NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6410
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#51 Beitrag von Simmel » 02.03.19 @ 22:36

Lion King hat geschrieben:
02.03.19 @ 21:31
Sigi ist nach diesem Abgang bei mir endgültig unten durch.
War er derjenige der sich verpiss hat?
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Abstauber
Beiträge: 384
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#52 Beitrag von Abstauber » 02.03.19 @ 22:42

Dass der null Bock hat war ja vorher schon klar.

Benutzeravatar
zwingli
Beiträge: 50
Registriert: 08.03.09 @ 0:50
Wohnort: Zürich

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#53 Beitrag von zwingli » 02.03.19 @ 22:58

noch schlimmer als das geschehen auf dem platz ist nur das unsägliche gelaber der verantwortlichen. aber offensichtlich hat sich die vermeintlich kämpferische „kurve“ heute von den fadenscheinigen parolen eben jener verantwortlichen einlullen lassen. himmeltraurig.

Abstauber
Beiträge: 384
Registriert: 28.06.15 @ 16:56

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#54 Beitrag von Abstauber » 02.03.19 @ 23:07

Mir tut Lindner, zwar schon seit langem, immer mehr leid. Heute war er wieder der erste der sich der Kurve stellen musste. Klar, er weiss das wir ihn schätzen aber den "Anstand" und Mut musst man unter diesen Umsänden erst einmal haben, voran zu gehen. Unser eigentliche Kapitän verfügt offenbar über keines von beidem. Lindner kauft man einfach am ehsten noch ab, dass es ihm nicht am Arsch vorbei geht.

GC Supporter
Beiträge: 3153
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#55 Beitrag von GC Supporter » 02.03.19 @ 23:08

Wie kann man sich einlullen lassen?
Man braucht nur die Deppen/ Anliker und Huber= Tabellenplätze seit ihrer Tätigkeit. Da brauchts nichts von einlullen

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 125
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#56 Beitrag von Ciri Sforza » 02.03.19 @ 23:39

Ich glaube zwar nicht, dass Fink der Hauptverantwortliche für die Misere ist in der wir uns befinden, aber so wie unsere Mannschaft heute die ersten 20, nein 45, ja sogar 90min aufgetreten ist und wie sie eingestellt und aufgestellt war, nämlich planlos, dafür mache ich Fink sehr wohl verantwortlich und wenn er die heute aufgelaufenen Spieler oder zu mindest einen Teil davon haben wollte, wie die Oberflasche Holzhauser, ja dann soll er sich verpissen!

Und der einzige Grund warum sich die Kurve einlullen liess, wenn ihr dem so sagen wollt, war da Lindner mit Megafon zu Zusammenhalt in diesen unliebsamen Zeiten aufgerufen hat. Zuvor drohte die Stimmung zu kippen. In diesem Sinne erneut: Danke Heinz!

Aber wer im Stadion war hat das sicher mitbekommen.
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3664
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#57 Beitrag von yoda » 03.03.19 @ 7:29

Fink war immerhin auch bei der Aussprache. Wir müssen nicht mehr lamentieren. Es war eine Woche vor Rückrundenbeginn klar: GC wurde wegen finanziellen Rahmenbedingungen geopfert. Anliker soll hinstehen und es offen sagen. Wäre fairer als diese opportunistische Scheisse. Und er soll in der Nati B gefälligst den angerichteten Schaden mit viel Geld wieder gut machen. Aber mit einer operativen neuen Führung. Ohne ihn.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 900
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#58 Beitrag von Paddington_Cargo » 03.03.19 @ 8:13

yoda hat geschrieben:
03.03.19 @ 7:29
Fink war immerhin auch bei der Aussprache. Wir müssen nicht mehr lamentieren. Es war eine Woche vor Rückrundenbeginn klar: GC wurde wegen finanziellen Rahmenbedingungen geopfert. Anliker soll hinstehen und es offen sagen. Wäre fairer als diese opportunistische Scheisse. Und er soll in der Nati B gefälligst den angerichteten Schaden mit viel Geld wieder gut machen. Aber mit einer operativen neuen Führung. Ohne ihn.
Wegen finanziellen Rahmenbedingungen geopfert? Bei einem 20 Mio. Budget? Nennen wir es doch beim Namen

Inkompetenz. Null Leadership. Misswirtschaft.

Und das nicht erst seit heute. 5 Jahre Realität sind eine gute Daten—, und Faktenlage.

Aussreden gelren nicht mehr, denn der böhse EV und der unfältige Yakin sind ja längstens weg, oder waren gar nie in der operativen direkt tätig.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 1899
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#59 Beitrag von Shakur » 03.03.19 @ 8:17

Wo war eigentlich der Holzgagg bei der Aussprache?! Alle vereisen

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3664
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 23. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - FC Luzern (Sa, 02.03.2019, 19:00h)

#60 Beitrag von yoda » 03.03.19 @ 8:19

Holzgaggi war geduscht und gegeelt. Aussprachen sind da nicht möglich.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Antworten