Matchtrikots 18/19

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
its coming home
Beiträge: 1178
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Neuer Ausrüster

#11 Beitrag von its coming home » 13.07.18 @ 9:49

patagonier hat geschrieben:Während alle (ja, ich meine alle, mindestens die, die was auf sich halten, und nein, nicht nur in der Bundesliga) Clubs es schaffen, ihren Fans eine irgendwie geartete Saison-Eröffnung zu bieten (mit Trikot- und Mannschaftspräsi, etwas Rahmenprogramm, nicht zuletzt auch für die Kids) hört man bei GC rein NADA. Ich mag mich unter Afe an eine lustige Bootsparty am See erinnern, wo man (vielleicht mit etwas viel Tam-Tam, aber hey, wir sind GC!!!) die Liibli präsentierte, man mit Skibbe ungezwungen plaudern konnte, mit den Spielern, es ein Bier gab. Heute und die letzten Jahre: eben NADA.
Ich hab' mir mal erlaubt bei GC nachzufragen. Man antwortet mir folgendes:
" Vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Anregung, die wir grundsätzlich sehr begrüssen. Aktuell ist der Saison-Kick-Off bzw. die Vorstellung der 1. Mannschaft eine Leistung, die wir exklusiv unseren Partnern und Gönnern anbieten. Was jedoch nicht bedeutet, dass sich ein zusätzlicher Event, wie von Ihnen beschrieben, umsetzen liesse. Ich kann Ihnen an dieser Stelle gerne versichern, dass wir generell daran sind für die kommende Zeit wieder vermehrt Aktivitäten (u.a. Autogrammstunden etc.) in der Stadt zu planen, um wieder mehr an Präsenz zu gewinnen. Wir danken Ihnen auf jeden Fall für Ihre Unterstützung und Hopp GC!"
(Man beachte, dass im dritten Satz das NICHT hinten vergessen ging...).
Heisst also: Für die Mannschaftspräsi lebt man das elitäre gerne noch. Das ist dann aber auch alles.
Während sogar Luzern und Aarau es schaffen, ein gewisses "Zusammen" zu vermitteln, läuft hier gar nichts. Die angesprochenen Aktivitäten (vulgo Autogrammstunden) laufen, wie gehabt und erlebt im Rahmen des Kids Club, eh darauf hinaus, dass nur 2 U21-Spieler auftauchen... Dafür kostet der Kids Club pro Jahr neu 50 statt 30 Stutz. Ich freue mich, dass meine Jungs GC Fans sind. Aber wirklich viele Gründe, ausser dass sie ihrem Vater folgen, gibt's eigentlich nicht. Dabei bräuchte es gar nicht viel (https://www.aargauerzeitung.ch/sport/aa ... -132799955#). Gut, Herzblut bräuchte es, aber was ist das schon wieder...?

Passt nur halb zum Fred, aber auch ein Trikot haben wir nicht präsentiert (wir haben nicht mal einen offiziellen Ausrüster....!!!). Ehrlich: wir sind so was von armselig.

Danke allen, die trotz allem Hopper bleiben! Es ist nicht selbstverständlich...
Perfekt!

gleiche Gedanken...es ist trostlos, was die Führung da abliefert! Marketingmässig sind wir inexistent..wirklich unglaublich!

Entweder ist wirklich 5vor12 bzw. 1vor12 oder die sind komplett überfordert mir der Führung eines Fussballverein. Herzblut? Emotionen? Freude?

GC Supporter
Beiträge: 3569
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Neuer Ausrüster

#12 Beitrag von GC Supporter » 13.07.18 @ 10:09

Der Unterschied liegt doch ganz einfach daran, wir haben irgendwann mal das Blau - Weisse Blut bekommen. Haben Siege und zuletzt leider immer mehr BITTERE Niederlagen erlebt, das macht alles nur stärker. Es kommt die haltung, erst recht bekenne ich mich zum Club. Das ist der sportliche Aspekt, bei welchem extrem viel zusammenpassen muss um Erfolgreich zu sein.
Was aber mich immer mehr fragend zurück lässt, bei Niederlagen kann ich mich trotzend zeigen. Kommt aber vom Club NICHTS, so frage ich mich halt dann schon immer mehr was das soll? Wir sind keine Fans einer Firma, wir sind Fans eines Fussball Clubs, da geht es um Emotionen, Leidenschaft, Herzblut!! Gottverflucht entzündet diese Kerze entlich wieder, oder hört mit allem auf wenn ihr nicht wollt!! GC erwache, lebt den Club wie es die Fans noch tun!!
Allen weiterhin viel Lust und Hoffnung auf bessere Zeiten! Hopp GC

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3411
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Neuer Ausrüster

#13 Beitrag von kummerbube » 13.07.18 @ 10:19

Als Afe anno 2013 die halbe Schweiz mit dem Brand GC flutete wurde hier drin getobet und gesirachet. Und nun wieder weil gar nix geht. :roll:

Ich würd aber ehrlich gesagt auch nicht zuviel produzieren, denn wenns im November heisst "Nein", dann sind wir definitiv Geschichte.
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 1011
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Neuer Ausrüster

#14 Beitrag von Paddington_Cargo » 13.07.18 @ 10:33

kummerbube hat geschrieben:Als Afe anno 2013 die halbe Schweiz mit dem Brand GC flutete wurde hier drin getobet und gesirachet. Und nun wieder weil gar nix geht. :roll:

Ich würd aber ehrlich gesagt auch nicht zuviel produzieren, denn wenns im November heisst "Nein", dann sind wir definitiv Geschichte.
Zwischen: "Blinder Aktivismus" und "Quasi Arbeitsverweigerung" liegt doch eine gewisse Brandbreite. Weder das eine, noch das andere ist gewünscht. Dafür braucht es aber. Knowhow, Mittel, Ressourcen und Wille - auch die "extra Meile zu gehen". Und ein bisschen Innovation ebenfalls wie auch die Chance etwas wachsen zu lassen (klein anfangen und dann, von Mal zu Mal etwas mehr, learning)
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
tobiaso
Beiträge: 2584
Registriert: 10.06.07 @ 16:15

Re: Neuer Ausrüster

#15 Beitrag von tobiaso » 13.07.18 @ 10:39

patagonier hat geschrieben:Während alle (ja, ich meine alle, mindestens die, die was auf sich halten, und nein, nicht nur in der Bundesliga) Clubs es schaffen, ihren Fans eine irgendwie geartete Saison-Eröffnung zu bieten (mit Trikot- und Mannschaftspräsi, etwas Rahmenprogramm, nicht zuletzt auch für die Kids) hört man bei GC rein NADA. Ich mag mich unter Afe an eine lustige Bootsparty am See erinnern, wo man (vielleicht mit etwas viel Tam-Tam, aber hey, wir sind GC!!!) die Liibli präsentierte, man mit Skibbe ungezwungen plaudern konnte, mit den Spielern, es ein Bier gab. Heute und die letzten Jahre: eben NADA.
Ich hab' mir mal erlaubt bei GC nachzufragen. Man antwortet mir folgendes:
" Vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Anregung, die wir grundsätzlich sehr begrüssen. Aktuell ist der Saison-Kick-Off bzw. die Vorstellung der 1. Mannschaft eine Leistung, die wir exklusiv unseren Partnern und Gönnern anbieten. Was jedoch nicht bedeutet, dass sich ein zusätzlicher Event, wie von Ihnen beschrieben, umsetzen liesse. Ich kann Ihnen an dieser Stelle gerne versichern, dass wir generell daran sind für die kommende Zeit wieder vermehrt Aktivitäten (u.a. Autogrammstunden etc.) in der Stadt zu planen, um wieder mehr an Präsenz zu gewinnen. Wir danken Ihnen auf jeden Fall für Ihre Unterstützung und Hopp GC!"
(Man beachte, dass im dritten Satz das NICHT hinten vergessen ging...).
Heisst also: Für die Mannschaftspräsi lebt man das elitäre gerne noch. Das ist dann aber auch alles.
Während sogar Luzern und Aarau es schaffen, ein gewisses "Zusammen" zu vermitteln, läuft hier gar nichts. Die angesprochenen Aktivitäten (vulgo Autogrammstunden) laufen, wie gehabt und erlebt im Rahmen des Kids Club, eh darauf hinaus, dass nur 2 U21-Spieler auftauchen... Dafür kostet der Kids Club pro Jahr neu 50 statt 30 Stutz. Ich freue mich, dass meine Jungs GC Fans sind. Aber wirklich viele Gründe, ausser dass sie ihrem Vater folgen, gibt's eigentlich nicht. Dabei bräuchte es gar nicht viel (https://www.aargauerzeitung.ch/sport/aa ... -132799955#). Gut, Herzblut bräuchte es, aber was ist das schon wieder...?

Passt nur halb zum Fred, aber auch ein Trikot haben wir nicht präsentiert (wir haben nicht mal einen offiziellen Ausrüster....!!!). Ehrlich: wir sind so was von armselig.

Danke allen, die trotz allem Hopper bleiben! Es ist nicht selbstverständlich...
genau so ist es und genau so.
Für immer lebendig, eusä Hardturm

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 1011
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Neuer Ausrüster

#16 Beitrag von Paddington_Cargo » 13.07.18 @ 10:50

tobiaso hat geschrieben:
patagonier hat geschrieben:Während alle (ja, ich meine alle, mindestens die, die was auf sich halten, und nein, nicht nur in der Bundesliga) Clubs es schaffen, ihren Fans eine irgendwie geartete Saison-Eröffnung zu bieten (mit Trikot- und Mannschaftspräsi, etwas Rahmenprogramm, nicht zuletzt auch für die Kids) hört man bei GC rein NADA. Ich mag mich unter Afe an eine lustige Bootsparty am See erinnern, wo man (vielleicht mit etwas viel Tam-Tam, aber hey, wir sind GC!!!) die Liibli präsentierte, man mit Skibbe ungezwungen plaudern konnte, mit den Spielern, es ein Bier gab. Heute und die letzten Jahre: eben NADA.
Ich hab' mir mal erlaubt bei GC nachzufragen. Man antwortet mir folgendes:
" Vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihre Anregung, die wir grundsätzlich sehr begrüssen. Aktuell ist der Saison-Kick-Off bzw. die Vorstellung der 1. Mannschaft eine Leistung, die wir exklusiv unseren Partnern und Gönnern anbieten. Was jedoch nicht bedeutet, dass sich ein zusätzlicher Event, wie von Ihnen beschrieben, umsetzen liesse. Ich kann Ihnen an dieser Stelle gerne versichern, dass wir generell daran sind für die kommende Zeit wieder vermehrt Aktivitäten (u.a. Autogrammstunden etc.) in der Stadt zu planen, um wieder mehr an Präsenz zu gewinnen. Wir danken Ihnen auf jeden Fall für Ihre Unterstützung und Hopp GC!"
(Man beachte, dass im dritten Satz das NICHT hinten vergessen ging...).
Heisst also: Für die Mannschaftspräsi lebt man das elitäre gerne noch. Das ist dann aber auch alles.
Während sogar Luzern und Aarau es schaffen, ein gewisses "Zusammen" zu vermitteln, läuft hier gar nichts. Die angesprochenen Aktivitäten (vulgo Autogrammstunden) laufen, wie gehabt und erlebt im Rahmen des Kids Club, eh darauf hinaus, dass nur 2 U21-Spieler auftauchen... Dafür kostet der Kids Club pro Jahr neu 50 statt 30 Stutz. Ich freue mich, dass meine Jungs GC Fans sind. Aber wirklich viele Gründe, ausser dass sie ihrem Vater folgen, gibt's eigentlich nicht. Dabei bräuchte es gar nicht viel (https://www.aargauerzeitung.ch/sport/aa ... -132799955#). Gut, Herzblut bräuchte es, aber was ist das schon wieder...?

Passt nur halb zum Fred, aber auch ein Trikot haben wir nicht präsentiert (wir haben nicht mal einen offiziellen Ausrüster....!!!). Ehrlich: wir sind so was von armselig.

Danke allen, die trotz allem Hopper bleiben! Es ist nicht selbstverständlich...
genau so ist es und genau so.
Grundsätzlich ja, aber "ne, doch net".*

* = PS bitte unterlassen Sie es, uns weiter mit Emails zu belästigen.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 872
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Neuer Ausrüster

#17 Beitrag von Anna Huna » 16.07.18 @ 21:55

Wer das Trikot, wie jetzt wieder, bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet, gehört auf dem Mond geschossen.

dropkick zürcher
Beiträge: 1159
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: Neuer Ausrüster

#18 Beitrag von dropkick zürcher » 16.07.18 @ 21:58

Ach was. Ich habe gelesen es soll "ganz ok "sein...

Mir scheint, man hat viele von uns gebrochen :|

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4210
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Neuer Ausrüster

#19 Beitrag von yoda » 17.07.18 @ 7:55

Nun ja. Es sind wieder einseitige Farben und die Ärmel damit erneut nicht im Wechsel eingefärbt, was ich nicht kaufe. Der Rücken im biedersten Weiss. Den orangen Kragen finde ich hingegen gut. Und wenn dann die Nummern auch orangefarben sind, dann ist es einigermassen ok.

Das Auswärtsjersey entspricht meiner Ansicht nach 1:1 dem alten.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
patagonier
Beiträge: 146
Registriert: 27.10.13 @ 17:17
Wohnort: Araukarien

Re: Neuer Ausrüster

#20 Beitrag von patagonier » 17.07.18 @ 9:34


Antworten