NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3624
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#61 Beitrag von yoda » 06.04.19 @ 22:42

Ein Kränzchen für Tomislav S. Der hat mehr erreicht als der Finken in einem Jahr. In 50 Minuten ein Schuss, ein Tor. Mit der Schulter🙈 Wenn da noch mehr kommt...
Möge die Macht mit uns sein, immer!

AppleBee
Beiträge: 348
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#62 Beitrag von AppleBee » 06.04.19 @ 23:16

lembe hat geschrieben:
06.04.19 @ 21:47
An Djuricin lag es bestimmt nicht, sondern dass er keine Bälle bekommt. Sowohl Ravet als auch KUC haben ihm die Chancen vermasselt. Djuricin ackert wie ein Wahnsinniger!
Caiuby war einfach scheisse. Der Rest war eigentlich gar nicht ao schlecht !

Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 2864
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#63 Beitrag von kummerbube » 06.04.19 @ 23:21

AppleBee hat geschrieben:
06.04.19 @ 23:16
lembe hat geschrieben:
06.04.19 @ 21:47
An Djuricin lag es bestimmt nicht, sondern dass er keine Bälle bekommt. Sowohl Ravet als auch KUC haben ihm die Chancen vermasselt. Djuricin ackert wie ein Wahnsinniger!
Caiuby war einfach scheisse. Der Rest war eigentlich gar nicht ao schlecht !
Natürlich ist das zu wenig für die Erwartungen die man an ihn haben kann und muss. Aber das gilt ja momentan für den ganzen Verein. Im Vergleich zum Güllenspiel war er aber kämpferisch verbessert. Er ist also immerhin geistig noch erreichbar. :idea:
Duebel hat geschrieben:Scheissegal was für ein Dialekt solang du GC Züri mit ö schreibst bist du ein Spast

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3888
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#64 Beitrag von CyHamm » 06.04.19 @ 23:58

Maho hat geschrieben:
06.04.19 @ 22:35
Immerhin den ersten Punkt in dieser Saison gegen das Pack! War mehr möglich leider fehlte und das nötige Glück und einen Dabbur. Bin froh bin ich kein Streicherfan...GC jetzt und s ganze läbä lang!
ja, man hätte noch verlieren können. das wäre möglich gewesen. und über mangelndes glück heute abend brauchen wir uns garantiert nicht beschweren.
pete85 hat geschrieben: Bitte regel 1 und 2 einhalten:
1. hope nicht zitieren
2. ricky nicht zitieren
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#65 Beitrag von Ricky » 07.04.19 @ 0:18

GC Supporter hat geschrieben:
06.04.19 @ 22:16
Hab ich den Trainer kritisiert?
Ich will einen STÜRMER mehr nicht. Der Gegner spielt ja auch mit einem
Nein, du hast den Trainer nicht kritisiert, und ich dich auch nicht.
Ich wollte bloss noch was Positives dazuschreiben - und was Stipic macht, dient für Positives.

Ansonsten bin ich bei dir - wir brauchen unbedingt einen Stürmer, denn wir haben, ausser Ravet, keinen.
Und wie du richtig bemerkst, der neue könnte gar nicht schlimmer sein als Nullicin und Caiub. Rustemoski hockt auf der Bank, aber ich weiss nicht, ob man ihn einsetzen kann. Der Stress ist zu gross, die Bedeutung zu gross. Es ist vielleicht nicht der Moment, um einen ganz jungen zu bringen, der, ob er will oder nicht, die Last des Erfolges zu tragen hätte.
Von aussen soll noch einer kommen.
Aber bitte nicht Tabak...

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6378
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#66 Beitrag von Simmel » 07.04.19 @ 0:19

Ricky hat geschrieben:
07.04.19 @ 0:18
GC Supporter hat geschrieben:
06.04.19 @ 22:16
Hab ich den Trainer kritisiert?
Ich will einen STÜRMER mehr nicht. Der Gegner spielt ja auch mit einem
Nein, du hast den Trainer nicht kritisiert, und ich dich auch nicht.
Ich wollte bloss noch was Positives dazuschreiben - und was Stipic macht, dient für Positives.

Ansonsten bin ich bei dir - wir brauchen unbedingt einen Stürmer, denn wir haben, ausser Ravet, keinen.
Und wie du richtig bemerkst, der neue könnte gar nicht schlimmer sein als Nullicin und Caiub. Rustemoski hockt auf der Bank, aber ich weiss nicht, ob man ihn einsetzen kann. Der Stress ist zu gross, die Bedeutung zu gross. Es ist vielleicht nicht der Moment, um einen ganz jungen zu bringen, der, ob er will oder nicht, die Last des Erfolges zu tragen hätte.
Von aussen soll noch einer kommen.
Aber bitte nicht Tabak...
Ich glaub Gashi hat im Moment nichts zu tun
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#67 Beitrag von Ricky » 07.04.19 @ 0:28

Simmel hat geschrieben:
07.04.19 @ 0:19

Aber bitte nicht Tabak...
Ich glaub Gashi hat im Moment nichts zu tun
[/quote]

Wie lange schon nicht? Wir können nicht noch einen mit wenig Luft gebrauchen. Oder .... naja .... ich weiss schon gar nicht mehr, was gut für uns wäre ...
Jeder Versuch ist es wert. Wir können nicht von diesen 2 Hypernilpen abhängen, die keinen Fuss vor den anderen bringen.

Benutzeravatar
Demba_Toure
Beiträge: 1174
Registriert: 19.08.04 @ 1:26

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#68 Beitrag von Demba_Toure » 07.04.19 @ 0:40

wenn man bedenkt, wie limitiert das team ist, war der auftritt heute doch ganz in ordnung... immerhin mal eine zweite halbzeit gewonnen und am schluss nicht komplett eingebrochen. obwohl ich beim trainer sehr skeptisch war muss ich sagen, dass er es geschafft hat, dass die mannschaft kämpft und scheinbar hat er es auch geschafft an der fitness zu arbeiten. 2-3 angriffe waren ganz passabel gespielt und hinten stand man ziemlich gut, auch wenn lindner wie immer das eine oder andere mal gebraucht wurde... denke nach wie vor, dass die mannschaft nicht stark genug ist, um den klassenerhalt zu schaffen, aber zumindest versuchen sie jetzt alles. der trainer hat die faulen äpfel aussortiert, leider haben die noch vorhandenen ihr ablaufdatum schon überschritten oder sind noch weit davon entfernt reif zu sein...

aber immerhin kann man sich die spiele mittlerweile wieder ansehen, das was unter fink abgeliefert wurde war zumeist unter aller sau. hoffe am trainer wird festgehalten, macht einen positiven eindruck und scheint die mannschaft zu erreichen... gegen basel wirds wohl kaum reichen, gegen thun und xamax müssen dann aber 6 punkte her, wird ziemlich schwer, aber die hoffnung stirbt zuletzt....
Demba Touré Chancentod!!

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6378
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#69 Beitrag von Simmel » 07.04.19 @ 1:14

Ricky hat geschrieben:
07.04.19 @ 0:28
Simmel hat geschrieben:
07.04.19 @ 0:19

Aber bitte nicht Tabak...
Ich glaub Gashi hat im Moment nichts zu tun
Wie lange schon nicht? Wir können nicht noch einen mit wenig Luft gebrauchen. Oder .... naja .... ich weiss schon gar nicht mehr, was gut für uns wäre ...
Jeder Versuch ist es wert. Wir können nicht von diesen 2 Hypernilpen abhängen, die keinen Fuss vor den anderen bringen.
[/quote]

Einen knappen Monat 1.3
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Ciri Sforza
Beiträge: 124
Registriert: 18.03.18 @ 19:15

Re: NLA, 28. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FCZ (Sa, 06.04.2019, 19:00h)

#70 Beitrag von Ciri Sforza » 07.04.19 @ 7:21

Ich weiss nicht ob uns der Gashi was bringen würde. Ich weiss nicht ob überhaupt ein vertragsloser Spieler was bringen würde. Die Auswahl von denen die ich als realistisch erachte ist arg limitiert und das obschon vom Amimarkt oder auch aus der chinesischen Liga einige zu haben wären seit februar/ märz. Darunter viel Fallobst, aber auch hochkaräter für unsere liga wie beispielsweise ein Giovanni Dos Santos. Allenfalls auch noch lustig wäre ein Ideye Brown (ex Neuenburger). Aber guckt euch doch selbst mal um, ich denke da können wir auch getrost mit Djuricin und Pinga weiter machen.

https://www.transfermarkt.ch/spieler/ve ... 0=Anzeigen

Denn wenn wir jemanden holen würden, wäre das sehr negativ für die Moral des jetzigen Teams. Den selbst wenn der Neue direkt einschlagen würde, hilft es nicht sonderlich wenn dafür die anderen Feldspieler noch mehr eingeschüchtert sind, so im Sinne von der Trainer/ Verein traut uns den Klassen erhalt nicht zu.
10 Millionen sind heute kein Geld mehr – dafür kaufen die Engländer den Platzwart.

Antworten