NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2393
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#41 Beitrag von Maho » 23.02.20 @ 7:54

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

Benutzeravatar
Maho
Beiträge: 2393
Registriert: 04.06.04 @ 18:14
Wohnort: Zürich

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#42 Beitrag von Maho » 23.02.20 @ 8:10

1929- HARDTURM I EUSNÄ HERZÄ EUSÄS DIHAI- 2007

kummerbube
Beiträge: 3205
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Stadt mit 46,2 % Mongos
Kontaktdaten:

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#43 Beitrag von kummerbube » 23.02.20 @ 8:37

Optimusprime hat geschrieben:
23.02.20 @ 7:16
Gute Zusammenfassung. Wenn die Fans jetzt noch den Oli Buff akzeptieren, dann kann so etwas wie eine Mannschaft entstehen. War ja traurig wie Oli beim A.U am Ende vor der Kurve verlegen im Hintergrund stand...und alle anderen vorne feierten. Er hat sich 90 Min der Arsch aufgerissen und ein gutes Spiel gemacht. Irgendwann muss man die Vergangenheit mal als solche akzeptieren....und vorwärts schauen.
Hier muss man der Knalltüte tatsächlich mal recht geben. Buff kann nicht mangelnder Einsatz vorgeworfen werden. Und wenn er dies weiterhin tut, dazu Busse tut, dann darf man wohl auch getrost Grösse zeigen und das Vergangene in den Hintergrund stellen. Genau das unterscheidet uns nämlich auch von den faschoiden Scheisskindern des FC. Die würden sogar auf wehrlos am Boden liegende Behinderte noch einprügeln!

Und zur Kategorie „DaCosta-Fischer-Lehmann-Voser“ und anderem Dreck zähl ich den Buffigen eh nicht, dafür war er schlicht noch zu jung und zu hohl.
Vorwaerts hat geschrieben:
14.06.19 @ 19:08
Wenn pestverseuchte Ratten dein Heim befallen, alles zuscheissen und unbewohnbar machen, tust du dann die kranken Viecher füttern ?

nolens
Beiträge: 185
Registriert: 24.10.10 @ 23:11

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#44 Beitrag von nolens » 23.02.20 @ 9:54

Solange er sich nicht für seine Fascho-Parolen entschuldigt, soll er weiter dahinschmoren.

Dbidu
Beiträge: 46
Registriert: 27.02.11 @ 11:50

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#45 Beitrag von Dbidu » 23.02.20 @ 10:08

Mit dem Turbo haben wir jetzt hoffentlich endlich den von mir schon lange geforderten schnellen Stürmer, welcher in die Tiefe geht und somit Löcher für unsere Stürmer auf reißt. Diani hat wieder seine richtige Position wo er letzte Saison als einiger der wenigen gut gefallen hat. Buff ist meiner Meinung nach sehr wichtig als Schaltzentrale und für den letzten Pass. Nach dem 3: 0 war es wichtig noch anderen Spielern ein wenig Spielpraxis zu geben, aber man hat gesehen, es lief gleich nichts mehr nach den wechseln. Salatic hat sehr gut als Innenverteidiger gespielt. Vielleicht sollt der FC St. Gallen Vilotic noch vertragslos machen und wir könnten ihn dann übernehmen. Djuricin sieht das ganze bis jetzt richtig und ist kein "Plauderi", wirkt sehr sympatisch und redet nicht gleich alles schön. Weiter so, jetzt brauchen wir noch seriöse Sponsoren, welche endlich "Kohle" locker machen.

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 852
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#46 Beitrag von blasta » 23.02.20 @ 12:20

Schaffhausen war nix... , Yak hatte denen die falsche Taktik eingetrichtert, oder es reicht wenn wir die Pässe viel schneller spielen. Die gescholtenen der letzten Wochen um einiges besser, aber eben die sind ja Zweitletzter dieser Gurkenliga. Bin gespannt ob nun ein Aufwärtstrend der unsrigen folgt. Go-go Turbo tut uns gut ;-) Well done, aber nun weiter so. Grosses Lob an die Mitgereisten...war grosses Kino.
- - - der Auftrag ist klar - - -

Benutzeravatar
Vorwaerts
Beiträge: 1019
Registriert: 10.06.12 @ 18:14
Wohnort: Züri

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#47 Beitrag von Vorwaerts » 23.02.20 @ 12:51

nolens hat geschrieben:
23.02.20 @ 9:54
Solange er sich nicht für seine Fascho-Parolen entschuldigt, soll er weiter dahinschmoren.

Kein Fussbreit den Faschisten!

Wer solche Überläufer toleriert, würde wohl auch einen Uli Forte als Trainer gutheissen. Gott bewahre.

Benutzeravatar
Tradition 1886
Beiträge: 945
Registriert: 18.08.18 @ 0:58

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#48 Beitrag von Tradition 1886 » 23.02.20 @ 12:57

im campus wird seit 2 wochen offenbar wieder trainiert :|

hoffe, das war ein wendepunkt. den Nassim auf die Bank zu setzen wäre fatal gewesen. ein trainer der einfach nur
seine arbeit macht.dieser Turbo könnte mal ein klasse Spieler werden,der wurde wohl in Schaffhausen zu wenig wertgeschätzt

maddin
Beiträge: 76
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#49 Beitrag von maddin » 23.02.20 @ 13:14

Vorwaerts hat geschrieben:
23.02.20 @ 12:51
nolens hat geschrieben:
23.02.20 @ 9:54
Solange er sich nicht für seine Fascho-Parolen entschuldigt, soll er weiter dahinschmoren.

Kein Fussbreit den Faschisten!

Wer solche Überläufer toleriert, würde wohl auch einen Uli Forte als Trainer gutheissen. Gott bewahre.
Wer selber im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen

maddin
Beiträge: 76
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 23. Spieltag: Fc Schaffhausen vs. Grasshopper-Club Zürich (Sa., 22.02.20, 17:00 Uhr)

#50 Beitrag von maddin » 23.02.20 @ 13:17

blasta hat geschrieben:
23.02.20 @ 12:20
Schaffhausen war nix... , Yak hatte denen die falsche Taktik eingetrichtert, oder es reicht wenn wir die Pässe viel schneller spielen. Die gescholtenen der letzten Wochen um einiges besser, aber eben die sind ja Zweitletzter dieser Gurkenliga. Bin gespannt ob nun ein Aufwärtstrend der unsrigen folgt. Go-go Turbo tut uns gut ;-) Well done, aber nun weiter so. Grosses Lob an die Mitgereisten...war grosses Kino.
Kein Fan einer anderen Mannschaft hat nach einem Sieg gesagt GC war nichts. Man hat sich einfach gefreut über den Sieg und die Leistung der eigenen Mannschaft nicht geschmälert! Das gibts leider nur bei uns.

Antworten