Abstieg

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PSR8000
Beiträge: 1776
Registriert: 24.06.05 @ 3:45
Wohnort: Zürich

Re: Abstieg

#11 Beitrag von PSR8000 » 21.04.11 @ 0:51

Man möchte ja in diesem Fall lieber direkt in die 1. Liga und sich total aufgeben.. :roll:
!!!Hopp GC!!!

dome89
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.09 @ 19:28

Re: Abstieg

#12 Beitrag von dome89 » 21.04.11 @ 1:08

Voll Pfoste!!

Begreifst du eigenlich nicht das die Chl nicht Finanzierbar ist!!!

Benutzeravatar
PSR8000
Beiträge: 1776
Registriert: 24.06.05 @ 3:45
Wohnort: Zürich

Re: Abstieg

#13 Beitrag von PSR8000 » 21.04.11 @ 1:18

Es schaffen dies Clubs wie Yverdon, Vaduz, Baulmes, Winterthur, Wohlen usw... nur GC soll dies nicht schaffen... ?
!!!Hopp GC!!!

Benutzeravatar
PSR8000
Beiträge: 1776
Registriert: 24.06.05 @ 3:45
Wohnort: Zürich

Re: Abstieg

#14 Beitrag von PSR8000 » 21.04.11 @ 1:19

Und säg mir nöd Pfoschte i de nöchi vo Solothurn.

Sorry... bin eigentlich nicht rassistisch..
!!!Hopp GC!!!

dome89
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.09 @ 19:28

Re: Abstieg

#15 Beitrag von dome89 » 21.04.11 @ 1:28

Hast du das Gefühl das Yverdon soviel Stadion Miete zahlt wie wir??? Zudem gibts in der Chl weniger bis gar keine Fernsehgelder. In der Superleague ja auch net viel aber da zahlen immerhin SF und Teleclub ein bisschen was. Es würdne noch weniger Zuschauer kommen also noch mehr Verluste!!! Und zu guter Letzt würde es keinen Owners Club geben!!

Achja Ich bin Übrigens Eidgenosse, du kannst mich also nicht Rassistisch beleidigen! Ausser du zählst Zürich nicht zur Schweiz... :roll:

Benutzeravatar
PSR8000
Beiträge: 1776
Registriert: 24.06.05 @ 3:45
Wohnort: Zürich

Re: Abstieg

#16 Beitrag von PSR8000 » 21.04.11 @ 1:34

Rassistisch muss nicht nur auf Nationen bezogen sein, du.. ;-). Aber sorry, war eh nur ein blöder Witz.

Ob der Owners Club nicht doch zu Stande käme, weiss man nicht. Wenn sie natürlich sagen, auch bei einem Abstieg Geld einzuschiessen, ist der Druck kleiner, dass man oben bleiben muss. Ich kann nur von mir persönlich reden. Wenn ich bereit wäre, GC jährlich 250'000.-- zu geben, würde ich dies auch im Falle eines Abstieges tun. Alles andere wäre nicht nachvollziehbar. Dann würden die Leute, welche ein GC-Herz haben, GC im allerschlimmsten Moment fallenlassen wie eine heisse Kartoffel.

Wer hat zudem gesagt, dass man auch in der Nati B im Letzi spielen muss?

Logisch wären die Einnahmen viel kleiner als in der Nati A. Jedoch wären auch die Ausgaben kleiner. Weniger Sicherheitskosten, ein günstigeres Kader, evtl. weniger Miete usw.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Man würde auch eine Möglichkeit für die Nati B finden. Wäre ja gelacht. Aber wäre eigentlich grudnsätzlich ja gelacht wenn GC absteigen würde.. Oder zum heulen..

Und bitte nimm es nicht persönlich. Bin etwas "hässig" nach dem Spiel. 8)
!!!Hopp GC!!!

Benutzeravatar
zuercher
Beiträge: 1969
Registriert: 31.07.07 @ 13:48
Wohnort: dihei

Re: Abstieg

#17 Beitrag von zuercher » 21.04.11 @ 6:12

Dorflinde hat geschrieben:Ein älterer Herr sagte, er gehe seit 1948 (!) sehr regelmässig an die GC Spiele. IM Jahre 49 sei GC abgestiegen, im folgenden Jahr bei 26 Spielen (25 Siege und 1 Unentschieden) wieder aufgestiegen und danach wurde GC wieder Meister! IM Jahre 51/52 gewann GC Meisterschaft und Pokal. Vielleicht würde dies GC gut tun.
säg ma wotsch gad eis ?
Messi92 hat geschrieben:Boris gibt mehr auf GC als die meisten anderen Spieler!

Benutzeravatar
Onkel Dagobert
Beiträge: 2154
Registriert: 03.08.05 @ 11:10
Wohnort: Seebach
Kontaktdaten:

Re: Abstieg

#18 Beitrag von Onkel Dagobert » 21.04.11 @ 8:30

Muss mich in diesem Punkt P000nix anschliessen: Letzi hin oder her: Es ist ein Witz zu behaupten, man könne eine Liga nicht finanzieren, in der sogar YF Juventus und Baulmes spielen konnten. Erstere spielten übrigens auch nicht im Letzi, gabs da ne Reglementsänderung?

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8336
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Abstieg

#19 Beitrag von Lion King » 21.04.11 @ 8:39

sagt mal, war denn keiner von euch an der diskussionsrunde mit linsi?? dort wurde ausfrücklich gesagt dass der letzi das einzige challenge league (!) taugliche stadion in zürich ist. der utogrund ist nicht chl tauglich, das war damals wohl eine ausnahmebewilligung für yf. dazu würden wir ALLE sponsoren verlieren, keine TV gelder mehr erhalten, "keine" ticketeinnahmen usw.... und die kosten für ein kader mit dem man wieder aufsteigen möchte sind dann auch nicht so viel tiefer... das budget von servette oder vaduz ist auch ein paat millionen schwer. die kosten für den campus würden sich überhaupt nicht senken.

Benutzeravatar
Giggs
Beiträge: 380
Registriert: 31.07.07 @ 23:21

Re: Abstieg

#20 Beitrag von Giggs » 21.04.11 @ 9:04

Lion King hat geschrieben:sagt mal, war denn keiner von euch an der diskussionsrunde mit linsi?? dort wurde ausfrücklich gesagt dass der letzi das einzige challenge league (!) taugliche stadion in zürich ist. der utogrund ist nicht chl tauglich, das war damals wohl eine ausnahmebewilligung für yf. dazu würden wir ALLE sponsoren verlieren, keine TV gelder mehr erhalten, "keine" ticketeinnahmen usw.... und die kosten für ein kader mit dem man wieder aufsteigen möchte sind dann auch nicht so viel tiefer... das budget von servette oder vaduz ist auch ein paat millionen schwer. die kosten für den campus würden sich überhaupt nicht senken.
Aus der NZZ auf meinem Tisch: "Das Engagement der "Owners" gilt auf tieferem Niveau auch für die B-Liga"

zuerst fertig lesen :) weiter steht noch: "Die "Owners" haben einstimmig beschlossen, dass ihr Engagement auch im Fall eines Abstiegs in die B-Liga gilt"
Zuletzt geändert von Giggs am 21.04.11 @ 9:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten