Quo vadis GC?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
1angryman
Beiträge: 86
Registriert: 20.02.17 @ 15:53

Re: Quo vadis GC?

#5031 Beitrag von 1angryman » 20.08.20 @ 14:31

Sehr schön, vor allem der erste Absatz ist wirklich unterhaltsam.. 😉

Die Tritte gegen Lurker und co hättest du dir aber sparen können. Find seine Beiträge sehr fundiert und sachlich. Wäre schön, wenn hier insgesamt etwas weniger Zynismus und Verschwörungstheorie und wieder etwas mehr Sachlichkeit einziehen würde. Und wenn schon selbstzerstörerischer Zynismus, dann zumindest wie dein Beitrag. :)

Benutzeravatar
Skuld
Beiträge: 82
Registriert: 14.06.04 @ 14:30

Re: Quo vadis GC?

#5032 Beitrag von Skuld » 20.08.20 @ 15:15

oldie hat geschrieben:
20.08.20 @ 13:58
Wohin geht die Reise? Aus zuverlässiger Quelle habe ich wichtige Informationen erhalten, welche ich mit Euch teilen möchte:

Freitag, 21. August, 11:00, im Campus zu Niederhasli arbeiten alle Angestellten des GCZ hart für den Aufstieg 20/21. Es herrscht eine konzentrierte Ruhe. Der Managing Director und der Generalsekretär sitzen im Schatten und schneiden sich gegenseitig die Zehennägel. Der Sportchef hat sich in einen Liegestuhl gelümmelt und liest im Buch von Rainer E. Gut "der arrogante Auftritt - das Markenzeichen des GCZ". In der Mitte des Trainingsplatzes steht Pereira regungslos, mit verschränkten Armen. Seine vier portugiesischen Assistenten haben jeweils 5, 6 Spieler um sich versammelt und reden pausenlos auf diese eine. Afe rennt hektisch und mit ratlosem Gesicht von einer Gruppe zur anderen. Schliesslich winkt er ab und sagt verzweifelt: Sorry, ich kann nicht übersetzen, was die da reden ist weder Deutsch noch Englisch. In seiner Jackentasche steckt ein Büchlein "Portugiesisch für Anfänger". Kadar sitzt am Spielfeldrand und tippt das Bewerbungsschreiben für einen Wiedereinstieg beim FCZ in seinen Laptop.

Plötzlich zunehmende Motorengeräusche; Ein Helikopter nähert sich dem Campus und landet mitten auf dem Trainingsplatz. Dem Helikopter entsteigen Jenny Wang und Sky Sun. Jenny Wang hat einen kleinen Koffer in der Hand. Sky Sun ist offensichtlich begeistert von der Situation, welche er antrifft. Er flüstert Jenny Wang etwas ins Ohr. Diese nickt, bringt den kleinen Koffer zurück in den Helikopter und kommt mit einem grossen Koffer zurück. Dann zieht sie einen Zettel aus der Handtasche und verliest eine Grussbotschaft ihres Mannes. Ihr Englisch ist nicht besonders aber immerhin bekommt man mit: glücklich Besitz grosser Fussballclub Zürich, glücklich mit Freund Jorge gute Geschäfte. An Ende übergibt sie Schuiteman den Koffer. Er ist voller Dollarscheine. Sie murmelt etwas von Kasami, Silva und Badstuber. Schuiteman begehrt auf. Den Badstuber will er nicht. Jenny Wang winkt unwirsch ab und sagt "Senor Mendes". Afe will die ungemütliche Situation retten und der neuen Eigentümerin die Gelegenheit geben, sich etwas näher vorzustellen. Er fragt sie nach ihrer Beziehung zum Fussball im Allgemeinen. Sie blickt ihn ratlos an, schüttelt den Kopf und sagt dann, nein, American Football möge sie gar nicht, der sei viel zu brutal. Nun ergreift Sky Sun das Wort, er stellt sich kurz vor und sagt dann, in etwa drei Monaten sei er fertig mit Koffer packen, dann komme er möglicherweise nach Zürich. Aber er habe sich bis jetzt schon intensiv mit dem GCZ beschäftigt und insbesondere regelmässig im Forum gelesen. Da gefalle ihm allerdings nicht alles. Er übergibt Afe eine Liste der User, die gesperrt werden müssen und erklärt, als erste Amtshandlung ernenne er Lurker, maddin und Optimus Prime zu Forums-Lobpreisern. Diese würden einen Franken pro Post mit folgendem Inhalt erhalten: "Gelobt seien die grossen Meister Guanchang und Mendes, die sind noch besser als unsere früheren Idole Stüber, Anliker, Huber, Walther und Rietiker, gelobt seien die grossen Meister Guanchang und Mendes".

Auf dem Campus setzt ein starker Wind ein, Wolken ziehen auf, es blitzt und donnert, ein heftiger Gewitterregen prasselt nieder. Die ehrenwerte Gesellschaft löst sich auf und flüchtet ins Gebäude bzw. in den Helikopter.
Sehr schön geschrieben^^ Man kann ich sich grad bildlich vorstellen :lol:

Benutzeravatar
Fuessballer Moldovan
Beiträge: 92
Registriert: 05.02.19 @ 9:00
Wohnort: Kt. Schwyz

Re: Quo vadis GC?

#5033 Beitrag von Fuessballer Moldovan » 20.08.20 @ 15:55

https://www.gcz.ch/news/news/artikel/86 ... -portrait/

Insoweit scheint AFE die vier immerhin verstanden zu haben...

AppleBee
Beiträge: 706
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#5034 Beitrag von AppleBee » 20.08.20 @ 19:42

maddin hat geschrieben:
20.08.20 @ 14:17
Oldie, ich weiss zwar nicht was du nimmst, aber es bekommt dir nicht wirklich, also hör damit auf, das kann sonst böse enden :idea: :idea:
Wie bitte? Das ist mal einer der besten Kommentare hier!! Das was er schreibt ist lustig, zynisch und gut.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4210
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#5035 Beitrag von yoda » 20.08.20 @ 21:09

Well done Oldie. Der mit den Zehennägeln war super.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

sanremo1989
Beiträge: 175
Registriert: 02.05.06 @ 22:39

Re: Quo vadis GC?

#5036 Beitrag von sanremo1989 » 22.08.20 @ 19:14

Es geht noch fast einen Monat bis zum Saisonstart. Bis dahin kann noch viel passieren. Lasst es uns mit ein wenig Vertrauen versuchen:

https://www.gc-business-club.ch/aktuell ... etscherin/

B.soffen
Beiträge: 534
Registriert: 22.03.06 @ 19:23

Re: Quo vadis GC?

#5037 Beitrag von B.soffen » 23.08.20 @ 0:49

sanremo1989 hat geschrieben:
22.08.20 @ 19:14
Es geht noch fast einen Monat bis zum Saisonstart. Bis dahin kann noch viel passieren. Lasst es uns mit ein wenig Vertrauen versuchen:

https://www.gc-business-club.ch/aktuell ... etscherin/
+1
GRASSHOPPER-CLUB ZÜRICH - SCHWEIZER REKORDMEISTER

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 1057
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Quo vadis GC?

#5038 Beitrag von Vorwaerts » 23.08.20 @ 9:13

'appy Joe und der zuversichtliche Zappel AFE. Das wird super.

AppleBee
Beiträge: 706
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Quo vadis GC?

#5039 Beitrag von AppleBee » 23.08.20 @ 11:21

Ich finde es äusserst unangebracht, dass man AFe als zappelnden Volldeppen darstellt. Ich sehe ihn als einen der einzigen Lichtblicke im GCZ.

Die Kommunikation bei NBK war völlig okay. Es ist halt so, dass beide Parteien unterschiedliche Interessen haben. Für mich war es sehr speziell, dass man ihn überhaupt versuchte zu halten. Nach dem verpassten Aufstieg hätte ich ihn eher verabschiedet als um einen neuen Vertrag gefeilscht. Was sehr gut bedeutet ist ja immer relativ. Aber das ist alles die Arbeit von einem gewissen Schuitemann, der alles andere als überzeugt (bislang,’denn nur ausmisten kann er). Bekanntlich ist eine Kette nur so stark wie das schwächste Glied.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1091
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Quo vadis GC?

#5040 Beitrag von Lurker » 23.08.20 @ 11:25

Man kann sich AFEs Pannenserie auch schön reden. Weniger ist mehr kennen die PR Leute leider nicht.

Antworten