Saisonabo 2019/20

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alarich
Beiträge: 231
Registriert: 08.06.15 @ 13:17

Re: Saisonabo 2019/20

#21 Beitrag von Alarich » 15.06.19 @ 11:47

hope hat geschrieben:
03.09.18 @ 12:44
Hiiilfe! Nur noch 30 Spiele..... wir steigen ab :o
Auch Manuel Huber gehörte zu Bollendorfs Klienten. Diese Verbindung war nicht dafür entscheidend, dass der Luxemburger nun beim GC landete, aber sie hat sicher nicht geschadet.
https://i.ibb.co/bJT81Fr/no-bonus.jpg

hope
Beiträge: 551
Registriert: 10.07.18 @ 14:57

Re: Saisonabo 2019/20

#22 Beitrag von hope » 15.06.19 @ 12:01

Alarich hat geschrieben:
15.06.19 @ 11:47
hope hat geschrieben:
03.09.18 @ 12:44
Hiiilfe! Nur noch 30 Spiele..... wir steigen ab :o
Ironie auch schon mal gehört ? :P

Mitch
Beiträge: 2968
Registriert: 19.10.04 @ 17:58
Wohnort: Hardturm

Re: Saisonabo 2019/20

#23 Beitrag von Mitch » 15.06.19 @ 12:57

War das im Talktäglich mit Afe.....?
Bigi oder wer auch immer hat mal vor längerem ein (1!) YB Spiel besucht in Bern. Seit dann bekommt er regelmässig Post von YB......

Man Vergleiche das jetzt mit der Saisonabo Kommunikation vom GC.....

pete85
Beiträge: 854
Registriert: 26.07.10 @ 15:13
Wohnort: Zürich

Re: Saisonabo 2019/20

#24 Beitrag von pete85 » 15.06.19 @ 21:05

nestor hat geschrieben: Wenn ich es schreibe, dann weil es bei mir so war!
Wohl von san josé san persönlich zugeklebt.
Ein einzahlungsschein und sonst nada!
Bin ja nur ein lump der seit 26 jahren non stop ein abo hatte... noch fragen zum marketing und wertschätzung?
Mit sehr wenig hätte man hier sehr viel erreichen können.
Zwei oder drei unterschiedliche Serienbriefe verschicken, wäre keine Hexerei gewesen.

- Brief 1 ginge an alle mit Saisonabo > 5 Jahre, O-Ton danke für die Treue, ihr liegt uns am Herzen, insbesondere wenn es Scheisse läuft

- Brief 2 ginge an alle mit Abo > 2 Jahre, Durchhalteparole

- Brief 3 an den Rest, Wiedergutmachung für das vetkackte letzte Jahr

Stattdessen... wird die Quittung folgen: der Absatz bricht ein.
Es git nur ein Verein - GCZ

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4025
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Saisonabo 2019/20

#25 Beitrag von uhu » 15.06.19 @ 21:19

Ich hatte Brief 4: Koks und Nutten gratis für die nächste Saison. :idea:

Das Koks behalte ich.

kummerbube
Beiträge: 3006
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: Saisonabo 2019/20

#26 Beitrag von kummerbube » 15.06.19 @ 21:41

uhu hat geschrieben:
15.06.19 @ 21:19
Ich hatte Brief 4: Koks und Nutten gratis für die nächste Saison. :idea:

Das Koks behalte ich.
Es heisst Stricher, nicht Nutten. :idea:
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4025
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: Saisonabo 2019/20

#27 Beitrag von uhu » 15.06.19 @ 21:45

kummerbube hat geschrieben:
15.06.19 @ 21:41
uhu hat geschrieben:
15.06.19 @ 21:19
Ich hatte Brief 4: Koks und Nutten gratis für die nächste Saison. :idea:

Das Koks behalte ich.
Es heisst Stricher, nicht Nutten. :idea:
Du darfst beide haben, die Stricher und die Nutten

Gern geschehen.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 3832
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Saisonabo 2019/20

#28 Beitrag von yoda » 16.06.19 @ 9:58

Josué don san Juan hat den Serienbrief nicht gecheckt. Word mit dieser Funktion bediente immer die Sekretärin, die es nicht mehr gibt.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

AppleBee
Beiträge: 468
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Saisonabo 2019/20

#29 Beitrag von AppleBee » 16.06.19 @ 10:26

yoda hat geschrieben:
16.06.19 @ 9:58
Josué don san Juan hat den Serienbrief nicht gecheckt. Word mit dieser Funktion bediente immer die Sekretärin, die es nicht mehr gibt.
In dem Fall melde ich mich auch zu Wort. Ich finde den Brief okay. Was uns aber fehlt ist ein Mail (=gratis und nicht so viel Aufwand) welches die engsten Fans = Saisonkartenbesitzerinnen und Besitzer über das aktuelle Geschehen auf dem Laufenden hält. Sei es auch nur eine pseudo Transparenz erwarte ich trotzdem, dass mehr kommuniziert wird als dieser Schwachsinn den man schlussendlich vom Maxli Kern aus dem Füdli-Blick erfährt. Es ist tragisch, peinlich und nur noch zum Heulen, dass man die eigenen Fans gar nicht mehr einbezieht. Man vergisst immer wer dem Verein das Gesicht gibt. Wen man mit Trikots, Schals, Jacken oder sonstigen Erkennungsmerkmalen in der Stadt sieht so weiss man GC ist noch präsent... mir gehts so. Der Verein hält sich auch da raus und mutierte zum GCN aus Niederhasli!!
Diese tragische Entwicklung ist eines von vielen Vorkommnissen in den letzten Jahren (Jahrzehnten).
Ich komme auf den Infofluss zurück. Sobald man bei den Fans beginnt, sie einbezieht und sie informiert so kann man auch wieder ein grösseres Verständnis oder gar Akzeptanz erwarten / voraussetzen. Ich beobachte jetzt einfach wie man sich Fehler auf allen Ebenen erlaubt und sobald man darauf hingewiesen wird lautet die Antwort: ja aber das isch halt leider eso. Es gibt 0.0% Einsicht und dies selbst nach einem Abstieg nicht. Jetzt ist der Moment gekommen wo man sich sammeln kann. Jetzt heisst es ausmisten und umkrempeln. Ich fand den Ansatz von Rietiker richtig: Mehr transparenz. Okay, viele mochten ihn auch nicht (mich eingeschlossen). Trotzdem war der Ansatz super. Wie willst du es sonst schaffen wieder auf die Beine zu kommen. Es reicht einfach nicht einfache und simple, jedoch aber sachlich gute Briefe zu versenden. Dazu gehört ein Newsletter der Wöchentlich eintrifft (Mail) mit der Ansage: Wir Hoppers.
Schlussendlich gehören Wir zu denen die bei Regen, Wind Schnee sich in das Rostloch wagen und dem gekicke zuschauen. Ich komme immer wieder heiser aus dem (Oups hätte fast Stadion geschrieben) -> Kerker heraus. Jetzt rehabilitieren und den verdammten Grasshüpfer aufs Shirt : Retro aus guten alten Tagen ein Oldschool Shirt 80er 90er und vor allem diesen Schwachsinn vonwegen MegaBränd vergessen. Kapitel huere Hueber isch verbii. Jetzt gehts los: wir kommen wieder und stärker und besser als lange Zeit zuvor. Wir knüpfen an den Tagen an denen jeder Gegner beim Stand von 0:0 begann zu hoffen und zu beten, damit wir Ihnen nicht eine volle Packung einschenken. Diesen Winnerinstinkt fehlt mir auch bei den Nachrichten. Entfacht das Feuer auf allen Ebenen. Man soll den Jose san juan jose de jose san juan endlich in die Wüste schicken. Das kann doch der Matura absolvent besser. Es wird besser kommen. Aber eben solange man an trockenem, klebrigen Weissreis festhält bekommt das Ganze nie eine Würze!

Antworten