Kommunikation

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 736
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Kommunikation

#21 Beitrag von Anna Huna » 20.03.19 @ 13:50

GC-CEO Manuel Huber verspricht Aussprache mit Fans

Die Grasshoppers gehen nach den wüsten Szenen im Tourbillon mit dem Pyro-Skandal und dem Spielabbruch einen Schritt auf die Fans zu.

Gegenüber “SRF” bestätigt CEO Manuel Huber am Montag, dass man den Austausch mit den Fan-Organisationen, den diese schon lange fordern, suchen wird. Und zwar nicht mehr nur schriftlich, sondern auch “physisch”. Es soll also zu einer Art Aussprache kommen. “Der Ligaerhalt kann nur zusammen geschafft werden. Also müssen und wollen wir einen Austausch fördern”, so der GC-Verantwortliche.

https://www.4-4-2.com/super-league/gc-g ... ache-fans/

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 993
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Kommunikation

#22 Beitrag von Paddington_Cargo » 20.03.19 @ 17:21

Anna Huna hat geschrieben:
20.03.19 @ 13:50
GC-CEO Manuel Huber verspricht Aussprache mit Fans

Die Grasshoppers gehen nach den wüsten Szenen im Tourbillon mit dem Pyro-Skandal und dem Spielabbruch einen Schritt auf die Fans zu.

Gegenüber “SRF” bestätigt CEO Manuel Huber am Montag, dass man den Austausch mit den Fan-Organisationen, den diese schon lange fordern, suchen wird. Und zwar nicht mehr nur schriftlich, sondern auch “physisch”. Es soll also zu einer Art Aussprache kommen. “Der Ligaerhalt kann nur zusammen geschafft werden. Also müssen und wollen wir einen Austausch fördern”, so der GC-Verantwortliche.

https://www.4-4-2.com/super-league/gc-g ... ache-fans/
Ein wichtiger Stakeholder wird mit Füssen getretten, seit Jahren. Dann der maximale Effekt mit gewaltigen Medien Echo, aber zu ungunsten der GC Führung. Damit haben die auf lovely Homerland nicht gerechnet. Reaktion wie immer, eine Taskforce, oder ein Treffen, ein Austausch, und nur zusammen! Heuchelei. Hat die GC Führung nicht drastische Strafen ggü den Fans angekündigt? Genau gegen jene Fans mit aller Härte vorzgehen, mit denen man jetzt urplötzlich doch zusammensitzen will und ein gemeinsam erschaffen will? Wie soll das gehen? Oder halten all die Homers die GC Fans für so bescheuert und mit einem verbal Placebo zufrieden zu stellen? :twisted:
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 993
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: Kommunikation

#23 Beitrag von Paddington_Cargo » 20.03.19 @ 17:27

Paddington_Cargo hat geschrieben:
20.03.19 @ 17:21
Anna Huna hat geschrieben:
20.03.19 @ 13:50
GC-CEO Manuel Huber verspricht Aussprache mit Fans

Die Grasshoppers gehen nach den wüsten Szenen im Tourbillon mit dem Pyro-Skandal und dem Spielabbruch einen Schritt auf die Fans zu.

Gegenüber “SRF” bestätigt CEO Manuel Huber am Montag, dass man den Austausch mit den Fan-Organisationen, den diese schon lange fordern, suchen wird. Und zwar nicht mehr nur schriftlich, sondern auch “physisch”. Es soll also zu einer Art Aussprache kommen. “Der Ligaerhalt kann nur zusammen geschafft werden. Also müssen und wollen wir einen Austausch fördern”, so der GC-Verantwortliche.

https://www.4-4-2.com/super-league/gc-g ... ache-fans/
Ein wichtiger Stakeholder wird mit Füssen getretten, seit Jahren. Dann der maximale Effekt mit gewaltigen Medien Echo, aber zu ungunsten der GC Führung. Damit haben die auf lovely Homerland nicht gerechnet. Reaktion wie immer, eine Taskforce, oder ein Treffen, ein Austausch, und nur zusammen! Heuchelei. Hat die GC Führung nicht drastische Strafen ggü den Fans angekündigt? Genau gegen jene Fans mit aller Härte vorzugehen, mit denen man jetzt urplötzlich doch zusammensitzen will und ein gemeinsam erschaffen will? Wie soll das gehen? Oder halten all die Homers die GC Fans für so bescheuert und mit einem verbal Placebo zufrieden zu stellen? :twisted:
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Kommunikation

#24 Beitrag von Ricky » 20.03.19 @ 22:37

Paddington_Cargo hat geschrieben:
20.03.19 @ 17:21
[Oder halten all die Homers die GC Fans für so bescheuert und mit einem verbal Placebo zufrieden zu stellen? :twisted:
Glaub schon.

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3999
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: Kommunikation

#25 Beitrag von CyHamm » 21.03.19 @ 19:34

Paddington_Cargo hat geschrieben:
20.03.19 @ 17:27
Paddington_Cargo hat geschrieben:
20.03.19 @ 17:21
Anna Huna hat geschrieben:
20.03.19 @ 13:50
GC-CEO Manuel Huber verspricht Aussprache mit Fans

Die Grasshoppers gehen nach den wüsten Szenen im Tourbillon mit dem Pyro-Skandal und dem Spielabbruch einen Schritt auf die Fans zu.

Gegenüber “SRF” bestätigt CEO Manuel Huber am Montag, dass man den Austausch mit den Fan-Organisationen, den diese schon lange fordern, suchen wird. Und zwar nicht mehr nur schriftlich, sondern auch “physisch”. Es soll also zu einer Art Aussprache kommen. “Der Ligaerhalt kann nur zusammen geschafft werden. Also müssen und wollen wir einen Austausch fördern”, so der GC-Verantwortliche.

https://www.4-4-2.com/super-league/gc-g ... ache-fans/
Ein wichtiger Stakeholder wird mit Füssen getretten, seit Jahren. Dann der maximale Effekt mit gewaltigen Medien Echo, aber zu ungunsten der GC Führung. Damit haben die auf lovely Homerland nicht gerechnet. Reaktion wie immer, eine Taskforce, oder ein Treffen, ein Austausch, und nur zusammen! Heuchelei. Hat die GC Führung nicht drastische Strafen ggü den Fans angekündigt? Genau gegen jene Fans mit aller Härte vorzugehen, mit denen man jetzt urplötzlich doch zusammensitzen will und ein gemeinsam erschaffen will? Wie soll das gehen? Oder halten all die Homers die GC Fans für so bescheuert und mit einem verbal Placebo zufrieden zu stellen? :twisted:
und was sollen diese aussprachen denn bringen? ich meine, müsste der manuchichi ernsthaft um seinen job angst haben, dann würde ich es ja noch verstehen, dass er jetzt so was probiert. aber solange er dem stephan alles hinhält muss er ja sich keine eh sorgen machen. wozu also diese show?
das einzige was noch etwas bringt und auch die meisten fans sich wünschen, ist dass er endlich abhaut und sein papi auch endlich zurücktritt. über was anderes braucht man nicht mehr reden :!:
pete85 hat geschrieben: Bitte regel 1 und 2 einhalten:
1. hope nicht zitieren
2. ricky nicht zitieren
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 736
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Kommunikation

#26 Beitrag von Anna Huna » 21.03.19 @ 19:56

Ich glaube nicht, dass sie abhauen. Die planen jetzt einfach die Nati B. Mit fetten Aufstiegsprämien und so weiter.

GC Supporter
Beiträge: 3288
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Kommunikation

#27 Beitrag von GC Supporter » 21.03.19 @ 21:43

Auf die gefahr hin, als nichtwissend oder ähnlich zu gelten, frage ich mich schon was diese aussprache bringen soll??
Es wurden schon oft versprochen die geschäftsstelle werde in die stadt verlegt. Eingehalten wurde nichts. Man wurde und wird auch jetzt vertröstet....
Es wird auch kein fehler oder so eingestanden, dafür sind die beiden herren nicht in der lage..

Gangster911
Beiträge: 406
Registriert: 20.06.07 @ 20:12

Re: Kommunikation

#28 Beitrag von Gangster911 » 21.03.19 @ 21:47

GC Supporter hat geschrieben:
21.03.19 @ 21:43
Auf die gefahr hin, als nichtwissend oder ähnlich zu gelten, frage ich mich schon was diese aussprache bringen soll??
Es wurden schon oft versprochen die geschäftsstelle werde in die stadt verlegt. Eingehalten wurde nichts. Man wurde und wird auch jetzt vertröstet....
Es wird auch kein fehler oder so eingestanden, dafür sind die beiden herren nicht in der lage..
Man darf Ihnen ins Gesicht sagen, wie schlecht und inkompetent sie sind. Was unserem Seelenheil schon gut tut. Daneben kann man hoffen, dass nach der Hasstirade, welche auf sie einprasselt, der eine oder andere zu sich sagt: "Warum tue ich mir das noch an?"

Tradition 1886
Beiträge: 802
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Kommunikation

#29 Beitrag von Tradition 1886 » 22.03.19 @ 8:39

aussprache wollen die kaum.die ankündigung ist eine weitere provokation

immer schön daran denken,wir haben es hier mit einem präsi mit persönlichkeitssörung zu tun

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 736
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Kommunikation

#30 Beitrag von Anna Huna » 28.05.19 @ 10:41


Antworten