NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4212
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#51 Beitrag von yoda » 20.04.19 @ 21:35

Mindestens 2x alleine vor dem Tor. Djuricin und Caibubi treffen nicht. Es ist symptomatisch. Auch heute kein Tor aus dem Spiel gegen das biederste Thun seit Jahren. Wenn du gegen die nicht gewinnst, gegen wen denn dann. Es ist nun vorbei. So eine Versagertruppe, das wird nicht besser. Kampf und Wille sind ok. Doch am Schluss kriegen wir so eine Gurke und nur mit Glück das 1:1. Habe fertig. So eine Scheisse, erneut.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 892
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#52 Beitrag von blasta » 20.04.19 @ 21:43

Spiel absehbar, aber (fast) gut gemacht, das 1:1 erzwungen..Was nicht besser kann sein, kann nicht besser sein, aber so wärs (fast) ansehbar.. ...nützt (fast) nüüd. Tick, tack, tick, tack....
- - - der Auftrag ist klar - - -

GC Supporter
Beiträge: 3571
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#53 Beitrag von GC Supporter » 20.04.19 @ 21:48

Man hat die Tore nicht gemacht richtig, aber nur dauernd zu schreien der Gegner war der schlechteste seit Jahren ist noch schlechter als Kai Uwe vor dem Tor!
GC macht ein gutes Spiel rannte, holte die zweiten Bälle, grätschte, Thun fand schlicht nicht zu ihrem Spiel.

Mit Dabbur wäre man über Platz 9.
Nullicin vergab in Güllen dem Matchball 100%ige
Heute auch wieder 2 Tore welche man aus dem Spiel hätte machen müssen. Wären 6 Punkte. War gegen den fc nicht auch noch ein alleingang welcher nicht verwertet wurde?

Schade einfach nur schade
Aber man konnte seit langem wieder ein Spiel sehen das auch wie Fussball ausgesehen hatte.
Weiter machen, fertig ist wenn nichts mehr geht!!!

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4212
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#54 Beitrag von yoda » 20.04.19 @ 21:53

Sowas wie Thun und den FCZ muss man wegballern. Punkt. Alles andere ist das Verweigern der nackten Wahrheit.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

GC Supporter
Beiträge: 3571
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#55 Beitrag von GC Supporter » 20.04.19 @ 21:56

Deine Logik, wie oder wer soll die wegballern?!! Hätte man so einen der das kann wäre man nicht letzter!!!

Benutzeravatar
Tradition 1886
Beiträge: 1033
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#56 Beitrag von Tradition 1886 » 20.04.19 @ 22:00

schuld sind nicht die spieler,sondern der kotzbrocken aus dem baselland der nie ein Interesse hatte eine brauchbare truppe zusammenzustellen. man munkelt er wolle sich zum saisonfinale noch von der kurve verabschieden kommen :mrgreen:

Benutzeravatar
dani20
Beiträge: 1508
Registriert: 05.07.04 @ 15:38

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#57 Beitrag von dani20 » 20.04.19 @ 22:00

Bester Match seit der vor-Fink-Zeit! Die mangelhafte Chancenverwertung hat Walther eingekauft - man wusste das vor der definitiven Übernahme von Djuricin.

Wenn Xamax am Montag nicht gewinnt, am besten verliert, haben wir nächsten Samstag noch eine Chance. Mit dem Rücken zur Wand in Neuenburg wird es aber verdammt schwer.

6 Spiele und 18 Punkte gibt es noch - es wird verdammt eng.
Als der GCZ 1909 zwischenzeitlich aus dem Verband austrat, änderte der FCZ die Klub- und Trikotfarben von rot-weiss auf blau-weiss, was traditionell die Farben der Hoppers waren.

NUME GC ISCH ZÜRI!

Benutzeravatar
Gandalf07
Beiträge: 680
Registriert: 31.07.06 @ 14:07

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#58 Beitrag von Gandalf07 » 20.04.19 @ 22:08

GC Supporter hat geschrieben:
20.04.19 @ 21:56
Deine Logik, wie oder wer soll die wegballern?!! Hätte man so einen der das kann wäre man nicht letzter!!!
Richtig. Xamax hat einen Nuzzelo mit 13 Toren, GC bester Torschütze kommt auf 4 Tore.
Heute waren zum Ligaerhalt 3 Punkte Pflicht. Fortuna Fussballgott war uns gnädig und sendete ein sehr
bescheidenes Thun. Doch die Qualität reicht nicht um Tore aus dem Spiel zu schiessen.
Gegen Xamax werden wir erneut keine Tore schiessen und den Abstieg besiegeln (Punkt).

UFO und Rietliker können nicht in die Verantwortung genommen werden.

Die Sündenböcke heissen Walther, Huber...

Bin hässig
GCZ - Ein Club zum Erfolg verdammt immer zu Siegen und uns Fans ewig zu binden...

Benutzeravatar
Ricky
Beiträge: 2197
Registriert: 08.08.11 @ 9:16

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#59 Beitrag von Ricky » 20.04.19 @ 22:11

dani20 hat geschrieben:
20.04.19 @ 22:00
- man wusste das vor der definitiven Übernahme von Djuricin.
Nullicin könnte man die CL als Graus präsentieren.
Als unter seiner Würde (cough ...).
Vielleicht wäre man ihn dann los, vor Vertragsschluss (Juni 20)?

its coming home
Beiträge: 1178
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: NLA, 30. Spieltag: Grasshopper-Club Zürich - FC Thun (Sa, 20.04.2019, 19:00h)

#60 Beitrag von its coming home » 20.04.19 @ 22:16

Thuns 20er Kablan wurde in der ersten HZ verwarnt, in der 2ten mehrere Fouls von ihm, Penalty verursacht, keine 2te Gelbe. Diani mit einem allerweltsfoul bekommt sofort ne Gelbe..ich verstehe unsere Schiris nicht.

GCZ gut gespielt. aber wir waren in der ganzen Saison offensiv inexistent. Warum soll das ausgerechnet heute ändern...? Ravet und der Caiuby dazu Djuricin...unser Dreizack.

Besten Dank den 3 Herren Anliker, Walther und Huber. Ich werde es nicht vergessen.

Antworten