Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Optimusprime
Beiträge: 26
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: Quo vadis GC?

#3841 Beitrag von Optimusprime » 12.05.19 @ 19:37

Super konstruktiv....dann lass mal dein Rezept hören...insbesondere wie man dann dein Rezept finanziert. Also....Maul abwischen....und GC unterstützen. Sind wir nun Fans oder nicht???

Tradition 1886
Beiträge: 608
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Quo vadis GC?

#3842 Beitrag von Tradition 1886 » 12.05.19 @ 19:40

Optimusprime hat geschrieben:
12.05.19 @ 19:37
Super konstruktiv....dann lass mal dein Rezept hören...insbesondere wie man dann dein Rezept finanziert. Also....Maul abwischen....und GC unterstützen. Sind wir nun Fans oder nicht???

anliker und konsorten sind gescheitert,weil der rückhalt weg war.der ueli wird nur bleiben können wenn die resultate stimmen.ansonsten ist er schnell weg.und es zählt nur der aufstieg,sonst nichts.ob konstruktiv oder nicht.das sind naturgesetze.sorry, dass ich diese nicht ändern kann


Optimusprime
Beiträge: 26
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: Quo vadis GC?

#3844 Beitrag von Optimusprime » 12.05.19 @ 20:08

Nochmals....dein Rezept? Oder darf überhaupt jemand, der schon anderswo beschäftigt war bei GC arbeiten. Ich hab Vertrauen in die neue Führung. Das Husarenstück Nicht-Abstieg ist gescheitert....aber das wäre auch voll krass gewesen und verbockt haben das andere.Sind wir mal ehrlich, die Mannschaft steht zurecht auf dem letzten Platz. Mich beelendet mehr, wie wir GC Fans uns jetzt selber zerfleischen. Tami namal, Liebe kennt keine Liga!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3664
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#3845 Beitrag von yoda » 12.05.19 @ 20:14

Der Sascha Ruefer hat im TV kein gutes Haar an Rietiker gelassen. Es war aber auch eine Ausnahmesituation heute. Nun hat er morgen die Pressekonferenz. Was er zu sagen hat?
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Subbacultcha
Beiträge: 1251
Registriert: 20.11.04 @ 10:43

Re: Quo vadis GC?

#3846 Beitrag von Subbacultcha » 12.05.19 @ 20:21

Optimusprime hat geschrieben:
12.05.19 @ 20:08
Tami namal, Liebe kennt keine Liga!

Ich hätte eigentlich nach der Anliker Katastrophen-Äera noch recht Lust gehabt auf Nati B Fussball.
Leider ist es mir aber aus ethisch-moralischen Gründen nicht möglich GC Spiele zu besuchen, so lange dieser Widerling an der Seitenlinie steht.
Die endgültige Teilung Zürichs - das ist unser Auftrag!

Optimusprime
Beiträge: 26
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: Quo vadis GC?

#3847 Beitrag von Optimusprime » 12.05.19 @ 20:25

Was hat Ruefer den gesagt über Dietiker?

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 561
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Quo vadis GC?

#3848 Beitrag von Anna Huna » 12.05.19 @ 20:25

Ich kann nicht verstehen, weshalb der Rietiker die ganze Gunst, die er doch bei vielen GC Fans anfangs hatte, nur wegen diesem debilen Hirten aufs Spiel setzt.

hope
Beiträge: 420
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Quo vadis GC?

#3849 Beitrag von hope » 12.05.19 @ 20:42

Wenn deswegen die Gunst weg ist,(vielleicht bei den Kurvenfans) ist das einfach nur lächerlich! Was glaubt ihr denn wer sich um den Job in der ChL reissen würde? Falscher Stolz bringt uns auch nicht weiter. Vielleicht seid ihr auch mal in der Lage, wo ihr eine 2. Chance verdienen würdet! Immerhin sucht Rietiker den Kontakt mit den Fans, was ihr Anliker ja angekreidet habt und jetzt ist es auch wieder nicht recht!

its coming home
Beiträge: 1022
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Quo vadis GC?

#3850 Beitrag von its coming home » 12.05.19 @ 20:43

Anna Huna hat geschrieben:
12.05.19 @ 20:25
Ich kann nicht verstehen, weshalb der Rietiker die ganze Gunst, die er doch bei vielen GC Fans anfangs hatte, nur wegen diesem debilen Hirten aufs Spiel setzt.
Da wurde er definitiv von Vogel beraten. Dieser Entscheid ist nicht auf Rietikers Mist gewachsen.

Antworten