GC/Campus

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
hope
Beiträge: 558
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: GC/Campus

#31 Beitrag von hope » 13.05.19 @ 15:18

Du bezeichnest dich also als Experte? Ja gut, wenn du meinst......Hat aber alles nichts mit Rietiker zu tun, dass ihr „Experten“ recht behalten habt :idea:

kummerbube
Beiträge: 3019
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: GC/Campus

#32 Beitrag von kummerbube » 13.05.19 @ 15:44

hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:18
Du bezeichnest dich also als Experte? Ja gut, wenn du meinst......Hat aber alles nichts mit Rietiker zu tun, dass ihr „Experten“ recht behalten habt :idea:
Du hast das Gesindel bis zum Schluss verteidigt und nun wo der Karren an die Wand gefahren ist hast du nicht mal die Grösse deine Fehleinschätzung zuzugeben. Da kommt der bärtige Troll natürlich grad recht...

Mit Rietiker hast du allerdings recht, mit ihm hat das Ganze nix zu tun. Immerhin spricht er das Klumpenrisiko Campus mal an und handelt hoffentlich dementsprechend. Ich dachte immer, dass uns der Campus langfristig an der Spitze hält. Was aber nützt einem das beste Werkzeug wenn die Handwerker totale Pfeifen sind... :(
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

hope
Beiträge: 558
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: GC/Campus

#33 Beitrag von hope » 13.05.19 @ 16:10

kummerbube hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:44
hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:18
Du bezeichnest dich also als Experte? Ja gut, wenn du meinst......Hat aber alles nichts mit Rietiker zu tun, dass ihr „Experten“ recht behalten habt :idea:
Du hast das Gesindel bis zum Schluss verteidigt und nun wo der Karren an die Wand gefahren ist hast du nicht mal die Grösse deine Fehleinschätzung zuzugeben. Da kommt der bärtige Troll natürlich grad recht...

Mit Rietiker hast du allerdings recht, mit ihm hat das Ganze nix zu tun. Immerhin spricht er das Klumpenrisiko Campus mal an und handelt hoffentlich dementsprechend. Ich dachte immer, dass uns der Campus langfristig an der Spitze hält. Was aber nützt einem das beste Werkzeug wenn die Handwerker totale Pfeifen sind... :(
Zeig mir bitte mal die Stelle, wo ich sage, dass sie alles sehr gut machen! Immer wieder hab ich betont, dass mich die Art und Weise stört, wie ihr das gemacht habt, nämlich mit Schimpfwörtern extrem unter der Gürtellinie!! Das hat mich auch in den Medien entsetzt, wie sie die öffentlich denunziert haben und denen ist scheissegal, dass da noch eine family dahinter steht! Aber ihr wolltet das gar nicht hören! Ihr verurteilt mich ständig nur, weil ich öfters anderer Meinung bin! Darum muss ich nichts zugeben, was ich nicht getan habe!

kummerbube
Beiträge: 3019
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: GC/Campus

#34 Beitrag von kummerbube » 13.05.19 @ 16:32

hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 16:10
kummerbube hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:44
hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:18
Du bezeichnest dich also als Experte? Ja gut, wenn du meinst......Hat aber alles nichts mit Rietiker zu tun, dass ihr „Experten“ recht behalten habt :idea:
Du hast das Gesindel bis zum Schluss verteidigt und nun wo der Karren an die Wand gefahren ist hast du nicht mal die Grösse deine Fehleinschätzung zuzugeben. Da kommt der bärtige Troll natürlich grad recht...

Mit Rietiker hast du allerdings recht, mit ihm hat das Ganze nix zu tun. Immerhin spricht er das Klumpenrisiko Campus mal an und handelt hoffentlich dementsprechend. Ich dachte immer, dass uns der Campus langfristig an der Spitze hält. Was aber nützt einem das beste Werkzeug wenn die Handwerker totale Pfeifen sind... :(
Zeig mir bitte mal die Stelle, wo ich sage, dass sie alles sehr gut machen! Immer wieder hab ich betont, dass mich die Art und Weise stört, wie ihr das gemacht habt, nämlich mit Schimpfwörtern extrem unter der Gürtellinie!! Das hat mich auch in den Medien entsetzt, wie sie die öffentlich denunziert haben und denen ist scheissegal, dass da noch eine family dahinter steht! Aber ihr wolltet das gar nicht hören! Ihr verurteilt mich ständig nur, weil ich öfters anderer Meinung bin! Darum muss ich nichts zugeben, was ich nicht getan habe!
Wenn das Herz an etwas hängt, dann wirds eben schnell mal (zu) emotional. MaHu mag ich zB als Typ sehr gut, aber er wurde in seiner Funktion alleine gelassen im grossen Krokodilteich, dazu wurde er noch zur Geldgeilheit verleitet. Anliker rechne ich schon an, dass er viel Kohle in den Club investierte, aber wenn man von etwas keine Ahnung hat dann sollte man sich dringend Hilfe holen. KK hat ihm das gesagt und seine Reaktion war komplett falsch. Anstatt die Tunichtgute zu schuhnen hat er den wohl besten Regiesseur den diese Liga je sah gehen lassen. Walther arbeitete quasi nur in den eigenen Sack und wollte bei jedem Transfer mitverdienen. Dies mangels Kontrolle, was man wieder dem Präsidenten und den anderen Nichtsnutzen anlasten muss. Anliker hat geschäftlich massiv verdient hier im Raum Zürich, nun soll er gefälligst mit seiner Kohle für den Mist gerade stehen.

Und denkst du wirklich, dass diese Knilche interessiert was hier im Forum geschrieben wird? Ich denke nicht. Aber die Aktion in Sion hat ihre Wirkung gehabt, wobei viele schon damals von "Bodensatz" und "Chaoten" schrieben. Das was gestern passierte ist natürlich ganz schlecht für zukünftige Sponsoren und Investoren. Andererseits zeigt es doch, dass der Verein und seine Fans noch nicht tot sind, und es ihnen nicht scheissegal ist wie mit der Marke GC umgegangen wird. Oder denkst du mit einem offenen Brief im Tagblatt hätte man denselben Effekt erzielt? Die Schreierei von Heinz Blickleser und Fredi Balkanraser werden bald verebbt sein. Was bleibt ist ein Club der bei JEDEM Emotionen auslöst. :idea:
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

hope
Beiträge: 558
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: GC/Campus

#35 Beitrag von hope » 13.05.19 @ 16:51

Ok, du hast in vielem recht. Dass die „Knilche“ nicht unbedingt im Forum gelesen haben, mag ja sein, aber trotzdem war ich entsetzt, wie sie in den Medien öffentlich nieder gemacht wurden. Die Journis lesen aber sehr wohl im Forum und nützen gewisse Aussagen der Fans für ihre Kampagnen. So können sie den Trend der Fans gegen GC Leute für sich nutzen.

Du sagst KK habe Anliker gesagt er soll sich Hilfe holen. Das hat jetzt Rietiker getan und es wird wieder kritisiert! Das verstehe wer will, ich nicht. Man unterstellt ihm deshalb, dass er seine Arbeit nicht tut, aber genau weil er sich helfen lässt, tut er eben seine Arbeit. Warum muss man denn jetzt schon wieder alles schlecht machen?
Naja, ich hoffe einfach, dass mit Rietiker einiges besser wird, wir wieder schnell aufsteigen und vor allem, dass in der Challenge League keine dummen Fans rumlungern!

Gangster911
Beiträge: 406
Registriert: 20.06.07 @ 20:12

Re: GC/Campus

#36 Beitrag von Gangster911 » 13.05.19 @ 18:10

hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 16:51
Ok, du hast in vielem recht. Dass die „Knilche“ nicht unbedingt im Forum gelesen haben, mag ja sein, aber trotzdem war ich entsetzt, wie sie in den Medien öffentlich nieder gemacht wurden. Die Journis lesen aber sehr wohl im Forum und nützen gewisse Aussagen der Fans für ihre Kampagnen. So können sie den Trend der Fans gegen GC Leute für sich nutzen.

Du sagst KK habe Anliker gesagt er soll sich Hilfe holen. Das hat jetzt Rietiker getan und es wird wieder kritisiert! Das verstehe wer will, ich nicht. Man unterstellt ihm deshalb, dass er seine Arbeit nicht tut, aber genau weil er sich helfen lässt, tut er eben seine Arbeit. Warum muss man denn jetzt schon wieder alles schlecht machen?
Naja, ich hoffe einfach, dass mit Rietiker einiges besser wird, wir wieder schnell aufsteigen und vor allem, dass in der Challenge League keine dummen Fans rumlungern!
Rietiker hat Forte geholt. Das reicht bereits, um ihn mit dem Rest zu entsorgen.

Zudem denken Viele, dass seine Beraterstruktur bloss massive Kosten und nichts Zählbares hervorbringen wird. Diese Behauptung muss sich zunächst noch bewahrheiten. Leider haben sich jedoch sämtliche solcher Behauptungen - ausser Stadionabstimmung - in den letzten 3 Jahren eben gerade bewahrheitet. Wir werden also sehen.

pete85
Beiträge: 855
Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Wohnort: Zürich

Re: GC/Campus

#37 Beitrag von pete85 » 13.05.19 @ 18:20

Eins muss man dem Steve lassen: Er zielt nicht darauf zu gefallen. Das rechne ich ihm positiv an. Hätten wir ein Fähnli im Wind gesucht, hätten wir manu/anliker behalten können.
Es git nur ein Verein - GCZ

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 712
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: GC/Campus

#38 Beitrag von Anna Huna » 13.05.19 @ 18:37

Ich hoffe sehr, dass man das leidige Kapitel GC-Campus bald schliessen kann. Viel zu analysieren gibt es nicht. Trotzdem gebührt dem Rietiker Dank, dass die Sache anpackt!

yes
Beiträge: 36
Registriert: 24.01.16 @ 15:36

Re: GC/Campus

#39 Beitrag von yes » 13.05.19 @ 19:48

Lewis hat geschrieben:
13.05.19 @ 12:45
Warum hinterfragt er nicht mal kritisch die ganze Drecksscheisse die wirtschaftlich und sportlich so abgingen in den letzten Jahren.
Hast du die PK geschaut? Das war praktisch das einzige, was er gemacht hat. Natürlich sagt er nicht offen Anliker und Huber seien Dilettanten und Walther ein Betrüger aber er deutet es ständig an.

Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5677
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: GC/Campus

#40 Beitrag von TO BE » 13.05.19 @ 21:20

yoda hat geschrieben:
13.05.19 @ 13:48
Er spricht immerhin an, was bisher niemals möglich gewesen wäre. Das strukturelle Defizit ist ein riesen Problem, wovon alleine der Campus 1.6 Mio frisst, was ich übrigens nicht glaube. Die effektiven Kosten sind deutlich höher. Wenn der dann noch alle Leichen im Keller findet, dann wird es erst richtig lustig. In Anbetracht des fehlenden Hauptsponsors und den bald wegbrechenden zahlenden Hauptaktionären, gehen wir einer rosigen Zukunft entgegen. Wir alle haben das bisher wieder etwas verdrängt: Waren nicht viele hier der Meinung, dass wir einen Abstieg nicht überleben? Ich glaube das nach wie vor und warte darauf, bis im Verlaufe der nächsten NLB-Saison zuerst die Alarmglocken schrillen, um dann den Notstand auszurufen. Das wird ganz, ganz schwierig werden.
Naja ich denke es ist sicherlich gut wenn man das ganze hinterfragt. Der Hauptgrund aber sollte sein weil das Zeugs einfach zu weit von Zürich entfernt ist. Ansonsten muss man erstens auch erwähnen dass bei GC "nur" 500'000 anfallen wegen dem Campus und 1.1Mio sonst finanziert werden und die Genannte Zahl von 60'000 beim FCZ darf man schon auch stark hinterfragen. Keine Ahnung wir man mit 60'000 in Schwammendingen wie auch in Brunau und beim Letzi trainieren kann übers ganze Jahr hinweg...
Man MUSS einfach wieder zurück in die Stadt. Mit dem Verein aber auch mit den Trainings.

Antworten