NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Lurker
Beiträge: 810
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#131 Beitrag von Lurker » 03.02.19 @ 22:59

Simmel hat geschrieben:
03.02.19 @ 22:56

Scheissegal...selbst wenn was vorgefallen ist, dann gehört der in die U21 aber garantiert NICHT zu einem direkten Abstiegskonkurrenten.
Lavanchy war bei uns gut, als er nach vorne preschte, Chancen kreirte und Tore schoss. Ist aber eine Weile her.
Wenn wir Pech haben, macht er das in Lugano wieder. Wenn wir Glück haben, schwächt er deren rechte Abwehrseite, wie zuletzt bei uns.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#132 Beitrag von Ricky » 03.02.19 @ 23:00

Simmel hat geschrieben:
03.02.19 @ 22:56


Scheissegal...selbst wenn was vorgefallen ist, dann gehört der in die U21 aber garantiert NICHT zu einem direkten Abstiegskonkurrenten.
In die U21 gehörten fast alle. Einer noch ins Altersheim (Holz).

Lurker
Beiträge: 810
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#133 Beitrag von Lurker » 03.02.19 @ 23:01

Alarich hat geschrieben:
03.02.19 @ 22:59

Du meinst die Stimmung hier könnte sich auf das Umfeld übertragen? Etwa so wie die Anti-Leistungskultur beim eigenen Lohn/Boni der Seilschaft sich auf die Spieler überträgt. Es war ja klar, dass irgendwann auch noch das Internet als "Schuldiger" heraufbeschworen wird. Nachdem bald alle Trainerköpfe, die noch das Risiko nahmen mit den Dilettanten zu arbeiten, gerollt sind.
Du bist richtig gut im Missverstehen.
Der Einfluss dieses Forums wäre nur dann negativ spürbar, wenn Kummerbube oder ich das Traineramt übernehmen würden.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#134 Beitrag von Ricky » 03.02.19 @ 23:04

Lurker hat geschrieben:
03.02.19 @ 22:59

Lavanchy war bei uns gut, als er nach vorne preschte, Chancen kreirte und Tore schoss. Ist aber eine Weile her.
Wenn wir Pech haben, macht er das in Lugano wieder. Wenn wir Glück haben, schwächt er deren rechte Abwehrseite, wie zuletzt bei uns.
Ach.... Mann .... was ist DAS denn ...

Numa war ein Fighter. Und mit extremen Zug nach vorne. Auch wenn er gegen hinten nicht top war, kämpfte er stets. Was fast keiner der jetzigen tut.
Und du willst mir sagen, dass wir einen Ersatz für ihn haben in Form von Kastrati oder Gjorgjev???
Ersatz der uns NICHT schwächt???
Hhahahahahah .... bon dieu!

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6555
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#135 Beitrag von Simmel » 03.02.19 @ 23:05

Lurker hat geschrieben:
03.02.19 @ 22:59
Simmel hat geschrieben:
03.02.19 @ 22:56

Scheissegal...selbst wenn was vorgefallen ist, dann gehört der in die U21 aber garantiert NICHT zu einem direkten Abstiegskonkurrenten.
Lavanchy war bei uns gut, als er nach vorne preschte, Chancen kreirte und Tore schoss. Ist aber eine Weile her.
Wenn wir Pech haben, macht er das in Lugano wieder. Wenn wir Glück haben, schwächt er deren rechte Abwehrseite, wie zuletzt bei uns.
Also in 6 von 88 Spielen. und ich wiederhole mich. Scheissegal, der gehört NICHT zu einem direkten Abstiegskonkurrenten. In keinem verdammten Fall
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

gotham25
Beiträge: 589
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#136 Beitrag von gotham25 » 03.02.19 @ 23:24

Ach wie vermisse ich die schönen Zeiten damals im Hardturm gegen Basel vor 16'666 Zuschauern......ausverkauft... die Kulisse heute war ja mal wieder unterirdisch...

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#137 Beitrag von Ricky » 03.02.19 @ 23:53

gotham25 hat geschrieben:
03.02.19 @ 23:24
Ach wie vermisse ich die schönen Zeiten damals im Hardturm gegen Basel vor 16'666 Zuschauern......ausverkauft... die Kulisse heute war ja mal wieder unterirdisch...
Die war nur so hoch, weil viele Basler da waren.
Stell dir vor gegen SG, Lugano ...
Mit jedem sauschlechten Spiel (nicht gleichzusetzen mit Niederlage) wird es ärger werden.

Wer will denn schon spielschwache Junioren sehen?

dome89
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.09 @ 19:28

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#138 Beitrag von dome89 » 04.02.19 @ 0:52

Nach dem heutigen Spiel bin ich umso Glücklicher das man mit Bahoui unseren besten Scorer der Vorrunde noch los werden konnte, der wollte ja eh nie...

Ganz im Ernst seine 3Tore und 2 Assists sind jetzt nicht die überragenden Werrte aber jeder blinde sieht doch das der wenigstens Fussballspielen kann, wir haben nun doch nur noch Querschnittler und Junioren und ganz ehrlich selbst ein Dabbur wäre in diesem Team machtlos. Abgesehen vom ein oder anderen Verletzten sind alle nicht zu gebrauchen. Bahoui ist in Solna ein absoluter Publikumsliebling aber vermutlich hatte er dort noch Mitspieler die einen geraden Pass spielen können. Aber erfreuen wir uns doch weitere 17 Spiele daran das man Spieler wie Bahoui, Lavanchy oder Jeffren los werden konnte, schliesslich werden wir dafür mit Pinga verwöhnt dem kommenden Superstar!!!

Alles nur noch zum Kotzen!!!!

AppleBee
Beiträge: 507
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#139 Beitrag von AppleBee » 04.02.19 @ 6:52

dome89 hat geschrieben:
04.02.19 @ 0:52
Nach dem heutigen Spiel bin ich umso Glücklicher das man mit Bahoui unseren besten Scorer der Vorrunde noch los werden konnte, der wollte ja eh nie...

Ganz im Ernst seine 3Tore und 2 Assists sind jetzt nicht die überragenden Werrte aber jeder blinde sieht doch das der wenigstens Fussballspielen kann, wir haben nun doch nur noch Querschnittler und Junioren und ganz ehrlich selbst ein Dabbur wäre in diesem Team machtlos. Abgesehen vom ein oder anderen Verletzten sind alle nicht zu gebrauchen. Bahoui ist in Solna ein absoluter Publikumsliebling aber vermutlich hatte er dort noch Mitspieler die einen geraden Pass spielen können. Aber erfreuen wir uns doch weitere 17 Spiele daran das man Spieler wie Bahoui, Lavanchy oder Jeffren los werden konnte, schliesslich werden wir dafür mit Pinga verwöhnt dem kommenden Superstar!!!

Alles nur noch zum Kotzen!!!!
Dabbur strahlt eben das gewisse etwas aus. Er ruft und schreit und brülltdie Mitspieler an, die nicht vollgas gehen. Er kämpft ackert und schiesst dann so sein verdientes Tor. Keine Ahnung ob der uns tatsächlich nicht weiterhelfen würde!?
Ironie beiseite: doch uns fehlt genau ein Dabbur!

Benutzeravatar
Nikelodeon
Beiträge: 826
Registriert: 04.03.11 @ 18:34

Re: NLA, 19. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Basel (So, 03.02.2019, 16:00h)

#140 Beitrag von Nikelodeon » 04.02.19 @ 7:22

dome89 hat geschrieben:
04.02.19 @ 0:52
Nach dem heutigen Spiel bin ich umso Glücklicher das man mit Bahoui unseren besten Scorer der Vorrunde noch los werden konnte, der wollte ja eh nie...
Spricht zwar nicht für einen tollen Charakter - welcher Fussballer hat das heute noch? Aber vielleicht wollten Spieler wie Bahoui, Jeffren und Lavanchy den Wechsel, weil sie bei GC einfach keine Perspektiven mehr haben. DIe musste man ziehen lassen.
M hat geschrieben:Offensiv, dynamisch, magisch!

Antworten