Neuer Präsident: Stephan Rietiker

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
oldie
Beiträge: 131
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Neuer Präsident

#161 Beitrag von oldie » 01.04.19 @ 12:37

hope hat geschrieben:
01.04.19 @ 12:02
@ oldie
Leider wirst auch du erfahren müssen, dass du in diesem Forum keine Chance hast, ausser du ziehst auch alles in den Dreck und lässt an NICHTS etwas Gutes. Hier sind positive Gedanken nicht erwünscht. Leider schrecken sie nicht mal bei unsern Junioren zurück.
Die meisten wurden hier schon vergrault, haben sich zurückgezogen und übrig geblieben sind eben 90% Jammeris und Schwarzseher die das Forum absolut beherrschen wollen, was ihnen zusehends auch gelingt! Andere Meinungen als die ihren lassen sie auf keinen Fall gelten!
ich denke, es ist nicht ein grundsätzliches Problem des Forums. Ich lese hier viele gute, interessante Gedanken und mit unterschiedlichen Meinungen habe ich kein Problem. Was ich nicht ertrage, sind die primitiven, rüpelhaften Beileidigungen von einigen wenigen. Aber das scheint hier ein tolerierter Umgangston zu sein. Deshalb passe ich nicht in dieses Forum und ich habe die Admin per PN gebeten, meinen Account wieder zu löschen.

its coming home
Beiträge: 1058
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Neuer Präsident

#162 Beitrag von its coming home » 01.04.19 @ 12:49

hope hat geschrieben:
01.04.19 @ 12:02
@ oldie
Leider wirst auch du erfahren müssen, dass du in diesem Forum keine Chance hast, ausser du ziehst auch alles in den Dreck und lässt an NICHTS etwas Gutes. Hier sind positive Gedanken nicht erwünscht. Leider schrecken sie nicht mal bei unsern Junioren zurück.
Die meisten wurden hier schon vergrault, haben sich zurückgezogen und übrig geblieben sind eben 90% Jammeris und Schwarzseher die das Forum absolut beherrschen wollen, was ihnen zusehends auch gelingt! Andere Meinungen als die ihren lassen sie auf keinen Fall gelten!
Dem kann ich nicht zustimmen.

Viele Stimmen hier im Forum kritisieren seit Monaten, was im Verein abgeht. Kritik an der sportlichen Führung war wirklich angebracht. Das hat nichts mit "Jammeris" zu tun, sondern damit, das man nicht einfach zuschauen wollte, wie der Verein zu Grunde geht.
Die Schlagzeilen der letzten Monaten und der Tabellenplatz hat aber all den "Jammeris" Recht gegeben, dies ist relevant.
Dass in den letzten Wochen endlich gehandelt wurde, ist positiv. Bisschen spät vielleicht, aber im Grunde positiv. Hierzu benötigte es aber ein paar Fackeln. Nicht gut, aber wirkungsvoll. Brauchte es einfach!

Dass Du angefeindest wurde, hat eher damit zu tun, dass Du die sportliche Führung eher verteidigst hast, speziell Anliker.

Bereits im Sommer 2018, nach einer in der letzten Minute geglückten Platzierung auf dem 9. Platz (!) hätte der Verein reagieren sollen. Die Mannschaft wurde aber nicht verstärkt, eher geschwächt (Zusammenstellung).
In der Winterpause aber, spät. nach Abgang Lavanchy ("der hätte ja keinen Stammplatz gehabt" Zitat Anliker) musste dem letzten klar gewesen sein, dass es nichts mehr zu schönreden gibt.

Apropo Lavanchy: Er hat uns gestern 1:1 gezeigt, was wir an ihm verloren haben. Rab^vet und Caiuby hatten nicht halb soviel Power zusammen wie Lavanchy. Und wir verkaufen ihn an einen direkten Konkurenten. Soll man da noch klatschen bei so viel Dummheit?

hope
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Neuer Präsident

#163 Beitrag von hope » 01.04.19 @ 13:00

its coming home hat geschrieben:
01.04.19 @ 12:49
hope hat geschrieben:
01.04.19 @ 12:02
@ oldie
Leider wirst auch du erfahren müssen, dass du in diesem Forum keine Chance hast, ausser du ziehst auch alles in den Dreck und lässt an NICHTS etwas Gutes. Hier sind positive Gedanken nicht erwünscht. Leider schrecken sie nicht mal bei unsern Junioren zurück.
Die meisten wurden hier schon vergrault, haben sich zurückgezogen und übrig geblieben sind eben 90% Jammeris und Schwarzseher die das Forum absolut beherrschen wollen, was ihnen zusehends auch gelingt! Andere Meinungen als die ihren lassen sie auf keinen Fall gelten!
Dem kann ich nicht zustimmen.

Viele Stimmen hier im Forum kritisieren seit Monaten, was im Verein abgeht. Kritik an der sportlichen Führung war wirklich angebracht. Das hat nichts mit "Jammeris" zu tun, sondern damit, das man nicht einfach zuschauen wollte, wie der Verein zu Grunde geht.
Die Schlagzeilen der letzten Monaten und der Tabellenplatz hat aber all den "Jammeris" Recht gegeben, dies ist relevant.
Dass in den letzten Wochen endlich gehandelt wurde, ist positiv. Bisschen spät vielleicht, aber im Grunde positiv. Hierzu benötigte es aber ein paar Fackeln. Nicht gut, aber wirkungsvoll. Brauchte es einfach!

Dass Du angefeindest wurde, hat eher damit zu tun, dass Du die sportliche Führung eher verteidigst hast, speziell Anliker.

Bereits im Sommer 2018, nach einer in der letzten Minute geglückten Platzierung auf dem 9. Platz (!) hätte der Verein reagieren sollen. Die Mannschaft wurde aber nicht verstärkt, eher geschwächt (Zusammenstellung).
In der Winterpause aber, spät. nach Abgang Lavanchy ("der hätte ja keinen Stammplatz gehabt" Zitat Anliker) musste dem letzten klar gewesen sein, dass es nichts mehr zu schönreden gibt.

Apropo Lavanchy: Er hat uns gestern 1:1 gezeigt, was wir an ihm verloren haben. Rab^vet und Caiuby hatten nicht halb soviel Power zusammen wie Lavanchy. Und wir verkaufen ihn an einen direkten Konkurenten. Soll man da noch klatschen bei so viel Dummheit?
Schade habt ihr das nie verstanden und mir immer unterstellt,dass ich auf Seite von Anliker & co sei. Obwohl ich tausendmal geschrieben habe, dass es mir darum geht, mit welchen Schimpfwörtern die ganze Campuscrew, Spieler und einfach alle, betitelt wurden. DAS hat mich gestört und das habe ich auch immer wieder betont. Aber leider wolltet ihr das gar nicht hören, ihr hattet eure Meinung über mich gefasst und dabei blieb es! Ist anscheinend schön, wenn man Unterstützung hat immer auf den gleichen los zu gehen, da fühlt man sich doch erst so richtig stark, nicht?!! Man kann ja die „Führung“ auch sachlich kritisieren, ohne sie mit den übelsten Schimpfwörtern zu versehen!
Im Übrigen habe auch ich letzte Woche schon die Admin gebeten mein account zu löschen. Warum das noch nicht passiert ist weiss ich auch nicht!

its coming home
Beiträge: 1058
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Neuer Präsident

#164 Beitrag von its coming home » 01.04.19 @ 13:06

Das letzte zu diesem Thema:

Wann und wie habe ich Dich beleidigt oder sonstige Schimpfwörter benützt?

Anyway..schlussendlich sind wir GC Fans und wollen nur das eine:

"Spieler, die das Herzblut der Fans haben". Bester satz den ich heute gelesen habe. Hopp GC!

Turmerik
Beiträge: 138
Registriert: 06.06.12 @ 19:12

Re: Neuer Präsident

#165 Beitrag von Turmerik » 01.04.19 @ 20:19

its coming home hat geschrieben:
01.04.19 @ 12:49
hope hat geschrieben:
01.04.19 @ 12:02
@ oldie
Leider wirst auch du erfahren müssen, dass du in diesem Forum keine Chance hast, ausser du ziehst auch alles in den Dreck und lässt an NICHTS etwas Gutes. Hier sind positive Gedanken nicht erwünscht. Leider schrecken sie nicht mal bei unsern Junioren zurück.
Die meisten wurden hier schon vergrault, haben sich zurückgezogen und übrig geblieben sind eben 90% Jammeris und Schwarzseher die das Forum absolut beherrschen wollen, was ihnen zusehends auch gelingt! Andere Meinungen als die ihren lassen sie auf keinen Fall gelten!
Dem kann ich nicht zustimmen.

Viele Stimmen hier im Forum kritisieren seit Monaten, was im Verein abgeht. Kritik an der sportlichen Führung war wirklich angebracht. Das hat nichts mit "Jammeris" zu tun, sondern damit, das man nicht einfach zuschauen wollte, wie der Verein zu Grunde geht.
Die Schlagzeilen der letzten Monaten und der Tabellenplatz hat aber all den "Jammeris" Recht gegeben, dies ist relevant.
Dass in den letzten Wochen endlich gehandelt wurde, ist positiv. Bisschen spät vielleicht, aber im Grunde positiv. Hierzu benötigte es aber ein paar Fackeln. Nicht gut, aber wirkungsvoll. Brauchte es einfach!

Dass Du angefeindest wurde, hat eher damit zu tun, dass Du die sportliche Führung eher verteidigst hast, speziell Anliker.

Bereits im Sommer 2018, nach einer in der letzten Minute geglückten Platzierung auf dem 9. Platz (!) hätte der Verein reagieren sollen. Die Mannschaft wurde aber nicht verstärkt, eher geschwächt (Zusammenstellung).
In der Winterpause aber, spät. nach Abgang Lavanchy ("der hätte ja keinen Stammplatz gehabt" Zitat Anliker) musste dem letzten klar gewesen sein, dass es nichts mehr zu schönreden gibt.

Apropo Lavanchy: Er hat uns gestern 1:1 gezeigt, was wir an ihm verloren haben. Rab^vet und Caiuby hatten nicht halb soviel Power zusammen wie Lavanchy. Und wir verkaufen ihn an einen direkten Konkurenten. Soll man da noch klatschen bei so viel Dummheit?
Gebe dir ansonsten in allen Punkten vorbehaltlos recht, aber dass die Fackelwürfe in Sion den längst überfälligen Wechsel an der Vereinsspitze auch nur begünstigt haben, ist meines Erachtens schlichtweg falsch.
In seiner Antritts-PK hat Rietiker gesagt, dass er bereits vor rund 3 Woche zur Übernahme des Präsidentenamts angefragt wurde, der Wechsel wurde also schon Wochen vor Sion eingeleitet, der Spielabbruch dementsprechend ohne positive Wirkung. Dies natürlich unter der Prämisse, dass Rietiker die Wahrheit sagt. Im Sinne der Unschuldsvermutung gehe ich mal naiverweise davon aus.
Ansonsten eben ein guter Beitrag von dir. Wollte nur etwas klarstellen, was in den letzten Wochen verständlicherweise etwas untergegangen ist. Und zugegebenermassen gönne ich den Fackelwerfern diese falsche Genugtuung einfach nicht. Nennt mich altmodisch, aber selbst wenn es im Tourbillon tatsächlich nie ernsthaft gefährlich wurde, es bleibt ein absolutes No-Go.
Damit soll keineswegs gesagt sein, dass wir Fans und die Kurve im Besonderen keinen Einfluss auf den Rücktritt Anlikers gehabt hätten: Ich bin der festen Überzeugung, dass mitunter die Aktion in der Rostlaube beim Luzern-Spiel, als sich die Kurve kollektiv ins A verschob, durchaus eine Wirkung erzeugt hat.

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 711
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Neuer Präsident: Stephan Rietiker

#166 Beitrag von Anna Huna » 09.04.19 @ 14:24

Rietiker hat sich mit der Personalie UFO schwer verzockt. Einerseits weil Forte nicht der erhoffte Feuerwehrmann sein wird. Andererseits weil das Stadionpublikum seine Rückkehr nicht goutieren wird.

hope
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Neuer Präsident: Stephan Rietiker

#167 Beitrag von hope » 09.04.19 @ 14:26

Anna Huna hat geschrieben:
09.04.19 @ 14:24
Rietiker hat sich mit der Personalie UFO schwer verzockt. Einerseits weil Forte nicht der erhoffte Feuerwehrmann sein wird. Andererseits weil das Stadionpublikum seine Rückkehr nicht goutieren wird.
Hör mal auf mit deiner Hetzerei, akzeptiere oder bleib einfach fern! Es sieht aus, als bräuchtest du Unfrieden für dein Wohlbefinden!

auglmann
Beiträge: 939
Registriert: 10.07.08 @ 15:20

Re: Neuer Präsident: Stephan Rietiker

#168 Beitrag von auglmann » 09.04.19 @ 14:32

hope hat geschrieben:
09.04.19 @ 14:26
Anna Huna hat geschrieben:
09.04.19 @ 14:24
Rietiker hat sich mit der Personalie UFO schwer verzockt. Einerseits weil Forte nicht der erhoffte Feuerwehrmann sein wird. Andererseits weil das Stadionpublikum seine Rückkehr nicht goutieren wird.
Hör mal auf mit deiner Hetzerei, akzeptiere oder bleib einfach fern! Es sieht aus, als bräuchtest du Unfrieden für dein Wohlbefinden!
Das ist keine Hetzerei! Aber die trostlose, bittere Wahrheit ist es sehr wohl.
D.A.G. hat geschrieben:denk drann wir sind hier in einem forum, hier ist einer dümmer als der andere
Super Hopper hat geschrieben:[...]hab nicht gesagt, dass dein zuschauertipp völlig doof ist, generell ist alles völlig doof was du schreibst.

Tiibor
Beiträge: 101
Registriert: 11.01.08 @ 21:20

Re: Neuer Präsident: Stephan Rietiker

#169 Beitrag von Tiibor » 09.04.19 @ 14:33

Oldie und Hope: wieso wollt ihr euren account löschen lassen? Kuschen vor den Forumstrollen über welche Ihr Euch beschwert? Das wäre dann ja doch schade und der falsche Weg. Ich würde es begrüssen wenn ihr bleibt.

Mit dem Erfolg (wenn er dann irgendwann wieder kommt) wird sich auch die Stimmung im Forum wieder verbessern.

hope
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Neuer Präsident: Stephan Rietiker

#170 Beitrag von hope » 09.04.19 @ 15:01

Tiibor hat geschrieben:
09.04.19 @ 14:33
Oldie und Hope: wieso wollt ihr euren account löschen lassen? Kuschen vor den Forumstrollen über welche Ihr Euch beschwert? Das wäre dann ja doch schade und der falsche Weg. Ich würde es begrüssen wenn ihr bleibt.

Mit dem Erfolg (wenn er dann irgendwann wieder kommt) wird sich auch die Stimmung im Forum wieder verbessern.
Da hast du allerdings recht ;) :P

Antworten