NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
KL1886
Beiträge: 112
Registriert: 07.07.16 @ 11:10

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h

#21 Beitrag von KL1886 » 21.10.18 @ 18:14

Wär doch ein gutes Spiel! Die Verteidigung war gut und Bajrami kommt auch langsam wieder in Form. Das Umschalten funktioniert in den letzten Spielen immer besser.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6010
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h

#22 Beitrag von Simmel » 21.10.18 @ 18:14

zueri123 hat geschrieben:Schön schiri!!

*Dafür Chapeau beim Schwalbenpfiff
War keine Schwalbe, brauchtest zwar die Lupe aber der Kontakt Knie > Ferse war da. Aber quasi unmöglich zu sehen bei den Livebildern.

Spiel war besser als ich befürchtet hatte. Die 0 hinten steht, dass ist erstmal das wichtigste. Nun wirds aber 2x ungleich schwerer
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 866
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h

#23 Beitrag von Vorwaerts » 21.10.18 @ 18:19

KL1886 hat geschrieben:Wär doch ein gutes Spiel! Die Verteidigung war gut und Bajrami kommt auch langsam wieder in Form. Das Umschalten funktioniert in den letzten Spielen immer besser.
Auch der Sturm gewohnt stark. Bahoui mit Killerinstinkt und die 40 m Bälle von Holz 20 m übers Tor eine Augenweide! Basel wird weggeblasen!

Abstauber
Beiträge: 228
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h

#24 Beitrag von Abstauber » 21.10.18 @ 19:24

Einen Punkt in Sion zu holen ist sicherlich nicht schlecht. Ich hoffe im Winter auf Verstärkung im Sturm. Die Verteidigung stimmt schon so, mal abgesehen von der LV Position. Leider geht nach vorne viel zu wenig.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6010
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h

#25 Beitrag von Simmel » 21.10.18 @ 19:32

https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... 5cd6e895a7

Grosse Worte, dafür dass wir schon so viele Penaltys verschossen haben...
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Tradition 1886
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h

#26 Beitrag von Tradition 1886 » 21.10.18 @ 20:39

unser problem seit jahren sind die halbschlauen scheiss nilpen im campus

ngoy und pinga,da wäre sogar wohlen zu stolz solche spieler zu holen.wir haben eine so futzdumme
transferpolitik und der fan muss dann solchen nichtskönnern zuschauen wie sie auf dem platz herumstolpern. zum kotzen

bald ist 25. november :D

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 314
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h)

#27 Beitrag von Lombardo » 22.10.18 @ 6:11

Tradition 1886 hat geschrieben:
21.10.18 @ 20:39
unser problem seit jahren sind die halbschlauen scheiss nilpen im campus

ngoy und pinga,da wäre sogar wohlen zu stolz solche spieler zu holen.wir haben eine so futzdumme
transferpolitik und der fan muss dann solchen nichtskönnern zuschauen wie sie auf dem platz herumstolpern. zum kotzen

bald ist 25. november :D
Ich muss wälthi ein bisschen in schutz nehmen obwohl ich seine nichtabstiegsprämie verurteile. Nathan und ajeti sind super transfers. Bei einem holzhauser und pinga konnte man anhand von der statistik viel mehr erwarten, ein ngoy wurde vor zwei jahren als mbappe ersatz gehandelt bei monaco und wegen nichts ist man nicht in belgiens u21. Keine Ahnung wo das problem im verein ist. Fussball spielen könnten sie aber der wille scheint nicht immer vorhanden zu sein. Ganz im gegenteil zb. bei thun, die holen einen salanovic der in der letzten saison zwei tore schiesst in der challenge league, und dann bei thun blühen sie auf weil dort einfach vieles stimmt und alle am gleichen strick ziehen. Gerber weiss dass man auch auf den charakter und die motivation schauen sollte. Bei leihspieler ist dass sowieso schwierig.

Tradition 1886
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h)

#28 Beitrag von Tradition 1886 » 22.10.18 @ 7:54

Lombardo hat geschrieben:
22.10.18 @ 6:11
Tradition 1886 hat geschrieben:
21.10.18 @ 20:39
unser problem seit jahren sind die halbschlauen scheiss nilpen im campus

ngoy und pinga,da wäre sogar wohlen zu stolz solche spieler zu holen.wir haben eine so futzdumme
transferpolitik und der fan muss dann solchen nichtskönnern zuschauen wie sie auf dem platz herumstolpern. zum kotzen

bald ist 25. november :D
Ich muss wälthi ein bisschen in schutz nehmen obwohl ich seine nichtabstiegsprämie verurteile. Nathan und ajeti sind super transfers. Bei einem holzhauser und pinga konnte man anhand von der statistik viel mehr erwarten, ein ngoy wurde vor zwei jahren als mbappe ersatz gehandelt bei monaco und wegen nichts ist man nicht in belgiens u21. Keine Ahnung wo das problem im verein ist. Fussball spielen könnten sie aber der wille scheint nicht immer vorhanden zu sein. Ganz im gegenteil zb. bei thun, die holen einen salanovic der in der letzten saison zwei tore schiesst in der challenge league, und dann bei thun blühen sie auf weil dort einfach vieles stimmt und alle am gleichen strick ziehen. Gerber weiss dass man auch auf den charakter und die motivation schauen sollte. Bei leihspieler ist dass sowieso schwierig.
Ajeti und Nathan kommen gut, ich denke um die Defensive muss man sich mittlerweile keine sorgen mehr machen.auch Cvetkovic ist vielversprechend

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 446
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h)

#29 Beitrag von Paddington_Cargo » 22.10.18 @ 9:06

Lombardo hat geschrieben:
22.10.18 @ 6:11
Tradition 1886 hat geschrieben:
21.10.18 @ 20:39
unser problem seit jahren sind die halbschlauen scheiss nilpen im campus

ngoy und pinga,da wäre sogar wohlen zu stolz solche spieler zu holen.wir haben eine so futzdumme
transferpolitik und der fan muss dann solchen nichtskönnern zuschauen wie sie auf dem platz herumstolpern. zum kotzen

bald ist 25. november :D
Ich muss wälthi ein bisschen in schutz nehmen obwohl ich seine nichtabstiegsprämie verurteile. Nathan und ajeti sind super transfers. Bei einem holzhauser und pinga konnte man anhand von der statistik viel mehr erwarten, ein ngoy wurde vor zwei jahren als mbappe ersatz gehandelt bei monaco und wegen nichts ist man nicht in belgiens u21. Keine Ahnung wo das problem im verein ist. Fussball spielen könnten sie aber der wille scheint nicht immer vorhanden zu sein. Ganz im gegenteil zb. bei thun, die holen einen salanovic der in der letzten saison zwei tore schiesst in der challenge league, und dann bei thun blühen sie auf weil dort einfach vieles stimmt und alle am gleichen strick ziehen. Gerber weiss dass man auch auf den charakter und die motivation schauen sollte. Bei leihspieler ist dass sowieso schwierig.

Gerber hat Charakter und schaut bei seinen Transfer auch darauf, dass die neuen auch charakterlich passen. Kurzum, er hat halt ein Konzept, einen Plan — ein Anforderungsprofil, jedoch keine Liste mit 150 Stürmernamen.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
africup net
Beiträge: 168
Registriert: 14.07.15 @ 17:23
Kontaktdaten:

Re: NLA, 11. Spieltag, FC Sion - GCZ (So, 21.10.2018, 16:00h)

#30 Beitrag von africup net » 22.10.18 @ 10:15

Immerhin ein Punkt ... das hätte in Sion auch schlechter ausgehen (und im Worst-Case mit dem Schlussrang enden) können.
Aller guten Dinge sind … zweite Ligen: http://www.zweiteliga.org

Antworten