Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
oldie
Beiträge: 153
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#201 Beitrag von oldie » 09.07.19 @ 13:11

Anna Huna hat geschrieben:
09.07.19 @ 11:32
oldie hat geschrieben:
08.07.19 @ 20:29
Bei aller verständlichen Wut: boykottieren und gegen die Führung pöbeln ist wirklich nicht zielführend.
Du blendest aus, dass verschiedenste Exponenten aus der Kurve (nicht die Maximilians aus Luzern) jahrelang versuchten, dem Klub mit konstruktiven Ideen unter die Arme zu greifen. Sämtliche Bemühungen blieben fruchtlos. Dass die Fronten derart verhärtet sind, haben Anliker, Huber und Konsorten zu verantworten.
Nein das ist mir schon bewusst; ich verstehe ja die Wut auch. Ich bin ebenso der Meinung, dass Anliker und meines Erachtens vor allem Huber total versagt haben. Mein Punkt ist einfach: wir stecken jetzt in dieser Sch***** und müssen sehen, wie wir wieder rauskommen. Diesbezüglich, über den Weg raus, erlaube ich mir eine andere Meinung als die Boykotteure.

kummerbube
Beiträge: 3058
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#202 Beitrag von kummerbube » 09.07.19 @ 13:14

Voltan hat geschrieben:
09.07.19 @ 12:52
kummerbube hat geschrieben:
08.07.19 @ 20:56
Dieses Forum ist analog GC derart am Ende... :roll: :o
Du meinst hier könnte man getrost closen?
Eigentlich schon, ja. Andererseits illustriert das momentane Mäfenlevel hier drin sehr schön wie es um den Club steht. Dass der "Bollendorf-Mob" aus Oldie, Lembe, hope und Konsorten sich hier wohl fühlt und Irrlehren verbreitet, darf getrost als Vorbote der Apokalypse gedeutet werden. :idea:
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

hope
Beiträge: 616
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#203 Beitrag von hope » 09.07.19 @ 13:32

Ist auch wahrlich ein Hohn, dass deine geistreichen Kommentare von den genannten Mäfen nicht gehuldigt werden!

its coming home
Beiträge: 1075
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#204 Beitrag von its coming home » 09.07.19 @ 13:55

Es geht nicht um geistreiche oder weniger geistreiche Kommentare, es geht einzig darum, dass wir, die Basis, nicht vergessen dürfen, wer für das ganze Fiasko der letzten 6 Monate verantwortlich ist...mit Sicherheit sind es nicht die Fans.

Für das ganze Desaster sind einzig folgende Herren verantwortlich:

-Anliker
-Huber
-Fink
-Walther
-Bollendorf

Die Fans haben weder einen Lavanchy nach Lugano verscherbelt, noch Gespräche mit dem Verein abgelehnt.

Keine Fake News verbreiten, wartet da noch ein paar Jahre, dann könnt ihr eure Version der Dinge den nächsten Generationen erzählen.

Und nein, wir vergessen nicht!

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2350
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#205 Beitrag von Maho » 09.07.19 @ 13:58

its coming home hat geschrieben:
09.07.19 @ 13:55
Es geht nicht um geistreiche oder weniger geistreiche Kommentare, es geht einzig darum, dass wir, die Basis, nicht vergessen dürfen, wer für das ganze Fiasko der letzten 6 Monate verantwortlich ist...mit Sicherheit sind es nicht die Fans.

Für das ganze Desaster sind einzig folgende Herren verantwortlich:

-Anliker
-Huber
-Fink
-Walther
-Bollendorf

Die Fans haben weder einen Lavanchy nach Lugano verscherbelt, noch Gespräche mit dem Verein abgelehnt.

Keine Fake News verbreiten, wartet da noch ein paar Jahre, dann könnt ihr eure Version der Dinge den nächsten Generationen erzählen.

Und nein, wir vergessen nicht!
Genau deiner Meinung. Abfahre mit dene Versager...
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

long_beach
Beiträge: 432
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#206 Beitrag von long_beach » 09.07.19 @ 14:59

its coming home hat geschrieben:
09.07.19 @ 13:55
Es geht nicht um geistreiche oder weniger geistreiche Kommentare, es geht einzig darum, dass wir, die Basis, nicht vergessen dürfen, wer für das ganze Fiasko der letzten 6 Monate verantwortlich ist...mit Sicherheit sind es nicht die Fans.

Für das ganze Desaster sind einzig folgende Herren verantwortlich:

-Anliker
-Huber
-Fink
-Walther
-Bollendorf

Die Fans haben weder einen Lavanchy nach Lugano verscherbelt, noch Gespräche mit dem Verein abgelehnt.

Keine Fake News verbreiten, wartet da noch ein paar Jahre, dann könnt ihr eure Version der Dinge den nächsten Generationen erzählen.

Und nein, wir vergessen nicht!
Ich möchte hier noch einen Namen hinzufügen:

Yak

hope
Beiträge: 616
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#207 Beitrag von hope » 09.07.19 @ 15:16

long_beach hat geschrieben:
09.07.19 @ 14:59
its coming home hat geschrieben:
09.07.19 @ 13:55
Es geht nicht um geistreiche oder weniger geistreiche Kommentare, es geht einzig darum, dass wir, die Basis, nicht vergessen dürfen, wer für das ganze Fiasko der letzten 6 Monate verantwortlich ist...mit Sicherheit sind es nicht die Fans.

Für das ganze Desaster sind einzig folgende Herren verantwortlich:

-Anliker
-Huber
-Fink
-Walther
-Bollendorf

Die Fans haben weder einen Lavanchy nach Lugano verscherbelt, noch Gespräche mit dem Verein abgelehnt.

Keine Fake News verbreiten, wartet da noch ein paar Jahre, dann könnt ihr eure Version der Dinge den nächsten Generationen erzählen.

Und nein, wir vergessen nicht!
Ich möchte hier noch einen Namen hinzufügen:

Yak
Tatsache ist, dass gewisse Vereine lieber eine Forfait-Niederlage in Kauf nehmen, als gegen uns zu spielen sogar in Testspielen und DAS ist nicht die Schuld von Anliker, Huber, Fink, Walther, Bollendorf und Yakin. Aber Ihr wascht die Hände natürlich in Unschuld und glaubt Klubpolitik betreiben zu müssen. Es sind immer die andern! Dass die Führung Scheisse gebaut hat, das ist unbestritten.

Benutzeravatar
Taribo
Beiträge: 2098
Registriert: 01.04.11 @ 14:39
Wohnort: Chreis Foif

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#208 Beitrag von Taribo » 09.07.19 @ 15:20

hope hat geschrieben:
09.07.19 @ 15:16
Tatsache ist, dass gewisse Vereine lieber eine Forfait-Niederlage in Kauf nehmen, als gegen uns zu spielen sogar in Testspielen und DAS ist nicht die Schuld von Anliker, Huber, Fink, Walther, Bollendorf und Yakin. Aber Ihr wascht die Hände natürlich in Unschuld und glaubt Klubpolitik betreiben zu müssen. Es sind immer die andern! Dass die Führung Scheisse gebaut hat, das ist unbestritten.
:lol: :lol: :lol: du wirst immer besser
Offizieller Forums ex Liebling

Benutzeravatar
Gamboa
Beiträge: 342
Registriert: 25.07.11 @ 10:01

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#209 Beitrag von Gamboa » 09.07.19 @ 15:29

Ja genau,so wie damals beim Abstieg der Gurken...
Da hatten gewisse Vereine auch den Gagg in den Hosen,aber gespielt haben sie trotzdem.
Es ist doch immer das selbe nach solchen,unschönen Vorfällen.Am Anfang Heulen alle rum und nach 2-3 Monaten ist alles wieder vergessen.

hope
Beiträge: 616
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#210 Beitrag von hope » 09.07.19 @ 15:50

Taribo hat geschrieben:
09.07.19 @ 15:20
hope hat geschrieben:
09.07.19 @ 15:16
Tatsache ist, dass gewisse Vereine lieber eine Forfait-Niederlage in Kauf nehmen, als gegen uns zu spielen sogar in Testspielen und DAS ist nicht die Schuld von Anliker, Huber, Fink, Walther, Bollendorf und Yakin. Aber Ihr wascht die Hände natürlich in Unschuld und glaubt Klubpolitik betreiben zu müssen. Es sind immer die andern! Dass die Führung Scheisse gebaut hat, das ist unbestritten.
:lol: :lol: :lol: du wirst immer besser
Ich weiss

Antworten