NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Magic-Kappi
Beiträge: 1045
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#81 Beitrag von Magic-Kappi » 28.10.18 @ 6:37

suschisi hat geschrieben:
27.10.18 @ 22:11
Und zu guter letzt, dass sich Spieler um den Ball streiten bei Standards, das ich doch normalerweise fix, wer was wann macht... alles ziemlich elementare Dinge, die der Trainer regeln müsste. Schon nicht gerade eine Auszeichnung für Fink...
Eine ganz entscheidende Szene auch für kommende Woche! Der Umgang mit dieser Szene in der Nachbereitung wird extrem entscheidend sein. Wie der Trainer jetzt personell entscheidet, wird über das soziale Gefüge dieser Gruppe entscheiden. Ich wage schon jetzt eine Behauptung: Bajrami wird im nächsten Spiel auf der Bank sitzen! Das war schliesslich eine Majestätsbeleidigung am Königstransfer und Lieblingsspieler Finks. Bajrami wird (zusammen mit Sukacev und Pusic) den Verein raschmöglichst und beim erstbesten Angebot verlassen. Das einzige brauchbare Eigengewächs mit Aussicht (wenn derzeit auch in einem Tief) auf einen anständigen Transfererlös wird demontiert!

Magic-Kappi
Beiträge: 1045
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#82 Beitrag von Magic-Kappi » 28.10.18 @ 6:48

cu later alligator hat geschrieben:
27.10.18 @ 23:13
Wie kann man für solch eine leistung noch applaudieren?
Wo isch eue stolz?!
Wie wenn das irgendetwas bringen würde, von Fanseite zu pfeifen und/oder bei denen an den Stolz zu appellieren. Derjenige, der gestern zur Kurve hätten kommen sollen, ist als erster in der Kabine verschwunden. Dass dieser charakterlose, nichtsnutzige Österreicher je geholt wurde, ist völlig unverständlich. Dazu müssten auch noch die Herren Anliker, Huber, Walther und Fink zur Kurve. Diese 4 hätten da hingehört!
Dass man diejenigen, die gestern von Lindner zur Kurve beordert wurden, noch auspfeift, bringt überhaupt nichts. Das sind diejenigen, die sich ihrer Verantwortung defnitiv noch am meisten bewusst sind. Dass sie mitunter auch einen Stiefel zusammenspielen, ist bei denen, die gestern dastanden, zu einem grossen Stück nachvollziehbar. Lindner ist einfach nur eine arme Sau. Ihm Arbeitsverweigerung zu unterstellen oder fehlenden Stolz und Charakter ist falsch. Sukacev hatte mehr gute Szenen als ein Pinga in 85 Minuten zuvor. Wäre Sukacev anstelle eines Pingas immer eingesetzt worden die letzten Spiele; ich bin mir sicher, der hätte gestern zweimal getroffen. Lavanchy konnte noch nie tschutten. Er hat sich aber immerhin, zusammen mit Doumbia und Bajrami, noch den Arsch aufgerissen.
Also wenn man charakterlich und von der Einstellung her auf irgendjemanden bauen kann, dann auf die paar wenigen, die gestern wenigstens den Anstand hatten, zur Kurve zu kommen, bzw. die die andern noch dazu bewogen haben. Allen voran Lindner und Lavanchy!

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 726
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#83 Beitrag von Wischiwaschi » 28.10.18 @ 7:23

Was war das wieder? Geht es denen eigentlich noch?
Wer jetzt nur noch das kleinste positive im Verein findet, dem fehlen ein paar Hirnzellen.
Habe in über 40 Jahren GC Fan noch nie, aber wirklich noch nie eine solche Scheisse miterleben müssen.
Die Herren die das verantworten müssen können von Glück reden, treffe ich sie nicht an.
Bin ein friedlicher Mensch aber denen gehört einen gewaltigen Tritt in den Arsch.
Die sollen sich endlich verpissen und den Verein in Ruhe lassen.
Wenn dies bedeutet, dass die Lichter gelöscht werden........na dann ist es halt so.
Es ist nicht mehr zu ertragen. Ich bin auch einer der findet, während dem Spiel gehört die Mannschaft unterstützt von den Fans.
Gestern aber war ich der Meinung, dass die Kurve den Unmut mal kurz kundtun darf, was leider nicht geschehen ist.

Anliker, Huber, Walther und Fink verpisst euch und lasst den Verein in Ruhe, haut ab ihr elenden Idioten.
Wer nur in irgendeiner Weise das Gefühl hat das Anliker in den Klub investiert, dem ist nicht zu helfen.
Schaut in Zürich mal um wieviele Baustellen er betreibt dieser Halunke. Das ist seine einzige Motivation bei GC Präsident zu sein.
Ich hoffe wirklich das mir dieser Schweinehund mal über den Weg läuft in der Stadt.

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 441
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#84 Beitrag von Paddington_Cargo » 28.10.18 @ 7:59

Magic-Kappi hat geschrieben:
28.10.18 @ 6:37
suschisi hat geschrieben:
27.10.18 @ 22:11
Und zu guter letzt, dass sich Spieler um den Ball streiten bei Standards, das ich doch normalerweise fix, wer was wann macht... alles ziemlich elementare Dinge, die der Trainer regeln müsste. Schon nicht gerade eine Auszeichnung für Fink...
Eine ganz entscheidende Szene auch für kommende Woche! Der Umgang mit dieser Szene in der Nachbereitung wird extrem entscheidend sein. Wie der Trainer jetzt personell entscheidet, wird über das soziale Gefüge dieser Gruppe entscheiden. Ich wage schon jetzt eine Behauptung: Bajrami wird im nächsten Spiel auf der Bank sitzen! Das war schliesslich eine Majestätsbeleidigung am Königstransfer und Lieblingsspieler Finks. Bajrami wird (zusammen mit Sukacev und Pusic) den Verein raschmöglichst und beim erstbesten Angebot verlassen. Das einzige brauchbare Eigengewächs mit Aussicht (wenn derzeit auch in einem Tief) auf einen anständigen Transfererlös wird demontiert!
Die Team Hierarchie stimmt nicht. Es sind auch keine Leader und Teampkayer, die sich als angebliche Leader und Captain bezeichnen. In der Kaderzusammenstellung wurde in etwa so gut gearbeitet wie in Aarau. Nur noch etwas viel teurer.

Man beachte die Punkte und Tabeklenplatz des FC Thun und des GC. Das sagt schon alles über das heutige GC und der Stand und Niveau der Liga. Bedenklich.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Tradition 1886
Beiträge: 190
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#85 Beitrag von Tradition 1886 » 28.10.18 @ 8:08

Wischiwaschi hat geschrieben:
28.10.18 @ 7:23
Was war das wieder? Geht es denen eigentlich noch?
Wer jetzt nur noch das kleinste positive im Verein findet, dem fehlen ein paar Hirnzellen.
Habe in über 40 Jahren GC Fan noch nie, aber wirklich noch nie eine solche Scheisse miterleben müssen.
Die Herren die das verantworten müssen können von Glück reden, treffe ich sie nicht an.
Bin ein friedlicher Mensch aber denen gehört einen gewaltigen Tritt in den Arsch.
Die sollen sich endlich verpissen und den Verein in Ruhe lassen.
Wenn dies bedeutet, dass die Lichter gelöscht werden........na dann ist es halt so.
Es ist nicht mehr zu ertragen. Ich bin auch einer der findet, während dem Spiel gehört die Mannschaft unterstützt von den Fans.
Gestern aber war ich der Meinung, dass die Kurve den Unmut mal kurz kundtun darf, was leider nicht geschehen ist.

Anliker, Huber, Walther und Fink verpisst euch und lasst den Verein in Ruhe, haut ab ihr elenden Idioten.
Wer nur in irgendeiner Weise das Gefühl hat das Anliker in den Klub investiert, dem ist nicht zu helfen.
Schaut in Zürich mal um wieviele Baustellen er betreibt dieser Halunke. Das ist seine einzige Motivation bei GC Präsident zu sein.
Ich hoffe wirklich das mir dieser Schweinehund mal über den Weg läuft in der Stadt.

Anliker ist mit bestimmtheit die mieseste und egoistischste Drecksratte in 132 Jahren Geschichte dieses Vereins !

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 2548
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 50,8% Mongos
Kontaktdaten:

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#86 Beitrag von kummerbube » 28.10.18 @ 8:16

Ich denke wirklich nicht, dass Anliker dies extra macht, was sollte das auch für einen Sinn ergeben?

Aber wenn man natürlich auf die Dienste eines Sportchefs setzt der solchen Gagg hier verzapft, tja dann Marie ist es tatsächlich etwas komisch... :o

GC-Sportchef Mathias Walther über die Verpflichtung von Pinga: «Aimery ist ein torgefährlicher und schneller Spieler. Seine Durchschlagskraft konnte er in den knapp dreihundert Spielminuten in der obersten Spielklasse mit mehrerer Scorerpunkte bereits unter Beweis stellen.

Warum stellt keiner der Journalistenmöngis dem Walther mal diese Frage live im TV?!
Duebel hat geschrieben:Scheissegal was für ein Dialekt solang du GC Züri mit ö schreibst bist du ein Spast
Vorwaerts hat geschrieben:Diese Stadt ist so kaputt...am besten man baut auf dem Hardturmareal ein Swiss Miniatur für all die zugewanderten Arschlöcher.

Tradition 1886
Beiträge: 190
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#87 Beitrag von Tradition 1886 » 28.10.18 @ 8:34

kummerbube hat geschrieben:
28.10.18 @ 8:16
Ich denke wirklich nicht, dass Anliker dies extra macht, was sollte das auch für einen Sinn ergeben?

Aber wenn man natürlich auf die Dienste eines Sportchefs setzt der solchen Gagg hier verzapft, tja dann Marie ist es tatsächlich etwas komisch... :o

GC-Sportchef Mathias Walther über die Verpflichtung von Pinga: «Aimery ist ein torgefährlicher und schneller Spieler. Seine Durchschlagskraft konnte er in den knapp dreihundert Spielminuten in der obersten Spielklasse mit mehrerer Scorerpunkte bereits unter Beweis stellen.

Warum stellt keiner der Journalistenmöngis dem Walther mal diese Frage live im TV?!

Anliker stellt diese Versager ein ! zudem wollte er selber zwischendurch ein bitzeli sportchef spielen,als er z.B. Tabaken unbedingt wollte und Lüthi von seinem thuner Freundchen übernahm.alles nur Freundschaftsdienste auf kosten unseres stolzen Vereins und wir wissen alle dass die Liste noch länger ist.ich mag nicht mehr aufzählen.auf den fallen die Leute so lange herein,weil er gegen aussen den seriösen und netten Papa spielt.hört mal auf euch von Krawattenträgern täuschen zu lassen

Tradition 1886
Beiträge: 190
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#88 Beitrag von Tradition 1886 » 28.10.18 @ 9:05

wo ist eigentlich das homerkind ?

nach 10 stunden unter der Bettdecke verkriechen und heulen dürfte er sich öpen langsam mal melden :lol:

Benutzeravatar
Penaltyhead
Beiträge: 482
Registriert: 05.09.08 @ 18:59

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#89 Beitrag von Penaltyhead » 28.10.18 @ 9:55

19.12 uhr : nach über einem jahr abstinenz, komme ich 10 Minuten nach spielbeginn ins stadion und schaue auf die anzeigetafel - oje, schon 0:2
19.19 uhr : es steht 0:3 - ich will wieder nach hause
19.45 uhr : ich gehe nach hause

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 865
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: NLA, 12. Spieltag, GCZ - FCB (Sa, 27.10.2018, 19:00h)

#90 Beitrag von Vorwaerts » 28.10.18 @ 10:21

Penaltyhead hat geschrieben:
28.10.18 @ 9:55
nach über einem jahr abstinenz


Nun trinkst Du wieder? :(

Ich schaue bis zum Schluss, denn für mich ist jedes Spiel ein Hass Derby.
Ich weiss gar nicht wen ich mehr hasse, die Mongotruppe auf dem Feld mit Häuptling Holztrottel oder die Mongotruppe neben dem Platz mit Häuptling Bauerntrottel.

Ich mag dafür den 25. November - Judgement Day!

Antworten