Tomislav Stipic

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 701
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Tomislav Stipic

#151 Beitrag von Anna Huna » 08.04.19 @ 12:37

Das meint BLICK zum GC-Desaster
Nicht Stipic ist der Schuldige

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 60329.html

Tradition 1886
Beiträge: 794
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Tomislav Stipic

#152 Beitrag von Tradition 1886 » 08.04.19 @ 12:39

supervujo hat geschrieben:
08.04.19 @ 11:12
Paddington_Cargo hat geschrieben:
07.04.19 @ 17:46
CyHamm hat geschrieben:
07.04.19 @ 17:40

stipic ist mir um welten sympathischer als es fink noch war. scheint einen guten raht zu den spielern aufbauen zu können und ein gewisses gespür zu haben, wer wirklich mitziehen will. was das taktisch oder allgemein fachliche angeht, habe ich zwar bedenken, aber es ist halt wirklich noch zu früh, um da irgendetwas definitives zu sagen. stipic hat eine absolute shit show übernommen und war die letzten wochen mehr mit dem notdürftigsten stopfen der grössten löcher in diesem 24/7 vom absaufen bedrohten kahn.
ist aber vermutlich eh alles egal. weil wenn der fredi kommt, ist der tomi ganz rasch weg und es grinst vermutlich der uli wieder bärtig-debil von der bank.
Fredy steht mit seiner alten GC Connection in den Startlöchern. Die Telefone laufen heiss. Auch mit Erich...
Fredi Bickel ist vor allem eines. Teuer!
Der verbratet ständig mehr Geld, als er zur Verfügung hat.
daher passt er vorzüglich...
vor allem ist er einer von den säuen :twisted:

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Tomislav Stipic

#153 Beitrag von Ricky » 08.04.19 @ 12:42

Anna Huna hat geschrieben:
08.04.19 @ 12:37
Das meint BLICK zum GC-Desaster
Nicht Stipic ist der Schuldige

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 60329.html
Das Geschwätz über den Trainer hat aber auch Blick losgetreten. Sie wollen uns unten sehen und merken, dass der No-Name eine gute Arbeit leistet, sodass wir noch einen kleinen Funken Hoffnung haben dürfen.
Deshalb schiessen sie indirekt, mit dem Aussenrist quasi. Es trifft am Schluss die Mannschaft und deren Selbstvertrauen.
Das ist das Ziel dieser Schreiberlinge. Alles Aersche, gewaltige.

Tradition 1886
Beiträge: 794
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Tomislav Stipic

#154 Beitrag von Tradition 1886 » 08.04.19 @ 12:42

Anna Huna hat geschrieben:
08.04.19 @ 12:37
Das meint BLICK zum GC-Desaster
Nicht Stipic ist der Schuldige

https://www.blick.ch/sport/fussball/sup ... 60329.html
perego,huber und konsorten sollen endlich verreisen !

anliker,walther,fink sind weg aber wir haben immernoch die alten probleme.da muss man sich dann nicht wundern wenn man absteigt

GC Supporter
Beiträge: 3261
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Tomislav Stipic

#155 Beitrag von GC Supporter » 08.04.19 @ 12:51

Schiesst ein Huber ein Tor? Oder gar Opa Perego?! Meine Fresse das Niveau des einen oder anderen Schreiberling hier ist so tief wie Djuricins Qualität als Stürmer!!

Die Leute werden den Club verlassen, aber das es nun einfluss darauf hat, die letzten paar Spiele siegreichen zu gestalten ist einfach nur lächerlich und an den Haaren herbeigezogen.

Auch Uli Forte, Kloppo oder wer auch immer kann die Chance für Djuricin nicht verwerten. Wir müssen mit den paar Nasen versuchen was geht, mehr bleibt nicht.
Den Spielern schon wieder eien neuen Trainer vorzusetzen wäre wohl kontraproduktiv sind es doch auch Menschen welche sich ihr nötiges Denken.

Platzwart
Beiträge: 465
Registriert: 14.06.04 @ 21:06
Kontaktdaten:

Re: Tomislav Stipic

#156 Beitrag von Platzwart » 08.04.19 @ 13:12

Ricky hat geschrieben:
08.04.19 @ 12:42

Das Geschwätz über den Trainer hat aber auch Blick losgetreten. Sie wollen uns unten sehen und merken, dass der No-Name eine gute Arbeit leistet, sodass wir noch einen kleinen Funken Hoffnung haben dürfen.
Deshalb schiessen sie indirekt, mit dem Aussenrist quasi. Es trifft am Schluss die Mannschaft und deren Selbstvertrauen.
Das ist das Ziel dieser Schreiberlinge. Alles Aersche, gewaltige.
Der gute Erich mag halt keine unabhängigen GC-Trainer mit starker Persönlichkeit auf die er keinen Zugriff hat, deshalb wird seitens "Blick" und "NZZ" die Anti-Stipic-Kampagne gefahren.

Immerhin wissen wir in Kürze, ob Rietiker das ist, was er zu sein vorgibt oder ob er die seit ca. zehn, fünfzehn Jahren geltende Regel (Ausnahme: Urs Linsi) bestätigt, dass der Nachfolger eines inkompetenten und gescheiterten GC-Präsidenten immer noch unfähiger als sein Vorgänger ist.

Wenn Stipic fliegt, ein Vogel-Jünger als Nachfolger geholt und der gute Fredy als Sportschef installiert wird: Dann wissen wir, dass Rietiker nichts anderes ist als eine lächerliche Marionette ohne jegliche Führungsqualität. Dann möchte ich Anliker zurück.

Ich bin gespannt.

Tradition 1886
Beiträge: 794
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Tomislav Stipic

#157 Beitrag von Tradition 1886 » 08.04.19 @ 13:33

Platzwart hat geschrieben:
08.04.19 @ 13:12
Ricky hat geschrieben:
08.04.19 @ 12:42

Das Geschwätz über den Trainer hat aber auch Blick losgetreten. Sie wollen uns unten sehen und merken, dass der No-Name eine gute Arbeit leistet, sodass wir noch einen kleinen Funken Hoffnung haben dürfen.
Deshalb schiessen sie indirekt, mit dem Aussenrist quasi. Es trifft am Schluss die Mannschaft und deren Selbstvertrauen.
Das ist das Ziel dieser Schreiberlinge. Alles Aersche, gewaltige.
Der gute Erich mag halt keine unabhängigen GC-Trainer mit starker Persönlichkeit auf die er keinen Zugriff hat, deshalb wird seitens "Blick" und "NZZ" die Anti-Stipic-Kampagne gefahren.

Immerhin wissen wir in Kürze, ob Rietiker das ist, was er zu sein vorgibt oder ob er die seit ca. zehn, fünfzehn Jahren geltende Regel (Ausnahme: Urs Linsi) bestätigt, dass der Nachfolger eines inkompetenten und gescheiterten GC-Präsidenten immer noch unfähiger als sein Vorgänger ist.

Wenn Stipic fliegt, ein Vogel-Jünger als Nachfolger geholt und der gute Fredy als Sportschef installiert wird: Dann wissen wir, dass Rietiker nichts anderes ist als eine lächerliche Marionette ohne jegliche Führungsqualität. Dann möchte ich Anliker zurück.

Ich bin gespannt.
ggs


ist heute eigentlich wiederauferstehung vom langenthaler oder warum fangen alle clowns wieder an ihn zu glorifizieren ?

ja klar die goldküste liegt im kt. bern und in zürich gibts keine reichen.und sowieso,ohne anliker hätte GC niemals 27 Titel :lol:

Platzwart
Beiträge: 465
Registriert: 14.06.04 @ 21:06
Kontaktdaten:

Re: Tomislav Stipic

#158 Beitrag von Platzwart » 08.04.19 @ 13:49

Textverständnis war/ist wohl nicht Deine Stärke in der Schule :lol:

Tradition 1886
Beiträge: 794
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: Tomislav Stipic

#159 Beitrag von Tradition 1886 » 08.04.19 @ 13:59

Platzwart hat geschrieben:
08.04.19 @ 13:49
Textverständnis war/ist wohl nicht Deine Stärke in der Schule :lol:
ich weiss schon was du gemeint hast.ich hoffe auch dass bickel und forte bleiben wo sie sind

bin aber zuversichtlich dass der Rietiker uns das nicht antun wird,er ist ja mit den fans im ständigen dialog

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3999
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: Tomislav Stipic

#160 Beitrag von CyHamm » 08.04.19 @ 15:03

ich war bekanntlich alles andere als begeistert von der wahl stipics als neuem trainer. aber es passte halt so dermassen ins bisherige bild, welches das mongo-triumvirat seit jahren abgab. und was ich bisher gesehen habe, ändert meine anfängliche skepsis bezüglichs stipics fähigkeiten als coach nicht gross.
und trotzdem muss ich hier doch auch eine lanze brechen für ihn. es ist nicht alles schlecht, was er macht - im gegenteil. er macht so einiges auch richtig.
der mann hat das kommando über einen brennenden, scheisse transportierenden schleppkahn übernommen, der nicht nur zusätzlich auch noch leck geschlagen ist, sondern von aussen auch noch mit steinen beworfen wird. und dessen besatzung zur hälfte aus skorbut kranken und zur anderen hälfte aus taugenichtsen besteht und dessen reederei von debilen und egomanen geführt wird.
also unter diesen umständen hatte er gar keine andere wahl, als alles auf eine karte zu setzen. und der mann zockt und blufft jetzt um sein leben! als erstes gleich mal die taugenichtse ALLE über bord werfen, denn unnötigen ballast verträgt der kahn schlicht nicht. danach die skorbutgeplagten und schwindsüchtigen auf vordermann bringen, so schnell wie es halt überhaupt möglich ist und aus dem vorhandenen das letzte herauspressen. irgendwelche leader schonen wollen, liegt schlicht nicht drin, wenn man tutti gehen muss.
als nächstes muss der kahn stabilisiert werden. schöne neue bunte fähnchen am mast nützen nichts, wenn du gleichzeitig wasser ohne ende aufnimmst. also hiess erst mal schotten dicht machen und der übriggebliebenen besatzung wenigstens ein minimum an vertrauen darauf zurückgeben, dass es dieser seelenverkäufer tatsächlich doch noch an's rettende ufer schaffen könnte. auch das hat stipic geschafft. er redet diesem jämmerlichen haufen tatsächlich ein, dass man es noch schaffen könnte und ein guter teil der mannschaft glaubt ihm.
klar waren die bisherigen punkte verdammt glücklich. aber ohne eine riesenportion schwein gewinnst du im poker ohnehin nie (egal wie gut du bluffst!).
und die nächsten paar seemeilen und gefechte wird man genauso weitermachen und hoffen, mehr bleibt nicht. alles andere ist augenwischerei.
-
wenn rietiker auch nur ein gramm verstand hat, dann präsentiert er entweder heute oder morgen noch den superduper-captain, der den kahn eigenhändig löscht, abdichtet und dabei noch so deart in dessen segel zu pusten vermag, dass selbst dieses wrack mit diesen galgenvögeln, noch an der schwarz-roten galeere vorbeifliegt.... oooooder, er hält jetzt die fresse, macht die ohren zu, stärkt seinem derzeitigen schiffsführer bedingungslos den rücken und fängt an zu beten. dazwischen gibt es nichts!
pete85 hat geschrieben: Bitte regel 1 und 2 einhalten:
1. hope nicht zitieren
2. ricky nicht zitieren
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Antworten