19 @ 19:28

GC Supporter hat geschrieben:
10.04.19 @ 18:55
So viel verschwötung tut nicht weh?!

Ja vermutlich zahlt Canepa im DO Club mit, er war es welcher den neuen Präsi verdeckt installiert hat und nun alles tut um uns im B zu sehen.
Scheisse echt, so wie der Club ist das Niveau hier im Forum!!
Zieh den Club bitte nicht in den Dreck.
GCZ Supporter since 1996

AppleBee
Beiträge: 435
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#3815 Beitrag von AppleBee » 10.04.19 @ 20:14

GC Supporter hat geschrieben:
10.04.19 @ 18:55
So viel verschwötung tut nicht weh?!

Ja vermutlich zahlt Canepa im DO Club mit, er war es welcher den neuen Präsi verdeckt installiert hat und nun alles tut um uns im B zu sehen.
Scheisse echt, so wie der Club ist das Niveau hier im Forum!!
Kann ich dir in Anbetracht der letzten Beiträge nicht recht geben sorry!
Ich verstehe aber deine Entrüstung. Ich denke es bringt jetzt nicht viel sich da noch mehr Gedanken zu machen. Lassen wir die Resultate für sich sprechen. Ich erwarte Punkte in Basel!

LivioZanetti
Beiträge: 58
Registriert: 02.03.19 @ 20:57

Re: Quo vadis GC?

#3816 Beitrag von LivioZanetti » 10.04.19 @ 20:18

AppleBee hat geschrieben:
10.04.19 @ 20:14
GC Supporter hat geschrieben:
10.04.19 @ 18:55
So viel verschwötung tut nicht weh?!

Ja vermutlich zahlt Canepa im DO Club mit, er war es welcher den neuen Präsi verdeckt installiert hat und nun alles tut um uns im B zu sehen.
Scheisse echt, so wie der Club ist das Niveau hier im Forum!!
Kann ich dir in Anbetracht der letzten Beiträge nicht recht geben sorry!
Ich verstehe aber deine Entrüstung. Ich denke es bringt jetzt nicht viel sich da noch mehr Gedanken zu machen. Lassen wir die Resultate für sich sprechen. Ich erwarte Punkte in Basel!
Ich denke GC Supporter wollte sich mit diesem "Verschwörungspost" eher überspitzt über User Ricky lustig machen 😉
3.8.18
Das Ziel der Hopper ist klar: «Wir wollen einen Europa-League-Platz erreichen», sagt Fink. «Das liegt mit dieser Mannschaft drin.»

12.5.19
Der Rekordmeister steigt nach einer 0:4 Niederlage in Luzern in die Challenge League ab.

Benutzeravatar
dottore
Beiträge: 51
Registriert: 14.11.14 @ 11:34

Re: Quo vadis GC?

#3817 Beitrag von dottore » 11.04.19 @ 10:55

Wann wird Fetscherin den Josigen von san Jose beerben?
a doctor a day keeps the apple away

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Quo vadis GC?

#3818 Beitrag von Ricky » 11.04.19 @ 11:17

LivioZanetti hat geschrieben:
10.04.19 @ 20:18


Ich denke GC Supporter wollte sich mit diesem "Verschwörungspost" eher überspitzt über User Ricky lustig machen 😉
Natürlich wollte er das. Ist sein Recht. Wie es auch sein Recht ist, sein Hirn niemals einzusetzen, obwohl (evtl.) vorhanden.
Es ist immer lässig zu sehen, wie man zwar andere Ideen nicht goutiert, selber aber nicht die geringsten bringt.
Man nickt und nickt und nickt, seit 15 Jahren- und sagt, man liebe den Klub so sehr, dass man auf gar keinen Fall sich über den/die Pseudo-Wallstreet-Idiot(en) Gedanken machen will.
Schliesslich retten diese den Klub.
Unsere Retter, quasi schmalbrüstige David Hasselhoffs ...

Wie Applebee es sagt, Punkte in Basel und an anderen Orten - und ich schweige.
Nein, ich lobe.
Versprochen.

Mitch
Beiträge: 2957
Registriert: 19.10.04 @ 17:58
Wohnort: Graubünden

Re: Quo vadis GC?

#3819 Beitrag von Mitch » 11.04.19 @ 11:47

Ricky hat geschrieben:
11.04.19 @ 11:17
Unsere Retter, quasi schmalbrüstige David Hasselhoffs
Nichts gegen Michael Knight bitte....

GC Supporter
Beiträge: 3204
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Quo vadis GC?

#3820 Beitrag von GC Supporter » 11.04.19 @ 12:08

Ricky dein leben möchte ich nicht haben, schon mal ernsthafte Probleme gehabt oder jemand in deinem Umfeld, würdest das ganze evt ein wenig entspannter sehen!!

Ahja von wegen Hirn einschalten, das empfehle ich dir sonst landest du bald mal mit div. psychischen Diagnosen in der Klappse. Alter du legst Verschwörungstheorien an den Tag als das man extra nicht in der NLA bleibt und darum diesen Präsi installiert hat. Geh mal an die frische Luft, schrei mal den ganzen Frust in die Welt und wird mal klar.
Und ja bring mir einen Lösungsansatz welchen du gebracht hast, ausser die verschwörung vom DO Club und dem Präsi, was keine Lösung ist, sondern ein Verdacht von dir.

Ihr habt alle einen Zürcher gefordert, er musste in der Wirtschaft verknüpft sein, er musste aufräumen und nun... war Anliker doch besser? Lass ihn machen oder such eine dir entsprechend passende Person für das Amt.

Antworten