NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 1002
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#71 Beitrag von Paddington_Cargo » 24.08.19 @ 19:20

Magic-Kappi hat geschrieben:
24.08.19 @ 18:52
uhu hat geschrieben:
24.08.19 @ 16:55
TO BE hat geschrieben:
24.08.19 @ 10:26
Ich denke es wird zeit dass ihr endlich die Konsequenzen zieht, euch einen euch würdigen Verein zuwendet und uns mit eurem Frust in Ruhe lässt. Ist ja Himmeltraurig. Es gibt schon ein paar schwer Frustrierte Genossen hier im Forum. Ich hoffe wirklich von Herzen ihr seid im echten Leben nicht wirklich so drauf.
Vielleicht wäre eine Selbsthilfegruppe für ewig-frustrierte GC Forumsuser eine Idee. Da könnt ihr dann untereinander über andere GC Fans, GC Spieler und Funktionäre herziehen. Im Zweiten Teil unterhaltet ihr euch dann darüber wie einfach es wäre alles besser zu machen. Dann reicht ihr euch Gegenseitig die Nastüechli und trauert noch den alten Zeiten nach. Der Vorteil für euch, ihr könnt euren Frust teilen. Der Vorteil für uns, wir müssen uns das elendige gejammere nicht mehr antun. Win-Win
Haha, Wältklass :D Kummi kann ja dann Espressöli servieren. Ernsthaft, ich würde das zeitnah angehen. Sowas kann sonst schnell mal chronisch werden.

Super Mätschli gsi. Bis aufs Resultat macht das richtig Freude. So darf es weitergehen. Kommt gut :idea:
Ja. ich bin mit meiner Therapeutin in intensivem Kontakt. Und ja, natürlich hast du recht. Hauptsache alle haben den Plausch. Gerade im Spitzenfussball ist ja das Resultat nun wirklich nicht wichtig. Wir sind zwar nach 70 Jahren abgestiegen und haben soeben gegen Schaffhausen und Winterthur einen wohlverdienten Punkt geholt. Die Winterhurer Öko-wirsindmitdemveloda-Bier und Sirupkurve hat uns 90 Minuten niedergseungen. Aber hey, das ist ja auch egal. Denn auch da sind wir auf einem sehr guten Weg, seit die Nazis und Pyroverbrecher endlich alle weg sind. Alles wird gut. Dieser berauschte Zustand ist leider bereits chronisch geworden bei ganz vielen.
Sag NEIN zu Drogen*


(* die neue Kampagne der Fans hier im Forum)
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Benutzeravatar
uhu
Beiträge: 4065
Registriert: 10.06.04 @ 20:34
Wohnort: In da Pampas

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#72 Beitrag von uhu » 24.08.19 @ 19:40

Die Nati B tut uns gut. Sehr gut sogar.

Benutzeravatar
Paddington_Cargo
Beiträge: 1002
Registriert: 16.01.18 @ 9:20

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#73 Beitrag von Paddington_Cargo » 24.08.19 @ 21:54

uhu hat geschrieben:
24.08.19 @ 19:40
Die Nati B tut uns gut. Sehr gut sogar.
Hätten wir das bloss früher gewusst! :roll:
"Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst."

Magic-Kappi
Beiträge: 1305
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#74 Beitrag von Magic-Kappi » 24.08.19 @ 22:16

Paddington_Cargo hat geschrieben:
24.08.19 @ 21:54
uhu hat geschrieben:
24.08.19 @ 19:40
Die Nati B tut uns gut. Sehr gut sogar.
Hätten wir das bloss früher gewusst! :roll:
Dabei ist es doch so logisch. Mal ganz ehrlich: die Fussballgeschichte lehrt es uns doch schon seit Jahrzehnten. Es kann einem nichts Besseres widerfahren als so ein Abstieg. Gott sei Dank sind wir endlich unten.

AppleBee
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#75 Beitrag von AppleBee » 25.08.19 @ 10:15

its coming home hat geschrieben:
24.08.19 @ 9:34
https://www.nau.ch/sport/fussball/gc-tr ... e-65573649

Solch ein Spiel muss man gewinnen...alles andere ist zweitrangig. Salatic hat ein Jahr noch bei uns, in der SL ist er überfordert. der 34er sowie der 21er sind beide nicht wirklich überzeugend gewesen...!
Interview mit Peti Pusic ist sensationell. Kurz, knapp, ehrlich. Der junge Mann ist sowas von Spitzenklasse. Für mich seither der Aufsteiger der Saison!

AppleBee
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#76 Beitrag von AppleBee » 25.08.19 @ 10:26

Magic-Kappi hat geschrieben:
24.08.19 @ 13:50
Messi92 hat geschrieben:
24.08.19 @ 13:12
Keine Ahnung warum einige so negativ drauf sind. Das Spiel hat mir Spass gemacht zu schauen und ich hoffe, dass ich weitere solche Spiele "geniessen" kann. Klar das Ergebnis könnte besser sein. Doch spielerisch und vom Einsatz her hat es mir gefallen.

Logisch gegen ein SuperLeague Mannschaft hätte es anders ausgesehen. Aber wir sind aktuell in der Challange League und müssen die Superligisten nicht schlagen. Das müssen wir dann hoffentlich nächste Saison.

In dieser Liga sollte mit den spielerischen Qualitäten und der Einstellung der erste oder zweite Platz drin liegen. Hopp GC! Ich freue mich auf die weiteren Spiele.
Nun, ich erinnere mich da an ein Fussballderby, welches mich so unterhalten hat wie nie zuvor ein Spiel und auch danach kaum wieder. Es war alles mit dabei: viele Tore, haarsträubende Fehler, ein stetig wechselnder Spielstand und wenn man eine Mannschaft auf der Siegesstrasse wähnte, kippte es wieder. Pfosten, Latte, Penalties, gelbe und rote Karten. Dazu ein überforderter Schiedsrichter mit Fehlentscheiden hüben wie drüben. Ein cholerischer Trainer tobte an der Seitenlinie und die Spieler teilten sich verbal gegenseitig übelste Nettigkeiten mit. Der Funke sprang aufs Publikum über und es wurde eifrig diskutiert und fast gingen sie auch noch mit den Fäusten aufeinander los. Ich stand da, schmunzelte, staunte und fühlte mich bestens unterhalten.
Der Spielort war der Sportplatz Chliriet und der heimische FC Oberglatt kämpfte gegen den benachbarten SV Rümlang wacker gegen den Abstieg. Die mussten den FC Bülach aus der 2. Liga auch nicht schlagen. Es genügte dieses eine Spiel, da sie halt zu diesem Zeitpunkt in der 3. Liga waren. Hei, das war ein Plausch.
Lieber Magic-Kappi
Vorweg: Ich schätze deine Kommentare sehr und finde in jedem deiner Beiträge, auch wenn ich nicht gleicher Ansicht sein sollte, einen grossen Funken Wahrheit, welcher ich verstehen kann und deine Schlussfolgerungen nachvollziehen kann.
Fact aber: Man hat zu 10 gespielt, weil ein junger Spieler sich provozieren liess. Man hat zwei Penalties aus Dummheiten oder Eigenfehler heraus erhalten.
Konsequenz: Spies wie diese verliert man für gewöhnlich.
Meine Konsequenz: Ähnliche Situationen mit roten Karten nach 30 Minuten hab ich gefühlte 100x bei einem Spiel gesehen. Ich kann dir aber eins sagen: auch wenn der Niveau-Unterschied gegeben war, solche Spiele verlierst du im Normalfall. Das war kämpferisch gesehen eine Topleistung. Auch das Solo von Doumbia 2.0 aka Cabral war sehenswert. Ich fand es eine gute Leistung der Mannschaft.
Fürs nächste Spiel: Salvi und Nije zur Brust nehmen und mit den beiden besprechen wo das Problem liegt.

AppleBee
Beiträge: 524
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#77 Beitrag von AppleBee » 25.08.19 @ 10:28

Ahja, was hier vergessen ging.
Ich hatte noch Gespräche mit Winti Anhänger. Die die ich getroffen habe sind voll okay. Ich fand die feierten ihre Jungs und mavhten Stimmung. Irgendwie sind sie mir sogar sympathisch.

Voltan
Beiträge: 1913
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: NLB, 5. Spieltag, Grasshopper Club Zürich vs. FC Winterthur (Fr., 23.8.19, 20.00 Uhr)

#78 Beitrag von Voltan » 25.08.19 @ 17:18

3 Post hintereinander! Oha AppleBee hört sich wohl gerne selber reden. :D

Antworten