Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
boba7
Beiträge: 634
Registriert: 02.12.08 @ 20:48

Re: Quo vadis GC?

#4641 Beitrag von boba7 » 26.02.20 @ 21:28

Lurker hat geschrieben:
26.02.20 @ 21:25
kobe hat geschrieben:
26.02.20 @ 21:19
GC Supporter hat geschrieben:
26.02.20 @ 12:43
Hmm ob das Thema Investor gescheitert ist?
Bis 2. März müssen die Unterlagen für die Lizenz eingereicht werden.

Und un diese Mitteilung, würde diese Woche noch jemand kommen und an einer PK die zukünftige Ausrichtung / Strategie präsentieren so würde Gurovits doch kaum diese Meldung noch herausgeben?
Laut meinen Informationen ist die Tinte unter dem Vertrag.
Die Unterlagen für die Lizenz sind eingereicht.
Kommunziert wird in einigen Tagen (wenn die Lizenz durch ist?).
Und ja, es ist eine der Optionen, die im Forum herumgeisterte. Und nein, es ist nicht Rietiker.
Dann freuen wir uns auf all die jungen portugiesischen, englischen und spanischen Talente.
Yep, ich habe auch gehört, dass es die Chinesen werden.

Benutzeravatar
nobillag
Beiträge: 204
Registriert: 06.03.18 @ 19:18

Re: Quo vadis GC?

#4642 Beitrag von nobillag » 26.02.20 @ 21:48

Champions League wir kommen

nolens
Beiträge: 204
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Quo vadis GC?

#4643 Beitrag von nolens » 26.02.20 @ 21:54

Voll geil hey FC Niederhasli gegen Real Madrid!

GC Supporter
Beiträge: 3512
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Quo vadis GC?

#4644 Beitrag von GC Supporter » 26.02.20 @ 22:01

Als drittes Farmteam? 😂😂
Da hoffe ich doch noch auf die Zürcher Lösung der alten Herren, die es nochmals wissen wollen. 4-5 Jahre mit gerumpel und getöse nochmals Meister werden und dann ....

Lurker
Beiträge: 952
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Quo vadis GC?

#4645 Beitrag von Lurker » 26.02.20 @ 22:20

GC Supporter hat geschrieben:
26.02.20 @ 22:01
Als drittes Farmteam? 😂😂
Da hoffe ich doch noch auf die Zürcher Lösung der alten Herren, die es nochmals wissen wollen. 4-5 Jahre mit gerumpel und getöse nochmals Meister werden und dann ....
Das Problem bei all den Ü70 und Ü80 Millionären sind deren Erben, die nix mit Fussball zu tun haben möchten.

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 106
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Quo vadis GC?

#4646 Beitrag von Eren » 26.02.20 @ 22:21

Platzwart hat geschrieben:
26.02.20 @ 19:28
Magic-Kappi hat geschrieben:
26.02.20 @ 16:56

Ist halt der Captain. Und das ist ja grundsätzlich nicht falsch. Persönlich teile ich für einmal die gängige Meinung der Userschaft bezüglich Salatic nicht in vollem Umgang. Der trägt mehr GC in sich als manch ein Lump, der in der Leitung sass die vergangenen Jahre. Dass er damals mit dem Alkoholverdacht bezüglich Skibbe richtig lag, schliesse ich definitv nicht aus. Dass die Vereinsführung damals scheisse war, bezweifelt keiner von uns. Einzig seine treue Ergebenheit gegenüber dem Ueli stört(e) mich bei ihm. Dass er aber insbesondere neben dem Spielfeld sehr wichtig ist und sich enorm um alle Neuankömmlinge und jungen Spieler kümmert, weiss ich. Dass seine Zeit als Fussballprofi vorbei zu sein scheint, konnte er in den letzten Wochen aber nicht kaschieren. Spielt er aber wieder so wie vergangenen Samstag kann er auch auf dem Feld noch entscheidend sein.
Salatic ist ein erbärmlicher Charakterlump. Der leider einen grossen, sehr negativen Einfluss auf die jungen Spieler hat ...GC bedeutet Vero nichts, seine devote Loyalität gilt einzig seinem Spielerberater Malenovic. In dessen Auftrag hat er auch damals sein armseliges Intrigenspiel gegen Skibbe durchgezogen, den besten GC-Trainer der letzten 10 Jahre. Skibbes Vergehen: Er hat sich erdreistet, nach Leistung und nicht mehr nach Spielerberater aufzustellen. Die garantierten Stammplätze für das Malenovic- Gesocks waren in Gefahr...
danke :!:
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2724
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: Quo vadis GC?

#4647 Beitrag von mühli » 27.02.20 @ 8:04

Magic-Kappi hat geschrieben:
26.02.20 @ 20:06
Platzwart hat geschrieben:
26.02.20 @ 19:28
Magic-Kappi hat geschrieben:
26.02.20 @ 16:56

Ist halt der Captain. Und das ist ja grundsätzlich nicht falsch. Persönlich teile ich für einmal die gängige Meinung der Userschaft bezüglich Salatic nicht in vollem Umgang. Der trägt mehr GC in sich als manch ein Lump, der in der Leitung sass die vergangenen Jahre. Dass er damals mit dem Alkoholverdacht bezüglich Skibbe richtig lag, schliesse ich definitv nicht aus. Dass die Vereinsführung damals scheisse war, bezweifelt keiner von uns. Einzig seine treue Ergebenheit gegenüber dem Ueli stört(e) mich bei ihm. Dass er aber insbesondere neben dem Spielfeld sehr wichtig ist und sich enorm um alle Neuankömmlinge und jungen Spieler kümmert, weiss ich. Dass seine Zeit als Fussballprofi vorbei zu sein scheint, konnte er in den letzten Wochen aber nicht kaschieren. Spielt er aber wieder so wie vergangenen Samstag kann er auch auf dem Feld noch entscheidend sein.
Salatic ist ein erbärmlicher Charakterlump. Der leider einen grossen, sehr negativen Einfluss auf die jungen Spieler hat. Dies war auch im in der Vorrunde sehr schön zu bobachten. Hat die Mannschaft in den ersten Spielen noch um jeden Quadratmillimeter gekämpft, haben sich die Spieler im Laufe der Vorrunde von Salatic Alibi-Würstchen-Fussball immer mehr beeinflussen & anstecken lassen.

GC bedeutet Vero nichts, seine devote Loyalität gilt einzig seinem Spielerberater Malenovic. In dessen Auftrag hat er auch damals sein armseliges Intrigenspiel gegen Skibbe durchgezogen, den besten GC-Trainer der letzten 10 Jahre. Skibbes Vergehen: Er hat sich erdreistet, nach Leistung und nicht mehr nach Spielerberater aufzustellen. Die garantierten Stammplätze für das Malenovic- Gesocks waren in Gefahr...

Wenn GoGo & Freddy den Salatic rausschmeissen, kauf ich mir sogar ein Buff-Trikots...
Bin ja wirklich nicht zurückhaltend, wenn es um Kritik an himmeltraurigem Gesindel geht, welche dem Verein grausigst geschadet haben in den letzten Jahren. Bei Salatic bleibt mein persönlicher Eindruck ein anderer. Aus persönlichen Begegnungen mit ihm erwuchs definitiv ein anderer Eindruck als der eines Charakterlumpen. Aber ja, schauen wir mal, was er in den nächsten Partien liefert.

sehe ich auch so Magic Beat
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Optimusprime
Beiträge: 127
Registriert: 01.05.19 @ 16:55

Re: Quo vadis GC?

#4648 Beitrag von Optimusprime » 27.02.20 @ 9:10

Das ewige Salatic Bashing kommt von jenen, die auch heute noch sauer sind, dass Petric zu Basel ging oder ähnliches. Vergessen tun diese Leute das Skibbe betrunken ins Training kam und auch sonst sich ein paar Dinge geleistet hat....
Schade war das, weil Skibbe uns auch ein paar Spielerperlen brachte....Dabbur und Caio...
Ich finde Salatic hat spielerisch noch Luft nach oben, aber als Leitwolf für die Jungen ist er super.

Benutzeravatar
1886_Ewige Treue
Beiträge: 1082
Registriert: 24.03.07 @ 23:45

Re: Quo vadis GC?

#4649 Beitrag von 1886_Ewige Treue » 27.02.20 @ 9:15

Das Forum scheint ein Alkoholproblem zu haben :x

Dbidu
Beiträge: 49
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: Quo vadis GC?

#4650 Beitrag von Dbidu » 27.02.20 @ 9:34

Ein Trainer wo ein Alkoholproblem hat geht leider nicht, auch Caio hatte im letzten Jahr große Alkoholprobleme, kam einige mal betrunken ins Training, darum hatte er auch ein Problem mit der Kondition.
Salatic macht alles für GC, ist bei allen voll akzeptiert und macht immer alles für den Verein.
Er war ja seit der Juniorenzeit immer mit Milos Malenovic zusammen, darum sind die beiden auch gute Freunde geblieben.

Antworten