NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2257
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#101 Beitrag von Maho » 09.03.19 @ 22:34

Echt schade dass man solche Spiele noch in der letzten Sekunde verliert. Scheiss YB Mongos! Genau jetzt wo man dringend Punkte benötigte, da bleiben noch 12 Spiele. Jetzt müssen SOFORT Punkte her, sonst ist der Zug abgefahren, da Xamax plötzlich Spiele gewinnen kann. Die Hoffnung stirbt zuletzt, kämpfe GC kämpfe!!!
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 125
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#102 Beitrag von Ciri Sforza » 09.03.19 @ 23:24

Wer das Spiel vor einer Woche gegen Luzern gesehen hat und damit den direkten Vergleich hatte zum heutigen Spiel gegen YB muss wohl wie ich geglaubt haben, zwei unterschiedliche Mannschaften zu sehen. Versteht mich nicht falsch es ist nicht auf einmal alles rosig. Aber finde schon das ein Ruck durch die Mannschaft sein muss, hoffe das hält bzw. wird noch besser.

Was mir sonst noch aufgefallen ist:

+ Lindner Fussballgott, aber seine Abstösse werden alle auf Kai Uwe gespielt oder ins Aus. Das hat YB spätestens in Hälfte 2 gemerkt.

- Mit Lika und Taipi werd ich bei Lebzeiten nicht mehr warm und es tut mir von Herzen weh solche Nilpen im GC Dress zu sehen.

+ GC Spiel mehr in die Tiefe, Bälle kommen an und wenn nicht wird darum gekämpft, unter Fink war das um Welten schlechter.

- Es fehlt ein Knipser in der Mitte, dies ist weder Kai Uwe noch Djuricin, auch nicht Sigi oder Bajrami aus der 2. Reihe und schon gar nicht Schinken Tarashaj.

Hätte gerne einen Punkt mitgenommen, schade.
Zuletzt geändert von Ciri Sforza am 09.03.19 @ 23:28, insgesamt 2-mal geändert.
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Benutzeravatar
tobiaso
Beiträge: 2463
Registriert: 10.06.07 @ 16:15

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#103 Beitrag von tobiaso » 09.03.19 @ 23:25

Absolut verdiente Niederlage.
Ich habe keine massgeblichen Verbesserungen gesehen.
Mit ein bisschen mehr Kampf als zuletzt schiesst man halt
Immernoch keine Tore.
Leute, es ist vorbei. Wir spielen nächste Saison eine Liga tiefer.
Dieses wild und blind zusammengewürfelte Kader ist einfach nicht SL tauglich.
Statt alles daran zu setzen einen Toko zu holen, holt man einen Goelzer, Cabral oder sonstige Nichtsnutze.
Ein Blick auf das Aufgebot reicht um zu begreifen dass es nicht reicht, Taipi, Lika, Kamber usw.
Einzig Heinz, Ravet, Nathan und Ngoy haben SL Format.
Ok Lavanchy noch, aber, ach lassen wir es....
Für immer lebendig, eusä Hardturm

oldie
Beiträge: 59
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#104 Beitrag von oldie » 10.03.19 @ 0:13

tobiaso: klar war YB besser und hat den Sieg verdient. Auch hatten wir viel Glück mit verschiedenen Schiri-Entscheiden. Der Zeitpunkt des Gegentores war dann aber sehr hart; so bleibt halt doch das Gefühl, einer unglücklichen Niederlage. Im Gegensatz zu Dir habe ich eine deutliche Steigerung gesehen. Und nein, vorbei ist es nicht. YB hat zuviel Qualität; Basel wohl auch. Aber gegen die anderen Mannschaften sind wir mit Leistungen wie heute nicht chancenlos. Vielleicht sind noch weitere Leistungssteigerungen möglich. Für mich ist es erst vorbei, wenn das rechnerisch feststeht. Vorher soll gekämpft werden. Das parallel dazu Korrekturen in der Führung angezeigt sind, ist unbestritten.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#105 Beitrag von Ricky » 10.03.19 @ 10:56

oldie hat geschrieben:
10.03.19 @ 0:13
tobiaso: klar war YB besser und hat den Sieg verdient. Auch hatten wir viel Glück mit verschiedenen Schiri-Entscheiden. Der Zeitpunkt des Gegentores war dann aber sehr hart; so bleibt halt doch das Gefühl, einer unglücklichen Niederlage. Im Gegensatz zu Dir habe ich eine deutliche Steigerung gesehen. Und nein, vorbei ist es nicht. YB hat zuviel Qualität; Basel wohl auch. Aber gegen die anderen Mannschaften sind wir mit Leistungen wie heute nicht chancenlos. Vielleicht sind noch weitere Leistungssteigerungen möglich. Für mich ist es erst vorbei, wenn das rechnerisch feststeht. Vorher soll gekämpft werden. Das parallel dazu Korrekturen in der Führung angezeigt sind, ist unbestritten.
Komplett richtig. Es ist erst vorbei, wenn abgepfiffen. Das ewig gleiche "analysieren" der "Schuldigen" geht mir langsam auf den Sack. Denn es zieht die Konzentration auf den nächsten Schritt ab. Wir kennen die "Schuldigen" bereits, seit langem. Genug davon.
Trotz aller berechtigter Kritik an den Zu- und Umständen im Klub würde ich mir wünschen, dass man sich KONZENTRIERT auf die einzelnen Spiele vorbereitet.

Stipic hat neuen Wind gebracht, eine gute Umstellung gemacht, den Spielern Kampfgeist eingeimpft. Das war das beste GC der Rückrunde!

Ist das zuwenig? Nur, wenn man ganz hohe Ziele hat.
Bleibt man jedoch mit beiden Füssen am Boden -und denkt nicht über was los sein wird im Sommer- sieht man eine verbesserte Mannschaft, die, mit anderen Veränderungen, sehr wohl da und dort Punkte holen wird. Und die oben bleiben kann, denn NUR DAS ist unser Ziel. Alles andere werden wir dann angehen, wenn es soweit sein wird.
Ligaerhalt, nichts anderes!

Benutzeravatar
patagonier
Beiträge: 125
Registriert: 27.10.13 @ 17:17
Wohnort: Araukarien

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#106 Beitrag von patagonier » 10.03.19 @ 11:48

https://www.20min.ch/sport/fussball/sto ... --27253909

Nach den ersten, etwas kuriosen, Interviews habe ich mich gefragt, ob er von den Spielern den nötigen Respekt wird einfordern können. Der Auftritt gestern und dieses Interview lassen aber hoffen.

Benutzeravatar
Rintintin_14
Beiträge: 879
Registriert: 29.11.10 @ 18:55

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#107 Beitrag von Rintintin_14 » 10.03.19 @ 13:01

patagonier hat geschrieben:
10.03.19 @ 11:48
https://www.20min.ch/sport/fussball/sto ... --27253909

Nach den ersten, etwas kuriosen, Interviews habe ich mich gefragt, ob er von den Spielern den nötigen Respekt wird einfordern können. Der Auftritt gestern und dieses Interview lassen aber hoffen.
😳 in der Tat sauberes Interview! Wenn er so weiter arbeitet, kann das noch was werden.

Tradition 1886
Beiträge: 608
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#108 Beitrag von Tradition 1886 » 10.03.19 @ 13:59

Rintintin_14 hat geschrieben:
10.03.19 @ 13:01
patagonier hat geschrieben:
10.03.19 @ 11:48
https://www.20min.ch/sport/fussball/sto ... --27253909

Nach den ersten, etwas kuriosen, Interviews habe ich mich gefragt, ob er von den Spielern den nötigen Respekt wird einfordern können. Der Auftritt gestern und dieses Interview lassen aber hoffen.
😳 in der Tat sauberes Interview! Wenn er so weiter arbeitet, kann das noch was werden.
den wiederaufstieg kann man mit ihm durchaus versuchen.ganz sicher aber ohne anliker


mittlerweile bezeichne ich leute die behaupten dass nach anliker und stüber niemand investieren würde, ebenfalls als totengräber des vereins.weil man schlichtweg konstruktiv
mit der situation umgehen muss.die leute welche alles hinschmeissen und nicht mehr
supporten kommen wird es geben.die spreu wird sich vom weizen trennen.den grillverkäufer vom obi der 90 minuten neben mir nur von seinem arbeitsplatz erzählt statt mal die hände in die höhe zu heben,wird nicht mehr kommen was auch ok ist.reales beispiel von vor paar jahren.er hat dann noch den capo auf dem hag angefickt mit "deine privaten probleme interessieren niemanden"

Tradition 1886
Beiträge: 608
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#109 Beitrag von Tradition 1886 » 10.03.19 @ 22:20

typisch war auch wieder dass holz die niederlage schon früher einleiten wollte mit seinem foul

und wieder hat er gestern bälle nicht erlaufen die er im schrittempo geschafft hätte zu holen.er ist ein sinnbild für komplette misswirtschaft und sinnloses kohle verbrennen eines präsidenten der GC nur für seine zwecke missbraucht :!:

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 24. Spieltag, Grasshopper Club Zürich - BSC Young Boys(Sa, 09.03.2019, 19:00h)

#110 Beitrag von Ricky » 10.03.19 @ 22:41

Tradition 1886 hat geschrieben:
10.03.19 @ 22:20
typisch war auch wieder dass holz die niederlage schon früher einleiten wollte mit seinem foul

und wieder hat er gestern bälle nicht erlaufen die er im schrittempo geschafft hätte zu holen.er ist ein sinnbild für komplette misswirtschaft und sinnloses kohle verbrennen eines präsidenten der GC nur für seine zwecke missbraucht :!:
Schon, aber es war allerdings sein BESTES, mit Abstand bestes, Spiel für uns. Heisst natürlich nicht, dass er Qualität hat, die hat er nicht, aber immerhin.

Wenn sich jeder so steigert (hust) in dem Masse wie er, dann könnte es für die Barrage klappen.

Im übrigen, wenn schon von Scheisse reden: Wir hatten bloss Glück, dass der Depp von einem Ajeti nicht (WIEDER) in der 25. Minute, nach dem zweiten (WIEDER) gröberen Foul des Platzes verwiesen wurde.
Ueberhaupt war der Schiri unser 2. bester Mann.

Antworten