Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
GC Supporter
Beiträge: 3314
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#241 Beitrag von GC Supporter » 10.07.19 @ 16:25

Was gibt uns ein Fussball Club?

Man wurde einmal Fan von einem Club, in unserem Fall dem GC. Als kleiner Junge sind Autogramme, Poster, Fahnen und Schals im Zimmer das grösste, nebst gelegntlichen Besuchen der Spiele Home oder Auswärts. (Ja für ausser Kantonale musste oder durfte ich jeweils beim Vater stürmen bis es wieder soweit war und wir an ein Spiel gefahren sind)
Irgendwann im Verlauf der Zeit gibt es Hochs und Tiefs des Clubs, man wird gehänselt und angefeindet was die Liebe zum Club nur noch grösser werden lässt. Du bekennst dich immer mehr voll und ganz dazu.
Mit dem Erwachsen werden geht man auch an die Spiele mit Freunden oder trifft dann im HT den einen oder anderen welchen man kennenlernen durfte. Trinkt Bierchen und fühlt sich halt richtig zu Hause.
Man bekommt über alle Jahre des Fan seins, eine Art GC Identität, jeder auf seine weise aber im grossen ganzen alle Hopper etwa gleich. Man ist Teil des GC....Das ist es doch was das Fan sein ausmacht.
Der Erfolg ist doch zweitrangig.

Aber was unsere Führung macht, sie will nichts von den Titeln wissen, ja sieht diese schon fast als lästig an.
Welcher Club würde nicht gerne unsere Titel Sammlung präsentieren, auf der GS mit Videos der grossen Spielen auf einem TV zelebrieren? Wohl alle Clubs!
Nur der GC, nichts! Ja bitte, das Wort Rekordmeister nicht in den Mund nehmen.
Man entfernt sich vom Fan, vernachlässigt seine Geschichte, schaut nicht voller Stolz mit erhöhtem Puls und wässrig leuchtenden Augen auf die Spiele im HT zurück.

Das ist es was uns die Zuschauer kostet. Nicht eine Fackel oder 20 Nasen am Rand des Grüns.
Meine Ansicht diese muss nicht für jeden gelten

dropkick zürcher
Beiträge: 1066
Registriert: 15.02.09 @ 17:59

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#242 Beitrag von dropkick zürcher » 10.07.19 @ 16:49

Fuessballer Moldovan hat geschrieben:
10.07.19 @ 15:59
Seitdem die Krawallbrüder in der Kurve das Zepter übernommen haben, geht es auch da eher wieder abwärts mit den Zahlen, vielleicht nicht in der Kurve, aber in den restlichen Sektoren (zumindest wenn denn ehrlich gezählt würde).

Natürlich sind die Krawallanten bei den Säuen schuld, dass es in den restlichen Sektoren eher wieder abwärts geht mit den Zahlen und nicht die sportliche Stagnation im Mittelmass. Keine weiteren Fragen.

its coming home
Beiträge: 1075
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#243 Beitrag von its coming home » 10.07.19 @ 20:25

Heute kann kein Schüler einer Primarklasse in der Stadt mit einem GC Leibchen unterwegs sein. Selber erlebt bei meinem Sohn. Die 5. oder 6. Klässler sind da omnipräsent, die Schulleitung kümmert sich nicht darum.

Züri fäscht: wie viele junge habt ihr mit einem GC Leibchen gesehen? Wie viele mit dem FCZ?

Seit Tagen fällt auf, dass bei allen wichtigen Einfahrtsstrassen in die Stadt der FCZ wiederum omnipräsent ist mit Plakaten und Graffitis, obwohl noch keine Schulferien sind... :?

Summa Summarum...der FCZ ist in der ganzen Stadt vertreten inkl. Unterstützung der Medien (TA Media). Der GCZ ist verschwunden, nicht anwesend. Abgereist ohne Adressangabe...und es gibt welche, die den Fans die Schuld geben wegen Sion und Luzern? Wirklich?

Wann hat irgendein Vertreter des GCZ sich mal öffentlich darüber beschwert, das der FCZ sich den einzigen Stadtclub nennt? Züri isch ois usw. man zuckt mit den Schultern und garniert Treueprämien sonstige Bonuszahlungen...der GCZ lebt nur noch dank der Kurve..und das sage ich als über 50 jährigen, der im Sektor C sitzt.

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 759
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#244 Beitrag von Anna Huna » 10.07.19 @ 21:28

Das ist Teil der Show. Man sollte dies nicht überbewerten.

Aber ich weiss schon, was du meinst. Jedes mal, wenn man versucht, in der Stadt was für unsere Farben zu machen, und sei es nur die Goofen mit Blau-Weiss rauszuschicken, kommt irgend ein Arschgesicht aus Niederhasli und spuckt dir mit einer dämlichen Aktion fadengerade ins Gesicht.

Die Kurve hatte auch schon bessere Jahre. Einzelne haben mit ihrem Verhalten in den letzten Monaten Schaden angerichtet, ja das stimmt. Aber vorher war Ruhe. Jahrzehntelang.

Und das ist noch immer kein Vergleich zu diesem Abschaum in Niederhasli, der sich die Taschen prall füllt und keine Gelegenheit auslässt, den Klub in den Dreck zu ziehen.

Darum: Solange Niederhasli weiterhin sein Unwesen treibt, ist jedes aufbäumen in der Stadt sinn- und zwecklos.

Es ist einfach mit Finger auf die Fans zu zeigen. Viele bekamen ihre Quittung und werden lange kein Stadion von innen sehen. Das Gesindel in Niederhasli kommt ungeschoren davon und füllt sich weiterhin die Taschen.

Schöne neue Welt.

pete85
Beiträge: 857
Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Wohnort: Zürich

Re: Boykott jeglicher Spiele ab sofort (06.06.2019)

#245 Beitrag von pete85 » 11.07.19 @ 14:26

its coming home hat geschrieben:
10.07.19 @ 20:25
Heute kann kein Schüler einer Primarklasse in der Stadt mit einem GC Leibchen unterwegs sein. Selber erlebt bei meinem Sohn. Die 5. oder 6. Klässler sind da omnipräsent, die Schulleitung kümmert sich nicht darum.

Züri fäscht: wie viele junge habt ihr mit einem GC Leibchen gesehen? Wie viele mit dem FCZ?

Seit Tagen fällt auf, dass bei allen wichtigen Einfahrtsstrassen in die Stadt der FCZ wiederum omnipräsent ist mit Plakaten und Graffitis, obwohl noch keine Schulferien sind... :?

Summa Summarum...der FCZ ist in der ganzen Stadt vertreten inkl. Unterstützung der Medien (TA Media). Der GCZ ist verschwunden, nicht anwesend. Abgereist ohne Adressangabe...und es gibt welche, die den Fans die Schuld geben wegen Sion und Luzern? Wirklich?

Wann hat irgendein Vertreter des GCZ sich mal öffentlich darüber beschwert, das der FCZ sich den einzigen Stadtclub nennt? Züri isch ois usw. man zuckt mit den Schultern und garniert Treueprämien sonstige Bonuszahlungen...der GCZ lebt nur noch dank der Kurve..und das sage ich als über 50 jährigen, der im Sektor C sitzt.
Danke.
Es git nur ein Verein - GCZ

Antworten