Neuer Trainer

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kobe
Beiträge: 477
Registriert: 30.05.05 @ 16:01
Wohnort: Züri 9

Re: Neuer Trainer

#601 Beitrag von kobe » 14.02.20 @ 13:43

Bickel wurde bei GC im Fussball «sozialisiert». Der hat schon ein GC-Herz, auch wenn er für ungeliebte Konkurrenten tätig war. Ueli zu schicken gibt ihm definitiv Bonuspunkte. Meiner Meinung nach macht er einen ordentlichen Job bislang... hat auch mehr Ahnung vom Business wie Manuel Huber, Stephan Rietiker und Elio Keller und wie sie alle heissen... Jetzt kommt‘s auf Gurovits an. Kann er neue Kohle reinholen? Wenn nicht, sieht‘s düster aus... 10 Mio Budget ist wohl unrealistisch..

Tradition 1886
Beiträge: 910
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Neuer Trainer

#602 Beitrag von Tradition 1886 » 14.02.20 @ 14:27

kobe hat geschrieben:
14.02.20 @ 13:43
Bickel wurde bei GC im Fussball «sozialisiert». Der hat schon ein GC-Herz, auch wenn er für ungeliebte Konkurrenten tätig war. Ueli zu schicken gibt ihm definitiv Bonuspunkte. Meiner Meinung nach macht er einen ordentlichen Job bislang... hat auch mehr Ahnung vom Business wie Manuel Huber, Stephan Rietiker und Elio Keller und wie sie alle heissen... Jetzt kommt‘s auf Gurovits an. Kann er neue Kohle reinholen? Wenn nicht, sieht‘s düster aus... 10 Mio Budget ist wohl unrealistisch..
naja,was ich ein bitzeli befürchte ist,dass eventuell ein Bruno Berner gar nicht zu uns kommt,wenn bickel da ist. würde dann richtig weh tun,wenn wir den nicht bekommen

Tradition 1886
Beiträge: 910
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Neuer Trainer

#603 Beitrag von Tradition 1886 » 14.02.20 @ 14:56

grundsätzlich haben wir ja meinungsfreiheit aber hier werden immer wieder leute in schutz genommen die eigentlich die meisten nicht im verein wollen,buff wurde hier von einigen in schutz genommen,auch salatic,ja sogar den ueli durfte man anfang saison nicht kritisieren

meinetwegen lobet den bickel,wegen einer entlassung,wo jetzt jeder kindergärtner gleich gehandelt hätte.hier gibts solche,die würden sogar einen piu da costa begrüssen.man kann es hier echt nicht ernst nehmen teilweise.was die huldigung von gewissen leuten gebracht hat,zeigt euch die jüngere vergangenheit

in dem sinne : ich zitiere einen user "mehr davon herr walther " :lol:

Benutzeravatar
-MCO-
Beiträge: 110
Registriert: 17.06.07 @ 21:55
Wohnort: im foifi

Re: Neuer Trainer

#604 Beitrag von -MCO- » 14.02.20 @ 15:15

Tradition 1886 hat geschrieben:
14.02.20 @ 14:27
kobe hat geschrieben:
14.02.20 @ 13:43
Bickel wurde bei GC im Fussball «sozialisiert». Der hat schon ein GC-Herz, auch wenn er für ungeliebte Konkurrenten tätig war. Ueli zu schicken gibt ihm definitiv Bonuspunkte. Meiner Meinung nach macht er einen ordentlichen Job bislang... hat auch mehr Ahnung vom Business wie Manuel Huber, Stephan Rietiker und Elio Keller und wie sie alle heissen... Jetzt kommt‘s auf Gurovits an. Kann er neue Kohle reinholen? Wenn nicht, sieht‘s düster aus... 10 Mio Budget ist wohl unrealistisch..
naja,was ich ein bitzeli befürchte ist,dass eventuell ein Bruno Berner gar nicht zu uns kommt,wenn bickel da ist. würde dann richtig weh tun,wenn wir den nicht bekommen
Der liebe Bruno wird hier bereits als konkreter Heilsbringer und Nachfolger vom eben erst eingestellten Trainer ohne Spiel gehandelt. :) Klar, der macht einen Super Job momentan mit sehr bescheidenen Mitteln in der Provinz. Bedeutet aber noch lange nicht, dass er für uns bereits geeignet ist und er auch die GC-Brötchen backen kann in einer nicht so ruhigen Backstube. Aber klar, wenn er so weitermacht, hoffe ich er wird irgendwann mal bei uns an der Seitenlinie stehen (Identifikation, Vergangenheit usw.)... Im Hardturm, in der Super League, mit neuen Mitteln...

Vorerst müssen wir hoffen, dass uns der GoGo mit den gegebenen Mitteln aus dem sportlichen Schlamassel hilft.
Für e suuberi Stadt - Nume GC-Züri

Blue Lion
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.20 @ 17:42

Re: Neuer Trainer

#605 Beitrag von Blue Lion » 15.02.20 @ 18:55

Das Interview nach dem gestrigen Match gegen Kriens mit Djuricin gab mir einiges zu denken.
Er behauptete GC habe gut gespielt und einige Chancen gehabt, ich jedoch habe nicht so viele Chancen gesehen.
Im vergleich zu uns, waren die Krienser mutig und voller Selbstvertrauen, was man von uns nicht behaupten kann.
Glaube Djuricin hat ein anderes Spiel gesehen :roll:

nolens
Beiträge: 173
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: Neuer Trainer

#606 Beitrag von nolens » 15.02.20 @ 23:05

kobe hat geschrieben:
14.02.20 @ 13:43
Bickel wurde bei GC im Fussball «sozialisiert». Der hat schon ein GC-Herz, auch wenn er für ungeliebte Konkurrenten tätig war. Ueli zu schicken gibt ihm definitiv Bonuspunkte. Meiner Meinung nach macht er einen ordentlichen Job bislang... hat auch mehr Ahnung vom Business wie Manuel Huber, Stephan Rietiker und Elio Keller und wie sie alle heissen... Jetzt kommt‘s auf Gurovits an. Kann er neue Kohle reinholen? Wenn nicht, sieht‘s düster aus... 10 Mio Budget ist wohl unrealistisch..
Was konkret soll sich mit der Kohle ändern? Dass sich GC wieder einen Marketingleiter für 220‘000.- und einen CEO für 250‘000.- leisten kann? Oder damit es wieder möglich wird, halbjährlich die ganze Mannschaft auszutauschen?

kai_stutz
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Neuer Trainer

#607 Beitrag von kai_stutz » 16.02.20 @ 6:56

Blue Lion hat geschrieben:
15.02.20 @ 18:55
Das Interview nach dem gestrigen Match gegen Kriens mit Djuricin gab mir einiges zu denken.
Er behauptete GC habe gut gespielt und einige Chancen gehabt, ich jedoch habe nicht so viele Chancen gesehen.
Im vergleich zu uns, waren die Krienser mutig und voller Selbstvertrauen, was man von uns nicht behaupten kann.
Glaube Djuricin hat ein anderes Spiel gesehen :roll:
ich glaube so wird man halt als GC trainer… siehe fink, forte, etc, die sahen ebenfalls immer gute spiele und ansätze :-)

GC Supporter
Beiträge: 3413
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Neuer Trainer

#608 Beitrag von GC Supporter » 16.02.20 @ 7:16

Das ist doch das Geschäft, hätte er sagen sollen: das war nix, meine Spieler sehen nicht was ich von ihnen will, ich befürchte die erste Woche training, war fürn Arsch!!

Man könnte glauben der eine oder andere ist frisch als Fan eines Fussball Clubs.

Also nun ist Bickel der nächste schuldige, weil er mal beim FC drüben und bei YB war. Er gibt das ehrlich und offen zu, was das für eine Zeit war ect.
Was sollen die tun? Ewig für GC und wenn bei uns der Laden zu ist aufhören und sich bei der Stadt bewerben? GC war ein grosser Club, GC verhalf dem FCB zu seinen ersten 2-3 CL teilnahmen. Da standen ja teilweise 5 EX Spieler und noch der Trainer auf dem Platz....
Hat jemand gross ein traraaa gemacht? Fussballromantik in Ehren, aber wer soll den Bickel ablösen? GC führte vor 4-5 Jahren eine Statistik an, vor Barcelona, wo wir am meisten Nati Spieler gestellt haben (mit Nachwuchs) von diesen dürfte man keinen mehr zurück holen, weil alle ja keine sauberen Hopper mehr sind?! Wir hatten Jahrelang einen eigenen CEO, den Huber (danke für nichts Manu!!!) was hats gebracht? Einen Buff brauche ich auch nicht, den Vero schon garnicht, aber etwas Routiniertes braucht dieses Team halt eben doch. Es hat sich in unserer beschissenen Situation wohl nichts anderes finden lassen.
Oder wechselt ihr zu einem Arbeitgeber, welcher nicht weiss was im Winter bzw nach einem halben Jahr ist? Ob Konkurs, oder russisch gesprochen wird? Wohl nicht. warten wir der Dinge die da kommen

kai_stutz
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.19 @ 9:59

Re: Neuer Trainer

#609 Beitrag von kai_stutz » 16.02.20 @ 12:35

GC Supporter hat geschrieben:
16.02.20 @ 7:16
Das ist doch das Geschäft, hätte er sagen sollen: das war nix, meine Spieler sehen nicht was ich von ihnen will, ich befürchte die erste Woche training, war fürn Arsch!!

Man könnte glauben der eine oder andere ist frisch als Fan eines Fussball Clubs.

Also nun ist Bickel der nächste schuldige, weil er mal beim FC drüben und bei YB war. Er gibt das ehrlich und offen zu, was das für eine Zeit war ect.
Was sollen die tun? Ewig für GC und wenn bei uns der Laden zu ist aufhören und sich bei der Stadt bewerben? GC war ein grosser Club, GC verhalf dem FCB zu seinen ersten 2-3 CL teilnahmen. Da standen ja teilweise 5 EX Spieler und noch der Trainer auf dem Platz....
Hat jemand gross ein traraaa gemacht? Fussballromantik in Ehren, aber wer soll den Bickel ablösen? GC führte vor 4-5 Jahren eine Statistik an, vor Barcelona, wo wir am meisten Nati Spieler gestellt haben (mit Nachwuchs) von diesen dürfte man keinen mehr zurück holen, weil alle ja keine sauberen Hopper mehr sind?! Wir hatten Jahrelang einen eigenen CEO, den Huber (danke für nichts Manu!!!) was hats gebracht? Einen Buff brauche ich auch nicht, den Vero schon garnicht, aber etwas Routiniertes braucht dieses Team halt eben doch. Es hat sich in unserer beschissenen Situation wohl nichts anderes finden lassen.
Oder wechselt ihr zu einem Arbeitgeber, welcher nicht weiss was im Winter bzw nach einem halben Jahr ist? Ob Konkurs, oder russisch gesprochen wird? Wohl nicht. warten wir der Dinge die da kommen
nein, aber wenn man sagen würde "es ist noch nicht das, was ich sehen will" oder so ähnlich, dann wäre das mal was.

Antworten