Hardturm Neubau

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
oldie
Beiträge: 153
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Hardturm Neubau

#1051 Beitrag von oldie » 02.10.19 @ 14:13

Das neue Stadion ist für den GCZ sehr wichtig. Ich will hier keine Propaganda für bestimmte Parteien machen. Aber Stadiongegner mit ihrer üblen und sehr egoistischen Obstruktionspolitik sind nicht wählbar. Am besten füllt man eine eigene Liste aus, auf dem die Stadionbefürworter jeweils 2x aufgeführt werden. Zumindest aber sollte man Badran & Co. auf den Listen Eurer Wahl streichen.

Zwischen Nationalratswahlen und Stadionneubau besteht sehr wohl ein Zusammenhang. Nationalräte sind bekannte und einflussreiche Personen. Wenn die Stadiongegner unter ihnen bei den Wahlen eins auf die Nase kriegen, werden sie sich in Zukunft sehr wohl überlegen, ob sie weiterhin gegen den Neubau Stimmung machen wollen. Im umgekehrten Fall werden sie sich bestärkt fühlen. Deshalb: möglichst viele überzeugen, dass die selber ausgefüllte Liste mit Stadionbefürwortern die beste Wahl ist.

skillet_19
Beiträge: 278
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Hardturm Neubau

#1052 Beitrag von skillet_19 » 02.10.19 @ 15:57

Ich merke, die "Macht" der Fans wird nicht nur beim Fussballspiel überschätzt. Daneben noch mehr. Die meisten werfen die Liste unverändert in die Urne und Fussballinteressierte die auch noch "zum Fussballwohle" wählen werden nicht einmal im Promillebereich sein. Eure 2-3 panaschier Stimmen wird niemand kratzen und schon gar kein Resultat ändern. Aber träumt ruhig weiter. Nach den Wahlen wird dank euren Stimmen bestimmt sofort mit dem Bau angefangen :roll: und Badran ganz bestimmt abgewählt werden :lol:

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4071
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Hardturm Neubau

#1053 Beitrag von uhu » 02.10.19 @ 16:11

skillet_19 hat geschrieben:
02.10.19 @ 15:57
Ich merke, die "Macht" der Fans wird nicht nur beim Fussballspiel überschätzt. Daneben noch mehr. Die meisten werfen die Liste unverändert in die Urne


Das hat sich doch der Mörgeli auch gedacht. Bevor er abgewählt wurde :lol:

skillet_19
Beiträge: 278
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Hardturm Neubau

#1054 Beitrag von skillet_19 » 02.10.19 @ 17:26

uhu hat geschrieben:
02.10.19 @ 16:11
skillet_19 hat geschrieben:
02.10.19 @ 15:57
Ich merke, die "Macht" der Fans wird nicht nur beim Fussballspiel überschätzt. Daneben noch mehr. Die meisten werfen die Liste unverändert in die Urne


Das hat sich doch der Mörgeli auch gedacht. Bevor er abgewählt wurde :lol:
Evtl. siehst du ja einen Unterschied warum Mörgeli abgewählt wurde und Badran nicht wird.

«Tages-Anzeiger» macht interne Kritik am Zustand des von Mörgeli geführten Medizinhistorischen Instituts der Universität Zürich öffentlich, worauf die Geschichte schnell Fahrt aufnimmt. Eine Sonntagszeitung schreibt – offensichtlich gut informiert – über seine bevorstehende Entlassung, worauf Mörgeli beginnt, sich wie ein in die Enge getriebener Boxer zu wehren: Er überzieht Gegner und Kritiker mit Klagen und gibt misslungene Interviews («Sind Sie eigentlich vom Aff bisse!»). Schliesslich spricht er öffentlich von Mobbing und einem politischen Komplott, das von der ehemaligen Zürcher SP-Regierungsrätin Regine Aeppli und ihren Parteigenossen angezettelt worden sei. Obwohl die Zürcher Staatsanwaltschaft in einer späteren Untersuchung nicht ausschliessen kann, dass das Leck «innerhalb der damaligen Führung der Bildungsdirektion vermutet werden kann», gelingt es Mörgeli nicht, die öffentliche Meinung zu seinen Gunsten zu kehren oder wenigstens positiv zu beeinflussen. Seine jahrelangen Provokationen verhindern, dass man ihn als Opfer eines eskalierten Arbeitskonflikts wahrnimmt.

Gegen ein Stadion zu sein ist noch lange kein Grund jemanden abzuwählen. Aber das wirst du dann auch sehen.

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4071
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Hardturm Neubau

#1055 Beitrag von uhu » 02.10.19 @ 17:40

Ich gehe auch nicht davon aus, dass Badran abgewählt wird. Aber ein par Plätze nach hinten gereicht werden würde ihr schon gut tun. Also was ist daran verkehrt, wenn Leute die sowieso SP wählen, sie von der Liste streichen? Wer denkt dass es sowieso nichts bringt, der muss ja gar nicht erst wählen gehen. ;)

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 292
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Hardturm Neubau

#1056 Beitrag von Alarich » 02.10.19 @ 18:31

skillet_19 hat geschrieben:
02.10.19 @ 17:26
Aber das wirst du dann auch sehen.
Du wirst dann auch sehen, wie deine Cüpli-Sozialisten europaweit weiterhin abkratzen. Weil sie sich masslos überschätzen und überhaupt keinen Wert in der Gesellschaft darstellen. Sie und ihre Arroganz verschwinden und das kratzt dann auch keinen.

skillet_19
Beiträge: 278
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: Hardturm Neubau

#1057 Beitrag von skillet_19 » 02.10.19 @ 21:54

Alarich hat geschrieben:
02.10.19 @ 18:31
skillet_19 hat geschrieben:
02.10.19 @ 17:26
Aber das wirst du dann auch sehen.
Du wirst dann auch sehen, wie deine Cüpli-Sozialisten europaweit weiterhin abkratzen. Weil sie sich masslos überschätzen und überhaupt keinen Wert in der Gesellschaft darstellen. Sie und ihre Arroganz verschwinden und das kratzt dann auch keinen.
Hihi, ich und sozialist. Werde rechts wählen, aber um das gehts gar nicht. Viel Glück bei eurer revolution!

lembe
Beiträge: 213
Registriert: 27.04.09 @ 19:23

Re: Hardturm Neubau

#1058 Beitrag von lembe » 02.10.19 @ 22:25

Alarich hat geschrieben:
02.10.19 @ 18:31
skillet_19 hat geschrieben:
02.10.19 @ 17:26
Aber das wirst du dann auch sehen.
Du wirst dann auch sehen, wie deine Cüpli-Sozialisten europaweit weiterhin abkratzen. Weil sie sich masslos überschätzen und überhaupt keinen Wert in der Gesellschaft darstellen. Sie und ihre Arroganz verschwinden und das kratzt dann auch keinen.
süss.

selbst wenn badran etwas nach hinten rutscht, dann sicher nicht wegen des stadions. das interessiert ausser die paar nasen hier im forum, genau, niemand.

oldie
Beiträge: 153
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Hardturm Neubau

#1059 Beitrag von oldie » 02.10.19 @ 22:50

Ich verstehe einige Kommentare nicht ganz. Stadiongegner streichen oder eine Liste mit Stadionbefürwortern erstellen, das ist doch das Einzige, was wir tun können. Wenn viele GC-Fans das tun und noch Familie, Freunde, Bekannte dazu motivieren können, dann ist das vielleicht nicht ganz so wirkungslos, wie manche denken. Oft genügen einige wenige Stimmen, damit jemand einen Listenplatz nach hinten rutscht. Das ist genau das, was wir brauchen: Ein Denkzettel für Badran & Co. Einfach nichts tun und denken, das nützt eh alles nichts, ist wohl die schlechteste aller Optionen.

nolens
Beiträge: 134
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Hardturm Neubau

#1060 Beitrag von nolens » 02.10.19 @ 23:40

lembe hat geschrieben:
02.10.19 @ 22:25
Alarich hat geschrieben:
02.10.19 @ 18:31
skillet_19 hat geschrieben:
02.10.19 @ 17:26
Aber das wirst du dann auch sehen.
Du wirst dann auch sehen, wie deine Cüpli-Sozialisten europaweit weiterhin abkratzen. Weil sie sich masslos überschätzen und überhaupt keinen Wert in der Gesellschaft darstellen. Sie und ihre Arroganz verschwinden und das kratzt dann auch keinen.
süss.

selbst wenn badran etwas nach hinten rutscht, dann sicher nicht wegen des stadions. das interessiert ausser die paar nasen hier im forum, genau, niemand.
Keine Ahnung warum du hier solchen Stuss über einflusslose GC-Fans rauslässt. Hast wohl das Jahr 2018 verpennt.

Anyway: Badran wurde aufgrund ihrer Auftritte gegen das Stadion um drei Listenplätze nach hinten versetzt. Das alleine hat bei einigen SP-Politikern für Aufsehen gesorgt und zeigt, dass man sich als Stadiongegner nicht zu weit aus dem Fenster lehnen sollte.

Antworten