Hardturm Neubau

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4113
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Hardturm Neubau

#1011 Beitrag von uhu » 20.09.19 @ 9:06

Eren hat geschrieben:
20.09.19 @ 9:05
Sie werden die 2000 Unterschriften sicher zusammenkriegen. Aber aus reinem Interesse, weiss jemand, ob bei einem Referendum nur die Unterschriften von Leuten aus der Stadt gültig sind? Also von Stimmberechtigten?
Ja, nur Stadtzürcher Stimmberechtigte.

Benutzeravatar
swisspilot
Beiträge: 499
Registriert: 02.06.06 @ 16:52
Wohnort: am See

Re: Hardturm Neubau

#1012 Beitrag von swisspilot » 20.09.19 @ 9:53

Und täglich grüsst das Murmeltier... Davon kann Aarau auch ein Liedchen singen. Wenigstens haben die ein kleines schmuckes Stadion. Es ist nun mal en vogue und wir stehen kurz vor den National- und Ständeratswahlen. Die Klimadebatte bringt nun andere Wähler an die Urne.

Für die Unterschriften werden sie auf jeden Fall nach Höngg fahren, da werden auch klimafremde Personen das Ding unterschreiben. Da ist man dann sehr opportunistisch.

Vielleicht sollte man auch mal vorrechnen, was das ganze dem Steuerzahler kostet, diese ganzen Abstimmungen und Debatten im Stadt- und Gemeinderat.. Da hätte man Zeit und Geld für echte Klimaprojekte.

Vielleicht sollte man Credit Suisse mal ansprechen, ob man das Stadion nicht GRETArena nennen dürfte! und jeden Freitag gibts dann eine Ökoparty im Anschluss an den Klimastreik. Grün-Stadt-Zürich wird dann noch Leibchensponsor bei beiden Clubs..

Es wird noch viel Hochwasser die Limmat runterfliessen, bis das endgültig ausgeführt oder beerdigt wird. Ich bin zuversichtlich, dass der echte Hardturm dies überlebt. Dem hätten wir auch zur Hilfe kommen sollen, als die neuen Wohnungen gebaut wurden. Der leidet auch unter dem Schattenwurf....
*********************

HARDTURM 4EVER

*********************

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 923
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Hardturm Neubau

#1013 Beitrag von Rintintin_14 » 20.09.19 @ 10:27

swisspilot hat geschrieben:
20.09.19 @ 9:53
Und täglich grüsst das Murmeltier... Davon kann Aarau auch ein Liedchen singen. Wenigstens haben die ein kleines schmuckes Stadion. Es ist nun mal en vogue und wir stehen kurz vor den National- und Ständeratswahlen. Die Klimadebatte bringt nun andere Wähler an die Urne.

Für die Unterschriften werden sie auf jeden Fall nach Höngg fahren, da werden auch klimafremde Personen das Ding unterschreiben. Da ist man dann sehr opportunistisch.

Vielleicht sollte man auch mal vorrechnen, was das ganze dem Steuerzahler kostet, diese ganzen Abstimmungen und Debatten im Stadt- und Gemeinderat.. Da hätte man Zeit und Geld für echte Klimaprojekte.

Vielleicht sollte man Credit Suisse mal ansprechen, ob man das Stadion nicht GRETArena nennen dürfte! und jeden Freitag gibts dann eine Ökoparty im Anschluss an den Klimastreik. Grün-Stadt-Zürich wird dann noch Leibchensponsor bei beiden Clubs..

Es wird noch viel Hochwasser die Limmat runterfliessen, bis das endgültig ausgeführt oder beerdigt wird. Ich bin zuversichtlich, dass der echte Hardturm dies überlebt. Dem hätten wir auch zur Hilfe kommen sollen, als die neuen Wohnungen gebaut wurden. Der leidet auch unter dem Schattenwurf....
Naja sowohl für uns wie den FC existenziell was da passiert. Man sieht ja herrlich wie AC eine ambitionslose Mannschaft zusammenstellen liess, die den Status Quo sichern soll... wenn das Stadion bachab geht, gehen die Clubs mit ihm unter...

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 872
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Hardturm Neubau

#1014 Beitrag von Anna Huna » 20.09.19 @ 10:31

Nicht rumgrännen! Jetzt halt nochmal den Finger usenäh und aufzeigen, wie absurd die Argumentation von wegen Hitzeinsel ist.

Drüben hats einer treffend formuliert:
Diese Anwohner-Initianten wollen in ihrem Stadtquartier ein gemütliches Dorfleben schaffen. Zentral gelegen, zwei Tramlinien direkt vor der Haustüre, aber möglichst viel Grünfläche und möglichst wenig Nachbarn/städtischer Betrieb. Goldküste in Züri West. Was zur Zersiedlung in die Agglomeration hinaus führt und zu deutlich mehr Verkehr. Am Ende werden diese auf dem Hardturm-Areal geplanten Wohnungen dann auf einer ECHTEN grünen Wiese ausserhalb gebaut und alle Anhänger des Stadtklubs müssen alle zwei Wochen in ein Stadion in der Agglo pilgern. Wirklich sehr umweltfreundlich...

Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 534
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: Hardturm Neubau

#1015 Beitrag von NO_Peanuts » 20.09.19 @ 11:16

Wer kommt mit in die Vorgärten der Bernoulli-Häuser gogen schiffen...?
Es wäre wieder mal an der Zeit....
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

auglmann
Beiträge: 940
Registriert: 10.07.08 @ 15:20

Re: Hardturm Neubau

#1016 Beitrag von auglmann » 20.09.19 @ 11:19

«Die Absurdität der Demokratie»
...Dabei gehöre zum politischen Verständnis von Demokratie nicht zuletzt eines doch auch: «die Meinung der Mehrheit zu akzeptieren und damit die Niederlage.»

https://www.hochparterre.ch/nachrichten ... mqHO2KxJLc
D.A.G. hat geschrieben:denk drann wir sind hier in einem forum, hier ist einer dümmer als der andere
Super Hopper hat geschrieben:[...]hab nicht gesagt, dass dein zuschauertipp völlig doof ist, generell ist alles völlig doof was du schreibst.

Benutzeravatar
joey_tribbiani
Beiträge: 225
Registriert: 18.01.07 @ 11:37

Re: Hardturm Neubau

#1017 Beitrag von joey_tribbiani » 20.09.19 @ 11:40

Was ist das für ein Mongo-Verein!

https://zukunfthardturmareal.ch/die-sta ... onprojekt/

Ich zittiere:
"GCZ hat nur noch wenige Fans und seit Jahren finanzielle Probleme. Ein neues Stadion wird diesen Klub kaum retten."

Kann mal jemand da vorbei gehen und bei denen die Möbel wieder gerade rücken? :evil:

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 923
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Hardturm Neubau

#1018 Beitrag von Rintintin_14 » 20.09.19 @ 12:14

joey_tribbiani hat geschrieben:
20.09.19 @ 11:40
Was ist das für ein Mongo-Verein!

https://zukunfthardturmareal.ch/die-sta ... onprojekt/

Ich zittiere:
"GCZ hat nur noch wenige Fans und seit Jahren finanzielle Probleme. Ein neues Stadion wird diesen Klub kaum retten."

Kann mal jemand da vorbei gehen und bei denen die Möbel wieder gerade rücken? :evil:
Ah ich dachte den Scheissgesichtern gehts um die Umwelt...

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 923
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Hardturm Neubau

#1019 Beitrag von Rintintin_14 » 20.09.19 @ 12:22

Rintintin_14 hat geschrieben:
20.09.19 @ 12:14
joey_tribbiani hat geschrieben:
20.09.19 @ 11:40
Was ist das für ein Mongo-Verein!

https://zukunfthardturmareal.ch/die-sta ... onprojekt/

Ich zittiere:
"GCZ hat nur noch wenige Fans und seit Jahren finanzielle Probleme. Ein neues Stadion wird diesen Klub kaum retten."

Kann mal jemand da vorbei gehen und bei denen die Möbel wieder gerade rücken? :evil:
Ah ich dachte den Scheissgesichtern gehts um die Umwelt...
Bin eher eine besonnene Natur, aber diese verfickte Obstruktion geht mir langsam tierisch auf den Sack. Ich hoffe, dass die 2000 Stimmen nicht zusammen kommen. Und wenn, dann hoffe ich inständig auf eine höhere Gerechtigkeit. Dieses jämmerliche Gejammer dieser von der Öffentlichkeit subventionierten grenzdebilen Egoisten ist unsäglich. Die Stadt verkommt zu einem Hort von und für Idioten! Diese miesen Schmarotzer in den Genossenschaften profitieren auf der ganzen Linie von der Allgemeinheit und drangsalieren diese im Gegenzug mit derlei Manöver. In einer Genossenschaftswhg fern von Marktpreisen lebend, Subventionen (IPV, Kita usw. usf.) einheimsend und knapp die Kopfsteuer bezahlend, meinen diese Öko-Faschisten bestimmen zu können was richtig und was falsch ist. Fickt Euch aufs Land wo ihr debilen Arschloecher hergekommen seid und lasst uns in einer Stadt mit allen Facetten und Zentrumslasten leben! Fuck you!!!!

Benutzeravatar
weedee
Beiträge: 49
Registriert: 07.02.19 @ 17:59

Re: Hardturm Neubau

#1020 Beitrag von weedee » 20.09.19 @ 12:28

Gelassen bleiben. Dass zuerst der Gestaltungsplan und danach auch noch die Baubewilligung auf Gegenwehr stossen wird, war absehbar.
Die 2'000 Unterschriften werden sie bekommen, die Abstimmung aber im hohen Bogen verlieren. Wir verlieren lediglich ein halbes Jahr an Zeit.
Was sollte ich machen? Schließlich hat er unsere Mutter eine alte Hure genannt.
Aber das ist doch die Wahrheit!
So alt ist sie nun auch wieder nicht!

Antworten