Tomislav Stipic

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Platzwart
Beiträge: 469
Registriert: 14.06.04 @ 21:06
Kontaktdaten:

Re: Tomislav Stipic

#161 Beitrag von Platzwart » 08.04.19 @ 17:35

CyHamm hat geschrieben:
08.04.19 @ 15:03
der mann hat das kommando über einen brennenden, scheisse transportierenden schleppkahn übernommen, der nicht nur zusätzlich auch noch leck geschlagen ist, sondern von aussen auch noch mit steinen beworfen wird. und dessen besatzung zur hälfte aus skorbut kranken und zur anderen hälfte aus taugenichtsen besteht und dessen reederei von debilen und egomanen geführt wird.
(...)
-
wenn rietiker auch nur ein gramm verstand hat, dann präsentiert er entweder heute oder morgen noch den superduper-captain, der den kahn eigenhändig löscht, abdichtet und dabei noch so deart in dessen segel zu pusten vermag, dass selbst dieses wrack mit diesen galgenvögeln, noch an der schwarz-roten galeere vorbeifliegt.... oooooder, er hält jetzt die fresse, macht die ohren zu, stärkt seinem derzeitigen schiffsführer bedingungslos den rücken und fängt an zu beten. dazwischen gibt es nichts!
Selten so eine treffende Analogie gelesen. Auch wenn ich lachen musste, ist es natürlich zum Heulen. Bin absolut mit Deiner Analyse einverstanden. Jeder einigermassen logisch denkende, vernünftige Mensch müsste das sein…

kummerbube
Beiträge: 3007
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Tomislav Stipic

#162 Beitrag von kummerbube » 08.04.19 @ 19:14

Platzwart hat geschrieben:
08.04.19 @ 17:35
CyHamm hat geschrieben:
08.04.19 @ 15:03
der mann hat das kommando über einen brennenden, scheisse transportierenden schleppkahn übernommen, der nicht nur zusätzlich auch noch leck geschlagen ist, sondern von aussen auch noch mit steinen beworfen wird. und dessen besatzung zur hälfte aus skorbut kranken und zur anderen hälfte aus taugenichtsen besteht und dessen reederei von debilen und egomanen geführt wird.
(...)
-
wenn rietiker auch nur ein gramm verstand hat, dann präsentiert er entweder heute oder morgen noch den superduper-captain, der den kahn eigenhändig löscht, abdichtet und dabei noch so deart in dessen segel zu pusten vermag, dass selbst dieses wrack mit diesen galgenvögeln, noch an der schwarz-roten galeere vorbeifliegt.... oooooder, er hält jetzt die fresse, macht die ohren zu, stärkt seinem derzeitigen schiffsführer bedingungslos den rücken und fängt an zu beten. dazwischen gibt es nichts!
Selten so eine treffende Analogie gelesen. Auch wenn ich lachen musste, ist es natürlich zum Heulen. Bin absolut mit Deiner Analyse einverstanden. Jeder einigermassen logisch denkende, vernünftige Mensch müsste das sein…
CyHamm for president! :| Ehrlich!
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3999
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: Tomislav Stipic

#163 Beitrag von CyHamm » 08.04.19 @ 19:30

hahaha... dieser lumpensammlerverein kann sich mich doch gar nicht mehr leisten! (alleine schon die abstiegsprämie würde ein vermögen kosten :lol: ?
aber im ernst, danke fur die zustimmung. habe lediglich wiedergegeben, was ich von den meisten GC (und nicht-GC) fans in meinem umfeld in den letzten tagen vernommen habe. es macht schlicht und ergreifend keinen sinn, jetzt den stipic abzusägen und auf irgendein neues wunder zu hoffen und zu spekulieren. mal ganz abgesehen davon wie wir wieder dastünden in der öffentlichkeit. die mannschaft wäre endgültig fertig. selbst der kleine rest, der bisher noch nicht ganz aufgegeben hatte, würde komplett aufhören.

falls irgendjemand hier, irgendeine möglichkeit hat, den rietiker mal anzuhauen (der steht ja angeblich auf gespräche mit den fans), sagt ihm bitte, er soll nach einsiedeln reisen, dort kerzen anzünden, sich danach den kopf scheren und zum buddhismus konvertieren und eine wallfahrt nach mekka buchen. beten, götzen huldigen, kleine nager opfern... whatever!
alles macht mehr sinn, als jetzt irgendwelchen einflüsteren zuzuhören und wieder dazwischenfahren zu wollen - weil der zug ist ganz klar vor monaten abgefahren! die kugel rollt bereits und wir schauen auf welchem feld sie landet.
pete85 hat geschrieben: Bitte regel 1 und 2 einhalten:
1. hope nicht zitieren
2. ricky nicht zitieren
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Tomislav Stipic

#164 Beitrag von Ricky » 08.04.19 @ 19:36

CyHamm hat geschrieben:
08.04.19 @ 19:30
hahaha... dieser lumpensammlerverein kann sich mich doch gar nicht mehr leisten! (alleine schon die abstiegsprämie würde ein vermögen kosten :lol: ?
aber im ernst, danke fur die zustimmung. habe lediglich wiedergegeben, was ich von den meisten GC (und nicht-GC) fans in meinem umfeld in den letzten tagen vernommen habe. es macht schlicht und ergreifend keinen sinn, jetzt den stipic abzusägen und auf irgendein neues wunder zu hoffen und zu spekulieren. mal ganz abgesehen davon wie wir wieder dastünden in der öffentlichkeit. die mannschaft wäre endgültig fertig. selbst der kleine rest, der bisher noch nicht ganz aufgegeben hatte, würde komplett aufhören.

falls irgendjemand hier, irgendeine möglichkeit hat, den rietiker mal anzuhauen (der steht ja angeblich auf gespräche mit den fans), sagt ihm bitte, er soll nach einsiedeln reisen, dort kerzen anzünden, sich danach den kopf scheren und zum buddhismus konvertieren und eine wallfahrt nach mekka buchen. beten, götzen huldigen, kleine nager opfern... whatever!
alles macht mehr sinn, als jetzt irgendwelchen einflüsteren zuzuhören und wieder dazwischenfahren zu wollen - weil der zug ist ganz klar vor monaten abgefahren! die kugel rollt bereits und wir schauen auf welchem feld sie landet.
bevor er allerdings seine safari macht, bitte einen sportchef ranmechen.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: Tomislav Stipic

#165 Beitrag von Ricky » 08.04.19 @ 20:57

Wenn das stimmt, dass wir ein gottverdammter Verein sind, das von lauten Arschlöchern als Wohnraum benutzt wird und wo in jedem Raum reingeschissen wird - auf neoliberale Art und Weise - dann möchte ich mich von Stipic verabschieden.

Ich finde, er hat eine sehr gute Arbeit gemacht, in Anbetracht der fast unendlichen Scheisse, die er übernommen hat.

Chapeau für die Courage zu kommen, Chapeau und Danke, dass er zum ersten Mal wieder 11 Spieler aufs Feld brachte, die wenigstens kämpften und wo wenigstens ein wenig Taktik langsam sichtbar wurde.

Chapeau für all diese Tage, OHNE JEGLICHE UNTERSTÜTZUNG, eine saubere Arbeit geleistet zu haben. Mehr ging nicht, da bin ich mir sicher.

DANKE !!!

Dass man ihn JETZT, nachdem er ein bisschen Stabilität in den Kloakenhaufen brachte, absägt, ist UNTERSTES, TIEFSTES, NIEDERTRÄCHTIGSTES "Niveau".

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6510
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: Tomislav Stipic

#166 Beitrag von Simmel » 08.04.19 @ 21:02

Definitiv die ärmste Sau im Stall. Danke für deine Arbeit und hoffentlich findest du schnell wieder etwas.
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
The 'bra
Beiträge: 551
Registriert: 27.12.07 @ 11:08

Re: Tomislav Stipic

#167 Beitrag von The 'bra » 08.04.19 @ 21:03

info@gcz.ch

Beschwerde bitte hier einreichen...
___________
________
_____
_

Benutzeravatar
tobiaso
Beiträge: 2554
Registriert: 10.06.07 @ 16:15

Re: Tomislav Stipic

#168 Beitrag von tobiaso » 08.04.19 @ 21:07

Ricky hat geschrieben:
08.04.19 @ 20:57
Wenn das stimmt, dass wir ein gottverdammter Verein sind, das von lauten Arschlöchern als Wohnraum benutzt wird und wo in jedem Raum reingeschissen wird - auf neoliberale Art und Weise - dann möchte ich mich von Stipic verabschieden.

Ich finde, er hat eine sehr gute Arbeit gemacht, in Anbetracht der fast unendlichen Scheisse, die er übernommen hat.

Chapeau für die Courage zu kommen, Chapeau und Danke, dass er zum ersten Mal wieder 11 Spieler aufs Feld brachte, die wenigstens kämpften und wo wenigstens ein wenig Taktik langsam sichtbar wurde.

Chapeau für all diese Tage, OHNE JEGLICHE UNTERSTÜTZUNG, eine saubere Arbeit geleistet zu haben. Mehr ging nicht, da bin ich mir sicher.

DANKE !!!

Dass man ihn JETZT, nachdem er ein bisschen Stabilität in den Kloakenhaufen brachte, absägt, ist UNTERSTES, TIEFSTES, NIEDERTRÄCHTIGSTES "Niveau".
Du hast recht.
Stipic soll bleiben, mehr als die 3 Punkte mit diesen antifussballer geht nicht. Es grenzt an ein Wunder dass er 11 Spieler motivieren konnte 3 Spiele lang zu fighten
Für immer lebendig, eusä Hardturm

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 955
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: Tomislav Stipic

#169 Beitrag von Vorwaerts » 08.04.19 @ 21:08

Höre in Zukunft auf deine Frau.

Benutzeravatar
patagonier
Beiträge: 141
Registriert: 27.10.13 @ 17:17
Wohnort: Araukarien

Re: Tomislav Stipic

#170 Beitrag von patagonier » 08.04.19 @ 21:13

Kaum ist man ein klein wenig gefestigt (und ja, das waren wir, verglichen mit der absoluten lahmen Scheisse von vorher!) bricht schon wieder das Chaos aus. Kaum hat man das Gefühl, man habe einen Präsi, der was bringt (und ja, das glaubte ich - "keine Schnellschüsse", Zürcher, Wirtschaft, etc.... blabla), entlässt er den Stipic, der zwar kommunikativ vielleicht etwas wunderlich war, aber er hat immerhin Kampf und Willen in die Mannschaft gebracht, und das war genau das, was wir brauchten. Vielen Dank, Tomislav Stipic, für Deine in Anbetracht der Umstände sehr gute Arbeit! Irgendwie hatte man Hoffnung, dass ab jetzt die Punkte kommen könnten.....!
Warum entlässt ein Präsi (der notabene keine Ahnung von Fussball hat wie er selber sagt) einen Trainer, dem er noch vor wenigen Tagen gute Arbeit attestierte? Warum installiert er nicht erst einen Sportchef?
Wenn man sich mit dem Abstieg abgefunden hat: Warum lässt man nicht den Stipic weiter arbeiten - und holt dann, wenn die ZH-Wirtschafts-Connection den Club tatsächlich wieder great again machen will (blabla, will sie ja scheinbar nicht...), einen wirklich guten, hoffnungsvollen Aufstiegs- und Projekt-Trainer (Weiler...!)? Jetzt UFO zu holen ist der grösste denkbare GAU: Kein Grund ihn jetzt gegen den Abstieg zu holen (diese Weichen wurden vor langem gestellt, und da liefert momentan Stipic), und v.a. kein Grund ihn für einen Aufstieg zu holen. Ich kann den Typ nicht mehr hören und sehen. Nach über 30 Jahren Hopper kackt es mich nun definitiv so dermassen an, dass ich echt nicht mehr weiter weiss. Jetzt besaufen und im Strahl kotzen!!!
Merci, Tomislav Stipic! Du hast Charakter in die Mannschaft gebracht, und das war für uns Fans schon aller Ehren wert! Diesen Abgang hast Du nicht verdient!!!
Zuletzt geändert von patagonier am 08.04.19 @ 21:15, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten