Saläre

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Voltan
Beiträge: 1873
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Saläre

#21 Beitrag von Voltan » 04.02.19 @ 18:57

Lustigster Thread dieses Forums. Wie sich die Experten über Saläre austauschen. :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Saläre

#22 Beitrag von Ricky » 04.02.19 @ 19:20

Voltan hat geschrieben:
04.02.19 @ 18:57
Lustigster Thread dieses Forums. Wie sich die Experten über Saläre austauschen. :lol: :lol: :lol:
Genau. Besser wäre zu schweigen, nicht? Ausserdem sind wir wohl alle Lohnempfänger, können einschätzen, dies und jenes.
Statt uns auszulachen, wäre es hilfreich, mitzudenken.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Saläre

#23 Beitrag von Ricky » 04.02.19 @ 19:23

Gandalf07 hat geschrieben:
04.02.19 @ 18:06
Ricky hat geschrieben:
04.02.19 @ 15:02

Gute Frage - sofort Leistungslöhne, an die Punkte gebunden !

Verträge sind Verträge da kannst du nicht einfach so schnell Leistungslöhne daraus zaubern...
das wäre dann eine Vertragsänderung die an Kündigsfristen etc. gebunden sind.
Vor Gericht würde GC den kürzeren ziehen und müsste die Verträge bis zum Endtermin erfüllen
resp. nachzahlen... erst dann kannst du mit jedem Spieler Leistungsverträge aushandeln...

Leistungsbezogen könntest du allenfalls schnell ein Bonus oben drauf setzen um die Spieler zusätzlich zu motivieren...
Ja, das ist klar, Verträge sind Verträge. Aber gerade die Führunsrige könnten ihre Verträge umfunktionieren. Wenn sie dies wünschten, könnten sie. Nicht?
Ist ja auch nicht allen Ernstes gemeint, aber eine Idee aufgeworfen, deren Umsetzung uns allen zeigen würde - die meinen es ernst.

Das zweite, was du sagst ist natürlich einfacher: Motivations-Kohle.

Die Frage stellt sich dann immer wieder: WOLLEN die Führenden dies, dass wir in der SL bleiben?

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 202
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Saläre

#24 Beitrag von Alarich » 05.02.19 @ 13:57

Ricky hat geschrieben:
04.02.19 @ 19:20
Besser wäre zu schweigen, nicht?
Solche Antworten passen doch zu unserem lethargischen Klub. Warum auch die Grenzen austesten? Warum etwas versuchen? Lieber im vorauseilendem Gehorsam alle Optionen verwerfen. Wenn wir nur brav unsere Kurse an der Universität besuchen, werden wir die Liga von hinten aufrollen. In der Ruhe der hohen Saläre werden uns die richtigen Ideen irgendwie zufliegen. Hauptsache niemand wird zu unbequem auf dem anämischen Campus.
Auch Manuel Huber gehörte zu Bollendorfs Klienten. Diese Verbindung war nicht dafür entscheidend, dass der Luxemburger nun beim GC landete, aber sie hat sicher nicht geschadet.

starschy
Beiträge: 262
Registriert: 29.09.05 @ 13:11

Re: Saläre

#25 Beitrag von starschy » 05.02.19 @ 16:06

Es gab Zeiten bei GC - da wurde dem Platzwart CL Prämien ausbezahlt. Glaubt keiner.

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 880
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: Saläre

#26 Beitrag von Rintintin_14 » 05.02.19 @ 16:27

starschy hat geschrieben:
05.02.19 @ 16:06
Es gab Zeiten bei GC - da wurde dem Platzwart CL Prämien ausbezahlt. Glaubt keiner.
Verkriech Dich zurück ins FCZFORUM. Husch husch Dummerchen

nolens
Beiträge: 116
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Quo vadis GC?

#27 Beitrag von nolens » 10.02.19 @ 10:14

Ernsthaft: wie viel verdient Jose eigentlich? 120‘000 im Jahr?

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3763
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Quo vadis GC?

#28 Beitrag von yoda » 10.02.19 @ 10:19

José ist doch nur nebenamtlich, oder nicht? Der macht noch ein Executive Master in Business Excellence mit Fachrichtung Phantommarketing. Die Masterthesis setzt er gerade an einem Beispiel in der Praxis um.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 639
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Quo vadis GC?

#29 Beitrag von Anna Huna » 10.02.19 @ 10:38

120'000 sind ein Witz. Für Chefposten fliessen auf dem Campus wohl ganz andere Beträge. Huber wurde 2018 mit über 500'000 entlöhnt.

Benutzeravatar
1angryman
Beiträge: 23
Registriert: 20.02.17 @ 15:53

Re: Quo vadis GC?

#30 Beitrag von 1angryman » 10.02.19 @ 14:44

Anna Huna hat geschrieben:
10.02.19 @ 10:38
120'000 sind ein Witz. Für Chefposten fliessen auf dem Campus wohl ganz andere Beträge. Huber wurde 2018 mit über 500'000 entlöhnt.
Quelle?

Antworten