Abstieg

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Tradition 1886
Beiträge: 549
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Abstieg

#181 Beitrag von Tradition 1886 » 05.04.19 @ 7:52

Ciri hat geschrieben:
04.04.19 @ 15:53
Der Abstieg wäre insofern für mich eine Wohltat, als dass man die Hälfte dieser Holzfüsse im Kader ohne Abfindung in die Wüste schicken könnte, und die Chance auf ein für einmal komplettes und ausgeglichenes (mit einer dem GC würdigen Einstellung) Team bestehen würde. Rietiker wäre aber gut beraten, den Sportchef nicht erst nach dem Abstieg einzustellen.
nein,ich würde jetzt schnellstmöglich einen sportchef einstellen.der könnte dann den vertraglosen gashi holen.ist zwar auch keine garantie,da man nicht weiss wie fit der ist.aber
momentan können wir sowieso nur noch so eine art würfelspiel machen

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3624
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Abstieg

#182 Beitrag von yoda » 05.04.19 @ 13:50

Anliker wurde NLB Meister mit Langenthal im Eishockey. Die haben alle letzten sechs Spiele gewonnen und würden wohl aufsteigen, wenn sie denn dürften. Da die Kohle für ein Stadion jeweils fehlte, geht dies nicht. Nicht wenige im Orberaargau jammern, dass er sein Geld bei uns verlocht hat, anstatt es dort zu investieren, wo es augenscheinlich immerhin gedeiht. Daher wird der bald seine Pfründe ins Trockene bringen und Langenthal unterstützen. Der Rietiker soll also mal vorwärts machen und das einzig Richtige tun: Einen guten Sportchef engagieren, der eine gute Mannschaft zusammenstellt und in der Nati B solide und gut arbeitet. Erst dann wird es wieder was mit Sponsoren und Investoren.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Abstieg

#183 Beitrag von Ricky » 05.04.19 @ 14:48

yoda hat geschrieben:
05.04.19 @ 13:50
Anliker wurde NLB Meister mit Langenthal im Eishockey. Die haben alle letzten sechs Spiele gewonnen und würden wohl aufsteigen, wenn sie denn dürften. Da die Kohle für ein Stadion jeweils fehlte, geht dies nicht. Nicht wenige im Orberaargau jammern, dass er sein Geld bei uns verlocht hat, anstatt es dort zu investieren, wo es augenscheinlich immerhin gedeiht. Daher wird der bald seine Pfründe ins Trockene bringen und Langenthal unterstützen. Der Rietiker soll also mal vorwärts machen und das einzig Richtige tun: Einen guten Sportchef engagieren, der eine gute Mannschaft zusammenstellt und in der Nati B solide und gut arbeitet. Erst dann wird es wieder was mit Sponsoren und Investoren.
Ja, wirklich. Ist inzwischen schon hohe Zeit. Her mit einem guten Sportchef. Kann doch nicht so schwierig sein, vor allem, man hat ja darüber wohl schon lange nachgedacht und Namen bereit.
Oder ächt nicht???

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3624
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Abstieg

#184 Beitrag von yoda » 05.04.19 @ 16:39

Das grosse Problem ist unsere Reputation. Es hat sich weit herum gesprochen, dass bei uns Chaos vorherrscht. Allerdings sollte mit dem dicken Lohn vom Walther und dem Huberschen schon einer installiert werden können. Ich finde auch. JETZT muss einer her, der bereits im Vorfeld schon die Weichen stellt. Ein guter Kader stellt sich nicht innerhalb von zwei Monaten zusammen. Ich weiss nicht, auf was die warten.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Abstieg

#185 Beitrag von Ricky » 05.04.19 @ 18:06

yoda hat geschrieben:
05.04.19 @ 16:39
Das grosse Problem ist unsere Reputation. Es hat sich weit herum gesprochen, dass bei uns Chaos vorherrscht. Allerdings sollte mit dem dicken Lohn vom Walther und dem Huberschen schon einer installiert werden können. Ich finde auch. JETZT muss einer her, der bereits im Vorfeld schon die Weichen stellt. Ein guter Kader stellt sich nicht innerhalb von zwei Monaten zusammen. Ich weiss nicht, auf was die warten.
GELD wäscht jede noch so dirtyge Reputation makellos sauber.

Voltan
Beiträge: 1857
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Abstieg

#186 Beitrag von Voltan » 13.04.19 @ 20:57

Aarau
Winterthur
Wil
Kriens
Vaduz

Wir kommen!

Ausser der Fussballgott ist ein riesen GC Fan.

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 190
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: Abstieg

#187 Beitrag von Der Nachtfuchs » 13.04.19 @ 21:44

Meine Hoffnungsrechnung

Es sind noch sieben Spiele:

GCZüri:
1 Punkt vs. Thun
3 Punkte vs. Xamax
1 Punkt vs. Güllen
1 Punkt vs. Luzern
0 Punkte vs YB
1 Punkt vs. Sion
3 Punkte vs. Lugano -> 10 Punkte

Xamax:
0 Punkte vs. YB
0 Punkte vs. Uns
1 Punkt vs. Thun
1 Punkt vs. Pack
0 Punkte vs. Sion
0 Punkt vs. Lugano
0 Punkte vs. Basel -> 2 Punkte
Ein Streuner, ein Räuber, eigentlich bin ich ein Träumer.

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 2864
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Abstieg

#188 Beitrag von kummerbube » 13.04.19 @ 21:46

Der Nachtfuchs hat geschrieben:
13.04.19 @ 21:44
Meine Hoffnungsrechnung

Es sind noch sieben Spiele:

GCZüri:
1 Punkt vs. Thun
3 Punkte vs. Xamax
1 Punkt vs. Güllen
1 Punkt vs. Luzern
0 Punkte vs YB
1 Punkt vs. Sion
3 Punkte vs. Lugano -> 10 Punkte

Xamax:
0 Punkte vs. YB
0 Punkte vs. Uns
1 Punkt vs. Thun
1 Punkt vs. Pack
0 Punkte vs. Sion
0 Punkt vs. Lugano
0 Punkte vs. Basel -> 2 Punkte
Das wär schön, aber dazu müssten wir ja gegen Xamax gewinnen! :o
Duebel hat geschrieben:Scheissegal was für ein Dialekt solang du GC Züri mit ö schreibst bist du ein Spast

Munas
Beiträge: 39
Registriert: 22.10.18 @ 17:35

Re: Abstieg

#189 Beitrag von Munas » 13.04.19 @ 22:14

Und Tore schiessen :roll: das wird nichts mehr, aber wir kommen wieder! In 5 Jahren Champions League im Hardturm :)

Bitch
Beiträge: 69
Registriert: 08.06.15 @ 16:54

Re: Abstieg

#190 Beitrag von Bitch » 13.04.19 @ 23:06

So nun ist es für mich auch klar, es wird zwar noch verdammt knapp werden, aber wegen 1 oder 2 Punkten gehen wir runter! Scheissegal freue mich sogar irgendwie, werde ausser chiasso jedes verflucht away spiel gehen, ist ja alles in 30 min von ZH zuerreichen!!
Neuanfang 1.1 und zwar auf allen Ebenen !

Antworten