NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor

Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 236
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#2 Beitrag von Ronny89 » 20.08.19 @ 11:37

Meiner Meinung nach ist eine Notbremse bei direkt rot immer 2 Spielsperren. Wiso dann die Einsprache? Meines Wissen nach wurde im 2016 die Doppelbestrafung bei Notbremse abgeschafft. Das heisst es hätte nur 11er und gelb geben sollen statt die rote Karte. Oder ist dies nur bei einem Torwart Foul der Fall?
GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 791
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#3 Beitrag von Wischiwaschi » 20.08.19 @ 12:20

Ronny89 hat geschrieben:
20.08.19 @ 11:37
Meiner Meinung nach ist eine Notbremse bei direkt rot immer 2 Spielsperren. Wiso dann die Einsprache? Meines Wissen nach wurde im 2016 die Doppelbestrafung bei Notbremse abgeschafft. Das heisst es hätte nur 11er und gelb geben sollen statt die rote Karte. Oder ist dies nur bei einem Torwart Foul der Fall?
Ich meine zu wissen, dass es im Ermessungsspielraum des Schiedsrichter liegt, ob in dem Fall rot oder gelb.
Und da der Schiedsrichter eh einer der unfähigsten war, kein Wunder die Doppelbestrafung.

Benutzeravatar
ise
Beiträge: 1610
Registriert: 26.02.05 @ 10:21

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#4 Beitrag von ise » 20.08.19 @ 12:22

Wischiwaschi hat geschrieben:
20.08.19 @ 12:20
Ronny89 hat geschrieben:
20.08.19 @ 11:37
Meiner Meinung nach ist eine Notbremse bei direkt rot immer 2 Spielsperren. Wiso dann die Einsprache? Meines Wissen nach wurde im 2016 die Doppelbestrafung bei Notbremse abgeschafft. Das heisst es hätte nur 11er und gelb geben sollen statt die rote Karte. Oder ist dies nur bei einem Torwart Foul der Fall?
Ich meine zu wissen, dass es im Ermessungsspielraum des Schiedsrichter liegt, ob in dem Fall rot oder gelb.
Und da der Schiedsrichter eh einer der unfähigsten war, kein Wunder die Doppelbestrafung.
Baisc war sowiso vorverwarnt und wäre auch mit einer zweiten Gelbe unter die Dusche gegangen.
GC isch so geil, das macht eus so high!

AppleBee
Beiträge: 522
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#5 Beitrag von AppleBee » 20.08.19 @ 13:00

ise hat geschrieben:
20.08.19 @ 12:22
Wischiwaschi hat geschrieben:
20.08.19 @ 12:20
Ronny89 hat geschrieben:
20.08.19 @ 11:37
Meiner Meinung nach ist eine Notbremse bei direkt rot immer 2 Spielsperren. Wiso dann die Einsprache? Meines Wissen nach wurde im 2016 die Doppelbestrafung bei Notbremse abgeschafft. Das heisst es hätte nur 11er und gelb geben sollen statt die rote Karte. Oder ist dies nur bei einem Torwart Foul der Fall?
Ich meine zu wissen, dass es im Ermessungsspielraum des Schiedsrichter liegt, ob in dem Fall rot oder gelb.
Und da der Schiedsrichter eh einer der unfähigsten war, kein Wunder die Doppelbestrafung.
Baisc war sowiso vorverwarnt und wäre auch mit einer zweiten Gelbe unter die Dusche gegangen.
Wie sieht es mit den Nachwirkungen von einer direkten roten Karte aus. Das ist doch sicherlich anders handzuhaben als eine gelb-rote Karte?!


Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5752
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#7 Beitrag von TO BE » 20.08.19 @ 13:23

Ronny89 hat geschrieben:
20.08.19 @ 11:37
Meiner Meinung nach ist eine Notbremse bei direkt rot immer 2 Spielsperren. Wiso dann die Einsprache? Meines Wissen nach wurde im 2016 die Doppelbestrafung bei Notbremse abgeschafft. Das heisst es hätte nur 11er und gelb geben sollen statt die rote Karte. Oder ist dies nur bei einem Torwart Foul der Fall?
Ich glaube das wurde nur beim Torwart geändert...
Und man will wohl die Stabilität (selbe Aufstellung) noch ein weiteres Spiel beibehalten und erachtet es als wichtiger das Basic gegen Winti spielt als gegen Kriens...

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6588
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#8 Beitrag von Simmel » 20.08.19 @ 13:26

TO BE hat geschrieben:
20.08.19 @ 13:23
Ronny89 hat geschrieben:
20.08.19 @ 11:37
Meiner Meinung nach ist eine Notbremse bei direkt rot immer 2 Spielsperren. Wiso dann die Einsprache? Meines Wissen nach wurde im 2016 die Doppelbestrafung bei Notbremse abgeschafft. Das heisst es hätte nur 11er und gelb geben sollen statt die rote Karte. Oder ist dies nur bei einem Torwart Foul der Fall?
Ich glaube das wurde nur beim Torwart geändert...
Ja und es gibt durchaus Rote Karten die nur 1 Spielsperre nach sich ziehen. Gerade nach gewöhnlichen Notbremsen. Daher ist der Rekurs sicher nicht komplett aussichtslos
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
TO BE
Beiträge: 5752
Registriert: 29.05.04 @ 12:19

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#9 Beitrag von TO BE » 20.08.19 @ 13:26

"Zudem ist Momoh Francis weiterhin nicht einsatzbereit, weil die Arbeitsbewilligungen noch ausstehend sind"
langsam darf man sich da wohl ernsthaft Sorgen machen dass der nie für GC spielen wird... Wie lange dauert das nun schon?

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2332
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#10 Beitrag von Maho » 20.08.19 @ 15:18

Ich erwarte einen Sieg gegen diese Eulachstädter dann bin ich zufrieden. 1-0 oder 2-1
1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Antworten