NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
joey_tribbiani
Beiträge: 150
Registriert: 18.01.07 @ 11:37

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#61 Beitrag von joey_tribbiani » 26.11.18 @ 10:29

Die Taktik von Fink scheint ja mittlerweile zu funktionieren:

Paar Tore schiessen, ein paar gute Chancen versieben. Dann aufhören zu tschutten, hoffen das Lindner alles hält und bis zum Schluss zittern.
Hauptsache Punkte...

Abgesehen vom Spiel:
Waren die Böller wirklich nötig?

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3327
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#62 Beitrag von yoda » 26.11.18 @ 11:30

Der Fink hat sich am Spielfeldrand auf jeden Fall sagenhaft gefreut. Ich glaube der konnte es selber nicht glauben, dass man nach dem Gegurke in der zweiten Halbzeit noch drei Punkte gewann. Bittet nötig, da auch Sion und Xamax punkteten. Die Süperliga ist echt ein komischer Haufen. Ausser YB sind da mittlerweile alle mit einer Konstanz unterwegs wie Wackelpudding in einer Achterbahn.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

hope
Beiträge: 108
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#63 Beitrag von hope » 26.11.18 @ 11:52

Habt ihr euch mal überlegt, wer da gestern bei dem „Gegurke“ auf dem Feld stand? Durchschnittsalter 22,4 :!: Die jungen können nichts dafür, dass die älteren alle verletzt sind und wir können froh sein, dass die so viel Verantwortung übernehmen. Aber schön, wie ihr den Jungs Mut macht!

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3774
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#64 Beitrag von CyHamm » 26.11.18 @ 11:57

Spiel war so lala. Ohne den Spast im Tor der Güller, wäre das ziemlich schwer geworden.

Lindner - Wie immer halt, konstant, ohne gröbere Schnitzer.
Ajeti - Wirkt recht ruhig und abgeklärt. Wenn der mal richtig fit werden sollte, sicher ein Gewinn.
Zesiger - Vor 2 Jahren in seiner Entwicklung stehen geblieben. Aber zurzeit hat's halt keine besseren im Team
Doumbia - Ja, ist ein hanz Schneller! Ansonsten aber nur gewohnt chaotisch. Hoffe Schalke macht den Deal bald klar :lol:
Lavanchy - Körperlich überfordert mit seiner Rolle. Würde sich besser weiter vorne machen, bloss ist die Position jetzt besser besetzt.
Holzfuss - Ein paar Tacklings und ein paar Querpässe und schon jubeln alle, wie magistral der wieder war. Sagt ja auch so einiges über die Zustände im GCZ aus.
Diani - Wenn der so weitermacht, darf der nächsten Sommer bestimmt bei einem besseren Verein spielen.
Bajrami - Hat ja seine Leichtigkeit und Unbekümmertheit leider schon vor längerem verloren gehabt. Positiv, dass er jetzt aber offenbar auch seine "künftiger junger Superstar"-Allüren auch wieder mal abgelegt hat. Weiter so und's kommt wieder gut.
Bahoui - Der Mann ist ein wahres Rätsel. Habe noch nie jemanden gleichzeitig so eine Null Bock Stimmung zu verbreiten und gleichzeitog so zu ackern. Okay, vielleicht sieht's auch nach Extra-Schufterei aus, weil er schlicht nicht in Form ist. Sei's wie's sei.. wenigstens chrapmft er.. irgendwie so halt?
Pinga - Der übliche Ausfall. Scheint die Leute aus Bern und Sion haben doch ein bisschen Ahnung. Mal schauen, wann er in Wil oder bei Red Star landet.
Ngoy - Auffälligster Mann gestern. Der Junge hat nicht bloss Tempo und etwas Technik im Rucksack, der kann auch seinen Körper gut und gezielt einsetzen und verliert selten den Überblick. Der kann's als einer der wenigen hier, wirklich weit bringen, wenn alles richtig läuft
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 692
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#65 Beitrag von blasta » 26.11.18 @ 13:16

hey ho, immerhin 2 Siege en suite, den rest haben wir schon zig-mal geschrieben. aber wie gehen denn fink und anliker und co mit einem Sieg gegen SG ab... :shock: glaube nicht, dass wir so im derby was zu bestellen hätten. lasse mich aber gerne überraschen.
- - - der Auftrag ist klar - - -

hope
Beiträge: 108
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#66 Beitrag von hope » 26.11.18 @ 13:19

blasta hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:16
hey ho, immerhin 2 Siege en suite, den rest haben wir schon zig-mal geschrieben. aber wie gehen denn fink und anliker und co mit einem Sieg gegen SG ab... :shock: glaube nicht, dass wir so im derby was zu bestellen hätten. lasse mich aber gerne überraschen.
Auch freuen dürfen sie sich nicht mal...... :roll:

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 2548
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 50,8% Mongos
Kontaktdaten:

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#67 Beitrag von kummerbube » 26.11.18 @ 13:28

hope hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:19
blasta hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:16
hey ho, immerhin 2 Siege en suite, den rest haben wir schon zig-mal geschrieben. aber wie gehen denn fink und anliker und co mit einem Sieg gegen SG ab... :shock: glaube nicht, dass wir so im derby was zu bestellen hätten. lasse mich aber gerne überraschen.
Auch freuen dürfen sie sich nicht mal...... :roll:
Weisst Du MaHu, ich weiss ja, dass Du ein GC Herz hast. Aber glaub mir, das haben auch Andere. Und die haben ohne fürstliche (!!) Bezahlung noch sehr viel mehr Herzblut für den Club gezeigt als Du. Schwänze messen solltest Du wirklich besser nicht.

Aber erklär mir doch mal warum Zwerg Zwack und seine FC Getreuen (Schawi und Schlatter) während des Abstimmungskampfes immer präsent und laut waren, währenddem man von Anliker nur im Duo mit Zwack was hören konnte? Wo blieb Netzer, Koller, Sulser, Kubi etc. etc. Warum habt ihr die nicht eingespannt? Hattet ihr mal wieder keine Lust dort draussen oder seit ihr schlicht zu behindert? Komm MaHu, ruf mich an, Du hast ja die Nummer noch! Ich warte.
Duebel hat geschrieben:Scheissegal was für ein Dialekt solang du GC Züri mit ö schreibst bist du ein Spast
Vorwaerts hat geschrieben:Diese Stadt ist so kaputt...am besten man baut auf dem Hardturmareal ein Swiss Miniatur für all die zugewanderten Arschlöcher.

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 865
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#68 Beitrag von Vorwaerts » 26.11.18 @ 13:37

kummerbube hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:28
hope hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:19


Auch freuen dürfen sie sich nicht mal...... :roll:
Weisst Du MaHu, ich weiss ja, dass Du ein GC Herz hast. Aber glaub mir, das haben auch Andere. Und die haben ohne fürstliche (!!) Bezahlung noch sehr viel mehr Herzblut für den Club gezeigt als Du. Schwänze messen solltest Du wirklich besser nicht.

Aber erklär mir doch mal warum Zwerg Zwack und seine FC Getreuen (Schawi und Schlatter) während des Abstimmungskampfes immer präsent und laut waren, währenddem man von Anliker nur im Duo mit Zwack was hören konnte? Wo blieb Netzer, Koller, Sulser, Kubi etc. etc. Warum habt ihr die nicht eingespannt? Hattet ihr mal wieder keine Lust dort draussen oder seit ihr schlicht zu behindert? Komm MaHu, ruf mich an, Du hast ja die Nummer noch! Ich warte.

Also wenn man gestern wieder das Gestammel und Gehampel von Anliker gehört hat, können wir gottenfroh sein haben sich die traurigen Clowns im Campuskeller versteckt.

Nur schon die Canepsche Freakshow dürfte 15 - 20% Nein Stimmen generiert haben. Vorsichtig geschätzt.

Benutzeravatar
tobiaso
Beiträge: 2330
Registriert: 10.06.07 @ 16:15

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#69 Beitrag von tobiaso » 26.11.18 @ 14:22

Vorwaerts hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:37
kummerbube hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:28
hope hat geschrieben:
26.11.18 @ 13:19


Auch freuen dürfen sie sich nicht mal...... :roll:
Weisst Du MaHu, ich weiss ja, dass Du ein GC Herz hast. Aber glaub mir, das haben auch Andere. Und die haben ohne fürstliche (!!) Bezahlung noch sehr viel mehr Herzblut für den Club gezeigt als Du. Schwänze messen solltest Du wirklich besser nicht.

Aber erklär mir doch mal warum Zwerg Zwack und seine FC Getreuen (Schawi und Schlatter) während des Abstimmungskampfes immer präsent und laut waren, währenddem man von Anliker nur im Duo mit Zwack was hören konnte? Wo blieb Netzer, Koller, Sulser, Kubi etc. etc. Warum habt ihr die nicht eingespannt? Hattet ihr mal wieder keine Lust dort draussen oder seit ihr schlicht zu behindert? Komm MaHu, ruf mich an, Du hast ja die Nummer noch! Ich warte.

Also wenn man gestern wieder das Gestammel und Gehampel von Anliker gehört hat, können wir gottenfroh sein haben sich die traurigen Clowns im Campuskeller versteckt.

Nur schon die Canepsche Freakshow dürfte 15 - 20% Nein Stimmen generiert haben. Vorsichtig geschätzt.
Bin auch jetzt noch kein Fraund von Canepa, aber seinen Einsatz für das Stadion gehört respektiert.
Gleichzeitog ist es traurig was der Zwerg und sein Pumuckel zustande brachten im Abstimmungskampf und was unser Gremium machte (oder was nicht).

Klar, SG hat etwa den gleichen Söldnerhaufen zusammengeliehen wie wir, aber unser B Tam musste diese zuerst einmal schlagen.
Ein Diani macht seine Sache richtig gut. Pinguin kommt wenigstens zu Chancen, aber was er daraus macht ist katastrophal.
Der Schiri hat uns auch nicht gerade bevorzugt.
Für immer lebendig, eusä Hardturm

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2166
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA, 15. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC St. Gallen (So, 25.11.2018, 16:00h)

#70 Beitrag von Maho » 26.11.18 @ 16:00

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Antworten