Paul Bollendorf

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 274
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Paul Bollendorf

#1 Beitrag von Alarich » 07.06.19 @ 9:22

Paul Bollendorf ist ein Sponsor des Ennetgleisen-Museums. Beim Eingang stehen dort die altbekannten Einzeller-Sprüche wie "Züri isch ois" gross geschrieben. In jedem halbwegs gesunden Klub wäre das alleine ein Grund zur Demotion bzw. Entlassung. Beim GC wird das belohnt. Unser Klub ist leider hochgradig krank. Warum setzt man wiederholt auf Leute wie den Abstiegsmannschafts-Scout? Ich tendiere dazu an Böswilligkeit statt Dummheit zu glauben. Zwielichtige Gestalten mit Beziehungen zum Stadtrivalen, die gleichzeitig Millionen abkassieren, trotz fehlender Kompetenz und fehlendem Erfolg. Und ständig bleibt mindestens eine Personen der Seilschaft im Boot, trotz Totalversagens. Das Ganze stinkt zum Himmel.

https://ibb.co/P4XpJjw
Die Beziehung zur Schweiz blieb immer
bestehen. Nach dem Karrierenende war
er in Luxemburg rund zwei Jahre in der
Gastronomie und im Designbereich tätig,
«doch dann packte mich das Fussballfieber wieder». Er scoutete teilweise für Ajax
Amsterdam und kam über Umwege ins
Beraterwesen. «Vor rund einem Dutzend
Jahren bestand bei der alten Garde der
Berater Bedarf an neuen Leuten», erklärt
er. «Ich kam mit Marcel Schmid zusammen, der als erfahrene, integre Persönlichkeit in diesem Business einen jungen
Berater suchte.» Rund zehn Jahre arbeiteten sie miteinander und in jenen Jahren
begleitete er Spieler wie Wicky, Spycher,
Coltorti, Fernandes, oder Lichtsteiner.
Auch Manuel Huber, damals Jung-Goalie
bei GC, gehörte zu den Klienten.
Diese Verbindung war nicht dafür entscheidend, dass der Luxemburger nun bei
GC landete, aber sie hat sicher nicht
geschadet. Seit Huber als CEO und dann
auch als Sportchef tätig ist, haben sich die
Kontakte zwischen den beiden intensiviert. Sie hätten gemeinsam
mehrere Stunden über eine
Verbesserung
des Bereichs
Scouting, Analysis und Datenbank, neue
Strukturen, gesprochen – und
irgendwann
habe der Zeitpunkt gepasst,
so Bollendorff.
Seit Januar [2016] arbeitet der 35-Jährige nun
als Chefscout bei den Hoppers, als sportlicher Headhunter. Es sind Begriffe, bei
denen viele nur an die Suche neuer
Spieler denken, im In- und Ausland. Aber
dazu gehört mehr. Viel mehr.

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 274
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Paul Bollendorf

#2 Beitrag von Alarich » 12.06.19 @ 12:58

Was haben Frischhaltefolie und Farbfernsehen gemeinsam? Das letzte Mal als der GC abstieg, waren beide noch nicht erfunden. Sie haben mit ihrem engen Freund Manuel Huber auf ganzer Linie versagt, und trotzdem prächtig verdient. Treten Sie ab!

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 274
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Paul Bollendorf

#3 Beitrag von Alarich » 15.06.19 @ 9:42

Man munkelt, dass der sogenannte CEO einen Bollendorf-Bonus erhält, falls der sogenannte Scout nicht aus der Challenge League absteigt. Und wenn er absteigt, gibt es auch einen Bonus. Anliker will damit mehr Ruhe in den GC bringen.

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 274
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Paul Bollendorf

#4 Beitrag von Alarich » 16.06.19 @ 10:19

Hochverrat

Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 274
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Paul Bollendorf

#5 Beitrag von Alarich » 17.06.19 @ 21:10

Selbst nach dem Abstieg wird der GC mit grossen Kosten und grossem Misstrauen belastet, wegen den FCZ-MAULWÜRFEN, die überhaupt nicht am GRASSHOPPER CLUB interessiert sind. Wieviele FCZ-Maulwürfe befinden sich im Campus und schützen sich gegenseitig? Will man hier den Rekordmeister und Rekordcupsieger heimlich zu einem Farmteam degradieren? Ober-Maulwurf Bollendorf raus!

hope
Beiträge: 574
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Paul Bollendorf

#6 Beitrag von hope » 17.06.19 @ 22:15

Alarich hat geschrieben:
17.06.19 @ 21:10
Selbst nach dem Abstieg wird der GC mit grossen Kosten und grossem Misstrauen belastet, wegen den FCZ-MAULWÜRFEN, die überhaupt nicht am GRASSHOPPER CLUB interessiert sind. Wieviele FCZ-Maulwürfe befinden sich im Campus und schützen sich gegenseitig? Will man hier den Rekordmeister und Rekordcupsieger heimlich zu einem Farmteam degradieren? Ober-Maulwurf Bollendorf raus!
Verfolgungswahn?

Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5734
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: Paul Bollendorf

#7 Beitrag von TO BE » 17.06.19 @ 22:21

Alarich hat geschrieben:
17.06.19 @ 21:10
Selbst nach dem Abstieg wird der GC mit grossen Kosten und grossem Misstrauen belastet, wegen den FCZ-MAULWÜRFEN, die überhaupt nicht am GRASSHOPPER CLUB interessiert sind. Wieviele FCZ-Maulwürfe befinden sich im Campus und schützen sich gegenseitig? Will man hier den Rekordmeister und Rekordcupsieger heimlich zu einem Farmteam degradieren? Ober-Maulwurf Bollendorf raus!
Tatsächlich etwas was gar nicht geht. Selbst bei einer Vorgeschichte beim FCZ eigentlich schwierig, aber das ist schon fast unglaublich...

kummerbube
Beiträge: 3051
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Paul Bollendorf

#8 Beitrag von kummerbube » 17.06.19 @ 22:32

hope hat geschrieben:
17.06.19 @ 22:15
Alarich hat geschrieben:
17.06.19 @ 21:10
Selbst nach dem Abstieg wird der GC mit grossen Kosten und grossem Misstrauen belastet, wegen den FCZ-MAULWÜRFEN, die überhaupt nicht am GRASSHOPPER CLUB interessiert sind. Wieviele FCZ-Maulwürfe befinden sich im Campus und schützen sich gegenseitig? Will man hier den Rekordmeister und Rekordcupsieger heimlich zu einem Farmteam degradieren? Ober-Maulwurf Bollendorf raus!
Verfolgungswahn?
Dass dir trauriger Gestalt das egal ist war ja klar. Zeit GC endgültig in GCN umzutaufen.
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
Anna Huna
Beiträge: 736
Registriert: 16.08.11 @ 12:00
Wohnort: Züri

Re: Paul Bollendorf

#9 Beitrag von Anna Huna » 17.06.19 @ 22:53

Wenn wir mal über seinen Schweinestallgeruch hinwegsehen.

Was hat er denn zu bieten? Dem würden sie nicht mal in Kriens oder Chiasso einen Rappen bezahlen.

gotham25
Beiträge: 589
Registriert: 03.12.04 @ 17:18
Wohnort: züri-city

Re: Paul Bollendorf

#10 Beitrag von gotham25 » 18.06.19 @ 6:37

unglaublich, mir fehlen die Worte... Freue mich trotzdem schon jetzt auf die neue Saison trotz den unglaublich vielen unsympathischen Gesichtern im Campus... Falls dann die ersten paar Spiele nicht so laufen werden wie erhofft bin ich gespannt auf die verschiedenen Reaktionen...

Antworten