(noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8309
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#151 Beitrag von Lion King » 13.05.19 @ 14:47

KL1886 hat geschrieben:
13.05.19 @ 9:11
...im Grunde ist nicht wirklich was passiert...
Bis zu drei Jahre Gefängnis

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat inzwischen eine Untersuchung wegen Verdacht auf Nötigung eingeleitet. Zudem geht es darum, ob sich die Fans mit ihrem Verhalten auch andersweitig strafrechtlich relevant verhalten haben.
Nötigung ist kein Kavaliersdelikt: Das Strafgesetzbuch sieht vor, das Justizbehörden eine Untersuchung von Amtes wegen bei Verdacht eröffnen müssen. Im Falle einer Verurteilung droht den Tätern Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren oder Geldstrafen. (pma/jmh)

Gangster911
Beiträge: 376
Registriert: 20.06.07 @ 20:12

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#152 Beitrag von Gangster911 » 13.05.19 @ 14:54

Lion King hat geschrieben:
13.05.19 @ 14:47
KL1886 hat geschrieben:
13.05.19 @ 9:11
...im Grunde ist nicht wirklich was passiert...
Bis zu drei Jahre Gefängnis

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat inzwischen eine Untersuchung wegen Verdacht auf Nötigung eingeleitet. Zudem geht es darum, ob sich die Fans mit ihrem Verhalten auch andersweitig strafrechtlich relevant verhalten haben.
Nötigung ist kein Kavaliersdelikt: Das Strafgesetzbuch sieht vor, das Justizbehörden eine Untersuchung von Amtes wegen bei Verdacht eröffnen müssen. Im Falle einer Verurteilung droht den Tätern Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren oder Geldstrafen. (pma/jmh)
Ich glaub's kaum. Es gibt also tatsächlich noch Personen, die dieses Höchststrafengedrohe der Medien noch ernst nehmen. Langsam sollte jetzt wirklich jedem klar sein, dass die Höchststrafen im StGB nur dazu dienen, die Jus-Studenten und Blick-Leser etwas zu föppeln.

Urkundenfälschung wird übrigens auch mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe bestraft. Für das Unterschriftenfälschen in der Primarschule warst du ja auch 5 Jahre im Bau. Bitte nachdenken, dann Schreiben. Danke.

hope
Beiträge: 420
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#153 Beitrag von hope » 13.05.19 @ 15:23

Freiheitsstrafen könnten am ehesten etwas bewirken. Geldstrafen bringen nichts, da man ja nicht mal weiss, ob diese Intelligenzbestien überhaupt einer Arbeit nachgehen. Und Ruhe hätte man erst noch, wenn sie endlich mal hinter Gitter sind!

Benutzeravatar
Zyankalikult
Beiträge: 43
Registriert: 19.03.06 @ 15:52

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#154 Beitrag von Zyankalikult » 13.05.19 @ 15:30

hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:23
Freiheitsstrafen könnten am ehesten etwas bewirken. Geldstrafen bringen nichts, da man ja nicht mal weiss, ob diese Intelligenzbestien überhaupt einer Arbeit nachgehen. Und Ruhe hätte man erst noch, wenn sie endlich mal hinter Gitter sind!
Jaja, am besten dehumanisiert man die Probleme, dann muss man sich nicht mit dem Kern der Sache beschäftigen. Siehe "zugekokste Wildtiere", "Bodensatz der Gesellschaft" usw.
Anliker, bist dus?
Wo die Sonne des Niveaus tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.

hope
Beiträge: 420
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#155 Beitrag von hope » 13.05.19 @ 15:54

Zyankalikult hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:30
hope hat geschrieben:
13.05.19 @ 15:23
Freiheitsstrafen könnten am ehesten etwas bewirken. Geldstrafen bringen nichts, da man ja nicht mal weiss, ob diese Intelligenzbestien überhaupt einer Arbeit nachgehen. Und Ruhe hätte man erst noch, wenn sie endlich mal hinter Gitter sind!
Jaja, am besten dehumanisiert man die Probleme, dann muss man sich nicht mit dem Kern der Sache beschäftigen. Siehe "zugekokste Wildtiere", "Bodensatz der Gesellschaft" usw.
Anliker, bist dus?
Oje, entmenschlichen, die armen Tröpfe, die bei beinahe jedem Spiel Probleme machen. :roll: In den Knast ist das einzig richtige, etwas anderes begreifen die ja nicht, oder willst du ein Sondersetting beantragen? Was meinst du denn ist der Kern der Sache? Der sportliche Misserfolg? Grad nochmal KEIN Grund für solches Verhalten! So ganz daneben lag Anliker damit nicht, wurde hier drin ja schon erwähnt, dass es ganz normal ist, dass in ZH gekokst wird!

Benutzeravatar
Taribo
Beiträge: 2050
Registriert: 01.04.11 @ 14:39
Wohnort: Chreis Foif

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#156 Beitrag von Taribo » 14.05.19 @ 10:45

Das ist real Satire pur hier drinnen, wow :lol:
Offizieller Forums ex Liebling

Amateur
Beiträge: 13
Registriert: 28.07.06 @ 11:55

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#157 Beitrag von Amateur » 14.05.19 @ 11:14

Wir sind Spielabbruch Meister 2019. :mrgreen:
Naja, die Kurve muss sich selber regulieren, aber die Reputation hat unnötigerweise gelitten.

0-4 in Luzern nach 70 Minuten ist eine spielerische Katastrophe, WAS trainieren diese Spieler ???

Noch 3 Spiele, vor dem Neu-Anfang.
Ich hoffe die aktiven Fans fahren nicht nach Bern und Lugano, dies wäre eine reinigende interne Wirkung. :idea:
Am Mittwoch nochmals in Züri spielen, und von mir aus 3 Punkte abgeben, damit der FCZ noch unter Druck kommt.

Und dann auf in die NLB, mit wehenden Fahnen in die Provinznester rein und mit maximalen Punken wieder raus.
Wiederaufstieg und Cupsieg 2020 :P Die Ziele sind klar......

Magic-Kappi
Beiträge: 1201
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#158 Beitrag von Magic-Kappi » 14.05.19 @ 19:18

Amateur hat geschrieben:
14.05.19 @ 11:14
Wir sind Spielabbruch Meister 2019. :mrgreen:
Naja, die Kurve muss sich selber regulieren, aber die Reputation hat unnötigerweise gelitten.

0-4 in Luzern nach 70 Minuten ist eine spielerische Katastrophe, WAS trainieren diese Spieler ???

Noch 3 Spiele, vor dem Neu-Anfang.
Ich hoffe die aktiven Fans fahren nicht nach Bern und Lugano, dies wäre eine reinigende interne Wirkung. :idea:
Am Mittwoch nochmals in Züri spielen, und von mir aus 3 Punkte abgeben, damit der FCZ noch unter Druck kommt.

Und dann auf in die NLB, mit wehenden Fahnen in die Provinznester rein und mit maximalen Punken wieder raus.
Wiederaufstieg und Cupsieg 2020 :P Die Ziele sind klar......
Einige der aktivsten Fans begleiten uns womöglich mehrere Jahre an kein Spiel mehr. Allerdings mehr durch eine externe reinigende Wirkung. Derzeit bange ich wirklich ernsthaft um unsere Fankultur.

skillet_19
Beiträge: 234
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#159 Beitrag von skillet_19 » 14.05.19 @ 20:57

Magic-Kappi hat geschrieben:
14.05.19 @ 19:18
Amateur hat geschrieben:
14.05.19 @ 11:14
Wir sind Spielabbruch Meister 2019. :mrgreen:
Naja, die Kurve muss sich selber regulieren, aber die Reputation hat unnötigerweise gelitten.

0-4 in Luzern nach 70 Minuten ist eine spielerische Katastrophe, WAS trainieren diese Spieler ???

Noch 3 Spiele, vor dem Neu-Anfang.
Ich hoffe die aktiven Fans fahren nicht nach Bern und Lugano, dies wäre eine reinigende interne Wirkung. :idea:
Am Mittwoch nochmals in Züri spielen, und von mir aus 3 Punkte abgeben, damit der FCZ noch unter Druck kommt.

Und dann auf in die NLB, mit wehenden Fahnen in die Provinznester rein und mit maximalen Punken wieder raus.
Wiederaufstieg und Cupsieg 2020 :P Die Ziele sind klar......
Einige der aktivsten Fans begleiten uns womöglich mehrere Jahre an kein Spiel mehr. Allerdings mehr durch eine externe reinigende Wirkung. Derzeit bange ich wirklich ernsthaft um unsere Fankultur.
Die Chance für eine neue/bessere Fankultur. Und besser kann sie tatsächlich nur werden das war ja nichts mehr. Die Chance das ein Spiel wieder 90 Minuten geht, wurde auch gleich noch massiv erhöht.

kummerbube
Beiträge: 2918
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: (noch) NLA, 33. Spieltag: FCL - Grasshopper-Club Zürich (So., 12.05.19, 16:00h)

#160 Beitrag von kummerbube » 14.05.19 @ 22:03

skillet_19 hat geschrieben:
14.05.19 @ 20:57
Die Chance für eine neue/bessere Fankultur. Und besser kann sie tatsächlich nur werden das war ja nichts mehr. Die Chance das ein Spiel wieder 90 Minuten geht, wurde auch gleich noch massiv erhöht.
Du meinst GC Family 2.0? Ich freu mich! :affengeräusche: :P
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Antworten