Walther raus!

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 443
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Walther raus!

#21 Beitrag von Anna Huna » 04.03.19 @ 20:46

Eben, und dass bei Walther einer von 50 taugt, kann ja auch nicht erst in diesen Märztagen aufgefallen sein.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6328
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Walther raus!

#22 Beitrag von Simmel » 04.03.19 @ 20:50

Paddington_Cargo hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:45
Simmel hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:40
Anna Huna hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:29
Weshalb hat man eigentlich Walther entlassen? Gibts da eine Begründung?
Der Fall dürfte klar sein. Walther hat seinen Topfavoriten geholt und der hats nicht gebracht, dazu viele Transfers die nicht nichts, sondern gar nichts taugen.
…dann hätte in der Konsequenz der CEO auch gehen müssen. Waren ja zu viert in den Gremien, auch der Chefscout.
Hätte, aber eben. Huber ist der Lieblingsmitarbeiter von Anliker. Den entlässt man doch nicht. Beschissene Arbeit hin oder her.
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3558
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Walther raus!

#23 Beitrag von yoda » 04.03.19 @ 20:56

Neeee. Stüber hat vermutlich einen von Ernst & Young beauftragt. Die haben dann analysiert und kamen zum Schluss, Saftladen. Insbesondere das Zahlenmaterial war da aussagekräftig. Nieten am Laufmeter, die viel kosten. Quote 1:12. Sofortmassnahme, die nach SWOT wenig Risiko und viel Chancen hat: neuer Sportchef. Beim Trainer hatte es auf der Chancenseite 25 Punkte und bei den Gefahren keinen einzigen. Daher hat man empfohlen: adie Fink.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 809
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Walther raus!

#24 Beitrag von Paddington_Cargo » 04.03.19 @ 21:02

yoda hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:56
Neeee. Stüber hat vermutlich einen von Ernst & Young beauftragt. Die haben dann analysiert und kamen zum Schluss, Saftladen. Insbesondere das Zahlenmaterial war da aussagekräftig. Nieten am Laufmeter, die viel kosten. Quote 1:12. Sofortmassnahme, die nach SWOT wenig Risiko und viel Chancen hat: neuer Sportchef. Beim Trainer hatte es auf der Chancenseite 25 Punkte und bei den Gefahren keinen einzigen. Daher hat man empfohlen: adie Fink.
Wie sah die Folie denn bei der Bewertung des CEO aus?
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3558
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Walther raus!

#25 Beitrag von yoda » 04.03.19 @ 21:37

Paddington_Cargo hat geschrieben:
04.03.19 @ 21:02
yoda hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:56
Neeee. Stüber hat vermutlich einen von Ernst & Young beauftragt. Die haben dann analysiert und kamen zum Schluss, Saftladen. Insbesondere das Zahlenmaterial war da aussagekräftig. Nieten am Laufmeter, die viel kosten. Quote 1:12. Sofortmassnahme, die nach SWOT wenig Risiko und viel Chancen hat: neuer Sportchef. Beim Trainer hatte es auf der Chancenseite 25 Punkte und bei den Gefahren keinen einzigen. Daher hat man empfohlen: adie Fink.
Wie sah die Folie denn bei der Bewertung des CEO aus?
Keine Folie. Man beisst bei Consultants nicht die Hand, die einen füttert. Der Auftrag war klar. Den Betrieb durchleuchten, nicht die oberste Struktur.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 809
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Walther raus!

#26 Beitrag von Paddington_Cargo » 05.03.19 @ 7:01

yoda hat geschrieben:
04.03.19 @ 21:37
Paddington_Cargo hat geschrieben:
04.03.19 @ 21:02
yoda hat geschrieben:
04.03.19 @ 20:56
Neeee. Stüber hat vermutlich einen von Ernst & Young beauftragt. Die haben dann analysiert und kamen zum Schluss, Saftladen. Insbesondere das Zahlenmaterial war da aussagekräftig. Nieten am Laufmeter, die viel kosten. Quote 1:12. Sofortmassnahme, die nach SWOT wenig Risiko und viel Chancen hat: neuer Sportchef. Beim Trainer hatte es auf der Chancenseite 25 Punkte und bei den Gefahren keinen einzigen. Daher hat man empfohlen: adie Fink.
Wie sah die Folie denn bei der Bewertung des CEO aus?
Keine Folie. Man beisst bei Consultants nicht die Hand, die einen füttert. Der Auftrag war klar. Den Betrieb durchleuchten, nicht die oberste Struktur.
Sorry, Anfängerfehler. Da spricht ein wahrer Profi.
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Antworten