NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Dbidu
Beiträge: 42
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#21 Beitrag von Dbidu » 27.01.20 @ 8:44

Mit Ben Khalifa muss ich dir leider recht geben Tradition 1886, war gestern wieder kaum gesehen. Sie haben gut gekämpft, hatten in den ersten 15 Minuten 3 sogenannte 100 % Chancen. Es braucht dringend einen schnellen torgefährlichen Stürmer. Basic sollte eigentlich ein Leistungsträger sein, ist er auch leider schon lange nicht mehr, immer angeschlagen und wenn er unzufrieden ist, sollte man ihn ziehen lassen , gibt wenigsten ein wenig Geld. Pusic war in den ersten 70 Minuten kaum gesehen, als ihn Forte endlich für die letzten 20 Minuten die Seite wechseln ließ, war er dann wieder torgefährlich.
Chiasso war nach dem 1:1 eigentlich inexistent, dass Forte nicht früher gewechselt hat und mit Momoh nochmals einen Stürmer gebracht hätte, schaue ich als Arbeitsverweigerung des Trainers an.
Sollte Basic den Verein verlassen würde ich versuchen Vilotic von St. Gallen zu holen, die wären sicher froh, wenn sie den Vertrag mit ihm auflösen könnten, einen weiteren routinierten Spieler könnten wir gut brauchen, GC Herz hat er auch.

Benutzeravatar
Oliviero
Beiträge: 103
Registriert: 02.11.04 @ 15:56
Wohnort: Aarau

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#22 Beitrag von Oliviero » 27.01.20 @ 9:12

Dbidu hat geschrieben:
27.01.20 @ 8:44
Mit Ben Khalifa muss ich dir leider recht geben Tradition 1886, war gestern wieder kaum gesehen. Sie haben gut gekämpft, hatten in den ersten 15 Minuten 3 sogenannte 100 % Chancen. Es braucht dringend einen schnellen torgefährlichen Stürmer. Basic sollte eigentlich ein Leistungsträger sein, ist er auch leider schon lange nicht mehr, immer angeschlagen und wenn er unzufrieden ist, sollte man ihn ziehen lassen , gibt wenigsten ein wenig Geld. Pusic war in den ersten 70 Minuten kaum gesehen, als ihn Forte endlich für die letzten 20 Minuten die Seite wechseln ließ, war er dann wieder torgefährlich.
Chiasso war nach dem 1:1 eigentlich inexistent, dass Forte nicht früher gewechselt hat und mit Momoh nochmals einen Stürmer gebracht hätte, schaue ich als Arbeitsverweigerung des Trainers an.
Sollte Basic den Verein verlassen würde ich versuchen Vilotic von St. Gallen zu holen, die wären sicher froh, wenn sie den Vertrag mit ihm auflösen könnten, einen weiteren routinierten Spieler könnten wir gut brauchen, GC Herz hat er auch.
Ich mag mich nicht erinnern, bei welchem Verein NBK über längere Zeit konstante Leistungen erbracht hatte...steil einsteigen und stark nachlassen...so mein Eindruck.

Das Spiel gestern ist doch eine Bankrotterklärung sondergleichen. Wenn laut Medien ein Basic gedanklich nicht auf der Höhe ist (das scheinen mir jedoch Worte von UF zu sein, der sich eventuell mal wieder mit jemandem angelegt hat), was waren denn alle anderen? Der GC ist doch ein Sammelbecken von gescheiterten Managern, Trainern und Spielern geworden. Da klingen Karrieren aus. Aus meiner Sicht wäre nun wirklich die Reissleine dran. Lieber ein Ende mit Schrecken...obwohl sich dieser auch verzogen hat. Es ist nur noch ungläubiges Kopfschütteln angebracht...meine Güte, was ist aus diesem stolzen Club bloss geworden?!
...ohne Cheerleader...
...ohne Ultra...
...ohne Bullshit...

its coming home
Beiträge: 1125
Registriert: 09.02.06 @ 21:04
Wohnort: Zürich

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#23 Beitrag von its coming home » 27.01.20 @ 9:31

Zitat Tagi:

Und kurz vor Schluss annulliert Schiedsrichter David Schärli das 2:1 - wegen eines angeblichen Fouls von Cabral. Auf den Videobildern ist keine Regelwidrigkeit zu erkennen. Forte fällt dazu ein Wort ein: «Bitter.»

Ohne etwas schönzureden, aber das sollte auch erwähnt werden. Da wird halt beim Underdog ein Auge zugedrückt. Aber ja, offensiv sind wir seit Caio und Dabbur inexistent. Auch vom Mittelfeld kommt da nicht viel.

Tradition 1886
Beiträge: 910
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#24 Beitrag von Tradition 1886 » 27.01.20 @ 12:08

auch gjorgiev kann man als thema abhaken.stand diese saison schon mehrmals alleine vor dem goalie und macht sie nicht.ohne pusic, salvi, basic, wittwer ist dieses kader bereits auf 1. Liga niveau.also offenbar genau das was man anstrebt

Dbidu
Beiträge: 42
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#25 Beitrag von Dbidu » 27.01.20 @ 12:46

Gjorgiev war gestern klar der Beste auf dem Platz, es hat schon einige Spieler mit Potential. Mit Matic ist ein gleichwertiger Torhüter im Kader, auch Cvetkovic ist ein sicherer Wert geworden, Von Baba war ich anfänglich enttäuscht in der U 21, seit er in der 1. Mannschaft ist, hat er sich enorm gesteigert. Cabral kann auch einiges bewirken, wenn er nicht auf der falschen Position spielen muss.Auch Allen Njie hat eigentlich positiv in dieser Saison überrascht. Diani war eigentlich in der letzten Saison einer der Besten und Momoh bekommt einfach zu wenig Einsatzzeit.

Tradition 1886
Beiträge: 910
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#26 Beitrag von Tradition 1886 » 27.01.20 @ 12:53

gut,man soll mit spielern nicht zu hart ins gericht gehen die einen solchen trainer dilettanten erdulden müssen.es wär schon interessant einen Bruno Berner an der seitenlinie zu haben um zu sehen was der so herausholt.was er mit kriens leistet ist sensationell !

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 1984
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: NLB, 19. Spieltag: FC Chiasso vs. Grasshopper-Club Zürich (So., 26.01.20, 16:00 Uhr)

#27 Beitrag von Shakur » 27.01.20 @ 13:34

Tradition 1886 hat geschrieben:
27.01.20 @ 12:53
gut,man soll mit spielern nicht zu hart ins gericht gehen die einen solchen trainer dilettanten erdulden müssen.es wär schon interessant einen Bruno Berner an der seitenlinie zu haben um zu sehen was der so herausholt.was er mit kriens leistet ist sensationell !
Sag mal! Gehts dir noch gut?! Bruno Berner?! zweimaliger Schweizermeister mit GC, sowas hat hier keinen Platz! Der Verkörpert zu sehr das GC von früher. Man will ja nicht in der Vergangenheit herum schwirren :x :x
http://www.gcz-forum.ch

Antworten