Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Frank the Tank
Beiträge: 9999
Registriert: 27.09.07 @ 17:06
Wohnort: schergen-wg

Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#1 Beitrag von Frank the Tank » 14.02.11 @ 9:33

Die Probleme sind bekannt. Der GCZ muss der Stadt zu viel Cash bezahlen für den Kack Letzi. Ein Umzug ins Exil ist aber noch weniger denkbar und gewünscht. Uns sind gewissermassen die Hände gebunden und unsere Möglichkeiten (von Fanseite aus) sind beschränkt. Vielleicht können wir aber trotzdem unseren Teil zur Problemlösung beitragen. Auch wenn es nur mit sinnvollen Ideen/Vorschlägen für den Verein ist. Mir fallen dazu folgende Punkte ein:

Ticketpreiserhöhung um CHF 3 (auf Saison und Tageskarten)
Schliessung einzelner Sektoren während Spielen

Was sind eure (erstgemeinten) Vorschläge und Ideen?
Frank the Tank \\ 27.09.2007 - 27.09.2011 \\ För emmer oine vu öi.

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#2 Beitrag von D.A.G. » 14.02.11 @ 9:39

könnnten gc den vorschlag machen leute aus der kurve einzustellen bei der eingangskontrolle , besonders bei spielen wie gestern sind die jetztigen doch völlig überflüssig, kosten nur.wenigstens auf unserer seite
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

VidaLoca
Beiträge: 203
Registriert: 25.09.10 @ 17:11

Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#3 Beitrag von VidaLoca » 14.02.11 @ 9:40

Saisonkarte ab sofort mind. 350.- tickets auch erhöhen. Betrieb der verpflegungsstaende durch GC. Gegentribüne schliessen und gleichartige plaetze auf der haupttribuene zur verfügung stellen.

Benutzeravatar
Menzi
Beiträge: 3138
Registriert: 01.07.06 @ 18:41
Wohnort: Grasshopper's Beiträge: 1886

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#4 Beitrag von Menzi » 14.02.11 @ 9:43

Könnte man nicht vor dem Stadion Bier verkaufen? Pro Dose 3 Stutz gwünn für die GECE?
Zuletzt bearbeitet von Menzi am Fr 01. Sep. 1886 13:12, insgesamt 1886-mal bearbeitet

hasta
Beiträge: 77
Registriert: 27.11.05 @ 10:50
Wohnort: TSÜRI

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#5 Beitrag von hasta » 14.02.11 @ 9:48

Warum bauen wir nicht selber ein Provisorium auf?!
Der Standort könnte das Hardturmareal oder Die Buchleren sein.
Man brächte eine Bewilligung für ein Provisorium,bis der Neue Hardturm steht.
Um die Kosten für Gc so klein wie möglich zu halten,sollten wir Fans so viel wie möglich selber machen können und beim Aufbau helfen,(Beispiel Union Berlin).
Für Gc wäre dies eine relativ günstige Lösung und wir Fans könnten in Züri bleiben und Gc aktiv unterstützen (auch beim Bau)!

Benutzeravatar
Menzi
Beiträge: 3138
Registriert: 01.07.06 @ 18:41
Wohnort: Grasshopper's Beiträge: 1886

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#6 Beitrag von Menzi » 14.02.11 @ 9:50

D.A.G. hat geschrieben:könnnten gc den vorschlag machen leute aus der kurve einzustellen bei der eingangskontrolle , besonders bei spielen wie gestern sind die jetztigen doch völlig überflüssig, kosten nur.wenigstens auf unserer seite
Stadion nach dem spiel putzen?
Zuletzt bearbeitet von Menzi am Fr 01. Sep. 1886 13:12, insgesamt 1886-mal bearbeitet

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#7 Beitrag von D.A.G. » 14.02.11 @ 9:51

Menzi hat geschrieben:
D.A.G. hat geschrieben:könnnten gc den vorschlag machen leute aus der kurve einzustellen bei der eingangskontrolle , besonders bei spielen wie gestern sind die jetztigen doch völlig überflüssig, kosten nur.wenigstens auf unserer seite
Stadion nach dem spiel putzen?
wieso nicht ......würd mich zwar grausam anscheissen
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Benutzeravatar
SanFierro
Beiträge: 758
Registriert: 28.12.08 @ 12:30
Wohnort: malibu

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#8 Beitrag von SanFierro » 14.02.11 @ 9:52

Menzi hat geschrieben:
D.A.G. hat geschrieben:könnnten gc den vorschlag machen leute aus der kurve einzustellen bei der eingangskontrolle , besonders bei spielen wie gestern sind die jetztigen doch völlig überflüssig, kosten nur.wenigstens auf unserer seite
Stadion nach dem spiel putzen?

Wollte ich auch gerade schreiben, so wie es die Freiwilligen im Extrazug machen, könnten wir es im Stadion übernehmen.

Die Vorstellung von hasta gefällt natürlich sehr, würde meine Ferien opfern dafür.
Ruby!

Benutzeravatar
Subbacultcha
Beiträge: 1252
Registriert: 20.11.04 @ 10:43

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#9 Beitrag von Subbacultcha » 14.02.11 @ 10:02

-Ticket- und Saisonkartenpreise erhöhen.Bei den Saisonkarten nebst Mindestpreis die Möglichkeit eines Betrages zum selber bestimmen.Zum Beispiel 600.-statt 500.-

-Schliessung einzelner Sektoren.Wozu öffnet man an gewöhnlichen Spielen den Sektor zwischen Haupttribüne und Kurve?

-Personal: In der Schissi im Sektor C lungern permanent zwei (!) Putzfrauen rum.Was soll das? Generell könnte man wohl die Hälfte des Personals weglassen.Beim Eingang Sektor C stehen jeweils 3-4 Stewards rum.Das einzige was die tun ist den Begriffsstutzigen zeigen wie man das Billet richtig ans Drehkreuz hält.Kontrolliert wurde ich noch nie.Falls das stimmt,dass an solchen Spielen wie gestern 8 Leute an den Videomonitoren sitzen (einer wäre schon überflüssig) dann bin ich sprachlos.
Die endgültige Teilung Zürichs - das ist unser Auftrag!

Benutzeravatar
SanFierro
Beiträge: 758
Registriert: 28.12.08 @ 12:30
Wohnort: malibu

Re: Stadion Letzigrund - wie können wir helfen?

#10 Beitrag von SanFierro » 14.02.11 @ 10:15

- Bei einem Spiel wie gestern gegen Thun habe ich Ecke B14 7 Deltas gesehen, die locker rumstehen und pläuderln. Finde ich, braucht es nicht.

- Genau wie die vielen Möngis (wie nennt man die eigentlich?), welche jeweils auf der roten Bahn unterhalb der Kurve stehen. Da gibts mehrere Blocks, die in "Schichtarbeit" eingesetzt werden. Auch hier braucht man nicht eine halbe Armee.

- Wie gesagt, Erhöhung der Ticketspreise, vor allem für die Jahreskarten. Zum Vergleich: Für ein Jahresabo bei unserem gestrigen Gegner Thun zahlt man 320 Franken (Stehplatz), bei Bellinzona 300 Franken (Erwachsene).
Ruby!

Antworten