NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Noah
Beiträge: 7
Registriert: 18.07.19 @ 7:29

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#31 Beitrag von Noah » 10.07.20 @ 20:27

In solchen Momenten schäme ich mich zutiefst als GC-Fan! Beim Stadtrivalen wünscht man dem Spieler eine gute Besserung, bei uns sucht man die Gründe!
Ich wünsche ihm eine gute Besserung, denn die Gesundheit der Spieler steht im Vordergrund.

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8449
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#32 Beitrag von Lion King » 10.07.20 @ 20:30

Natürlich wünache ich Amel gute Besserung. Aber die Gründe für die Ansteckung sind wichtig, wenn es darum geht wie es weiter gehen soll.

Spannende Diskussion aktuell auf Teleclub Zoom darüber... z.B. dass die betroffenen Mannschaften mit der U21 weiterspielen sollen.

Noah
Beiträge: 7
Registriert: 18.07.19 @ 7:29

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#33 Beitrag von Noah » 10.07.20 @ 20:35

Lion King hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:30
Natürlich wünache ich Amel gute Besserung. Aber die Gründe für die Ansteckung sind wichtig, wenn es darum geht wie es weiter gehen soll.

Spannende Diskussion aktuell auf Teleclub Zoom darüber... z.B. dass die betroffenen Mannschaften mit der U21 weiterspielen sollen.
Evtl. aus dem Haushalt? Wenn es jemand aus der Familie hatte? So wie er in den Sozialen Medien niedergeschmettert wird ist unterste Schublade.

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6822
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#34 Beitrag von Simmel » 10.07.20 @ 20:37

Lion King hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:30
Natürlich wünache ich Amel gute Besserung. Aber die Gründe für die Ansteckung sind wichtig, wenn es darum geht wie es weiter gehen soll.

Spannende Diskussion aktuell auf Teleclub Zoom darüber... z.B. dass die betroffenen Mannschaften mit der U21 weiterspielen sollen.
Das wäre gröbere Wettbewerbsverzerrung. Stell dir vor ein Team spielt mit der U21 gegen Thun und Sion und mit der 1. Mannschaft gegen Xamax. Eigentlich gibt es nur Abbruch und Rangliste so werten wie es jetzt ist

Dann wäre Xamax unten LS oben und wir Barrage gegen Thun

und die Klagen von Xamax und SG programmiert
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8449
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#35 Beitrag von Lion King » 10.07.20 @ 20:40

Simmel hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:37
Lion King hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:30
Natürlich wünache ich Amel gute Besserung. Aber die Gründe für die Ansteckung sind wichtig, wenn es darum geht wie es weiter gehen soll.

Spannende Diskussion aktuell auf Teleclub Zoom darüber... z.B. dass die betroffenen Mannschaften mit der U21 weiterspielen sollen.
Das wäre gröbere Wettbewerbsverzerrung. Stell dir vor ein Team spielt mit der U21 gegen Thun und Sion und mit der 1. Mannschaft gegen Xamax. Eigentlich gibt es nur Abbruch und Rangliste so werten wie es jetzt ist

Dann wäre Xamax unten LS oben und wir Barrage gegen Thun
Dann hättest du eine sichere Klage von Xamax...

Benutzeravatar
Simmel
Beiträge: 6822
Registriert: 28.07.04 @ 19:47

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#36 Beitrag von Simmel » 10.07.20 @ 20:42

Lion King hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:40
Simmel hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:37
Lion King hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:30
Natürlich wünache ich Amel gute Besserung. Aber die Gründe für die Ansteckung sind wichtig, wenn es darum geht wie es weiter gehen soll.

Spannende Diskussion aktuell auf Teleclub Zoom darüber... z.B. dass die betroffenen Mannschaften mit der U21 weiterspielen sollen.
Das wäre gröbere Wettbewerbsverzerrung. Stell dir vor ein Team spielt mit der U21 gegen Thun und Sion und mit der 1. Mannschaft gegen Xamax. Eigentlich gibt es nur Abbruch und Rangliste so werten wie es jetzt ist

Dann wäre Xamax unten LS oben und wir Barrage gegen Thun
Dann hättest du eine sichere Klage von Xamax...
Und SG..habs noch editiert. Darum wie gesagt, egal was du jetzt machst, du wirst verklagt. Entweder vom Absteiger oder vom Nicht Aufsteiger oder vom nicht Meister.

Die einzige Möglichkeit bei der wohl alle Klubs einigermassen zufrieden sind ist > 12 Teams aber auch das kann ich mir nicht vorstellen in der kurzen Zeit
Magic-Kappi hat geschrieben:Auf der einen Seite stehen die Einschätzungen der Scouts von Hoffenheim, Schalke, Wolfsburg, PSG, ein paar englischen Vereinen und dem Doumbia-Fanclub. Demgegenüber tritt das vereinigte Fachwissen von ein paar Forumsspasten an.

GC Supporter
Beiträge: 3533
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#37 Beitrag von GC Supporter » 10.07.20 @ 20:47

Aus meinem Umfeld, Corona Test positiv. Symptome keine. Getestet wurde weil an einer Veranstaltung mit positivem Befund.

Ja was machen wir nun. Das Blut zeigt an, körperlich hast du aber nichts...
Was machen wir die nächsten Jahre?

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4146
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#38 Beitrag von yoda » 10.07.20 @ 20:47

Ausser in den USA kann ich mich seit Wiederaufnahme an keinen Coronafall erinnern im Fussball. Dresden kurz davor. Das ist worst case. Und ganz ehrlich. Vergesst das. Wenn man die Gesundheit der Spieler schützen will, ist jetzt Schluss.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Redox29
Beiträge: 138
Registriert: 11.12.11 @ 19:35
Wohnort: Stäfa

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#39 Beitrag von Redox29 » 10.07.20 @ 20:57

yoda hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:47
Ausser in den USA kann ich mich seit Wiederaufnahme an keinen Coronafall erinnern im Fussball. Dresden kurz davor. Das ist worst case. Und ganz ehrlich. Vergesst das. Wenn man die Gesundheit der Spieler schützen will, ist jetzt Schluss.
Dann ist aber auf Jahre schluss, willst das wirklich?

Rekordmeischter1886
Beiträge: 86
Registriert: 10.06.14 @ 20:59

Re: NLB, 30. Spieltag: FC WIL 1900 vs. Grasshopper Club Zürich (FR., 10.07.20, 20:30 Uhr)

#40 Beitrag von Rekordmeischter1886 » 10.07.20 @ 21:31

Noah hat geschrieben:
10.07.20 @ 20:27
In solchen Momenten schäme ich mich zutiefst als GC-Fan! Beim Stadtrivalen wünscht man dem Spieler eine gute Besserung, bei uns sucht man die Gründe!
Ich wünsche ihm eine gute Besserung, denn die Gesundheit der Spieler steht im Vordergrund.
Ich wünsche Amel auch gute Besserung.
Jetzt kommt das aber:
Wo hat er sich angesteckt? Profiverhalten? (Siehe Bundesligaregeln)
Das Team von FC Stade-Lausanne-Ouchy müsste doch auch in die Quarantäne?
Amel hatte Symptome nach dem Spiel.
Heisst er war dort schon infektiös.
Jetzt geht der Wasserfall weiter der FC Vaduz müsste auch da sie heute gegen FC Stade-Lausanne-Ouchy spielten.

Antworten